Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 26. August 2004, 19:33

Mergus

Hallo Leute!
Habe mir vor kurzem den Mergus Aquarienatlas Band 1 gekauft. Ich finde das Buch nicht schlecht und deshalb überlege ich ob ich noch weitere Bände kaufen soll?
Was meint ihr: Lohnt es sich???

Und ist der Wels Atlas von Mergus zu empfehlen??

Danke für die Antworten!

2

Donnerstag, 26. August 2004, 19:38

Hallo
Kannst du mir verraten was am Mergus gut sein soll.
Wenn man sich da die Mindesgrössen von AQ anschaut wird mir schlecht.
War vor 10 Jahren eine sehr gute Buchfolge aber leider veraltet.

Gruss Pinki

3

Donnerstag, 26. August 2004, 20:07

Hallo Leute,

der MERGUS AQUARIENATLAS ist bis jetzt DER Atlas für die Aquaristik.

Mittlerweile gibt es Band 1 bis 6.

Zusätzlich gibt es auch noch 1 Fotoband, weniger interessant, da nur eine fotografische Zusammenfassung von Band 1-5.

Dann gibt es noch zu Cichliden, Welse und ??? noch Atlanten.
Diese sind zusammengefügte Artikel aus den gesamten Bänden.

Wenn einer sich speziell für Welse interessiert, sollte er das Buch kaufen, das ist kostengünstiger als die 6 Bände zu kaufen.

Außerdem werden die Bände zur Zeit überarbeitet, Band 3 müßte jetzt bald überarbeitet erscheinen.

Was die Aquariengrößen angeht, das sind die Mindestgrößen.
Es mag z. T. etwas knapp bemessen sein, alles Sache von welchem Standpunkt aus man das sieht.
Aber..., es steht jedem frei seine Aquariengrößen größer zu nehmen, was ich auch empfehlen würde. Je größer, je besser für die Tiere.

Kein anderer Verlag bietet das was Mergus bietet.

Liebe Lesegrüße
leerii :rolleyes:

Goldfischli

unregistriert

4

Donnerstag, 26. August 2004, 20:31

Hallo all
ich finde auch, das der Mergus schon so was wie unsere Bibel ist.
Es gibt keine vergleichbare Zusammenstellung an Daten wie dort zu finden ist. Darum bin ich nicht der Meinung, das, wenn die Daten für Beckenauswahl knapp bemessen sind, gleich der ganze Atlas schlecht wäre.

Aber wo Licht ist, ist auch Schatten.
Ich finde, das nicht ausreichend auf die Problematik von Krankheiten und deren Behandlung eingegangen wird.

Daher - ihr habts vielleicht gelesen - schaue ich mich auch nach Büchern zu dem Thema um.

5

Donnerstag, 26. August 2004, 20:35

und was wäre deiner Meinug nach zu empfehlen?
Denn ich bin auch sehr zufrieden mit dem Buch

6

Donnerstag, 26. August 2004, 21:42

Hallo Goldfischli,

ein gutes Buch zu Zierfischkrankheiten, so finde ich zumindest,
wäre "Gesunde Zierfische - Grundlagen, Vorbeugung, Heilung"
im Tetra-Verlag, ISBN 3-89356-102-1.

Würde ich jederzeit jedem immer wieder empfehlen.

Gruß leerii ;)

Jetpower

unregistriert

7

Donnerstag, 26. August 2004, 22:22

Hi,

ich hätte da auch noch was zu meckern was Mergus betrifft :-D

Bei dem Thema Beleuchtung steht so ein Müll drin bezüglich der LR und den LLs ... diese Aussagen dort basieren auf dem Stand der Technik von ungefähr 1980 und haben so gut wie nichts mit den Fakten der heutigen Technik zu tun ;)

Speziell gilt das für die 2001 Ausgabe 13.Auflage, 11. Überarbeitung des Mergus 1

Ich denke, wenn man die Auflage schon überarbeitet könnte man wenigstens die ganzen Märchen bezüglich der LR beseitigen und wissenschaftlich korrekte Angaben machen.

Das mit den Beckengrößen finde ich auch nicht gerade toll.... oder was meint ihr zum Thema Haibarbe in 100cm Becken?! ?(

Aber was andere Themen betrifft finde ich den Mergus sehr gut ;)


Grüßle Domi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jetpower« (26. August 2004, 22:23)


8

Donnerstag, 26. August 2004, 23:15

ich finde die mergus-reihe gut, wenn man "mal eben" informationen über einen bestimmten fisch braucht. mehr als ein nachschlagewerk ist es ja nicht. könnte für mich ruhig mehr in die tiefe gehen...

gruss

frank
Lady Astor sagte einmal zu Churchill: "Wenn Sie mein Mann wären, würde ich Ihren Kaffee vergiften!"

