Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

geloescht-1

unregistriert

1

Freitag, 23. März 2012, 17:01

Schrank für einige kleinere Becken

hi

ich hab endlich einen Platz gefunden wo ich eventuell das ein oder andere <54l Becken aufstellen könnte :)

Interesse hab ich an Kap Lopez (reicht da ein Nanobecken <54l?!) und vorallem Pseudoepiplaty annulatus und vielleicht weitere Killis. Was sonst noch so rein kommt weiss ich noch nicht irgendwas find ich schon und wenn sich gar nix findet wird es eben eine Garnelenbecken :rolleyes:

Als Platz steht mir zur Verfügung:

75cm Höhe
90cm Breite (etwas variable bis max. 110cm wären noch Möglich)
40cm Tiefe

Auf den Schrank darf nichts stehen sonst geht das Fenster nicht mehr auf (vermutlich kommen aber ein paar Blumen auf den Schrank oder ne LeFu Zucht oder sonst irgendwas was man weg schieben kann wenn man das Fenster öffnen will) :-D Alle Aquarien müssen also in den Schrank. Zudem muss in den Schrank noch ein Drucker (Laserdrucker macht kaum Erschütterungen und ziemlich leise) mit verschwinden. Er nimmt etwa 40cm breite und 30cm Höhe weg (Tiefe ist egal).

Meine Idee war nun folgende:

Der Schrank bekommt 2 Einlegeböden die Fächer sind jeweils ca. 35cm hoch. Ein 30cm hohes Aquarium brauch ich dann allerdings nicht reinstellen weil sonst komm ich nicht mehr oben rein :-D Aquariummaße wären dann wohl 40x40(38 )x20 da würden demnach 3 Stück hineinpassen. Aquarien wären wohl eine Spezialanpassung.

So was meint ihr ist diese Planung durchsetzbar oder wird das so nichts?

Hier mal eine Paint Zeichnung :-D *zensiert* Habs leider mit 3D Programmen nicht so drauf :-D

Beleuchten würde ich die Becken alle mit LEDs vermutlich 1W LEDs auf Kühlkörper direkt an den Boden über dem Aquarium geschraubt :-D

Habt ihr eine Idee wo ich einen Schrank herbekomme der diese "Form" hat und die Aquarien aushält. Sollte aus Buche sein damit er ins Wohnzimmer passt ;)

Vielleicht frag ich auch mal eine bekannte an die ist Schreinerin die kann sowas bestimmt bauen :)

mfg

Chris

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »geloescht-1« (23. März 2012, 20:47)


2

Freitag, 23. März 2012, 21:45

Hi,

selbstabau ist da bistimmt ne gute Alternative.
Ich weiß ja nicht wo es aufgestellt werden soll und wie handwerklich begabt du bist dann kannst das selbst machen.

15cm von Beckenoberkante zum Regalboden erachte als zu gering evtl kannst es höher machen.
Grüße Christian

geloescht-1

unregistriert

3

Samstag, 24. März 2012, 17:13

hi

danke für deinen Tipp. Hab jetzt mal bei meiner bekannten angefragt was es kosten würde Montag erhalt ich den Preis ;)

Höher geht leider kaum. 80cm ist absolutes Maximum sonst geht das Fenster nicht mehr auf :-D Ich denke mit 15cm müsste man doch klar kommen oder nicht? Wer hat da praktische Erfahrungen?

mfg

Chris

4

Samstag, 24. März 2012, 17:26

Ich persönlich.
Habe in meiner Anlage 20cm Platz und empfinde das als sau eng, allerdings habe ich 60cm tiefe.
Evtl darfst du mal bei deinem Händler des Vertrauen nach messen und ausprobieren?
Grüße Christian

geloescht-1

unregistriert

5

Samstag, 24. März 2012, 17:30

Zitat

Original von Chris J.
allerdings habe ich 60cm tiefe.


genau das ist mein Gedanke. Klar wären bei 50-60cm Tiefe ein Spalt von 15cm sau eng. Aber bei nur 20cm Beckentiefe dürfte es doch wesentlich besser gehen.

