Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

91

Samstag, 13. August 2005, 09:54

Hallo,

vielen Dank! Das kann ich gut gebrauchen! Wenn du (oder jemand anderes) sonst noch Daten hast, immer her damit...

Ciao
Anika

92

Donnerstag, 18. August 2005, 22:38

Hi.

hab nochma was zu J. marlieri

alte Generation ( altes Weibchen), da Wildfang Nachkommen, denke ich Gesund und Kräftig, knapp 14cm Weibchen!

knapp 9 Jahre, nach 8 Jahren gings stark Bergab!

gruß
Gammler
Wasserwerte:
pH: 6,3 - GH: 1; KH: 1, NO2: 0 mg/l; NO3: 12,5 - 25 mg/l; Fe: ~ 0,8 mg/l; PO4: ~0.5 mg/l; Temp: ~26 °C

93

Freitag, 19. August 2005, 00:20

Hallo,

vielen lieben Dank! So was brauch ich!

Ciao
Anika

94

Montag, 22. August 2005, 01:06

Hi,

immoment sterben einige meiner alten Fische :( naja sie waren ja alt,
N. brevis Männchen 6 Jahre! Weibchen ist aber nun schon knapp 6,5(!) Jahre alt und noch munter! ;-)
scheinbar lässt die Fruchtbarkeit aber nach, sie hat seit knapp einem Jahr nichtmehr gebrütet :-(

gruß Gammler
Wasserwerte:
pH: 6,3 - GH: 1; KH: 1, NO2: 0 mg/l; NO3: 12,5 - 25 mg/l; Fe: ~ 0,8 mg/l; PO4: ~0.5 mg/l; Temp: ~26 °C

95

Montag, 22. August 2005, 01:10

Hallo,

cool! Danke!

Ciao
Anika

96

Donnerstag, 25. August 2005, 20:34

Hallo Anika,

ich möchte kurz was zu Deiner Datensammlung beitragen.

1) ich habe momantan einen steinalten Corydoras agassizii - 13 Jahre! Er sitzt nur noch rum, isst, verdaut und blinzelt gelegentlich.

2) Ebenso alt wären meine "alten" Ancistrus, hätte sie nicht vor 4 Wochen Itchyo dahingerafft.

3) Bei mir in der Arbeit ist ein 800 Liter Barschbecken. Darin schwammen bis vor wenigen Jahren 2 alte große Harnischwelse: ein Blauaugen-Panaque und ein normaler Hypostomus. Beide wurden über 20 Jahre alt und waren mindestens 30 cm lang.

Ich hoffe, das hilft etwas.

Gruß, Grizzlybärin.

97

Freitag, 26. August 2005, 09:58

Hallo,

vielen Dank!
weißt zu zufällig, um welche Art es sich bei dem Hypostomus handelt?

Ciao
Anika

98

Freitag, 26. August 2005, 11:13

Hallo Anika,

mein Rineloricaria sp. hat heute Nacht im Alter von 14 Jahren ohne erkennbare Krankheitsanzeichen das zeitliche gesegnet.

LG
Beate
Zahme Vögel singen von Freiheit - freie Vögel fliegen!

99

Freitag, 26. August 2005, 16:03

Hallo nochmal,

ich denke, dass es ein Hypostomus punctatus (Plecostomus punctatus) war.
Falls Du den "Aquarienatlas" von Mergus zur Hand hast (Autoren Baensch und Riehl),
dann sieht man ein Bild davon auf Seite 491 unten. Genauso hat der Fisch auch ausgesehen.

Liebe Grüße aus Franken, Grizzlybärin.

100

Freitag, 26. August 2005, 20:39

Hallo,

vielen Dank für die Daten!

Ciao
Anika

101

Sonntag, 28. August 2005, 23:22

Hallo,

ich suche noch weitere Daten.

Ciao
Anika

102

Mittwoch, 31. August 2005, 18:27

hallo,

mein Albino-Panzerwels ist vor ein paar tagen gestorben, der war mindestens schon 2 Jahre alt, genaueres Alter kann ich leider nicht nennen, da der vor mir schon x Vorbesitzer hatte...Aber ich hatte ihn 2 Monate, bei meiner Mutter war er 6 Monate und bei der Vorbesitzerin über 1,5 Jahre, also ist er auf jeden Fall 2 Jahre und 2 Monate alt gewesen, evtl auch älter....

103

Mittwoch, 7. September 2005, 00:35

Hallo,

vielen Dank!

Ciao
Anika

104

Freitag, 16. September 2005, 09:09

hai anika,

rautenfelcksalmler,

haltung in weichwasser, 1,50m becken, genug schwimmraum, kein überbesatz (1Pskalare und 5 übrige trauermantelsalmler)
der grossteil wurde nur 4 jahre alt,
obwohl das becken ansonsten ein altersheim ist und alle fische reichlich alt wurden/werden ?
das alter ist glaube ich mit 10 jahren angesetzt.

vlg alex

105

Freitag, 16. September 2005, 09:39

Hallo,

vielen dank!

