Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 9. Juni 2012, 16:40

Algen und schnecken

hi hoffe das mir hir jemand helfen kann und zwar hab ich in meinen augen 2 problemen. zum einen habe ich vestgestellt das an meiner scheibe algen sind und immer mehr werden es handelt sich da um lauter kleier punkte die ausehen als wären sie in der scheibe eingewacksen. und zum anderen habe ich eine mir zu grose anzal an schnecken im becken und überall liegen leere schnecken hauser rum. da ich mein becken halten möchte ohne mechanische einwirkung wie zumbeispiel schnecken absammel oder algen von der scheibe abschaben, hoffe ich das ihr mir ein paar tips geben könnt. dien alles lediglich der optischen verschönerung.

Becken: b: 80 t: 30 h: 40

Besatz: 4 Garnelen, 3 Krebse, 5 Guppies (mit nachwugs hab ich leider noch nicht gezält), 2 hexen wels, 2 Welse, 1 antennen wels glaub ich, und 2 wo ch nicht weis wie die heisen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gladiussatanae« (9. Juni 2012, 17:08)


2

Samstag, 9. Juni 2012, 18:07

RE: Algen und schnecken

Hallo,

warum möchtest du die Schneckenhäuser nicht absammeln und die Scheiben reinigen ?

Gruß Jürgen

3

Samstag, 9. Juni 2012, 19:39

Hallo,

mir erschliesst sich hier ebenfalls der Grund...

Ich würde auf jeden Fall die Scheiben reiningen, die Schnecken würde ich in Ruhe lassen.

Danach solltest Du überlegen warum den Algen entstehen und warum da so viele Schnecken drin sind.
Wir können Dir helfen wenn Du ein wenig über das Becken erzählst und möglichst ein Foto einstellst.

viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

4

Sonntag, 10. Juni 2012, 11:40

wen du mir sagst was ichüber das becken erzälen soll mach ich das gerne.
Warum die algen entstehen und so viele schnecken drin sind ist ja der grund warum ich hir bin.
»gladiussatanae« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMAG0089.jpg
  • IMAG0090.jpg
  • IMAG0091.jpg
  • IMAG0092.jpg

5

Sonntag, 10. Juni 2012, 11:59

Hallo,

seit wann läuft das Aquarium?
wie gross ist das Becken?
Wie oft wechselst Du wieviel Wasser?
Wasserwerte im Aquarium? Wie und wann gemessen?
Wasserwerte des Leitungswasser? Bekommst Du auch von der Internetseite des Wasserversorgers?

Wieviele Fische sind drin?
Was und wieviel fütterst Du?
Todesfälle bei den Fischen?

Bitte stell noch ein Foto vom gesamten Aquarium ein.

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

6

Sonntag, 10. Juni 2012, 12:07

Becken: b: 80 t: 30 h: 40

Besatz: 4 Garnelen, 3 Krebse, 5 Guppies (mit nachwugs hab ich leider noch nicht gezält), 2 hexen wels, 2 Welse, 1 antennen wels glaub ich, und 2 wo ch nicht weis wie die heisen.

becken leuft seit 2 monaten

flocken futter : Tetra min hauptfutter für alle zierfisch
peletz: Tera wasfer mix hauptfutter für alle bodenfische und krebse

immer nach dem motto wenier is manchmal mehr

keine todesfälle

no3 10 -25
no2 0
gh 14°d
kh 6°d
ph6,8

leitungswasser http://prntscr.com/adr5f


vom zoo händler wurde mir gesagt das diese algen an der scheibe ein zeich vür gut wasser qalität sind.
»gladiussatanae« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMAG0093.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »gladiussatanae« (10. Juni 2012, 12:51)


7

Sonntag, 10. Juni 2012, 13:50

Hallo,

diese Algen sind kein Zeichen für gute Wassergüte. Diese Algen sind ein Zeichen dafür das die Pflanzen den Wettlauf um die Nährstoffe im Aquarium verloren haben.

Kannst Du bitte alle meine Fragen beantworten, sonst wird das ein Spiel mit zuvielen Verzweigungen wenn ich Annahmen treffen soll.

