Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 15. März 2012, 20:51

Mein Juwel Rio 180

Hallo,
auch ich will mich jetzt eurer Kritik stellen.
Also, bin für alle Tipps offen!
»4_camper« hat folgende Bilder angehängt:
  • 001.jpg
  • 002.jpg
  • 003.jpg
  • 004.jpg
  • 005.jpg
Liebe Grüße,
Dieter

Aquarien:
Juwel Rio 180
Fluval Roma 125

2

Donnerstag, 15. März 2012, 20:59

RE: Mein Juwel Rio 180

Hallo,

herzlich willkommen bei uns :]

Das Aquarium gefällt mir recht gut. Seit wann läuft das?

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

3

Donnerstag, 15. März 2012, 21:19

RE: Mein Juwel Rio 180

Hallo,
danke das es dir gefällt. Das Aquarium läuft seit Jan.2012
Liebe Grüße,
Dieter

Aquarien:
Juwel Rio 180
Fluval Roma 125

4

Donnerstag, 15. März 2012, 21:31

RE: Mein Juwel Rio 180

Hallo,

dachte ich doch das es neu ist, die Pflanzen machen noch so einen neuen Eindruck.

Ist das Dein erstes Aquarium?

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

5

Donnerstag, 15. März 2012, 21:57

RE: Mein Juwel Rio 180

nein habe schon seit mehreren Jahren ein 60L Aquarium,
wollte aber jetzt ein größeres.
Wir haben mitlerweile 4 Aquarien.
Ein Sohn hat ein 100L Becken, der andere Sohn ein 60L Becken und ich das 200er und ein 60er
Liebe Grüße,
Dieter

Aquarien:
Juwel Rio 180
Fluval Roma 125

6

Freitag, 16. März 2012, 04:32

Moin,
ein schönes Aquarium hast du da. Gefällt mir. Du hast das Becken sehr schön strukturiert und schöne Pflanzen ausgewählt.

180L-AQ: ich will ja nicht mosern, aber das kommt mir für eine längerfristige Haltung von Skalaren doch deutlich zu klein vor.

Wie schaut es mit dem restlichen Besatz aus, magst du uns sagen, wie viele Fische von jeder Art im Becken sind? Ich habe auf den Fotos gesehen: Skalare, "normale" Antennenwelse, Neons, ich glaube Mollys und eine weitere Salmlerart, die ich aber grad nicht zuordnen kann.
Viele Grüße
Philipp
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
450l Malawibecken
160l Becken (im Aufbau, HMF)
140l Südamerikabecken
120l Becken (im Aufbau, HMF)
54l Quarantänebecken (HMF)
30l Garnelenbecken (HMF)
Gartenteich
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"Wenn man sich um das Wasser kümmert, kümmern sich die Fische um sich selber."

7

Freitag, 16. März 2012, 11:16

Hallo,
ja richtig, sind 3 Skalare drin sowie Mollys,Neons,rote Phantomsalmler,Kirschflecksalmler,Rotkopfsalmler,Glühlichtsalmler und mehrere Ancistrus Welse,2 Panzerwelse und ein Feuerschwanz.
Die Skalare werden langfristig nicht in diesem Becken verbleiben können.
Plane schon für ende des Jahres ein größeres Aquarium.

Mehr Bilder:
1.
Liebe Grüße,
Dieter

Aquarien:
Juwel Rio 180
Fluval Roma 125

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »4_camper« (16. März 2012, 11:19)


8

Freitag, 16. März 2012, 11:52

Hallo,

das ist natürlich ideal wenn Du ohnehin ein grösseres Becken aufstellen willst. Skalare wachsen schnell und sind recht schnell geschlechtsreif, dann fangen die Probleme an. Warte also nicht ganz so lange.

Einen schicken Feuerschwanz hast Du. Eine sehr informative Seite findest Du hier:
http://www.epalzeorhynchos.de/9701.html
Oft werden die Biester als Einzeltiere recht aggressiv, insbesondere anderen Fischen gegenüber, überleg Dir mal ob eine Gruppenhaltung nicht besser wäre. Vor allem wenn Du ohnehin ein grösseres Aquarium planst.

Das Foto gefällt mir sehr gut, Du scheinst ein Händchen für Aquarien zu haben.

Düngst Du? Die Pflanzen sehen ja recht gesund aus, wichtig ist das sie das auch bleiben. Schau Dir auch mal an wieviel Nitrat Du im Becken hast, bzw. was da aus der Leitung kommt. Oft reicht das nicht aus und Du musst es ggf. nachdüngen. Wäre sonst schade um die schicken Pflanzen.

