Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 25. August 2012, 17:42

Thema: Leuchtstoffröhren

Halli Hallo,

und zwar habe ich in meinem 200l Becken vor eine Leuchtstoffröhre Aqua-und Powerglo einzusetzen, da ich gelesen habe das die beiden gut kombinierbar sind. Nun ist meine Frage an euch was ihr dazu sagt?! Erfahrungswerte wie auch immer?!:)

Danke im voraus :)!

geloescht-1

unregistriert

2

Samstag, 25. August 2012, 17:53

Hi

zum Geldsparen empfehle ich Osramröhren :)

Alle Dreibandröhren erkennbar an der Lichtfarbe 8xx sind ok. 827 für eher gelbliche Farbe, 840 für neutrales weiss und 860/865 für helles weiss. Ok für Pflanzenwachstum und "Fischbeleuchtung" sind sie alle es liegt nur am eigenen Auge was man am liebsten mag.

http://www.hereinspaziert.de/spektren/spektren.htm bisschen Lektüre was diese teuren Aquarienleuchten eigentlich sind nämlich nichts anderes als umgelabelte normale Leuchtstofflampen (und noch nicht mal immer die guten Dreibandröhren es gibt sogar Hersteller die nutzen Standartröhren kein wunder das sie einen jährlichen tausch empfehlen :-D. Namen nenn ich hier nicht wer den Link anklickt wird es finden).

Erfahrung:
Seit 7 Jahren keine Probleme damit noch nicht eine Röhre wegen defekt getauscht (die 20.000 Betriebsstunden die laut Hersteller angegeben sind, sind mittlerweile bei einer Röhre überschritten :-D und bei einer 2. in etwa erreicht) nur einmal eine 865 gegen eine 827er da mir die 865 einfach zu weiss war und es mir nicht gefallen hat (liegt aber als Reserveröhre noch im Keller). Mittlerweile nutzt ich 827 und 840er in Kombination.

mfg

Chris

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »geloescht-1« (25. August 2012, 17:56)


3

Sonntag, 26. August 2012, 08:00

Meine Frage war aber ob man die beiden roehren verwenden kann..??!!!

4

Sonntag, 26. August 2012, 08:10

Hi,
ja sicher kannst du die verwenden.

Was Chris dir da erklärt hat ist ganz einfach nur die Lichtfarbe ... Wenn dir die Aquaglo und Powerglo gefallen von den Farben her und du das Geld dafür zahlen möchtest warum nicht.

Nur man bracht die Teueren Röhren halt nicht es gibt keinen unterschied zu den Osramröhren ... ausser das sie billiger sind.

Ich benutze seit Jahren auch nur noch die Osramröhren.

gruss Patrick
Immer Lebendfutteransätze abzugeben, anfrage via PN

5

Sonntag, 26. August 2012, 12:08

Hallo Patrick,

Zitat

Wenn dir die Aquaglo und Powerglo gefallen von den Farben her und du das Geld dafür zahlen möchtest warum nicht.

Nur man bracht die Teueren Röhren halt nicht es gibt keinen unterschied zu den Osramröhren ... ausser das sie billiger sind.
Ich würde die Sache anders rum aufzäumen, Geld mal aussen vor genommen.

Die Frage ist welche Ziele Du mit der Beleuchtung verfolgst. Wenn es einfach hell sein soll damit Du die Fische siehst, dann sind die Röhren super. Wenn Dir das Licht gefällt, dann kauf sie.

Wenn Du Wert auf eine effektive Beleuchtung legst und die Pflanzen auch gut wachsen sollen, dann gibt es Alternativen. Um gutes Licht für Pflanzen zu bekommen ist die Lichtfarbe ausschlaggebend und da gibt es viele Hersteller, das muss nicht Osram sein. Sehr gute Lichtfarben für diesen Zwecks sind 860/865, aber auch 840. Auch die 9er Reihe, also 960 usw. sind sehr für diesen Zwecks zu empfehlen.

Oder ist das vielleicht sogar ein Meerwasserbecken, dann sind die genannten Röhren vollkommen ungeeignet.

Es kommt immer auf den Einsatzzweck und Deine Ziele mit der Beleuchtung an.