Falls Du die fehlenden vergessen hast, ich hatte nach dem Wasserwechsel gefragt. Wieviel wechselst Du bei einem Wasserwechsel? Wie oft machst Du das?

Oder hast Du noch nie Wasser gewechselt?

Bei den Wasserwerten, die Werte aus dem Leitungswasser sind schon mal nützlich, vielen Dank. Wie hast Du die aus dem Aquarium ermittelt und wann?

Wie würdest Du Dein Aquarium beurteilen?

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

8

Sonntag, 10. Juni 2012, 14:15

wassser echsel hab ich biser alle 2 wochen und immer so ein trittel
dei werte habe ich mit einem teststreifen ermittelt hab die heute extra noch mal getestet.
in wie fern meinst du das mit dem bewerten

9

Sonntag, 10. Juni 2012, 14:54

Hallo,

ein Aquarium ist immer Geschmackssache, deshalb wollte ich wissen wie Dir der aktuelle Zustand des Aquariums zusagt. Ob das Aquarium so Deinen Wünschen entspricht oder ob Du es gerne anders hättest.

Zu Deinem eigentlichen Problem, den Schnecken und den Algen... Die Schnecken kommen zienlich sicher daher, das Du einfach zuviel fütterst. Es dürfen absolut keinerlei Futterreste liegen bleiben. Insbesondere Futtertabletten sind da tükisch, davon ernähren sich dei Schnecken. Wenn es den Schnecken gut geht, dann beschenken sie Dich mit reichlich Nachwuchs.

Die Algen kommen daher das Du mehr oder weniger keine Pflanzen hast die gut wachsen. Du hast zwar ein paar kümmerliche Reste, aber die sind keine Konkurrenz für die Algen. Als allererstes solltest Ud einen Scheibenreiniger nehmen, am Besten mit Klinge, z.B. den "Handy" von Hobby. Damit kratzt Du alle Algen ab, dann saugst Du den Bodengrund mit einer Mulmglocke richtig gut ab, das Ganze machst Du im Rahmen eines grossen Wasserwechsels von gut 60-80%.

Generell solltest Du wöchentlich 30-50% Wasser wechseln.

Dann solltest Du Dir neue Pflanzen besorgen und zwar in ausreichender Menge. Diese solltest Du auch ausreichend mit Volldünger versorgen, bitte leg Dir hier auch einen vernünftigen zu. Am Besten schaust Du ab der Inhaltsangaben hat, wenn ja, dann kannst Du den verwenden.

Das ist jetzt erst einmal Arbeit, Du wirst aber nicht drum rum kommen wenn Du die Schnecken und Algen los werden willst.

Wenn Dir das Becken natürlich so gefällt, ist ja Deines, dann musst Du das nciht machen. Den Fischen schaden die Schnecken und Algen nicht.

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

10

Sonntag, 10. Juni 2012, 15:11

danke vür die antwort aber die pflanze sind nich verkümmert sondern noch sehr jung sind alles kleine steklinge gewesen und noch am wacksen. werde mir aber noch ein paar kaufen. das mit der scheibe und dem grosen wasser wesel werde ich heute noch machen. hattest du noch ein tipp wegen neuer pflanzen und wo ich die her bekomme bei uns im baumarkt oder zoohandel gibt es immer nur die selben und langweiligen pflanzen. was verstehst du unter ausreichender menge an pflanzen.


und zu dem mein aqarium gefellt mir vom grundprinzieb nur eben die algen an der scheibe und die schnecken stören mich.

wen du vieleicht noch eine internet seite kennst wo man gut fische auswälen kann und aussuchen kan wo auch die genaue verhaltensweise und bedürfnisse mit angegeben sind könntest du mir die mal noch veraten.

11

Sonntag, 10. Juni 2012, 15:37

Hallo,

ob verkümmert oder nicht, da müssen auf jeden Fall noch deutlich mehr Pflanzen rein. Auch junge Pflanzen können ziemlich schnell richtig viel an Masse zulegen. Das ist nicht wie bei Zimmerpflanzen die erst mal Wurzeln treiben müssen und anwachsen, Aquarienpflanzen legen sofort los.

Das hinten rechts scheint eine Limnophila sessiflora zu sein, wenn es gut läuft, dann solltest Du da alle 2 Wochen gärtnern müssen.

