Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

geloescht-1

unregistriert

1

Donnerstag, 6. September 2012, 18:01

30l Matano-Lake Cube

Hallo zusammen

lange war schon ein Becken auf meinen Schreibtisch angedacht bisher haben mich 2 Gründe davon abgehalten. 1) Ich wusste nicht ob ich Meerwasser oder einen Sulawesigarnelencube will 2) Ich musste dazu hier erst mal aufräumen :-D

Nunja beides ist nun passiert. Ich hab mich für einen Sulawesicube entschieden. Als Becken dient mir ein Dennerle Nanocube 30l der vorgestern nackt gekauft wurde und heute geliefert wurde (nur Becken, Rückwand und Abdeckscheibe dabei).

Seinen Stellplatz hat er auch schon *zensiert* mal bitte nicht so genau "unter" den Schreibtisch ;)[/SIZE]

Als Technik ist geplant das ganze mit einen kleinen Luftheber zu betreiben einen starken Heizstab (immerhin sollten hier 28-30°C herschen) und eine LED Beleuchtung. Welche Lichtfarbe ist noch nicht wirklich klar werde da vermutlich bisschen herumexperimentieren. Entweder 10.000K für blau oder 6500K für Tageslicht oder doch nur 3500K mit roter LED um die roten Kardinalsgarnelen gut ins Bild zu setzen.

Womit wir auch schon bei der Einrichtung wären

Als Vorbild für die Einrichtung dient mir dieses Foto (leider kann ich es nur auf Facebook weiter verlinken ihr braucht also dort einen Account ich mag selbst keinen Fotodiebstahl und begehe daher auch keinen):

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=…elevant_count=8

Deshalb ist bereits gekauft und schon im Versand: 1x Lavastein mit Höhle, 1x Moorkienholz mit Höhle, 1x Moorkienwurzel (laut Beschreibung etwa 16cm groß leider kann ich nicht mehr auf den Shop verlinken da es ein Einzelstück war) auf Schiefer geklebt. Zudem hab ich noch einige Schiefersteine da die mit ins Aquarium kommen. Als Bepflanzung kommt nur bisschen Javamoos zwischen die Steine ich will dem Bild oben bei Facebook so nahe wie Möglich kommen (also ich will nicht das Foto exakt nachbauen sondern die Art wie die Steine liegen, die Wurzel im Wasser ist usw.) :) Als Bodengrund hab ich bereits 6KG groben schwarzen Kies hier

Als Besatz ist wie oben schon angedeutet Kardinalsgarnelen geplant + ein paar Tylomelania sp. "Mini Yellow"

Als Wasser verwende ich destiliertes Wasser + Sulawesi Mineral 7,5 (eigentlich würd ich gern 8,5 verwenden aber das löst sich wohl so unheimlich schwer und auf ewiges Wasserpanschen mit CO2+danach Belüftung & co hab ich dann auch keine Lust mehr ;))

Da das Aquarium eindeutig keinen Kontakt zum Schrank daneben hat hab ich mich entschieden einen extra Thread zu machen, die einzige Verbindung nach rechts ist der Luftheber der mit an die gleiche Pumpe kommt (eine größere 450l/h ist schon bestellt die Scheko optimal mit 250l/h packt das alles nicht mehr).

Sobald die Technik und Einrichtung angekommen ist geht es weiter.

mfg

Chris

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »geloescht-1« (6. September 2012, 18:09)


2

Montag, 10. September 2012, 11:21

RE: 30l Matano-Lake Cube

Hi Chris,

da hat dich wohl auch das Nano-Fieber gepackt oder?Vielleicht kannst du ja später die Garnelen überreden das Aufräumen für dich zu übernenmen, wenn sie schon gerne das Aquarium sauber machen ;).Viel Spaß mit deinem Cube.

LG Tanja
LG Tanja

~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*
200l Gesellschaftsaquarium
20l Nano Cube

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fischfan6« (10. September 2012, 11:22)


3

Montag, 10. September 2012, 11:26

Hi Chris,

wieso benutzt du Dest. Wasser ???
Du brauchst doch weniger Mineralsalz zum aufhärten als wenn du dest Wasser nimmst ...

gruss Patrick
Immer Lebendfutteransätze abzugeben, anfrage via PN

geloescht-1

unregistriert

4

Montag, 10. September 2012, 12:03

hi

@Fischfan6
Ja kann man fast so sagen mit dem Nanofieber ;) Ich glaub nicht das die Kardinälchen ihr kuschelig 29°C warmes feuchtes Aquarium verlassen möchte um unter dem Schreibtisch aufzuräumen :-D Aber probieren kann man es mal ;)

