Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 12. August 2012, 10:36

240l Malawi Mbuna Becken - Kunststein

Hallo,

wie versprochen ein Bild von meinem neuem Malawi Becken mit hauptsächlich Kunststein als Deko. Hersteller Europet Berlinea.

Besatz:
1+4 Labidochromis caeruleus
1+3 Labidochromis hongi
1 Millionen Turmdeckelschnecken (die machen es nicht lange, die Yellows schauen schon ganz hungrig) =)
Ich möchte noch eine andere Mbuna Gattung hinzunehmen.

Pflanzen:
Anubia barteri (nana)
Javafarn

Technik:
M+P Scubaline 240l (120x40x50)
Eheim Profesionel 350e
2x39W T5 (da muss ich mir noch was überlegen wie ich das dunkler kriege)

WW:
pH 8
kH 8-9
gH 10 (je nach Tagesform der Frankfurter Wasserwerke)

EDIT: Bild besser bearbeitet mit korrekten Farben und Helligkeit.
»atoenne« hat folgendes Bild angehängt:
  • Aquarium Woche 1.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »atoenne« (12. August 2012, 11:18)


2

Sonntag, 12. August 2012, 11:03

RE: 240l Malawi Mbuna Becken - Kunststein

Hallo,

schön gestaltet, das Grün macht einen sehr schönen Kontrast.

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

geloescht-1

unregistriert

3

Sonntag, 12. August 2012, 11:10

hi

ich bin zwar eigentlich gegen künstlichen Zeug im Aquarium aber manchmal gibt es Ausnahmen. Ich find hier die Kunststeine doch sehr schön. Wenn sie nun etwas "dreckiger" werden sehen sie vermutlich doch sehr natürlich aus :) Zudem bieten sie optimale Verstecke was bei Malawi wohl sehr wichtig ist (ich bin absolut kein Malawikenner aber man ließt es oft ;))

mfg

Chris

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »geloescht-1« (12. August 2012, 11:10)


4

Mittwoch, 12. September 2012, 09:05

Moin Moin,
sieht schick aus. :)
Schönes Becken. Finde nicht so ganz kahle Malawibecken immer wieder schön!

Viele Grüße
Philipp
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
450l Malawibecken
160l Becken (im Aufbau, HMF)
140l Südamerikabecken
120l Becken (im Aufbau, HMF)
54l Quarantänebecken (HMF)
30l Garnelenbecken (HMF)
Gartenteich
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"Wenn man sich um das Wasser kümmert, kümmern sich die Fische um sich selber."

Social Bookmarks