Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Josie2012

unregistriert

1

Dienstag, 13. November 2012, 23:31

Huhu bin neu

Hallo wir haben uns heute ein 160 Liter becken zugelegt..mit aussen eheim filter..es läuft nun seit um 19 uhr ein..Bakt sind auch schon drin und 1 Pflanze..holen aber Pflanzen am Samstag noch und will DIenstag nach 1 Woche die Werte dann Testen lassen..

Meine Freundin hat schon meine Fische hihi...10 Papageienplatys 10 Mollys und 6 Guppys... eventuelle will mein Mann noch Neons..und 1 Antennenwelz...

Hoffe das wir damit Freunde haben hihi..hatten damals schon mal ein 60 l becken..lg Josie

PS; achja und ein Bildfolie kommt hinten noch ran..
»Josie2012« hat folgendes Bild angehängt:
  • 665868_438947632833174_740647632_o.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Josie2012« (13. November 2012, 23:54)


2

Dienstag, 13. November 2012, 23:51

Dann mal viel Spaß damit und auf dass es noch sehr viel mehr Pflanzen werden! ;)

Josie2012

unregistriert

3

Dienstag, 13. November 2012, 23:53

Dankeschön.... wären die Fische ok oder sind das zu viel??lg

4

Mittwoch, 14. November 2012, 05:16

Hi Josie,

eine gute Entscheidung mit dem Aquarium!

3 Sorten von Lebendgebährenden ist für 160 Liter zuviel. Die Mollys werden recht groß und alle 3 Arten vermehren sich sehr gerne und oft. Du hast keinen direkten Fressfeind, ausser den eigenen Artgenossen.

Du könntest dem Einhalt gebieten, indem Du z.B. von den Gyppys nur Männchen nimmst und von den Platys auch und die Mollys nicht nimmst.

Neons würde ich dann auch nicht mehr nehmen, sonst endet es in einer Fischsuppe.

Ich würde zuerst die Platys gemischt nehmen und dann Guppy Männer. Dann das Becken nicht zu stark bepflanzen, damit Nachwuchs sich nicht zu viel verstecken kann und auch gefressen wird. Evtl. dazu einen passenenden Räuber als Solitär.
Ein Antennwels ist ok, der frisst aber nur in jungen Jahren die Algen, dann nicht mehr...ist also kein Fensterputzer, aber ein guter Kadaververschlinger.

Was haltet ihr anstatt des Antennwelses von einer kleinen Gruppe Panzerwelse?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »campy« (14. November 2012, 05:17)


Josie2012

unregistriert

5

Mittwoch, 14. November 2012, 07:12

Hallo woran erkenn ich die Männchen....bekomm die alle von meiner Freundin.. hoffe die gibt mir dann nur Männchen.. pflanzen wollte ich Ca zehn hinten haben......mein Mann möchte So gernneons....mit den anderen WelZen denk ich is ok..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Josie2012« (14. November 2012, 07:40)


6

Mittwoch, 14. November 2012, 07:43

Hallo Josie,

herzlich willkommen bei uns.

Viele Grüsse
Sandra

7

Donnerstag, 15. November 2012, 17:56

Hallo Josie,

herzlich willkommen im Forum!
Die Männchen (von den Guppys auf jeden Fall, bei den anderen Lebendgebährenden weiß ich das nicht so genau) erkennst du daran, dass sie meist farbenfroher sind und außerdem noch ein sogenanntes Gonopodium haben.

Viel Spaß mit deinem Aquarium!!!


Social Bookmarks