Zitat

Original von krefelder
wieso benutzt du Dest. Wasser ???


hab mich viel quer durchs Internet gelesen. Die Kardinalsgarnelen sind eine ziemlich empfindliche Garnelenart (alledings noch die unempfindlichsten aus dem Sulawesi trotzdem nicht vergleichbar mit RedFire & co) . Zusammengefasst gibt folgende Möglichkeiten:

1) normales Leitungwasser
2) Osmosewasser + Aufhärtesalz

Bei vielen klappen beide Möglichkeiten aber wenn man negative Berichte überfliegt wurde da praktisch immer Möglichkeit 1) verwendet (oder ein anderer grober Fehler begangen). Da die Garnelen nicht grad günstig sind und ich ihnen auch ein gutes Leben bieten möchte war für mich von vorne rein klar das kein Weg vorbei führt an Möglichkeit 2)

Wenn es dann sehr gut klappt kann ich mir aber vorstellen evtl. noch mal ein Nano aufzustellen und es dort mal mit Leitungswasser zu probieren.

Ich hab jetzt mit Absicht Wasserwerte hier mal aus dem Spiel gelassen, wenn ich Leitungswasser verwenden würde mit KH8, GH12 und Leitwert ~700uS/cm müsste ich gar nicht mehr aufsalzen ;) Mein Ziel ist im Aquarium aber ein Leitwert von 250-320uS/cm und ein PH >7,5 und das kann ich mit meinen Leitungswasser nicht erreichen. Safty first gilt bei diesem Aquarium ;)

Als weiteres wohne ich hier in einen Altbau --> evtl. Kupferrohre. Zwar haben meine RedFires keine Probleme aber bei denen hier möchte ich auf Nummer sicher gehen

mfg

Chris

5

Montag, 10. September 2012, 12:12

Hi,

du machst es dir viel zu umständlich :) ...

Es gibt mittlerweile genug DNZ schau wo du welche aus deiner gegend herbekommst ie in normalem Leitungswasser gezogen wurden ... und schon kannst du dir das alles sparen ...

Das was du geschrieben hast zählt für Wildfänge ... und von Wildfängen würde ich dir abraten ...

Die Kupferrohre dürfen eigentlich nix mehr abgeben da sich innen ja eine schicht auf den Rohren bildet ...
Es sei den sie wurden vor ein paar Jahren erneuert und es wurden wieder Kupferrohre verbaut ...

gruss Patrick
Immer Lebendfutteransätze abzugeben, anfrage via PN

6

Montag, 10. September 2012, 14:46

Hi Chris,

wenn du ein Überredungskünstler bist,könnten die Garnelen sich überzeugen lassen.Oder du hohlst dir ein paar Amanogarnelen+Schwimmpflanzen und lässt die Abdeckung mal ne Nacht weg.Vielleicht hast du Glück und dein Schreibtisch ist am nächsten Tag aufgeräumt ;).Ich würde sagen aber das das destelierte Wasser nichts bringt.Ich habe sehr hartes Wasser und gebe dst. wasser dazu aber an der Härte endert sich GARNICHTS.

LG Tanja
LG Tanja

~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*
200l Gesellschaftsaquarium
20l Nano Cube

geloescht-1

unregistriert

7

Mittwoch, 12. September 2012, 14:25

hi

Pflanzen wird es wie gesagt keine geben und Besatz wird auch nur Kardinalsgarnelen und Tylomelania sp. "Mini Yellow" Schnecken werden, nichts anderes ;)

Wenn bei dir dest. Wasser nix gebracht hat hast du vermutlich zu wenig verwendet. Destiliertes Wasser hat eine theoretische härte von 0 und Leitwert 0. Da ich nur dest. Wasser verwende mische ich wieder Spezialsalz unter. hatte zwar letztens eine längere Diksussion mit Pat (krefelder) das die Kardinälchen wohl auch im Leitungswasser gut haltbar sind aber ich will einfach kein Risiko eingehen und es auf Nummer sicher machen. Daher auch die dest. Wasser und Spezialsalz Lösung.