Ciao
Anika

106

Donnerstag, 22. September 2005, 23:39

Hallo Anika,

Guppy ( Poecilia reticulata ) Männchen damals aus dem Baumarkt ( warscheinlich 1. te oder 2 te. Generation) lebte 19 Monate im Gemeinschaftsbecken.

gruß micha


Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom.

Albert Einstein (1879-1955), (Relativitätstheorie)

107

Freitag, 23. September 2005, 08:03

Hallo,

vielen Dank!

Ciao
Anika

108

Sonntag, 25. September 2005, 12:27

Kampffische u. anderes

hi,

ich habe die erfahrung gemacht, dass die kafis aus dem üblichen handel nicht besonders lange leben nämlich nur ca. 1 jahr war bei mir bei 3 tieren so. liegt warscheinlich an zu intensiver zucht schätze ich.
wenn man die vom züchter bekommt sind die bestimmt gesünder und leben länger!


mfg

christian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chou« (25. September 2005, 12:29)


chrissi1986

unregistriert

109

Sonntag, 25. September 2005, 14:42

Hi,

meine Antennen Welse sind bestimmt schon 16 Jahre alt.

Gruß Christoph

110

Montag, 26. September 2005, 09:01

Hallo,

vielen Dank! Allerdings suche ich hauptsächlich konkrete Daten von bereits verstobenen Tieren.

Ciao
Anika

111

Samstag, 22. Oktober 2005, 18:31

Hallo,

ist hier denn kein erfahrener Aquarianer, der schon mehrere Arten gepflegt hat?

Ciao
Anika

112

Sonntag, 23. Oktober 2005, 14:16

Zwergkugelfisch, Carinotetraodon travancorius

Hallo Anika,

Mein Zwergkugelfischweibchen ist gerade gestorben.
Geschätztes Alter: 2,5 Jahre
Genau 2 Jahre bei mir, vorher gesichert 3 Monate beim Händler, der ihn wiederum im geschätzten Alter von 3 Monaten bekam.

Hast du schon Daten über den Zwergkugelfisch?
In der Liste taucht er (noch) nicht auf. Bisher habe ich erst eine einzige Seite mit einer Altersangabe im WWW gefunden, die den Fischen zwei Jahre Lebenszeit zugesteht.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich dir für deine Arbeit danken und gestehen, dass ich es jedes Mal genieße, wenn du irgendwelchen meckernden klugen alten Herren eins auf die Finger gibst ;)
Liebe Grüße, Eva

Ist man mit Verrückten verrückt, so hat man weniger Unannehmlichkeiten, als wenn man alleine vernünftig ist.
Denis Diderot (1713-1784)

113

Sonntag, 23. Oktober 2005, 19:54

Hallo,

vielen Dank! Hast du einen lateinischen Namen von dem Tierchen? Dann kann ich mir das mal eintragen (auch wenn er nicht im Verzeichnis ist - noch nicht)

Eigentlich will ich keinem was auf die Finger geben. Ich frag mich nur, warum die so einen Alarm machen, wenn du weißt, was ich meine. Ich tu ihnen doch nichts...

Ciao
Anika

114

Sonntag, 23. Oktober 2005, 23:54

Hi,
leider ist mein Betta männchen Hugo gestorben. Ich hatte ihn jetzt 5 Monate und er war fast ausgewachsen als ich ihn bekam.
LG Kerstin

115

Montag, 24. Oktober 2005, 00:18

Zitat

Original von Anika
Hast du einen lateinischen Namen von dem Tierchen?


Hallo Anika,

Zwergkugelfisch: Carinotetraodon travancorius
Stand gut getarnt in der Überschrift ;)
Liebe Grüße, Eva

Ist man mit Verrückten verrückt, so hat man weniger Unannehmlichkeiten, als wenn man alleine vernünftig ist.
Denis Diderot (1713-1784)

116

Montag, 24. Oktober 2005, 00:51

Hallo,

danke! Ja, wer lesen kann, ist klar im Vorteil - habe es eben echt nicht gesehen 8o

Ciao
Anika

117

Dienstag, 25. Oktober 2005, 19:07

hai anika,

betta splendens, schleierschwanz, ausgewachsen 1,5 jährig nehme ich an erhalten,
in weichwasser gehalten, 15 x hat er nachgezogen.
mit 2,5 jahren verstorben.
schnecken und "lebendfutter" garnelen als mitbewohner.

viele gruesse alex

118

Mittwoch, 26. Oktober 2005, 08:13

Hallo,

danke! Also hat er bei dir 1 Jahr gelebt? (nicht dass ich dann was falsches schreibe)

Ciao
Anika

119

Mittwoch, 26. Oktober 2005, 08:33

ja, ein knappes jahr, anika.
allerdings weiss ich nicht wie alt er war,
der vergleich mit meinen herangereiften bettas, lässt mich aber vermuten, dass er schon älter war, als 1,5 jahre.

der genauigkeithalber sollte ich dann wohl eher schreiben 2,25 jahre *g
wobei ich denke, dass diese enorme produktivität sicher an seiner lebenserwartung gezehrt hat.

viele gruesse alex

120

Dienstag, 29. November 2005, 19:52

Hallo,

die Suche nach Altersdaten von Fischen ist immer noch hochaktuell!

Ciao
Anika


Social Bookmarks