Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 30. Mai 2012, 20:02

Schon wieder Algen!!!

Gerade bei Algenproblemen ist es sehr schwer, eine Ferndiagnose zu stellen. Um dir dennoch
möglichst gut weiterhelfen zu können, bitten wir dich den Algendiagnosebogen möglichst vollständig auszufüllen.

1.) Allgemeine Fragen zum Problem:

- Wie sehen die Algen aus? (Nach Möglichkeit Foto einstellen!) Foto geht leider nicht, aber die Blätter der Pflanzen werden duchlöchert und dursichtig.
- Welche Pflanzen oder Gegenstände sind besonders veralgt? Althernanthera (wurde nurch Ludwigia ersetzt) und Ludwigia.

2.) Daten zu deinem Aquarium:

- Wie lange läuft das Aquarium? 2-3 Monate
- Wie groß ist es? (Maße oder Volumen)? 125L
- Womit und wie lange wird das Becken beleuchtet? (Nach Möglichkeit das genaue Leuchtmittel angeben!) 2x80 cm Einsatzleuchten von Juwel
1x Leuchtstoffröhre Nature
1x Leuchtstoffröhre Day
Jeweils 28 Watt
Beleuchtung: 9Uhr-11.30Uhr 12Uhr-21Uhr
- Wie wird das Aquarium gefiltert?
Bioflow3.0 mit Umwelzpumpe (600l/h)

3.) Pflanzenbesatz:

- Welche Pflanzen sind im Becken? (Wenn möglich bitte ein Foto einstellen!)
Anubias 1x
Wasserpest 2x
Amazonas 4x
Ludwigia 2x
Perlkraut 1x (also, einen Topf)

4.) Pflege und Wasserwerte:

- Wie sind die Wasserwerte des Aquarienwassers?
- Wassertemperatur:25 Grad
- Gesamthärte (GH): 6
- Karbonathärte (KH): 6
- Nitrit:0,00mg/l
- Nitrat: 0,03mg/l
- PH-Wert:7.0
- Phosphatgehalt:
- Eisengehalt:
- Co2-Gehalt:

- Wie oft machst Du einen Teilwasserwechsel? 1 x die Woche.
- Wie viele Liter wechselst Du aus? 20%
- Wie werden die Pflanzen gedüngt? (Z.B Bodengrunddünger, C02-Anlage, Flüssigdünger, wie viel und wie oft?) Bodengrunddünger,Bio Co2 Anlage JB* Flüssigdünger 15 ml pro Woche

Hallo Leute,

wie obend schon beschrieben habe ich Probleme mit roten Pflanzen.
Mit der Althernanthera und jetzt mit der Ludwigia.
Leider kann ich im Moment kein Bild einstellen da die Kamera gerade auf Klassenfahrt ist.
Die Blätter werden löcherig und durchsichtig und werden von einer Art Schicht überzogen.
Was kann ich dagegen tun?
Ich wollte mir jetzt auch kein Mittel gegen Algen kaufen, weil ich denke, umso mehr Chemie im Becken um so schlchechter.
Vielleicht gibt es auch eine natürliche Art dagegen.
Danke schonmal!

Gruß

Philipp

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Phil171198« (30. Mai 2012, 20:06)


2

Mittwoch, 30. Mai 2012, 20:26

Hallo Philipp,

die Frage ist eher ob die gesunde Pflanze von Algen befallen wird oder die absterende Pflanze. Ich tippe auf eine absterbende Pflanze.

Wie sieht das übrige Aquarium aus, sind generell Algen vorhanden oder nur an den genannten Pflanzen?

Alternanthera ist ziemlich stickstoffbedürtig, ist da nicht genügend vorhanden geht sie zugrunde. Du hast sehr wenig Nitrat im Becken, da kann Alternanthera nicht überleben.

Wirf die Pflanze raus, dann sollte das Algenproblem gelöst sein. Willst Du weiterhin Alternanthera halten, erstetze sie durch eine neue und dünge Nitrat und ggf. Phoshat zu. Du solltest einen Nitratwert von 20-30 mg/l haben, Phoshat sollte etwa bei 0,5-1 mg/l liegen.

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

3

Mittwoch, 30. Mai 2012, 21:13

okay!
Danke für die schnelle Antwort.
Die Algen sind nur an der Pflanze vorhanden.
Die Althernanthera ist draußen.
Brauchen alle roten Pflanzen viel Co2 oder nur Althernanthera?
Weil ich wollte einen schönen Kontrast zu den grünen Pflanzen bekommen.

Gruß

Philipp

4

Mittwoch, 30. Mai 2012, 21:47

Hallo Philipp,

nicht CO2 sonder Stickstoff, sprich Nitrat.

Alternanthera ist sehr Stickstoffbedürftig, Ludwigia ähnlich. Rotala ist da etwas einfacher und auch rot.

Viele Grüße
Sandra

Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

Social Bookmarks