Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 30. Juni 2003, 12:54

Wie alt wurden eure Fische?

Hallo,

mich würde mal interessieren, wie alt eure Fische wurden, die ihr bis jetzt so hattet (mal abgesehen von denen, die verfrüht aus dem Leben schieden, auf Grund eines Unfalls, umgekipptes Becken oder weil sie gefressen wurden.
Ich versuche so mal eine Altersliste zu erstellen, die, im Gegensatz zur (bekannten) Fischaltersliste nicht auf das Höchstalter eingeht, was die Tiere ja nur bei optimalsten Bedingungen und viel Glück erreichen, sondern versucht ein realistisches Bild vom möglichen Alter der Fische zu zeichnen.
Wie bei allen Statistiken gilt: je mehr mitmachen um so aussagekräftiger das Ganze.
Ihr könnt mir eure Daten auch als Mail an webmaster@zierfischverzeichnis.de schicken.

Ciao
Anika

2

Montag, 30. Juni 2003, 13:11

Also mein ältestes Guppyweibchen wurde etwa 4 Jahre alt. Der Antennenwels meiner Eltern ist sicher schon 15 Jahre alt, wenn nicht mehr. Unsere ältesten Barsche schätze ich auf vielleicht 7 Jahre, ich werd' nochmal meine Eltern fragen, vielleicht wissen die es noch genauer. Mein ältester Neon der aber noch topfit ist, ist inzwischen etwa 3 Jahre alt glaube ich.

Ciao,

Anja

Der Mensch baute die Atombombe. Eine Maus wäre niemals so blöd, eine Mausefalle zu bauen!

3

Montag, 30. Juni 2003, 19:24

Hi Anika,

meine großen Cichlasoma sajicas und meine Cichlasoma meeki sind bereits 12 Jahre alt. Mein ältester Antennenwels kommt auch schon auf gute 15 Jahre und wurde noch mit DDR Mark bezahlt ;)

mfg Norman

Goldfisch

unregistriert

4

Montag, 30. Juni 2003, 19:46

Hi Anika,
mein ältester Fisch ist ein Koi im Gartenteich, der schon knapp die 20 erreicht. Zu deiner Statistik hab ich neulich was interessantes gelesen. Wenn ich mich recht erinner war das im Ordner zu Sachkundeprüfung zum §11 zum Handel mit Wirbeltieren. Da stand drin, dass ein Fisch im Aquarium durchschnittlich nur 2 Monate wird. Das haben sie errechnet durch die Menge der Aquarianer und der Menge der verkauften Fische. Ich mein der Spruch heisst zwar: Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast; aber das erschreckt doch schon. Naja eigentlich dürfte mich das nicht erschrecken, da ich ja jeden Tag mit sog. Aquarianern zu tun hab, aber ihr glaubt gar nicht, wie viele Kunden noch nach Goldfischgläsern fragen. Und ich möcht nicht wissen, wer alles seine allte Blumenvase zu "Aq" umfunktioniert. Oder was ich da sonst noch für Stories erlebe, da könnt ich Stundenlang was erzählen.

Gruß Sabrina

5

Dienstag, 1. Juli 2003, 03:47

Zitat

Original von Goldfisch
Naja eigentlich dürfte mich das nicht erschrecken, da ich ja jeden Tag mit sog. Aquarianern zu tun hab, aber ihr glaubt gar nicht, wie viele Kunden noch nach Goldfischgläsern fragen. Und ich möcht nicht wissen, wer alles seine allte Blumenvase zu "Aq" umfunktioniert. Oder was ich da sonst noch für Stories erlebe, da könnt ich Stundenlang was erzählen.