Hab den Schrank noch etwas *zensiert* Er bekommt jetzt noch eine Trennwand so das der Drucker einzeln steht (Verdunstung und so). Ob ich den unteren Bereich auch trenne weiss ich noch nicht.

edit: Und noch mal eine Änderung Chris J. hat mich im Chat auf eine Idee *zensiert* Oben kann man dann eventuell wieder einen Deckel mit Scharnier drauf bauen denn man wegklappen kann, dann ist auch die Beleuchtung wieder kein Problem. Jetzt hab ich im unteren Becken 30cm zum hantieren, die oberen 2 Becken sind 10cm höher und durch die fehlende Decke absolut kein Problem mit dem "hantieren im Becken" :)

mfg

Chris

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »geloescht-1« (24. März 2012, 17:49)


6

Samstag, 24. März 2012, 17:56

Hi,

tip top so finde ich es sehr gut!

Bin gespannt wie es weiter geht und hoffe natürlich es kommt zur Umsetzung!
Grüße Christian

geloescht-1

unregistriert

7

Samstag, 24. März 2012, 18:02

Danke dir :)

Zitat

Original von Chris J.
Bin gespannt wie es weiter geht und hoffe natürlich es kommt zur Umsetzung!


Das hoffe ich doch auch lass mich mal am Montag überraschen was ein Schreiner für so nen Schrank verlangt und dann wird entschieden ihn entweder bauen zu lassen oder selbst an einen Akkuschrauber zu vergreifen ganz unbegabt bin ich nicht ;) eher die Frage wo bekomm ich schöne und stabile Bretter her :-D

mfg

Chris

8

Samstag, 24. März 2012, 18:06

Naja es gibt tolle Anleitungen im Netz.
Zuschneiden lassen kannst das dann ja vom Schreiner dann hast fasdt ein ikea-Möbel musst nur zusammen bauen. Das macht im Preis schon ordentlich was aus.
Grüße Christian

9

Montag, 26. März 2012, 11:08

Moin,
interessante Idee, erscheint mir aber viel zu wenig Platz zum Hantieren. Kommst ja kaum an was ran, geschweige denn mit nem Käscher mal Fische rausholen...
Viele Grüße
Philipp
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
450l Malawibecken
160l Becken (im Aufbau, HMF)
140l Südamerikabecken
120l Becken (im Aufbau, HMF)
54l Quarantänebecken (HMF)
30l Garnelenbecken (HMF)
Gartenteich
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"Wenn man sich um das Wasser kümmert, kümmern sich die Fische um sich selber."

geloescht-1

unregistriert

10

Montag, 26. März 2012, 11:13

Zitat

Original von Philipp
geschweige denn mit nem Käscher mal Fische rausholen...


hmpf daran hab ich nicht gedacht :-D

Die oberen 2 Becken sind ja kein Problem. Durch die wegklappbare (oder ganz fehlende) Decke hab ich da mehr als genug Platz. Am unteren Becken hab ich 30cm Platz zwischen Becken und Decke. Ich habs grad mal bisschen getestet und nen Käscher durch die Luft geschwungen mit einen Meterstab am Arm um die 30cm zu begrenzen (hoffentlich hat niemand zum Fenster reingeguckt sah bestimmt unheimlich komisch aus :-D) und muss sagen 30cm sind schon eine Hausnummer ich denke das sollte reichen

mfg

Chris

11

Montag, 26. März 2012, 11:36

Moin,
joa, 30cm scheint ausreichend, aber vertu dich damit nicht :D
Viele Grüße
Philipp
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
450l Malawibecken
160l Becken (im Aufbau, HMF)
140l Südamerikabecken
120l Becken (im Aufbau, HMF)
54l Quarantänebecken (HMF)
30l Garnelenbecken (HMF)
Gartenteich
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"Wenn man sich um das Wasser kümmert, kümmern sich die Fische um sich selber."

Sinifini

unregistriert

12

Montag, 26. März 2012, 12:42

Hallo!

Und wie sieht es mit ausziehbaren Regalelementen aus?? Bei einer stabilen Ausziehleiste?? Frag mal den Schreiner, Ich selbst bin aus einer Schreinerfamilie....da geht viel ;) ...auch im Schwerlastbereich!

geloescht-1

unregistriert

13

Dienstag, 3. April 2012, 15:25

hi

also ausiziehbar gefällt mir nicht. Hab mich mittlerweile entschieden wie es werden soll. Unteres Fach 40+Xcm hoch oberes Fach 35cm hoch mit nach hinten wegklappbaren Decke. Gesamthöhe 80cm (+x beim unteren Fach ist der Rest der auf 80cm fehlt da mir die Brettstärke noch nicht bekannt ist). Breite 2x50cm. Aquariummaße werden 2x 40x40x30 und 1x 40x40x20. Links unten der Drucker ohne Tür davor.

