Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Josie2012

unregistriert

1

Mittwoch, 14. November 2012, 00:04

Unser aq

Hallo haben uns heute ein 160 l Becken zu gelegt...

seit 19 uhr ist es am laufen.Bakt usw sind schon drin Heizung an FIlter von Eheim (aussen)... wollen es bis Dienstag nächsten laufen lassen dann wasser testen... hoffe ich kann dann schon was rein setzen.. hihi wenn alles passt ich bin immer soooo ungeduldig..

Rein kommen 10 Papageienplatys 10 Mollys und 6 Guppys und mein Mann will noch Neons und 1 Antennewelz

Am SAMTAG folgen noch 4 Pflanzen und die restlichen bestell ich bei Ebay im FN wird man ja arm wenn man Pflanzen kauft hihi will dann ca 10 gross eim HG haben und paar kleine vorne..

ja das wärs erst mal...ach und ein Fotobild kommt hinten noch ran..
»Josie2012« hat folgendes Bild angehängt:
  • 664452_439047342823203_797724557_o.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Josie2012« (14. November 2012, 00:09)


2

Mittwoch, 14. November 2012, 07:53

RE: Unser aq

Hallo Josie,

schön das du auch gleich Dein Aquarium vorstellst.

Bis nächsten Dienstag solltest Du Dich vor allem selbst damit beschäftigen wann die Wasserwerte passen. Ob die Wasserwerte OK sind, das kannst Du auch selbst entscheiden. Das ist kein Geheimwissen für erlauchte Kreise.

Beschäftige Dich mal mit dem Stickstoffkreislauf eines Aquariums.
http://de.wikipedia.org/wiki/Stickstoffkreislauf
Kurz, der Fisch frisst, der Fisch kotet, der Kot wird von Bakterien verarbeitet. ERst von Ammonium/Ammonika zu Nitrit, dann zu Nitrat.

Im Leitungwasser und frisch eingerichteten Aquarium sind keine Bakterien vorhanden, also bleibt es erst mal beim Ammonium/Ammoniak. Das ist nicht unbedingt gefährlich, Fische würden überleben. Dann, nach einiger Zeit sind soviele Bakterien da, das Nitrit entsteht. Das ist hochgiftig, Fische überleben nicht, bzw. wenn sie schon da sind, sterben sie. Irgendwann wird das Ganze zu Nitrat umgebaut. Jetzt ist Entwarnung gegeben.

Nächsten Dienstag ist es unter Garantie zu früh um Fische einzusetzen. Bzw. was für Bakterien hast Du verwendet?

Wie im anderen Thread schon geschrieben wurde, Lebendgebärende vermehren sich ziemlich schnell und Mollys werden zu gross. Gewusst warum Dir Deine Freundin dieses Geschenk machen will. Irgendwann werden es immer zuviele Fische und da sucht man sich seine Freunde um denen die Fische auf's Auge zu drücken.

Ich würde da nur die Platys, Guppy-Männchen und 10 Neons einsetzen. Neons sind Gruppenorientiert, oft wird gesagt ab 5 Fischen, das ist aber zu wenig. Ein Antennenwels wäre in dem Becken OK. Bitte nicht mehr.

Pflanzen sind doch nicht so teuer. Ich weiss jetzt nicht was Dein Geldbeutel hergibt, das ist natürlich individuell. Sei aber vorsichtig was Du Dir da bei eBay bestellst. Da gibt es zwar super günstige Sets, aber nicht alle Pflanzen sind auch wirklich geeignet. Schau Dich also um.

Der Vorteil wenn Du Pflanzen bestellst, sie sind meist direkt aus der Gärtnerei und damit dann auch frischer und gesünder. Wichtig ist aber am Anfang genügend Pflanzen zu haben, sonst gibt es bald Algen.

Die Cabomba sollte nicht als Bund eingepflanzt werden. Besser jeden Stängel einzeln.

Ich empfehle Dir ein gutes Buch zu kaufen und Dich in die Aquaristik einzulesen.

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

3

Mittwoch, 14. November 2012, 08:09

Servus,
was meinst du mit "Bakt usw" , "FN" und "will dann ca 10 gross eim HG haben" ???
Kannst du nicht etwas verständlicher schreiben?
Meiner Meinung nach sind das zu viele Fische für die Aquariumgrösse wenn man bedenkt, dass Guppy&Co sich auch noch sehr schnell fortpflanzen!
MfG
Rauke

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rauke« (14. November 2012, 08:10)


Josie2012

unregistriert

4

Mittwoch, 14. November 2012, 08:23

Guten Morgen

danke für die schnellen Antworten,ich hab das Auqarium Starter von JBL..wenn Fische rein kommen dann Wasseraufbereiter noch..