Die kleinen, das ist vermutlich eine Sagittaria, die brauchen durchaus ihre Zeit bis sie loslegen. Wenn das Aquarium aber schon 2 Monate alt ist und die Pflanzen seit Anfang an, dann sollte sie das langsam tun.

Empfehlenswerte Pflanzen für den Anfang sind Wasserpest, Rotala rotundifolia, Shinnersia rivularis, Hygrophila-Arten, Hornkraut, usw.

Nimm keine zu speziellen Arten, sei auch vorsichtig bei schicken roten Pflanzen, die sind relativ anspruchsvoll. Die können schon rein, aber vorher solltest Du das Becken in den Griff bekommen. Pflanzen kannst Du auch im Internet bestellen. Sei aber vorsichtig mit den Paketen mit "10 Arten unserer Wahl", das kann sich lohnen, zum Teil bekommst Du aber auch Pflanzen die sich einfach nicht halten. Gib lieber etwas mehr aus für 4-5 Bund und such sie Dir "von Hand" aus.

Eine ausreichende Menge an Pflanzen ist soviel, das die Algen eingedämmt werden. In Deinem Becken würde ich gut eben 4-5 Arten gut wachsende Stängelpflanzen einbringen.

Wilst Du Dich über Deine Fische informieren oder sollen da noch mehr Arten rein? Wenn Du Dich über Deine Fische informieren willst, dann gibt einfach mal die Namen in google ein und fang an zu lesen. Du wirst recht schnell feststellen welche Seiten einen guten Eindruck machen und welche von irgendjemandem durch abschreiben zusammengetragen wurden.

Viele Grüsse
Sandra

PS.: ein Name mit dem man Dich ansprechen kann wäre nett... :]
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

12

Sonntag, 10. Juni 2012, 17:03

ich würde gerne noch ein klein bleibende fischsort in mein becken ergensen. die sich aber mit dem bestand gut sozialiesieren. die rechte pflanze mus ich oft schneiden. und die anderen pflanzen sind jetzt so andert halb monate im becken. danke vür deine antworten. werde mal ein paar änderungen machen und teile hir dan die ergebnisse mit.

Mfg
Rene

13

Sonntag, 10. Juni 2012, 17:15

Hallo René,

Du hast ja schon diese Lebewesen in Deinem Aquarium:

Zitat

4 Garnelen, 3 Krebse, 5 Guppies (mit nachwugs hab ich leider noch nicht gezält), 2 hexen wels, 2 Welse, 1 antennen wels glaub ich, und 2 wo ch nicht weis wie die heisen.
Versuch doch mal die jeweiligen Tiere zu bestimmen, insbesondere die 2 Welse und die 2 von denen Du nicht weisst was es ist.

Dein Becken ist nicht riesig und Du hast doch schon einige Arten drin. Becken sehen meistens besser und harmonischer aus wenn weniger Arten drin sind, insbesondere ist es für die Tiere artgerechter. Sie leben dann auch eher in arttypischer Weise.

Becken in denen viele Arten zusammengepfercht werden sehen meist so aus, das die Tiere eben im Becken dümpeln. Sprich, die paddeln vor sich hin, tun aber eigentlich nichts. Ein Fisch zeigt erst ein interessantes Verhalten wenn er Reviere abstecken kann, wenn er balzt, wenn er sein sozialverhalten zeigt. Fische sind langweilig wenn es eben nur da sind.

Zugegeben, du hast Guppys, die balzen immer ;)

Zitat

klein bleibende fischsort
Die Grösse ist nicht ausschlaggebend... Ausschlaggebend ist das arttypische Verhalten der Fische.

Nur mal als Beispiel... Gefällt Dir so etwas?
http://www.youtube.com/watch?v=uUz24rKgNWU&feature=fvwrel

Oder als Anregung:
http://www.youtube.com/watch?v=3Ct5V_8RAdY&feature=related

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

14

Freitag, 6. Juli 2012, 15:16

hi habe meine scheiben gereinigt und neue pflanzen eingesetzt das mit den schnecken is auch weniger geworden und seit dem die neuen pflanzen drin sind bleibt die scheibe auch sauber. danke für eure hilfe.


Social Bookmarks