Preis hab ich auch eine Info erhalten 100€ Material + Arbeitszeit und Maschinenkosten. Sieht mir nach Einkaufspreis/Eigenkosten aus ;) Heut Abend hab ich Besprechung über die genauen Sachen. Der Schrank wird also höchst warscheinlich vom Schreiner gebaut :)

In Sachen Beleuchtung für die Becken hab ich mir auch schon was überlegt. Lassen wir mal die Bilder zuerst für sich sprechen :-D

[IMG]http://www.chili.unregistriertes Mitglied.de/wp-content/gallery/technik/img_1082.jpg[/IMG] (ohne Blitz im ziemlich hellen Raum)
[IMG]http://www.chili.unregistriertes Mitglied.de/wp-content/gallery/technik/img_1083.jpg[/IMG] (mit Blitz ausgeschalteter Zustand)
[IMG]http://www.chili.unregistriertes Mitglied.de/wp-content/gallery/technik/img_1085.jpg[/IMG] (Die KSQ)

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…E:X:AAQ:DE:1123
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…E:X:AAQ:DE:1123
es sind diese LEDs und KSQ die sogar dimmbar über ein PWM Signal ist. Mein Arduino Board liegt hier schon bereit und wird morgen mal versucht anzuschließen. Die LEDs sind mit Wärmeleitpaste und Sekundenkleber auf nen Pentium 2 Kühlkörper geklebt die ich bei ebay für 10€ (32Stück) erhalten habe. Die Kühlkörper kommen auf ein Aluprofil, darunter eine Plexiglasscheibe als Spritzschutz und wird einfach an den Deckel des Schrankes montiert.

Ich bin aktuell für 3 x 1W LEDs pro Becken kann das aber noch nicht wirklich einschätzen ob es genug oder zu wenig ist (zuviel kanns nicht sein da ja dimmbar ;)).

Sollte man den Thread evtl. in die Experiementeecke verschieben oder soll ich dort nen neuen aufmachen (vorallem für die Beleuchtung ;))?

Auch in Sachen Besatz hat sich noch ein wenig was getan, der Pseudoepiplaty annulatus wird wohl bleiben aber ein 2. Becken wird vielleicht ein Kugelfischbecken. Das 3. wird vermutlich dann ein Aufzuchtbecken entweder für meine A. Borellis Opal (wenn es im Gesellschaftsbecken nicht klappen sollte) oder für meine Melanotaenia sexlineata Kiunga wobei ich da vermutlich noch irgendwo irgendwie etwas mehr Platz bräuchte ;)

mfg

Chris

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »geloescht-1« (3. April 2012, 15:44)


14

Mittwoch, 4. April 2012, 19:21

Moin chris,

Deine bastelwut sieht gekonnt aus und ich will dir nicht die freude nehmen aber vermutlich hast du zu wenig licht.

Ich hab so den erfahrungswert das ich bei einer 30er beckenhöhe auf 20l 10watt ansetze. Fuer javamoos reicht auch weniger ;-)

Ich lasse mich aber gern eines besseren belehren und verfolge deinen Bericht gespannt.
Lg Dag

geloescht-1

unregistriert

15

Mittwoch, 4. April 2012, 19:28

hi

danke für deinen Einwand ;) Der Gedanke kam mir auch schon. Ich denke ich werde es einfach mal testen habe hier auch noch 10 3W LEDs + KSQ allerdings mit 30k Lichtfarbe (nicht blau sondern nur reinweiß soll wohl mit 10k-14k LSR/HQI vergleichbar sein, getestet hab ich sie noch nicht) rumliegen. Werde die demnächst mal anschließen und testen wie die sich so machen, waren eigentlich für was anderes gedacht was aber noch etwas dauert ;). Ich weiss das die Lichtfarbe eher schlecht für Süsswasser ist aber gemischt mit den 3x1W 5000K gehts vielleicht wieder. Vielleicht 1x3W und 3x1W gemischt oder so mal sehen ;) Will eigentlich schon relativ stromsparend bleiben. Zumindest das Aufzuchtbecken und auch das Killifischbecken brauchen nicht soooo viel Licht. Beim Kufibecken muss ich dann noch mal gucken ;)

mfg

Chris

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »geloescht-1« (4. April 2012, 19:30)


16

Mittwoch, 4. April 2012, 19:38

Moin,

Über meinem Kugelfischbecken hab ich nur sparbeleuchtung. Da ist aber auch pflanzenmäßig nicht wildes sondern eher Masse drin.