Bekam heute eine Mail das mein Paket nun endlich im Versand ist mit dem Luftheber, Membranpumpe und Einrichtungszeug. Wird dann wohl morgen oder übermorgen hier weiter gehen :)

mfg

Chris

geloescht-1

unregistriert

8

Donnerstag, 13. September 2012, 15:31

Hallo zusammen

endlich geht es hier weiter da heute das Paket mit Technik und Einrichtung angekommen ist. Der erste Schock: Das Paket ist aber ziemlich klein da soll doch ein schöner Moorkienholzbaum drinnen sein. Aufgemacht und 8o shit verschätzt. Der Baum ist doch ziemlich (zu?) klein

Hab mal bisschen im trockenen *zensiert* Aber ich bin mit dem Baum nicht wirklich zufrieden :( Der ist einfach zu klein.

Auf jeden Fall wird heut das Becken noch befüllt und der Filter angeworfen damit endlich die Einlaufphase startet. Als Beleuchtung dient aktuell eine Schreibtisch LED Lampe die hat auch ordentlich Power bis ich eine endgültige Lösung dafür hab.

edit:

Jetzt mit *zensiert* Plan sieht jetzt so aus das hinter den Moorkienbaum noch eine größere Moorkienwurzel kommt die nach vorne über den Ast ragt. Werde dazu mal Ausschau halten :) Luftheber wurde noch mal gegen ein ordentliches Modell getauscht da dieser hier leider zu laut war. Die Chinamembranpumpe für 10€ mit 450l/h tut aber wunderbar ihren Dienst und ist richtig leise.

Der Moorkienast vorne schwimmt leider auf :( Lass ihn jetzt mal rumtreiben und hoffe das er sich bald voll saugt :-D

und noch 2 Komplettfotos einmal mit Blitz und einmal *zensiert* mfg

Chris

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »geloescht-1« (13. September 2012, 18:29)


9

Donnerstag, 13. September 2012, 21:27

Hallo!

Sieht interessant aus. Bin gespannt wie es sich weiter entwickelt.

Aber mal eine andere Frage: Wie machst du das bei den beiden oberen Becken(rechts) mit Wasserwechsel und diversen Arbeiten? Da ist doch zwischen Glasrand und Regal maximal 10cm. Reicht das aus, oder gibts irgend einen Trick?

lg Michi

geloescht-1

unregistriert

10

Donnerstag, 13. September 2012, 22:32

hi michi_1989

wie es sich weiter entwickelt bin ich auch gespannt. Hab keine Ahnung wie sich so ein Aquarium ohne Pflanzen verhält. Im Prinzip ist das Aquarium ja klinisch rein: destiliertes Wasser, saubere Steine/Bodengrund. Also wie soll das Aquarium anfangen biologisch zu arbeiten? Ist mir alles noch etwas schleierhaft und ich denke es werden sehr bald die Schnecken reinkommen damit sich hier mal biologisch was tut.

Zitat

Original von michi_1989
Aber mal eine andere Frage: Wie machst du das bei den beiden oberen Becken(rechts) mit Wasserwechsel und diversen Arbeiten? Da ist doch zwischen Glasrand und Regal maximal 10cm. Reicht das aus, oder gibts irgend einen Trick?


es sind ca. 3-4cm :-D (ich komm mit der Hand nicht durch meine Freundin so gerade eben)

aber da gibt es tatsächlich einen Trick :-D Guck dir den Thread hier mal an:

Schrank für einige kleinere Becken

da findest du auch das *zensiert* genial einfach, einfach genial :) (ein Dank an den Ideenhaber weiss leider nicht mehr wer es war sie kam glaub ich aus dem Chat)

muss mich mal eben selbst erweitern :D

Zitat


Destiliertes Wasser hat eine theoretische härte von 0 und Leitwert 0.

mein destiliertes Wasser hat einen Leitwert von 3uS/cm :-D das 10€ Chinamessgerät taugt tatsächlich richtig was hätte ich nicht gedacht hab die gemessenen Werte bisher immer mit vorsicht genossen aber jetzt erlang ich langsam vertrauen (dreckiges Regenwasser waren übrigens 38uS/cm) :)

mfg

Chris

Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von »geloescht-1« (14. September 2012, 00:14)


11

Donnerstag, 13. September 2012, 23:54

Wow, das mit dem Schrank ist ja toll :)

Das merk ich mir. Wer weiß wann man sowas mal braucht.

12

Freitag, 14. September 2012, 08:49

Hi Chris

wohl immer noch nicht zum aufräumen gekommen ;)?Ich finde den kleinen Baum süß.Kommen da noch Pflanzen rein?Ich finde es so ziemlich kahl aber du und deine zukünftigen Kardinälchen müssen es ja mögen.

