Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 14. Oktober 2012, 12:21

RE: Neu hier

Hallo an ALLE :)
na dann will ich mich mal auch vorstellen :]
Ich heiße Antonio, bin verheiratet, und natürlich (wieder) ein aktiver Aquarianer....
Mussten vor ca. einem Jahr unser geliebtes Malawi-Becken (300l) wegen Umzug abgeben ;(
(EIN jahr ohne Aquarium..... furchtbar...)
Aber jetzt, zwar nicht so groß, aber vor ca. 4 Wochen, holten wir uns ein 120l Becken (Juwel Lido 120l) in die Bude :]
Nach der Einrichtung und Bepflanzung, kamen nach zwei Wochen 5 Corydoras paleatus rein. Und gestern endlich die ersten Barsche ;) 2 Microgeophagus Ramirezi und 2 Apistogramma cacatuoides. :]
Jetzt wird daß ganze auf verträglichkeit beobachtet, und dann kommt maximal noch ein kleiner Schwarm Salmler rein..... welche genau, weiß ich noch nicht ?(
( Vorschläge natürlich immer HERZLICHST willkommen).

Na dann freue ich mich auf eine schöne und freundlich Kommunikation mit euch allen :]

LG Antonio

2

Sonntag, 14. Oktober 2012, 14:12

RE: Neu hier

Hallo Antonio,

ich habe Deinen Beitrag in einen separaten Thread verschoben.

Herzlich willkommen bei uns, schön das Du zu uns und wieder zur Aquaristik gefunden hast.

uIch bin eher der Südamerika-Freund, deshalb schön das Du auch nach Südamerika gefunden hast.

Einen Verbesserungsvorschlag habe ich...

Corydoras sind sehr gesellige Tierchen und lieben die Nähe zu ihren Artgenossen. Du hast nur 5 von diesen putzigen Tierchen. Besser wäre es hier eine Gruppe von 8 oder 10 Tieren zu pflegen, aber bitte von der selben Art, sprich Corydoras paleatus.

Zitat

2 Microgeophagus Ramirezi und 2 Apistogramma cacatuoides
Südamerikaner sind nciht mit Malawi-Buntbarschen zu vergleichen, sie bilden ganz andere Reviere. Für 2 Arten an Zwergbuntbarschen halte ich Dein Becken für deutlich zu klein. Das kann Ärger geben. Auch hast Du Dir mit den Ramirezis sehr empfindliche Weichwasserfische ausgesucht. Sollte Dein Wasser nicht ohnehin schon weich sein, musst Du hier etwas unternehmen um sie dauerhaft am Leben zu erhalten.

Eine Gruppe an Salmlern würde super zu Deinem Becken passen. Die übrigen Fische werden Salmler auch mehr oder weniger ignorieren. Du solltest nur auf eine gute Bepflanzung achten.

Viele Grüsse
Sandra

3

Sonntag, 14. Oktober 2012, 17:17

RE: Neu hier

Hallo Sandra,

erstmal sorry, daß ich mein Beitrag in einem falschen Thread gesetzt habe ;(
kommt nicht mehr vor :)

Und vielen vielen Dank für deine Tipps :)

Zu den Welsis muß ich sagen, min. 8 Stck. zu halten, war und ist mir immer noch klar.... hab mich vom Verkäufer im Zoohandel überreden lassen, daß 5 reichen.... (hmmm will der normalerweise eigentlich nicht MEHR Verkaufen ??? ;) )

Zu den Microgeophagus Ramirezi und Apistogramma cacatuoides weiß ich nicht genau, eigentlich vertragen die sich ganz gut .....
Aquarium ist auch sehr dicht bepflanzt ( 7 verschiedene Pflanzen, 3 Mooskugeln und eine große Moorkienwurzel in der mitte die bis knapp über die Wasseroberfläche reicht).

Wir haben hier sehr weiches Wasser, also dürfte daß kein Problem für die Ramirezis sein ( natürlich wird sehr oft ein komplett Wassertest, mit JBL, gemacht).

Wenn ich jetzt noch 4-5 Corydoras paleatus rein setze, wieviele Salmler kann ich da noch reinsetzen? oder ist daß dann schon zuviel wenn man dann noch Salmler reinsetzt ? ( nur 120l :( )

LG
Antonio

4

Sonntag, 14. Oktober 2012, 17:30

RE: Neu hier

Hallo Antonio,

Zitat

Zu den Welsis muß ich sagen, min. 8 Stck. zu halten, war und ist mir immer noch klar.... hab mich vom Verkäufer im Zoohandel überreden lassen, daß 5 reichen.... (hmmm will der normalerweise eigentlich nicht MEHR Verkaufen ??? Augenzwinkern )
Der Händler verkauft doch mehr... Wenn Du den Eindruck hast das noch Platz im Aquarium ist, dann stehst Du bald wieder bei ihm und willst nochmal eine Fischart... Statt 3 weiterer Corys kaufst Du dann vielleicht 6 weitere Salmler... ;)

Zitat

Wir haben hier sehr weiches Wasser, also dürfte daß kein Problem für die Ramirezis sein ( natürlich wird sehr oft ein komplett Wassertest, mit JBL, gemacht).
Das ist dann ideal. Das Wasser muss möglichst keimarm sein, das messen die Tests nicht.