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

9

Freitag, 16. März 2012, 12:37

ja dünge täglich mit EasyLife Carbo und wöchentlich mit EasyLife ProFito.
Habe mir auch schon überlegt einen zweiten Feuerschwanz zuzulegen. Noch verhällt er sich sehr ruhig.

Panzerwels
Panzerwels
Skalar
Skalar
Skalar
Glasfische
Glasfische
Glasfische
Feuerschwanz
Feuerschwanz
Feuerschwanz
Feuerschwanz
Dalmatiner Molly Pärchen
Liebe Grüße,
Dieter

Aquarien:
Juwel Rio 180
Fluval Roma 125

10

Freitag, 16. März 2012, 12:45

Moin,
oh, du machst sehr schöne Bilder. Darf ich fragen, was für eine Kamera du nutzt?

Zu deinem Besatz: Fein, dass du ein größeres Becken planst.
Hast du genaue Stückzahlen / Gruppe?

So auf den ersten Blick kommt es mir sehr "durchmischt" vor und mit 6 Gruppen-Schwarmfischarten (Mollys, Neons, rote Phantomsalmler, Kirschflecksalmler, Rotkopfsalmler, Glühlichtsalmler) auch ein wenig viel für ein 180er Becken um allen Tieren in ihren Gruppengrößen/Haltungsweisen gerecht zu werden.

Zum Feuerschwanz kann ich nur aus eigener Erfahrung sagen: Niemals 2 Fische. Ich hatte eine zeitlang 2 (bis ich den 2ten abgeben konnte), die beiden haben sich fast umgebracht. Wenn dann eine Gruppe von etwa gleichalten/großen Tieren, sonst würde ich das Tier als Einzeltier halten, ich habe da keine schlechten Erfahrungen mit gemacht.
Viele Grüße
Philipp
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
450l Malawibecken
160l Becken (im Aufbau, HMF)
140l Südamerikabecken
120l Becken (im Aufbau, HMF)
54l Quarantänebecken (HMF)
30l Garnelenbecken (HMF)
Gartenteich
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"Wenn man sich um das Wasser kümmert, kümmern sich die Fische um sich selber."

11

Freitag, 16. März 2012, 13:03

Bilder mache ich mit einer Panasonic Lumix TZ10.
Ja mir gefällt ein buntes Gesellschaftsbecken.
Habe aber es im Moment ein wenig überfüllt da ich von einem Nachbarn Fische übernommen habe, der sie alle in die Toilette spülen wollte.
So kamen dann auch unsere beiden Söhne zu ihrem Aquarium.
Liebe Grüße,
Dieter

Aquarien:
Juwel Rio 180
Fluval Roma 125

12

Freitag, 16. März 2012, 13:09

Hallo,

die verschiedenen Arten würde ich durchgehen lassen, wichtig ist nur, das es pro Gruppe genügend Tiere sind, sprich bei den Sammlern sollten es jeweils mindestens 10 Tiere sein.

Beim Feuerschwanz möchte ich Dir ganz dringend von einem zweiten abraten, wie Philipp schon sagt, entweder einer oder eine Gruppe und die fängt dann bei 6 Tieren an.

Mit Glasfischen wäre ich ein wenig vorsichtig, das sind doch Tiere die eher ihre Ruhe in einem ruhigen Aquarium wollen.

Sehr schöne Fotos, vielen Dank dafür.

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

13

Dienstag, 27. März 2012, 19:53

Pflanzenwuchs jetzt nach 14 Tagen

Hallo liebes Forum,
jetzt sind mitlerweile 14 Tage vergangen, wo ich die neuen Pflanzen gesetzt habe. Ich finde sie sind in den 14 Tagen mächtig gewachsen.
Gedüngt wird 1x die Woche mit: Easy-Life ProFito sowie täglich mit: Easy-Life Easycarbo.
Was meint ihr zu den Pflanzen? Bin für alle Anregungen und Kritik wie immer offen.
Hätte da noch eine Frage zum Sauerstoff im Aquarium.
Habe im Aquarium einen Innenfilter Bioflow 3.0 sowie einen Fluval Aussenfilter.
Am Innenfilter habe ich einen Diffusor der Sauerstoffperlen ins Becken sprudelt. Am Fluval Aussenfilter habe ich nur den originalen Ausströmer der das Wasser ins Becken fließen läßt. Ist das zuviel Sauerstoff den der Diffusor ins Becken bläßt? Sollte man bei Pflanzen überhaupt Sauerstoff ins Aquarium blasen lassen?

Pflanzenwuchs nach 14 Tagen:


Lieben Gruß,
Dieter

Liebe Grüße,
Dieter

Aquarien:
Juwel Rio 180
Fluval Roma 125

Social Bookmarks