Das mit den 3w hört sich schlüssiger an, vergleich mal die lumen pro watt dann siehst du bei den meisten led wie kümmerlich die eigentlich sind. Der Wert Kelvin sagt ja nur etwas zur lichtfarbe, nicht aber der lichtstärke aus. Kelvin bei led und anderen leuchtmitteln sind aus meiner erfahrung aber auch zwei welten.
Lg Dag

geloescht-1

unregistriert

17

Mittwoch, 4. April 2012, 19:43

hi

meine 1W LEDs haben 90 Lumen die 3W etwa 280Lumen (glaub ich). Kümmerlich find ich das nicht ;) Eine Osram LSR hat "nur" etwa 90-93Lumen pro Watt wovon allerdings mit guten Reflektoren nur etwa 70% des Lichtes nach unten kommen der Rest ist Eigenverschattung. Ohne Reflektor bringt man sogar nur ca. 50% nach unten. LEDs bringen nahezu das ganze Licht in einem Winkel von 120° nach unten ;)

Lichtfarbe ist aber auch wichtig ich will ja kein blaues Becken haben wir sind hier im Süsswasserbereich :-D

Wie gesagt ich hab keine Eile und werde das nach und nach austesten was gut ist und was nicht ;) Da ich die Elektrik ja alles selbst baue kann ich es ja umbauen wenn es nicht klappt.

mfg

Chris

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »geloescht-1« (4. April 2012, 19:49)


18

Donnerstag, 5. April 2012, 10:12

Moin chris,

Na 90 l/w hört sich gut an.

Wenn du jetzt mal umrechnest, 54l mit 15watt lsr haben 15x70l/w= ca.1000 l

Dann liegst du mit knapp 2/3 volumen mit 700 l nicht verkehrt also etwa 7-8 watt.

Da die von mir verwendeten led deutlich weniger l leisten hätte ich mindestens 15w empfohlen.

Gib doch noch mal nen link zu deinen led den oben kann ich nicht öffnen, vielleicht bastel ich mir damit dann auch was schönes.
Lg Dag

geloescht-1

unregistriert

19

Freitag, 6. April 2012, 09:18

hi

hm warum gehen hier keine Ebay Links? Ich versuch mal einen Trick:

http://kurze.tk/ae23
http://kurze.tk/a5t1l

und meine 3W LEDs sind von hier:
http://www.satisled.com/3w-high-power-le…200lm_p125.html
Mit der Auswahl 30k Lichtfarbe (Ice White für Süsswasser würde ich aber eher Pur White 6000-7000 Lumen empfehlen) und 180-200Lumen Lichtstärke.

mfg

Chris

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »geloescht-1« (6. April 2012, 09:18)


geloescht-1

unregistriert

20

Donnerstag, 12. April 2012, 14:51

hi

so kleines Update der Schrank ist nun im Bau hier die technische Zeichnung dazu, leider fehlt die Tiefe wurde beim bemaßen vergessen sind aber *zensiert* Vermutlich ist der Schrank nächste Woche Freitag oder so schon fertig. Bin nun auf der suche nach den Becken 2x 40x40x30 (jeweils eins ins obere Fach) und 2x 30x20x20 (unten rechts mal sehen wie das wird wenn das Becken am Boden steht und zudem nur so wenig Platz nach oben Mike hat mir im Chat schon Angst gemacht :-D) das Fach unten links ist für non Aquaristik reserviert ;) Der obere Deckel wird nach hinten wegklappbar gemacht damit man in den oberen Becken auch arbeiten kann.

Und hier ist der Standort direkt im Wohnzimmer unter dem *zensiert* mfg

Chris

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »geloescht-1« (12. April 2012, 15:05)


21

Freitag, 13. April 2012, 09:13

Hoi,
das sieht doch alles gut aus, nun bin ich gespannt, wie der Schrank dann wirklich aussehen wird und vor allem Erst, wenn dann da AQs drin sind ;)
Viele Grüße
Philipp
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
450l Malawibecken
160l Becken (im Aufbau, HMF)
140l Südamerikabecken
120l Becken (im Aufbau, HMF)
54l Quarantänebecken (HMF)
30l Garnelenbecken (HMF)
Gartenteich
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"Wenn man sich um das Wasser kümmert, kümmern sich die Fische um sich selber."