Ich würde die Panzerwelse auf 10 aufstocken. Die Panzerwelse stören sich nciht an Salmlern, anders rum auch nicht. Damit die Ramirezis weiterhin eine gute Wasserqualität haben solltest Du dann aber genügend Wasserwechsel machen. Ich würde hier zu 50% pro Woche raten.

Und beobachte die Zwergbuntbarsche gut, das kann ein Pulverfass sein. Ich würde Dir da sogar zu einem kleinen Ausweichbecken, z.B. ein 54 Liter Becken, raten. Wenn eines der Paare ablaichen sollte, dann muss das andere Paar spätestens raus, vielleicht dann sogar das andere Paar und einer des ablaichenden Paares.

Viele Grüsse
Sandra

5

Sonntag, 14. Oktober 2012, 17:45

RE: Neu hier

Hallo Sandra,

Aquarium beobachten ??? nichts lieber als dassss ;)

Nee ich glaub der Händler sieht uns nicht mehr, denn wir haben ein Fachhändler gefunden, der sich (fast) ausschließlich mit Südamerikaner befasst. Ein Traum-Laden für jeden Aquarianer 8)

P.S. darf ich die Homepage hier preisgeben? oder ist daß verboten??? ?(

Wasserwechsel wird, auf jeden fall, jedes Wochenende gemacht.

Wieviele Salmler empfiehlst du mir ?

LG
Antonio

6

Sonntag, 14. Oktober 2012, 18:08

RE: Neu hier

Hallo Antonio,

Du darfst Deinen Händler gerne nennen, insbesondere wenn Du positive Erfahrungen damit gemacht hast.

Es gibt viele verschiedene Salmler. Generell, Salmler sind ebenfalls Gruppentiere und da bieten sich Gruppen von 10 Tieren oder auch mehr an. Aber such Dir doch erst mal Deinen Traumsalmler aus, es gibt auch durchaus etwas territoriale Salmler für die, die 10er Gruppe nicht so ideal ist.

Viele Grüsse
Sandra

7

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 21:50

RE: Neu hier

Hallo Sandra,

mein absoluter Favorit www.tropicus.de in Freiberg (Sachsen). :]

Die Microgeophagus Ramirezi's und die Apistogramma cacatuoides verstehen sich überraschend gut..... allerdings macht mir das Ramirezi Pärchen sorgen... Männchen jagd oft Weibchen ?( sollte dass weibchen, wirklich ein weibchen sein ;) .... kann dass durchaus normal sein ???

Ist auch nur so, wenn das weibchen "hektisch" wegschwimmt. Bleibt das weibchen ruhig, macht das männchen auch nichts.... hmmm.

So ein Verhalten ist mir neu....(habe es in 10 Jahren Malawihaltung, in der Art, nie gesehen...)

Hilft es, noch ein Ramirezi weibchen rein zu setzen ???


LG
Antonio

8

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 22:28

RE: Neu hier

Hallo Antonio,

Das Verhalten von Malawis und Südamerikanischen Zwergbuntbarschen unterscheidet sich ziemlich. Das kannst Du nicht vergleichen.

Nun ja, die Tiere leben eigentlich in lockeren Gruppen um zum Laichen kleine Reviere zu besetzen.

Für Dich wirkt es vielleicht so das das Weibchen hektisch wegschwimmt, nur geht da meist eine gewisse Kommunikation zwischen den Fischen voraus, wobei das Weibchen irgendwann flüchtet.

Bitte kein weiteres Weibchen dazu setzen, Du hast ohnehin schon recht viele Zwergbuntbarsche in dem doch recht kleinen Aquarium.

Viele Grüsse
Sandra

9

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 22:42

RE: Neu hier

Hallo Sandra,

na ja.... im vergleich zu meinem "alten" Aquarium ( 300l ) wirkt dass jetzige schon recht klein ... Danke für die Erinnerung ;)

Aber was solls, neues Spiel neues Glück :-D

Na war ja nur so ne Frage mit dem 2. weibchen....
wird weiter beobachtet, und hoffentlich bleibt weiterhin (fast) alles so friedlich :)

LG
Antonio

10

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 23:06

RE: Neu hier

Hallo Antonio,

das Geschlecht der Fische ist im Regelfall egal, es sind eben Zwergbuntbarsche. Das Geschlecht wird erst interessant wenn z.B. das Weibchen Laich angesetzt hat, dann wird sie für das Männchen interessant, aber anders rum heisst das noch lange nicht das, das Männchen ihr auch passt. Das Männchen wird vom Weibchen ausgesucht... Deshalb bringt auch ein zweites Weibchen nichts.

Beobachte die Fische weiter gut und lass Dir den Vorschlag mit dem Ausweichbecken nochmal durch den Kopf gehen.

Viele Grüsse
Sandra


Social Bookmarks