"Wenn Sie meine Frau wären", antwortete Churchill, "würde ich ihn trinken."

9

Freitag, 27. August 2004, 10:33

Hallo,

ich habe die beiden ersten Bände des Mergus. Alle weiteren habe ich mir gespart, weil ich finde, dass in den ersten beiden ausreichend Fischarten beschrieben werden. Die meisten Tiere aus den vier weiteren Bänden sind eh' kaum in den Händlerbecken zu finden.

Alle Bände zu kaufen, halte ich nicht für notwendig. Aber das ist meine subjektive Meinung.

Gruß,
Amazonas

10

Freitag, 27. August 2004, 10:59

hi alle,

ich hatte glück, hab die 5 bände von nem bekannten "übernommen", der auf terraristik umgestiegen ist. wie amazonas schon schreibt: alle muss man bestimmt nicht haben.
gekauft hätte ich sie mir sicher auch nicht....
da gibts bessere bücher die sich tatsächlich ausführlich mit den zu pflegenden fischen auseinandersetzen.

gruss

frank
Lady Astor sagte einmal zu Churchill: "Wenn Sie mein Mann wären, würde ich Ihren Kaffee vergiften!"

"Wenn Sie meine Frau wären", antwortete Churchill, "würde ich ihn trinken."

11

Freitag, 27. August 2004, 11:26

Hi,
@Frank (dein Nick ist mir echt zu kompliziert zu schreiben;-)):
Welche besseren Bücher würdest du denn empfehlen?
Gruß Jasmin

12

Freitag, 27. August 2004, 11:29

kommt auf´s thema an. was möchtest du denn wissen? wasserchemie? pflanzen? fische? wenn ja, welche?

gruss

frank

p.s. gut, dass ihr beiden immer mit namen beendet. wollte schon fragen ob tobi noch oder du schon auf bist! ;)
Lady Astor sagte einmal zu Churchill: "Wenn Sie mein Mann wären, würde ich Ihren Kaffee vergiften!"

"Wenn Sie meine Frau wären", antwortete Churchill, "würde ich ihn trinken."

13

Freitag, 27. August 2004, 19:51

Und der Aquarienatlas - STERBA - taugt der was?

14

Freitag, 27. August 2004, 20:01

Hallo nurseman13
Wenn du eine Art Atlas suchst wo die Fische,Art ,WW,Vergesellschaftung,Beckengrösse usw genau beschrieben steht,kann ich dir von Ulrich Schliewen Aquaarienfische von A bis Z (Der grosse GU Kompass) empfehlen.ISBN 3-7742-5694-2 für 12,90Euro

Gruss Pinki

15

Freitag, 27. August 2004, 20:43

Hallo Pinki
Danke für den Tip, aber dieses Buch besize ich bereits. Muss sagen das ich sehr zufrieden bin mit dem Buch, aber das Beste daran sind meiner Meinung die Fotos der Fische.

Mfg nurseman

16

Freitag, 27. August 2004, 20:54

Hi Leute,

habe von Sterba Süsswasserfische der Welt und hätte wohl eher die TB Ausgabe vom Mergus Band 1 nehmen sollen. Als weitere Autoren habe ich noch u.a folgende Bücher:

Fische im Aquarium von Mauro Mariani ( eher nicht zu empfehlen)
Aquarium Grundkurs von Peter Beck ( sehr gut für Einsteiger)
Aquarienfische von Ulrich Schliewen (ganz ok)
Aquarienfische gesund ernähren von Heinz Bremer (eher für angehende Tierärzte)
Guppy, Platy, Molly von Harro Hieronimus
Ihr Hobby Corydoras Panzerwelse von Harro Hieronimus
Die 100 schönsten AQfische von Dr. Siegfried Pelzer (mein erstes AQ Buch anno 1982)
Alle Tage Jungfische von Helmut Stallknecht (unterhaltsame Lektüre)
Aquarienpflanzen von Dr. Jürgen Schmidt (kann man empfehlen)
Süßwasser Aquarium von Hans J. Mayland (kann man auch empfehlen)

Gruß

Frank

17

Samstag, 28. August 2004, 09:29

Mergus Atlanten

Morgen AQ-Planscher, :rolleyes:

wenn ich mich nicht täusche ging es im Ursprung um Atlanten, und zwar um Mergus Aquarienatlanten.
Atlanten (die wir meinen), beinhalten Beschreibungen verschiedener Gattungen und Zierfischarten.
Sie wurden z. T. gelobt und z. T. niedergemacht mit dem Argument es gäbe bessere Lektüre.