geloescht-1

unregistriert

22

Mittwoch, 25. April 2012, 14:59

hi

Hab mir überlegt wie man die LEDs etwas vor Spritzwasser schützen kann. Es liegt zwar nur eine Spannung von ca. 9V (maximal 12V) an was selbst mit Wasser absolut ungefährlich sein wird aber ich glaube das es einer LED nicht gefällt wenn sie mal ausversehen etwas Wasser abbekommt ;)

[IMG]http://www.chili.unregistriertes Mitglied.de/wp-content/gallery/aquarium/img_20120424_225255.jpg [color=#ff6600]*zensiert*[/color] Die Schrauben werden noch gekürzt hatte leider keine kürzeren zur Hand ;) LED wird dann einfach auf den Kühlkörper geklebt (dort wo auf den aktuellen Bildern dieses Rosa etwas ist) so wie es weiter oben schon zu sehen ist.

Die Löcher an der Seite in der Plexiglasscheibe sind dann dafür da die Konstruktion an die Decke des Schrankes zu Schrauben mit 50mm Spaxschrauben :)

Vermutlich werden die Aquarien aber noch mal zusätzlich durch eine Plexiglasscheibe abgedeckt. Allein schon wegen der Verdunstung, diese Scheibe vor den LEDs ist nur noch mal ein zusätzlicher Schutz

Schrank Abholung zu 99% am Samstag freu mich schon riesig :-D

auch die 2 oberen Becken (40x40x30) sind heute bestellt worden, kann ich in ca. 2 Wochen abholen. Als Filter wirds ein HMF mit dieser Pumpe:
[URL]http://kurze.tk/at1mg[/URL]
Die Beleuchtung ist mir egal aber nur 1W Stromverbrauch der Pumpe war mir wichtig ich hoffe man kann dieses "komische Licht" das da dabei ist auch ausschalten ;)

Die 2 unteren Becken kommen erst später eins nach dem anderen ;)

Achja die Videos in Sachen dimmen und Gewitter hab ich hier ja noch gar nicht gezeigt ;)
[URL]http://www.youtube.com/watch?v=GqFj8y3sKL0&context=C4dc603cADvjVQa1PpcFP-K4X3xCfTOJBF-OmiSFWWvX23yLexxJw=[/URL]
[URL]http://www.youtube.com/watch?v=pdk3mcLr9i0&context=C4b41d75ADvjVQa1PpcFP-K4X3xCfTOK5EuyfFtlQEbN59WCfFvvc=[/URL]

Ist einfach mal spielerei was danach umgesetzt wird ist noch nicht ganz raus ;) Aber gedimmt wird bestimmt nur das Gewitter ist etwas sehr krass :-D

mfg

Chris[/img]

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »geloescht-1« (25. April 2012, 15:25)


23

Mittwoch, 25. April 2012, 15:24

Hallo Chris,

gute Arbeit soweit, bin mal gespannt wie es aussieht, wenn alles fertig ist.

Gruß Hans

24

Mittwoch, 25. April 2012, 18:33

HalloVielleicht sonur das Mittelteil weg denken.Ich habe über den Becken 13 cm Platz bis zur Decke und komme ganz gut klar wenn ich Fischlis fangen muss.Bei der Beleuchtung bin ich jetzt noch auf Energiesparbirnen von 8 Watt die ja 400 Lumen haben sollen.Direkt über die Birnen habe ich kleine Spiegel geklebt, hab es probiert erst ohne aber mit kommt mehr Licht unten an :-D Lg Horst
Lg. Horst

Becken sind auf 28 gestiegen aabbeerr immer noch eines zuwenig

geloescht-1

unregistriert

25

Donnerstag, 26. April 2012, 20:21

Das erste Handyfoto (ich hab ihn selbst noch nicht Live gesehen nur eben per E-Mail das Foto *zensiert* der Deckel liegt nur locker drauf und die doppelten Seitenwände fehlen noch, genauso die Scharniere für den Deckel. Samstag wird er nun sicher abgeholt und ist dann auch komplett fertig.

