Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 21. Juli 2012, 19:11

Mein neues/altes Aqua 112l

Heute war es endlich soweit, nachdem ich nach unserem Umzug vor 4 Jahren das Awua stillgelegt hatte, vermisste ich dann doch etwas.

Also wurde nun doch wieder das alte Aquarium hervorgeholt und neu eingerichtet.

Letzte Woche wurden Pflanzen und Kies bestellt. Die Pflanzen kamen recht zeitig, der Kies ist leider (oder zum Glück) immer noch nicht da.
Heute hat es mir dann gereicht, musste ja auch auf die Pflanzen aufpassen, nicht das die eingehen, zudem las ich zwischenzeitlich hier im Forum das von meinem bestellten Glanzkies abgeraten wird.
Puh Glück gehabt das ich das lese, bevor ich das Aqua eingerichtet hatte.

Also heute ins Tiergeschäft gefahren und hellen Sand gekauft. Den hatte ich auch beim letzten mal im Aqua und war damit zufrieden.
Von dem schwarzen Sand hatten die leider nur noch eine Packung da, sonst hätte ich den genommen, nur warten bis der geliefert wird wollte ich nun auch wieder nicht.
Zum einen die Ungeduld, zum anderen muss ich ja auch an die Pflanzen hier denken.

So heute nun endlich alles eingerichtet, die Pflanzen müssen jetzt erstmal wachsen, und das hier ist das bisherige Resultat:


2

Samstag, 21. Juli 2012, 19:26

RE: Mein neues/altes Aqua 112l

Hallo,

Und Willkommen zurück im Hobby Aquaristik.
Schön bepflanzt, hast su schon eine ahnung
welchen Besatz du Pflegen möchtest?

Gruss Markus
!!!Es ist nicht immer alles richtig, aber es ist meine meinung!!!

Ich Markus kam... sah... und Traute meinen augen nicht.

1x 575L Diskus Wanne

1x 160L L46

3

Samstag, 21. Juli 2012, 19:27

RE: Mein neues/altes Aqua 112l

Abend,

sieht schon sehr schön aus, dein AQ.
Wenn die Pflanzen noch wachsen, dann hast du nen richtigen Dschungel.
Was hast du denn als Besatz gedacht und wie sind deine Wasserwerte?
Über weitere Bilder würde ich mich, bestimmt auch die anderen freuen.

Gruß

Philipp

4

Samstag, 21. Juli 2012, 20:20

Nein über den Besatz bin ich mir noch nicht im klaren.

Die genauen Werte muss ich erst noch testen, dann weiß ich was einziehen kann, hatte mich erst nur auf die Werte die ich ergoogelt hatte (aus meinem Ort) verlassen, nur passen die irgendwie nicht zu meinem jahrelangen Besatz von vor Jahren. Der wäre mir ja eingegangen bei so drastischen Unterschieden.

Hab ja noch genügend Zeit mir darüber Gedanken zu machen ;)

Muss mir da mal ein geeignetes Set zum testen kaufen. Mein pH Test von vorhin zeigte ein stark orangenes Feld (pH 5) mit einem dicken dunkelgrünen Fleck in der Mitte (pH 9) daher werde ich daraus nicht gerade schlau...

5

Sonntag, 22. Juli 2012, 11:06

Hi!

Die Wasserwerte werden oft überbewertet. Die meisten Fische sind da recht flexibel, wenn man nicht unbedingt züchten möchte.
Auf die Werte, die Euer Wasserversorger ins Netz stellt, kannst Du Dich im Grunde verlassen, die stimmen auf jeden Fall. Die Veränderungen im laufenden Becken, sind, wenn Du nicht irgendwie dran drehst, so minimal, daß sie nicht ins Gewicht fallen.

Gruss Gregor
1xJuwel Trigon 350, Inhalt: 350 Liter, mit Skalaren, Roten Neon, Welsen u.a.
1xEckbecken wie Trigon, 420 Liter, mit Sumatras, Rüsselbarben,Schmerlen u.a.
Bürobecken Nr. 1 - 84 Liter, Endlerguppies, CPO, Red Fire
Bürobecken Nr. 2 - 30 Liter, CPO-Aufzucht und Grüne Garnelen, Blaue PS
Bürobecken Nr. 3 - 12 Liter, Hummelnelen, Rote PS
Bürobecken Nr. 4 - 12 Liter, Hummelnelen, Blaue PS

6

Sonntag, 22. Juli 2012, 11:34

Ich warte einfach mal ab.
Das Becken läuft ja sowieso erst seit gestern.

Neonsalmler finde ich in einem schön zugewachsenen Becken noch mit am schönsten (das ist natürlich Geschmackssache) aber auch die Zwergkugelfische haben es mir angetan, nur sollte man die ja auch eher auf dunklem Bodengrund halten soweit ich da gelesen habe.

Mal sehen wer oder was letzendlich einziehen wird.

7

Mittwoch, 25. Juli 2012, 20:53

RE: Mein neues/altes Aqua 112l

Ich finde, dass es echt schön aussieht :)
lg

8

Samstag, 28. Juli 2012, 09:53

Die Pflanzen wachsen wirklich sehr gut!

Nach gerade mal einer Woche sieht das ganze nun schon so aus:


9

Dienstag, 14. August 2012, 20:12

Heute war es endlich soweit, nachdem der Nitritwert recht früh seinen Höhepunkt erreicht hatte und nun 2 Wochen konstant auf null blieb, zogen heute die ersten Fische ein.