Klar gibt es bessere Lektüre.
Denn jetzt werden Bücher empfohlen die sich geziehlt mit einer Gruppe, Art oder Gattung beschäftigt.
Die sind dem Atlas immer überlegen, logisch oder?
Die können aber mit dem Begriff "Atlas" nicht mithalten weil kaum Arten beschrieben sind.

Aber ich will die andere Lektüre nicht schlecht machen, um Gottes Willen, im Gegenteil.
Ich möchte hier noch einige (meiner Meinung nach) gute Bücher auflisten:

Ihr Hobby, Guramis und Fadenfische - Dr. Jürgen Schmidt - Bede Verlag - ISBN 3-931 792-48-X
Ihr Hobby, Makropoden, Paradiesfische - Dr. Thomas Seehaus & Dr. Jürgen Schmidt - Bede Verlag - ISBN 3-89860-005-X
DATZ-Aquarienbücher, Labyrinthfische - Michael Kokoscha - Ulmer Verlag - ISBN 3-8001-7431-6
Labyrinthfische, Farbe im Aquarium - Horst Linke - Tetra Verlag - ISBN 3-89745-120-4
Die Paradiesfische - Hans-Joachim Paepke - Die neue Brehm-Bücherei Band 616 - Westarp Wissenschaften - ISBN - 3 89432 406 6 (bereits älter)
Labyrinthfische - Jörg Vierke - Kosmos Verlag - ISBN 3-440-08248-2
Labyrinthfische, Hechtköpfe und Schlangenkopffische - Helmut Pinter - Ulmer Verlag - ISBN 3-8001-7093-0 (bereits älter)
Das Buch der Labyrinthfische - Hans-Joachim Richter - J. Neumann-Neudamm Verlag - ISBN 3-7888-0292-8 (bereits älter)
Labyrinthfische und verwandte Arten - Jörg Vierke - Engelbert Pfriem Verlag - ISBN 3-921677-08-4 (bereits älter)
Aqualog, All Labyrinths, Bettas Gouramis Snakeheads Nandids - Frank Schäfer - A.C.S. GmbH Verlag - ISBN 3-931702-21-9 (englisch/deutsch)
Gesunde Fische, Grundlagen Vorbeugung Heilung - Dr. Chris Andrews & Adrian Exell & Dr. Neville Carrington - Tetra Verlag - ISBN 3-89356-102-1
Lebendgebärende Zierfische, Arten der Welt - Manfred K. Meyer & Lothar Wischnath & Wolfgang Foerster - Mergus Verlag - ISBN 3-88244-006-6
Faszination Aquarium, Betta Schleierkampffische - Dr. Jürgen Schmidt - Bede Verlag - ISBN 3-898 60-069-6 (bedingt da es z. T. um Zuchtformen geht)
Faszination Aquarium, Aquarienpflanzen - Dr. Jürgen Schmidt - Bede Verlag - ISBN 3-898 60-070-X
Ihr Hobby, Kampffische Wildformen - Robert Donoso-Büchner & Dr. Jürgen Schmidt - Bede Verlag - ISBN 3-933646-09-X
Ihr Hobby, Schleierkampffische - Rajiv Masillamoni & Dr. Jürgen Schmidt - Bede Verlag - ISBN 3-931792-76-5 (bedingt da Zuchtformen)
Handbuch Aquarienwasser - Hanns-J. Krause - Bede Verlag - ISBN 3-927997-00-5
Handbuch Aquarientechnik - Hanns-J. Krause - Bede Verlag - ISBN 3-927997-10-2

Bei einigen Büchern steht (bereits älter), d. h. nicht das die Bücher deshalb schlechter sind. Hier werden einige Namen nicht mehr nach der heutigen Nomenklatur richtig sein. Inhaltlich sind die Bücher aber i. O.

Überwiegend sind es zwar Labyrinthfischbücher, aber bei mir ist das nicht anders zu erwarten.

So, jetzt habt Ihr wieder einmal etwas zu lesen gehabt, vielleicht konnte ich dem Einen oder Anderen ein gutes Buch empfehlen.

Viel Lesespass wünscht
leerii :rolleyes:


Social Bookmarks