mfg

Chris

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »geloescht-1« (26. April 2012, 20:22)


geloescht-1

unregistriert

26

Samstag, 28. April 2012, 15:23

Der Schrank... Er steht... :-D

6:30Uhr heut früh von Nachtschicht heimgekommen, ins Bett bis 12 auf zu meinen Eltern Reifen wechseln (jaja Sommerreifen ich weiss ziemlich spät ;)) weil dort sowohl die Reifen wie auch der Schrank liegt. 14Uhr fertig mit Reifenwechseln Schrank ins Auto (grad so reingepasst) heimgedüst hingestellt fix und fertig noch paar Fotos gemacht und dann schweißgebadet (34°C zeigt mein Thermometer an 8o 8o ) vor den PC gesetzt, wo es dank Erdgeschosswohnung die sogar noch leicht in der Erde liegt eine angenehme Raumthemperatur von 19°C hat *zensiert* da ich in 2 Stunden gleich wieder los muss für den Abend (Familienfeier...) wird heut nicht mehr viel passieren, Aquarien sind eh keine vorhanden. Morgen wird vllt. bisschen mit dem Licht gespielt und vielleicht Montag schon die ersten Aquarien gekauft.

edit: nach mehrmaligen angucken der Bilder weiss ich was morgen auf den Plan steht... Aufräumen :-D

mfg

Chris

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »geloescht-1« (28. April 2012, 15:27)


27

Samstag, 28. April 2012, 15:36

Moin,
sieht ja gut aus der Schrank ;)
Passt da gut rein. Dann viel Erfolg beim Aussuchen und Basteln die nächsten Tage ;)
Viele Grüße
Philipp
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
450l Malawibecken
160l Becken (im Aufbau, HMF)
140l Südamerikabecken
120l Becken (im Aufbau, HMF)
54l Quarantänebecken (HMF)
30l Garnelenbecken (HMF)
Gartenteich
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"Wenn man sich um das Wasser kümmert, kümmern sich die Fische um sich selber."

28

Sonntag, 29. April 2012, 08:52

Hallo,

sieht gut aus der Schrank, wurde der nun von einem Schreiner gebaut?
Bin auch gespannt wie es aussieht wenn es fertig ist... Allerdings würde ich noch Kabellöcher in die Rückwand bohren sonst muss das alles von vorne geführt werden.

Viel Spaß beim basteln.
Grüße Christian

geloescht-1

unregistriert

29

Sonntag, 29. April 2012, 12:06

hi

danke euch 2 das gebe ich doch direkt mal an meine Schreinerin weiter das Lob :-D

@Chris J. das mit den Löchern hatten wir ja eben im Chat schon und wird auch so passieren ;)

Hab heut mal meine 3x1W LEDs *zensiert* das sind nun 3W :-D hatte im Vergleich wo anders in der Wohnung eine 8W Röhre Lichtfarbe 840 montiert. Der Vergleich:

- Die LEDs sind augenscheinlich gelber als 4000K Röhre
- Die LEDs sind augenscheinlich ca. 50% heller als 8W Röhre

Über mein 250l Aquarium (50cm tiefe) gehalten bringen die LEDs allerdings weniger Licht auf den Boden als die 2x36W Röhren (selbst auf der begrenzten Fläche der LEDs von ca. 40x40cm) würde sagen die LEDs schaffen ca. 50% der Röhren auf einer Fläche von 40c40cm auf 50cm tiefe.

Jetzt kommt aber das unangenehme ich werde hier mal Ordnung schaffen müssen ;)

mfg

Chris

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »geloescht-1« (29. April 2012, 12:07)


geloescht-1

unregistriert

30

Montag, 30. April 2012, 15:25

extra für (ich glaube) Chris J. (wars im *zensiert* sauber und ordentlich gebohrt und noch eine Kabeleinführung verwendet. Da der Schukostecker vom Drucker nicht durchgepasst hat wurde kurzerhand das Kabel durchgezwickt und mit einer Norkadose wieder verbunden :-D

Mal sehen wann es nun endlich mit Aquarien los geht. Wie schon oben angemerkt die 2 Becken für die oberen Fächer sind bereits bestellt und unten rechts kommen vermutlich 1x 30x20x20 (nach hinten gestellt) und 40x25x25 (ebenfalls nach hinten gestellt) rein.

Leider fehlen mir auch noch meine Pumpen für den HMF so das mir die Aquarien eh nichts nutzen würden von daher wurden auch heute keine mehr gekauft. Hab eh genug um die Ohren heute weil morgen auch noch Panzerwelse fürs 250l Schlafzimmerbecken geholt werden das musste auch heut noch vorbereitet werden (Wasserwechsel, Fitler animpfen,...) zudem steht noch Großeinkauf heute an also alles mit etwas Stress verbunden ;)

mfg

Chris

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »geloescht-1« (30. April 2012, 15:25)


Social Bookmarks