Ich vertraue da einfach mal auf Fossybear und einigen anderen Aquarianern und habe nun erstmal 10 Neons einziehen lassen sowie meine sehnlichst gewünschten Erbsenkugelfische (2 Stück)
Wenn alles gut läuft, werden nächsten Monat nochmal 10 Neons einziehen, damit es etwas voller ist.

Genug geschrieben hier zwei Bilderchen, einmal Gesamtansicht und einmal mit Kugler ;-)




10

Dienstag, 14. August 2012, 20:51

Hallo!

Es sieht schön aus.

Hast du denn genügend Schnecken für die Kugelfische? Kugelfische benötigen Schnecken um durch das Aufknacken der Häuser den "Zahn"(wenn man das so nennt) abzunutzen. Als Kugelfischhalter braucht man im Normalfall eine gutgehende Schneckenzucht.

Gruß Michi

Edit: Hab gerade gegooglt: Anscheinden ist es bei Zwergkugelfischen mit dem Zahn nicht so extrem. Du solltest aber trotzdem versuchen irgendwie an Schnecken zu kommen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »michi_1989« (14. August 2012, 20:53)


11

Mittwoch, 15. August 2012, 07:23

Vielen Dank ;-) Natürlich habe ich für Schnecken gesorgt, ich informiere mich ja vorher, bevor ich mir Tiere anschaffe ;-)

12

Mittwoch, 15. August 2012, 08:50

Das ist gut! :)
Aber man kann den Profilbildern nie ansehen, ob jemand sich informiert hat, oder nicht. Da sag ich lieber zu viel als zu wenig.

Aber es freut mich, dass es in deinem Fall unnötig war.

Lg Michi

13

Mittwoch, 15. August 2012, 10:18

Hi!

Sehr schön, würde allerdings eher die Kugelfische auf 5-6 Exemplare aufstocken und die Neonsalmler nur auf 15, die sind nicht so gruppenorientiert wie die anderen Neonarten.
Allerdings mögen sie es nicht gern so warm wie die Kugelfische, daher hätten Rote Neon warscheinlich besser gepasst.

Gruss Gregor
1xJuwel Trigon 350, Inhalt: 350 Liter, mit Skalaren, Roten Neon, Welsen u.a.
1xEckbecken wie Trigon, 420 Liter, mit Sumatras, Rüsselbarben,Schmerlen u.a.
Bürobecken Nr. 1 - 84 Liter, Endlerguppies, CPO, Red Fire
Bürobecken Nr. 2 - 30 Liter, CPO-Aufzucht und Grüne Garnelen, Blaue PS
Bürobecken Nr. 3 - 12 Liter, Hummelnelen, Rote PS
Bürobecken Nr. 4 - 12 Liter, Hummelnelen, Blaue PS

14

Mittwoch, 15. August 2012, 11:04

Laut ZfV mögen die Neonsalmler Temperaturen zwischen 20 und 28 Grad, also genau passend zu den Kufis.

Kufis sind übrigens äusserst Revierbezogen und brauchen sehr viel Platz. 2 Kufis, auch wenn sie so klein sind, sind in einem 112l Becken das Maximum was reinpasst.

@michi, da hast du wohl Recht ;-)

15

Mittwoch, 15. August 2012, 11:42

Hi!

Du musst nicht alles glauben, nur weil es irgendwo steht. ;-) Diese von/bis Angaben sind nur ungefähre Richtwerte bei denen die Tiere überleben, mehr nicht.
Neonsalmler stammen ursprünglich aus den Hochlandbächen in Peru, die teilweise nur 18-23 Grad haben und nur kurzfristig im Sommer mal in die Nähe von 25 Grad kommen. Gezüchtet werden die hier erhältlichen Tiere in Asien und in den Ostblockstaaten bei 20-21 Grad. Sicher kann man sie auch bei 26 Grad halten, die für die Kufis ideal sind, aber dann läuft ihr Stoffwechsel auf Hochtouren, was ihre Lebensdauer natürlich verkürzt.
Ich habe sie immer nur in ungeheizten Becken bei Zimmertemperatur gehalten, was ihnen sehr gut bekommen ist. Im Winter haben sie sogar mehrfach abgelaicht. Nachwuchs ist allerdings im Gesellschaftsbecken nie hochgekommen.
Die kleinen Zwergkugeln kann man besser als Gruppe halten, da sie sich so eher mit der eigenen Art beschäftigen, als andere Tiere anzuknabbern. 5 Tiere passen sogar noch gut in 54 Liter. :-)

Gruss Gregor
1xJuwel Trigon 350, Inhalt: 350 Liter, mit Skalaren, Roten Neon, Welsen u.a.
1xEckbecken wie Trigon, 420 Liter, mit Sumatras, Rüsselbarben,Schmerlen u.a.
Bürobecken Nr. 1 - 84 Liter, Endlerguppies, CPO, Red Fire
Bürobecken Nr. 2 - 30 Liter, CPO-Aufzucht und Grüne Garnelen, Blaue PS
Bürobecken Nr. 3 - 12 Liter, Hummelnelen, Rote PS
Bürobecken Nr. 4 - 12 Liter, Hummelnelen, Blaue PS

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fossybear« (15. August 2012, 11:44)


16

Freitag, 17. August 2012, 21:11

So da heute neue Pflanzen geliefert wurden, hab ich direkt die Zeit genutzt das Aquarium anders zu gestalten, das Pflanzen wirr warr hat mir nicht so gefallen, daher hab ich es jetzt eher nach Pflanzen geordnet, nun muss nur noch die rechte Ecke mit den neuen Pflanzen schön anwachsen.



Social Bookmarks