LG Tanja
LG Tanja

~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*
200l Gesellschaftsaquarium
20l Nano Cube

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fischfan6« (14. September 2012, 08:52)


geloescht-1

unregistriert

13

Freitag, 14. September 2012, 14:17

hi

ne nicht wirklich das mit dem Aufräumen ist immer so eine Sache im nächsten Foto schwärze ich es einfach aus :-D

nein es kommen keine Pflanzen rein. Der Matano Lake hat in der Natur auch kaum Pflanzen:

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=…elevant_count=8

Leitwert lag grade bei 235uS/cm ich warte mal noch mit dem Aufsalzen da er wohl immer noch etwas steigt. Hab das Salz ja auch einfach nur ins Becken gekippt kann ja noch bisschen was rumliegen ;) Überrascht war ich vom PH 7,9 ist wirklich ein schöööner Wert :)

mfg

chris

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »geloescht-1« (14. September 2012, 14:38)


14

Freitag, 14. September 2012, 18:57

Hi Chris,

du willst deinen Kardinälchen wohl eine schöne, natürliche Umgebung schaffen oder?Eine alte Freundin von mir würde sagen, dass da ein Unterwasserschloss und jede menge Kitsch rein sollen. Ich stehe auch mehr auf die Naturvariante und will, dass alle Bewohner sich heimisch fühlen(auch wenn die meisten nicht mal importiert sind).Ich hoffe du hast sehr viel Glück mit deinen Kardinälchen und zeigst und bald ein paar schöne Bilder von ihnen.

LG Tanja
LG Tanja

~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*
200l Gesellschaftsaquarium
20l Nano Cube

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fischfan6« (14. September 2012, 18:59)


geloescht-1

unregistriert

15

Freitag, 14. September 2012, 19:07

hi Tanja

Zitat

Original von Fischfan6

du willst deinen Kardinälchen wohl eine schöne, natürliche Umgebung schaffen oder?


genau das hab ich vor :)



Zitat

Original von Fischfan6
Eine alte Freundin von mir würde sagen, dass da ein Unterwasserschloss und jede menge Kitsch rein sollen.


darf ich es sagen? --> Frauen :-D nehms nicht zu ernst ;)


Zitat

Original von Fischfan6
Ich hoffe du hast sehr viel Glück mit deinen Kardinälchen und zeigst und bald ein paar schöne Bilder von ihnen.


Danke :) Bilder wird es natürlich geben sobald sie einziehen aber das wird wohl noch bisschen dauern, zuerst werden die Schnecken einziehen bin schon am überlegen ob ich sie schon kaufen soll.

mfg

Chris

16

Freitag, 14. September 2012, 19:22

Hi,

ich schon doch die Freundin versteht null von Aquaristik.Was für Schnecken sollen es denn werden?Turmdeckel würde ich dir nicht empfelen.Wir haben meinen gebrauchten Kies(den ich damals zum Becken erhalten habe weil sie Aquaristik ganz aufgab und sich einem Hund widmete)ganz,ganz gründlich durchgesiebt und gewaschen aber ein paar Schnecken waren immer noch da :evil:.Die wollte ich eigentlich herraus haben.

LG Tanja
LG Tanja

~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*
200l Gesellschaftsaquarium
20l Nano Cube

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fischfan6« (14. September 2012, 19:26)


geloescht-1

unregistriert

17

Freitag, 14. September 2012, 19:27

hi

Turmdeckels kommen auch im Matanolake nicht vor ;) Sind aber dennoch sehr schöne Schnecken und schnecken bei mir durch sonst jedes Becken

Tylomelania sp. "Mini Yellow" sollen es werden. Sie kommen zwar auch nicht direkt auch dem Matanolake sondern aus dem Pososee aber der liegt nahezu gleich daneben das gilt für mich als gleicher See :-D (irgendwie muss man sich es ja schönreden :P)

nebenbei bemerkt hab ich heute nen 100W Heizstab gefunden der "klein genug" war damit er in das Becken passt. Die Beckentemperatur war vor dem Heizstab bei knapp 20°C :-D jetzt mit dem Heizstab waren innerhalb von ca. 3 Stunden 27,5°C erreicht und werden jetzt auch gehalten :)

mfg

Chris

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »geloescht-1« (14. September 2012, 19:35)


18

Freitag, 14. September 2012, 19:55

Hi,

die Schnecken gefallen mir.Bei deiner Temperatur haben die Kardinälchen es ja schön warm.In so einem Wasser würde ich gern baden.Die Schnecken vermehren sich bei mir sehr schnell, aber die Eier kann ich nirgends entdecken.