@Atahuapla
Ok also soll ich die Pflanze auseinander machen und einzeln stecken hoffe das hält hihi.

Ja das Blackys sich vermehren wie Mäuse das weiss ich von meinem früheren AQ da hatte ich öfters Babys aber die wurden dann ganz schnell von den Mollys wieder gefressen hihi..


ok dann werd ich es so regeln mit 10 Platys und 10 Männchen Guppys (hoff sie kann die auseinander halten lach und mixt mir kein Weibchen mit unter und dann 10 Neons und ein Antennenwelz.

Mal noch eine Frage mein Mann möchte gern ein Krebs drin haben..wäre das machbar welche würden wenn ja da gehen?

Also ich will ,wollte ja 10 Pflanzen und im FN kost eine knapp 5 Euro wären dann 50 Euo aber davür bin ich echt zu gezig hihi...deswegen wollte ich E bestellen auch so Hornkraut Valisneria und paar kleine für vorne..achja Heizung hab ich auf 23 gestellt denk mal ist ok da es ja die Neons wenn ich welche hole..ja bissl Wärmer brauchen ..

aber ganz ehrlich wenn ich dann 30 Fische in dem grossen Becken hab,,die gehen doch unter lach..Hatte damals schon fast 30 Fische in meinem 60 liter..ok das ist dann aber absolut nicht artgerecht..Meine Freundin hat auch nen 60 und soooooo viel drin Hammer..aber sie hat keine PROBS..sie hat ja momentan meine Mollys und Guppys und PLatys drin mit plus ihre..


@Rauke mit BAKt hab ich Bakterien gemeint (starter) und HG Hintergrund lg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Josie2012« (14. November 2012, 08:25)


5

Mittwoch, 14. November 2012, 08:44

Servus,
Z i t a t : @Rauke mit BAKt hab ich Bakterien gemeint (starter) und HG Hintergrund lg
Und warum schreibst du das nicht aus? Mit deinen Abkürzungen kann bestimmt nicht jeder was anfangen.
Und was FN bedeutet ist immer noch offen. Wahrscheinlich Fachhandel, könnte aber auch Friedrichshafen bedeuten (Autokennzeichen), wohnst du da eventuell oder in der Nähe?
MfG
Rauke

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rauke« (14. November 2012, 08:45)


6

Mittwoch, 14. November 2012, 08:47

Hallo,

Zitat

ich hab das Auqarium Starter von JBL..wenn Fische rein kommen dann Wasseraufbereiter noch
Wasseraufbereiter kannst auch weglassen, der beruhigt Deine Nerven und hört sich logisch an, ist aber unnötig.

Die Bakterien sind nicht schlecht für den Anfang, sie verkürzen aber die Einlaufzeit nicht massgeblich. Hast Du den Inhalt des Links gelesen? Gibt es da noch Fragen oder war das klar?

Zitat

Ok also soll ich die Pflanze auseinander machen und einzeln stecken
Ja, sonst wird das nichts. Das hält auch, Du musst eben jeden Stängel einzeln in den Kies drücken.

Zitat

Mal noch eine Frage mein Mann möchte gern ein Krebs drin haben..wäre das machbar welche würden wenn ja da gehen?
Krebse gehen an Pflanzen. Warte doch erst mal ab bis das Becken läuft. Ein Krebs ist sicher cool, aber ein Aquarium ist keine Sammlung von coolen Gegenständen.

Zitat

wenn ich dann 30 Fische in dem grossen Becken hab,,die gehen doch unter
Wenn die Fische nur noch gelangweilt im Becken schwimmen, dann werden 30 Fische langweilig. Es hängt von Dir ab ob Du Dir ein schönes Aquarium gestaltest. Wenn Du den Eindruck hast das die 30 Fische untergehen, dann hast Du etwas falsch gemacht.

Schau Dir mal dieses Becken an:
Juwel Rio 240
Hier wurden die Fische mit Bedacht ausgewählt und nicht nach dem Motto "lass uns die Glitschis mitnehmen die sind doch auch noch cool". Nicht böse gemeint, aber schau Dir mal schöne Aquarien an und lerne daraus wie man ein Aquarium besetzen kann.