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

6

Sonntag, 26. August 2012, 12:38

Hi Sandra,

also empfehlst du die kombi von 860 und 865 für einen guten Pflanzenwuchs verstehe ich das so richtig???

gruss Patrick
Immer Lebendfutteransätze abzugeben, anfrage via PN

7

Sonntag, 26. August 2012, 13:10

Hallo Patrick,

Licht ist ein Faktor, wenn die anderen Faktoren wie Nährstoffversorgung nicht passen, dann wird mit dem besten Licht kein Wachstum zu erreichen sein und es wird Algen geben.

Bezogen auf das Licht sind Röhren in der Lichtfarbe 840, 860 oder 865 eine sehr gute Wahl. Ich selbst bevorzuge die 9er Lichtfarben das sie für mich ein optisch schöneres Licht haben, jedoch eine minimal geringere Lichtstärke. Ich kann damit leben.

Röhren zu kombinieren ist nicht notwendig, das kommt aus der Zeit als viel zu blaue Röhren mit GroLux (viel zu rotes Licht) kombiniert wurden um damit ein halbwegs passables Licht zu erreichen. Wer kombinieren will, warum nicht...

Es wird immer wieder vermutet das die von den Aquarienherstellern angebotenen Leuten gute Leuchten sind die es eben anderswo deutlich günstiger gibt. Viel wichtiger ist es aber sich damit zu beschäftigen was den gute Röhren für welchen Einsatzzweck sind. Ausser es ist nur das Ziel den Aquarienherstellern ein's auszuwischen....

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

8

Sonntag, 26. August 2012, 13:14

Hallo Sandra,
das die Nährstoffe stimmen sollten ,sollte eigentlich bekannt sein.
Wo drauf ich hinaus wollte ist ,ich bin noch auf der suche nach dem "richtigen" Licht...
Kann mich einfach nicht entscheiden welche Röhren ich benutzen soll ...

gruss Patrick
Immer Lebendfutteransätze abzugeben, anfrage via PN

geloescht-1

unregistriert

9

Sonntag, 26. August 2012, 13:23

hi

erst mal sorry das ich die Frage leicht falsch verstanden hab, hab den Beitrag so neben TV gucken, Fische füttern und einige andere Sachen geschrieben und nicht wirklich aufgepasst.


Zitat

Original von krefelder
Kann mich einfach nicht entscheiden welche Röhren ich benutzen soll ...


also meine Erfahrung war zwischen 827+840 kombiniert und 865+840 kombiniert bestand kein Unterschied im Pflanzenwachstum (zuerst hatte ich 840+865 war mir aber zu weiss und hab die 865 gegen eine 827er getauscht es blieb alles beim alten). Von daher bin ich der Meinung zwischen 827 und 865 geht alles es geht da nur darum was einen persönlich besser gefällt (827 ist halt sehr gelb 865 ist schon grelles weisses Licht). Ob eine 9xx nun besser im "Aussehen" ist vermag ich nicht zu sagen da ich noch nie eine solche im Aquarium hatte (technisch müssten aber Farben tatsächlich natürlicher wirken nur kann ich es halt menschlich nicht beurteilen), was aber technisch sicher ist, ist das sie etwas weniger Lichtstärke haben aber wie Sandra schon bemerkt hat ist es nicht sonderlich viel von daher sind sie auf jeden Fall auch völlig ok für Pflanzen.

mfg

Chris

10

Sonntag, 26. August 2012, 13:25

Hallo Patrick,

Zitat

das die Nährstoffe stimmen sollten ,sollte eigentlich bekannt sein.
Sicher? Wie schnell kommt sonst die Antwort "ich habe genau diese Röhre und jetzt habe ich Algen, meine alten waren viel besser, da ist alles super gewachsen und es hat keine Algen gegeben...".

Mein Tip sind die 958er, meine sind von Narva. Sehr schönes Licht und sehr gute Lichtstärke. Wie gesagt, bei den 8ern ist die Lichtstärke etwas besser. Ob da jetzt die 840er schöner wie die 865er ist, das ist Geschmackssache... Funktionieren tun da eigentlich alle.

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

11

Sonntag, 26. August 2012, 14:04

Zitat

Original von Atahualpa
Hallo Patrick,

Zitat

das die Nährstoffe stimmen sollten ,sollte eigentlich bekannt sein.
Sicher?

Viele Grüsse
Sandra


Hallo Sandra,
Ja ich geht jetzt mal von den Leuten aus die wissen was sie tun bzw sich da zumindestens ein wenig eingelesen haben ;) .
Aber ich weiss was du meinst ...

gruss Patrick

Immer Lebendfutteransätze abzugeben, anfrage via PN

Social Bookmarks