LG Tanja
LG Tanja

~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*
200l Gesellschaftsaquarium
20l Nano Cube

geloescht-1

unregistriert

19

Donnerstag, 20. September 2012, 11:34

hi

Zitat

Original von Fischfan6
In so einem Wasser würde ich gern baden


komm vorbei und räum auf dann darfst du danach auch Baden :-D

Erst mal ein schöner LED Effekt:
http://www.youtube.com/watch?v=MtVjSMNB_wA
es handelt sich um eine 3W LED von Satisled laut hersteller 180-200Lumen und 30.000K Lichtfarbe. Lumen kann ich nicht beurteilen wirkt auf jeden Fall hell aber die Lichtfarbe würde ich nach Auge auf ca. 10.000K schätzen, die 30.000K sind maßlos übertrieben so blau ist es dann doch nicht ;)

Der Einzug hat nun auch stattgefunden *zensiert* Blitz die Farbe ist leicht *zensiert* Blitz die Farben kommen hier realer rüber[/I][/align]

Die Schnecken sind noch sehr klein daher ist es ohne Makroobjektiv sehr schwer ordentliche Fotos hinzubekommen :(

mfg

Chris

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »geloescht-1« (20. September 2012, 11:34)


20

Sonntag, 23. September 2012, 18:09

Hallo Chris,


zum Aufräumen komme ich gerne,du kannst dan aber davon ausgehen das du deine Sachen nicht mehr wiederfindest ;).Dein Becken ist aber wohl zu klein für mich zum baden.Die kleinen Kriecher scheinen sich wohl zufühlen.Finden es wohl bei dir richtig heimisch, obwohl ihr Platz zu Putzen nur klein ist.Wann sollen deine Garnelen denn einziehen?

LG Tanja
LG Tanja

~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*
200l Gesellschaftsaquarium
20l Nano Cube

geloescht-1

unregistriert

21

Dienstag, 25. September 2012, 22:04

Hallo zusammen

heute wieder was neues entdeckt *zensiert* die bekannte große Tylos aber ein Stück weiter recht leicht rötlich ein Baby[/I][/align]

mfg

Chris

22

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 15:25

Moin Chris,
das hat sich ja alles wunderbar entwickelt. Sehr schick.
Ein richtiges Paradies entwickelt sich da um/auf deinem Schreibtisch ;)
Viele Grüße
Philipp
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
450l Malawibecken
160l Becken (im Aufbau, HMF)
140l Südamerikabecken
120l Becken (im Aufbau, HMF)
54l Quarantänebecken (HMF)
30l Garnelenbecken (HMF)
Gartenteich
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"Wenn man sich um das Wasser kümmert, kümmern sich die Fische um sich selber."

geloescht-1

unregistriert

23

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 16:52

hi Philipp

danke dir aber im moment gibt es eher schlechte Nachrichten. Ich hab letzte Woche eine größere Moorkienholzwurzel rein. Tja das Wasser ist nun eher braun und alles voller weissen Bakterienbelag (der wirklich 2cm dick auf der gesamten Wurzel liegt). Sieht aktuell alles andere als schön aus :(

Trotz einer Beleuchtung von >10.000K sieht das Wasser dunkel wie Schwarzwasser aus :rolleyes:

Hoffe mal das legt sich demnächst oder ich muss mir noch was einfallen lassen bevor die Kardinälchen einziehen.

Überlege schon wegen den "braunen" Wasser mal einen größeren Wasserwechsel zu machen. Die Wasserwerte sind aber weiterhin eher "stabil"
PH um die 7,5
Leitwert: ca. 370uS/cm
Temperatur 28°C

Auch haben vermutlich Cyclops den Weg in das Aqaurium gefunden, Zumindest schwimmt irgendwas kleines weisses da drinnen rum das sich aktiv Bewegt (also wirklich lebt und nicht nur in der Strömung treibt) sieht aus wie ein kleines weisses rundes etwas das einen etwas kleineren weissen eher ovalen Schwanz hat. Mein Tipp Cyclops.

Fotos aktuell keine Möglich, da Kamera nach wie vor auf Reparatur

mfg

Chris

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »geloescht-1« (3. Oktober 2012, 16:53)


24

Freitag, 5. Oktober 2012, 20:58

Hi Chris,

was hast du bisherdagegen gemacht?Ich würde dir einen großen Wasserwechsel empfelen und versuchen diese Tierchen mit einem Kescher abzufangen.

LG Tanja

LG Tanja

~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*~~~~*
200l Gesellschaftsaquarium
20l Nano Cube

Social Bookmarks