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

Josie2012

unregistriert

7

Mittwoch, 14. November 2012, 09:15

@ RAuke ich weiss nicht ob ich so Namen ausschrieben darf den ich manchem Foren is das verboten deswegen und ich meinet mit Fn Fressnapf

@atahualpa

Also die Pflanzen hab ich nun so gemacht wie du gesagt hast Danke

Bei den Guppys weiss meine Freudnin nicht was Männchen und Weibchen ist weil es noch kleine Fische sind..:grübel:


Ich lese mir den LInk gerade durch..kann nicht immer an Laptop da ich Muttr bin mit 2 kleinen Kindern (3 Jahre / 18 Mon)

8

Mittwoch, 14. November 2012, 09:29

Hallo Josie,

na ja, es läuft ja nicht weg das Du Dir das durchliesst. Nur ist es wichtig das zu verstehen bevor Du Dir Fische zulegst oder auch nur Überlegungen anstellst wann die Fische einziehen sollen.

Wasser ist ja wenn es aus der Leitung kommt durchaus für Fische geeignet, da muss sich nicht erst etwas verändern. Nur müssen die Ausscheidungen der Fische irgendwo hin und solange nicht genügend Bakterien vorhanden sind, klappt es noch nicht mit dem Fischbesatz. Ein Aquarium, bzw. der Filter, funktioniert wie eine Kläranlage. Würden die Fäkalien nur rausgesiebt, dann wolltest Du sicher auch nicht in der Brühe baden, oder?

Ehrlich gesagt, ich würde die Guppys von Deiner Freundin dann nicht nehmen. Du handelst Dir das gleiche Problem ein wie sie schon hat. Hast Du genügend Freundinnen denen Du dann die überzähligen Jungtiere aufdrehen kannst?

Viele Grüsse
Sandra (werde auch gerne mit Sandra angesprochen, in manchen Foren spricht man sich mit einem Nickname an, ich finde das nicht so schön)
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

Josie2012

unregistriert

9

Mittwoch, 14. November 2012, 12:05

Hallo Sandra

ja ich mag das auch nicht,mit Namen ist doch persönlicher grins..

Na gut bin gespannt wann die Werte passen...

10

Mittwoch, 14. November 2012, 20:20

Hallo Josie,

Zitat

bin gespannt wann die Werte passen
Nicht die Werte, sondern der Nitritwert.

Bitte lesen, insbesondere die Verlinkten Themen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Nitritpeak

Ein anschauliches Bild:
http://www.deters-ing.de/Gastbeitraege/beginnendeN.gif

Der Nitritwert ist am Anfang 0, dann steigt er, dann steigt er weiter, irgendwann fällt er. Wenn Du jetzt einmal einen "guten" Wert misst, dann weisst Du nicht ob der noch gut ist oder schon gut ist.

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

11

Donnerstag, 15. November 2012, 20:37

Hallo Josie

Schönes AQ hast du da :)

Ich würde dir auch eher von den Guppys deiner Freundin abraten. Meine Freundin wollte mir für mein 54l Aquarium 30 Guppys andrehen. Zum Glück konnte ich mich dann hier im Forum informieren. Ich hab ihr dann einfach gesagt, dass ich sie nicht möchte. Sie findet sicherlich einen anderen Platz wo sie ihre Guppys abgeben kann. Z.B in einer Zoohandlung... Denn du hast dann mit der Zeit genau das gleiche Problem wie sie auch. Und wenn Guppys, dann Männchen. Aber Du musst dir wirklich sicher sein, dass es auch nur Männchen sind :)

Warte lieber ein zwei Wochen länger mit dem Einsetzen der Fische. Glaub mir, wenn der Nitrit Wert dann noch steigt, wenn du die Fische schon eingesetzt hast, dann hast du ein Problem. Ich habe meine ersten 4 Fische verloren, weil ich sie schon nach einer Woche reingesetzt habe.. Kauf dir doch einen Tröpfchentest! Der ist echt zuverlässig und einfach :) Wenn du die Fische schlussendlich einsetzen kannst, dann nicht alle auf's mal!

Liebe Grüsse und viel Glück

Livia :)

PS: Halt uns auf dem Laufenden :D

Im Besitz von einem 54l Becken und einem 30er Nano Cube :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gelbflosse« (15. November 2012, 20:39)


Social Bookmarks