Meist sind leider die schwarzen Schafe unter den Zoo-Händler schuld, davon gibts leider eine Menge. Habe schon extreme Beispiele in der Familie erlebt. Statt auf uns zu hören, glaubt meinen Zoo-Händler der z.b. meinen kleinen Neffen gegen Schnecken einen Kugelfisch und gegen die Algen einen Wabenschilderwels und dazu drei siam. Rüsselbarben verkauft. Das alles für ein eh schon überbesetztes 54 Liter Aquarium. Das gleiche bei seinen Eltern in 200 Liter Aquarium. Prachtschmerlen, riesen Skalare und Welse, siam. Rüsselbarben, Kugelfisch, Haibarbe, Guramis und so weiter. Das komplette Horrorkabinet. Uns wird echt nicht geglaubt und Bücher interessieren auch nicht, es wird nach Aussehen gekauft. Und wenn so ein Zoo-Heini sagt das es geht dann geht das auch, er ist ja schliesslich der Fachmann.

Zum Thema. Hatte früher ausschliesslich Mbunas (M. Auratus, P. Zebra u.s.w.), die wurden so 8 bis 10 Jahre alt.

6

Dienstag, 1. Juli 2003, 06:20

Hallo

Das ist schwer zu sagen, da ich mir keine Notizen mache.

Mit den Antennenwelsen das kommt aber schon hin, da ich auch noch 3 Ossi's :D im Becken habe, obwohl sie warscheinlich nicht immer optimal gehalten wurden. :O

PS: Da fällt mir ein: Mein Vater der hat ein paar frontosa (tanganika see) die dürften schon an die 15-16 Jahre sein.

mfg

Goldfisch

unregistriert

7

Dienstag, 1. Juli 2003, 06:49

Hallo shumway,
sicher gibt es auch schwarze Schafe die meinen der Euro in der Kasse ist besser als ein Stammkunde, der wiederkommt. Aber weißt Du eigentlich wie viele Kunden kommen und zwei Fische in ein Kugelglas stecken möchten, die wie blöd gegen die Aq-Scheiben kloppen, in die Becken greifen, um Fische mit der Hand zu fangen, Fische irgentwo ins Regal scheißen, weil er doch zu teuer ist oder das an der Kasse zu voll ist? Und meistens sind es eh die Kunden, die zu uneinsichtig sind und lieber Chemie ins Becken kippen oder Fische reinsetzen, weil sie das von einem selbsternannten Fachmann gehört haben und der schließlich durch sein 54l Becken mehr Erfahrung hat, als der Verkäufer, der da unter anderem eine spezielle Ausbildung drin hat. Wenn Du das nächste mal in einem Zoogeschäft bist, dann nimm dir doch mal die Zeit und hör dir die Idioten an, die sich nen 8 Wochen alten Hund kaufen und fragen, ob man dem beibringen kann auufs Katzenklo zu gehen, damit der nicht ewig gassi muss. Da kriegt man echt das Kotzen. So das wollt ich nur mal gesagt haben und jetzt zurück zum Thema.
Hab meinen kleinen Dickie noch nicht erwähnt. War ein küssender Gurami, den ich von Bekannten übernommen hab (da hat mal wieder einer nicht auf den Verkäufer gehört), und der bei mir im BEcken noch 8,5 Jahre gelebt hat. Also ungefäher 10 Jahre wurde! Mein Fisch der übrigens alle Rahmen gesprengt hat war ein Black Molly Lyra, der zwar nicht alt wurde, aber stolze 10 cm wurde. Und dabei 5,5 Jahre.

Gruß Sabrina!

8

Dienstag, 1. Juli 2003, 10:38

Hallo,

Ziel dieser Liste ist es ja, dass die Menschen erkennen, wie alt die Tiere werden können und sie demnach auch richtig pflegen.
Wer also noch Angaben machen kann zu dem max. erreichten Alter seiner Lieblinge, kann sie hier gerne beisteuern.

Ciao
Anika

9

Dienstag, 1. Juli 2003, 17:04

Zitat

Original von Goldfisch
Hab meinen kleinen Dickie noch nicht erwähnt. War ein küssender Gurami, den ich von Bekannten übernommen hab (da hat mal wieder einer nicht auf den Verkäufer gehört), und der bei mir im BEcken noch 8,5 Jahre gelebt hat. Also ungefäher 10 Jahre wurde!


Das küssende Guramis alt werden, mindestens 10 Jahre kann ich bestättigen. In der Kinderheit hatten meine Eltern drei im Aquarium, die waren alle mindestens 10 Jahre und sind leider mit dem Aquarium verkauft worden. Ausserdem sind die immer gewachsen, einen nannten wir nur "Hoss" (der große Dicke von Bonanza). :)

10

Sonntag, 6. Juli 2003, 13:09

Hallo,

ich habe mal hier die gesammelten Werke: www.zierfischverzeichnis.de/ordnungen/alter.pdf

Ciao
Anika

11

Mittwoch, 6. August 2003, 22:33

Hallo,

schade, dass nichts mehr kam. Wie gesagt, wer noch was weiß ...

Ciao
Anika

Angelblade{BD}

unregistriert

12

Donnerstag, 7. August 2003, 04:46

Unser Ältester Fisch ist ein Goldfisch im Gartenteich mit ca. 11 Jahren (hat schon fast die größe von nem Karpfen das kleine Monster)

Die meisten Guppys in meinem AQ werden ca. 2 Jahre

Ansonsten hab ich noch einige Welse seit ca. 7 Jahren aber ich hoffe mal die werden noch um einiges älter ;)

13

Donnerstag, 7. August 2003, 10:15

Hallo,

und in welchem Alter sind deine Fische verstoben?
Ich suche konkrete Daten für diese Statistik, um Aussagen im Verzeichnis über das Höchstalter machen zu können.

Ciao
Anika

Sagittaria

unregistriert

14

Donnerstag, 21. August 2003, 15:38

Tja, ich hab da nur ein Problem...

Da ich mittlerweile Molly-Nachwuchs habe, weiß ich, dass die Mollys, die ich gekauft hab bestimmt schon 1-2 Jahre alt waren...

Woher weiß ich denn, wie alt die Fische sind, wenn ich sie kaufe?

Ich werde mir auf jeden Fall jeden "Frischling" notieren, dann kann ich Dir vielleicht in ein paar Jahren weiterhelfen :-(((

Sorry...

Liebe Grüße Denise

P.S.: Was machen die Pflanzen?

BlaueFlosse

unregistriert

15

Mittwoch, 31. Dezember 2003, 13:05

Meiner ist ein Wels, der ist jetz schon / erst 3 Jahre!

BlaueFlosse!

16

Mittwoch, 31. Dezember 2003, 13:21

Hallo,

danke. Aber , so makaber das auch klingt, wenn sie noch leben nützen mir die Daten nichts.
Ich möchte ja wissen, wie alt sie waren, als sie verstorben sind und bei einem Antennenwels können das leicht 10 Jahre sein!
Aber wer sonst noch Infos hhat, immer her damit!:))

Ciao
Anika

Chris aus Chemnitz

unregistriert

17

Mittwoch, 31. Dezember 2003, 13:56

Hi!!!
Hab grad ma überlegt un da sind mir 2 Spezialisten eingefallen!!! Vor kurzem ist ein Neon bei mir gestorben, den ich 6 Jahre hatte!!! Ein Goldstreifenpanzerwels ist mit 7 Jahren gestorben, die gehörten beide mit zum ersten Besatz meines Beckens!!! Ich hoffe, ich konnt dir ein bisschen weiterhelfen!!!

18

Mittwoch, 31. Dezember 2003, 19:13

Hallo Anika

vor 2 tagen hat sich in meinem altenheim das letze zebrabuntbarschweibchen verabschiedet. sie war ziemlich genau 9 jahre alt. das weiss ich so ganz genau, denn sie war das einzige jungtier, dass im becken jemals hochgekommen ist. die liebe familie hat offenbar immer den reichlichen nachwuchs verspeist, das alphamännchen der bande wurde etwa 11 jahre alt.

mein altersschwacher einsamer labidochromus und die beiden red parrots sind auch schon irgendwo gegen 8 jahre. mein methusalem ist aber auch ein blauer antennenwels, der mittlerweile mindestens 15 lenze zählt, denn solange besetzt er bereits in meinem becken die position des hauswartes.

ich hoffe dir allerdings noch lange nicht über das entgültige alter Auskunft geben zu können

lg Jelly

19

Donnerstag, 1. Januar 2004, 16:10

Hallo,

vielen Dank!!!
@jellyfish: was waren da für Zebrabuntbarsche? Die aus Mittelamerika oder die aus Afrika? Vielen DanK!

Ciao
Anika

20

Donnerstag, 1. Januar 2004, 18:11

Sorry Anika

hätt ich natürlich dazuschreiben sollen

das waren die millitantan mittelamerikaner!

lg Jelly

21

Freitag, 2. Januar 2004, 02:25

einer meiner warbenschilderwelse ist letztewoche im alter von 11 jahren verstorben :( der war stolze 24 cm aber ist nicht in meinem becken gestorben weil ich ihn vor 3 jahren meinem arbeitskollegen gegeben hab weil er einfach zu groß war! mein ältester guppy warfast 5 der älteste molly3-4 und meine platys sind jetzt 3 aber top fit! meinem vater sein fadenfisch ist vor kurtzem im alter von 7 jahren verstorben!


mfg thomas

22

Freitag, 2. Januar 2004, 07:45

Hallo,

vielen Dank Tom!. Weißt du, was für ein Fadenfisch das war? Danke!

Ciao
Anika

23

Freitag, 2. Januar 2004, 12:31

jo sorry hatte ich vergessen warn mosakifadenfisch!


mfg thomas

24

Dienstag, 6. April 2004, 16:00

Hi,

Unser KaFi Weibchen hat alle andern überlebt und ist ca. 5 Jahre alt geworden.
Wasserwerte:
pH: 6,3 - GH: 1; KH: 1, NO2: 0 mg/l; NO3: 12,5 - 25 mg/l; Fe: ~ 0,8 mg/l; PO4: ~0.5 mg/l; Temp: ~26 °C

25

Freitag, 9. April 2004, 15:58

Hi

Mein ältester Fisch war das Antennenwelsmännchen
er wurde ca 6 Jahre alt
Mein Schwertträgermännchen ist ca 3 Jahre alt geworden aber putzmunter

Gruss Steffen ;)

26

Freitag, 9. April 2004, 16:05

Hallo,

ich hoffe, da kommt noch mehr zusammen!
Hier erst mal die aktuellen Auswertungen der Daten: www.zierfischverzeichnis.de/ordnungen/alter.pdf

Ciao
Anika

27

Montag, 3. Mai 2004, 11:33

Hab auch noch Daten:

Blauer Antennenwels (weiblich) 9 Jahre
Blauer Antennenwels (männlich) 10 Jahre

Albino Panzerwels : 6 Jahre

Mamorierter Panzerwels : 4 Jahre

Kampffisch (männlich) : 3 Jahre
Kampffisch (weiblich) : 4 Jahre


schwertträger (männlich) : 4 Jahre
Schwertträger (weiblich) : 3 Jahre

Guppy ( männlich) : 2 Jahre
Guppy (weiblich) : 1 Jahr


Hoffe konnte noch was beitragen!

Da diese Fische alle Nachzuchten von mir waren (ausgenommen die Panzerwelse)

Kann ich das Alter ganz genau angeben.

28

Montag, 3. Mai 2004, 12:55

Hallo,

Danke! Leben die noch oder sind sie schon tot?
Kann nur Daten gebrauchen von toten Fischen (ich weiß klingt makaber)

Ciao
Anika

29

Montag, 3. Mai 2004, 13:04

alles tote......

30

Donnerstag, 3. Juni 2004, 12:34

Hallo,
inmeinem Freund sein Aquarium (200l) leben Black mollies die nun 5 Jahre alt sind mit einer beträchtlichen Größe von 10 cm. Langsam beginnt das Sterben 2 sind schon hinüber.

LG
Netty

Meine Betta Zuchtseite

Social Bookmarks