Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 17. Januar 2012, 11:19

300l 150x40x50

Hallo,
nun stell ich auch mal mein Aquarium vor.
Es ist ein 300l Becken, Maße 150x40x50 mit passendem Schrank und Abdeckung dazu. Die Pumpe ist von Greenline und der Heizstab von Eheim.
Der Boden besteht aus Bodengrund und feinem Kies. Hab eine Wurzel und einen Stein, dessen Namen mir net genau einfällt. Ein paar Höhlen und verschiedene Pflanzen sind auch drin. Sind alle noch frisch, deswegen noch so klein.
Das interessantestes ist der Fischbesatz und im Moment schwimmen: 1 Feuerschwanz, 15 Metallpanzerwelse und 19 Neonsalmler im Becken.
Ich hoffe euch gefällt es.
Gruß Dennis
»Dennis24« hat folgendes Bild angehängt:
  • web.jpg
Gruß Dennis

300l: 1 Feuerschwanz, 15 Metallpanzerwelse, 10 Ohrgitterharnischwelse, 9 Neonsalmler, 10 Rot- Blaue Kolumbianer, 3-5 Raubschnecken, 3 Flossensauger, 4 Platies

2

Dienstag, 17. Januar 2012, 11:36

RE: 300l 150x40x50

Hallo Dennis,

ich finde das Becken ziemlich kahl. Auch finde ich die Steine sehr symetrisch einfach rein gestellt, da fehlt mir ein wenig die Gestaltung.

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

3

Dienstag, 17. Januar 2012, 12:04

RE: 300l 150x40x50

Ja ich weiß, aber die Pflanzen sind ja alle neu, ich will mal abwarten bis die alle gewachsen sind, dann kann man ja noch was machen. Wie soll ich die Steine den anordnen??
Gruß
Gruß Dennis

300l: 1 Feuerschwanz, 15 Metallpanzerwelse, 10 Ohrgitterharnischwelse, 9 Neonsalmler, 10 Rot- Blaue Kolumbianer, 3-5 Raubschnecken, 3 Flossensauger, 4 Platies

4

Dienstag, 17. Januar 2012, 13:36

Hallo!

Natürlich müssen die Pflanzen noch wachsen aber ein paar mehr wären sicher nicht verkehrt. Z.b. hast du noch gar keine kleinbleibenden Pflanzen für den Vordergrund. Ist aber alles Geschmacksache.

Du musst die Steine so anordnen, dass es dir gefällt^^ Was die Einrichtung angeht, lass dich von uns nicht bequatschen. Wir geben dir natürlich gerne Tipps, aber das Becken steht bei dir und die Optik kann uns eigentlich egal sein.

Ich persönlich würde aber versuchen sie weniger symmetrisch auszustellen. Vllt 3 oder 4 zusammen. Und den Rest irgendwo anders...
Das musst du ausprobieren, aber wenn es dir so gefällt, wie es jetzt ist, dann lass es ruhig so. Den Fischen ists egal^^

lg Michi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »michi_1989« (17. Januar 2012, 13:38)


5

Dienstag, 17. Januar 2012, 13:53

Mir gefällt es bis auf die wenigen Pflanzen auch gut. Aber wenn sie gewachsen sind sieht alles ganz anders aus ;). Dass mit den Steinen finde ich gar nicht so schlecht. Wenn es ein reines Pflanzenbecken wird mit den Fischen und nen paar Steinen finde ich es super. So Steine die von Pflanzen umwuchert sind Einfach eine geiles Becken :)

Vielleicht noch eine Buschige Pflanze in der die Neons Schutz finden.
Gruß Niklas

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Fischnik« (17. Januar 2012, 13:55)


6

Dienstag, 17. Januar 2012, 15:00

Hallo Niklas,

wie gesagt, die Steine müssen Dir gefallen, nicht mir.

Pflanzen sind aber in jedem Fall zuwenig drin, selbst wenn die bis zur Oberfläche gewachsen sind sind es einfach zuwenig Pflanzen und bis diese sich per Kopfstecklinge verbreitet haben, das dauert...

Eigentlich brauchst Du nicht eine buschige Pflanze, sondern ein ganzes Pflanzendickicht.

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

7

Dienstag, 17. Januar 2012, 15:13

Moin,
primär muss das Becken dir gefallen ^^ Nicht anderen hier im Forum ;)
Persönlich finde ich das Becken ein wenig zu aufgeräumt, gerade die Steine wirken wie auf einem Plan plaziert und nicht wie natürlich entwickelt. Nun ist ein Becken ja auch geplant und meist schmeißt man die Steine nicht willkürlich herein (was man vlt. manchmal machen sollte, nur auf die Scheiben aufpassen :P ). Ich würde sagen, der allgemeine Anspruch, der bei Aquarianern vorherrscht ist jedoch meist ein "natürlich wirkendes Becken" zu schaffen.. Mir gefällt das auch besser als eine "halb geplante Welt". Vlt. kann man auch 2, 3 Steine zusammenlegen und so eine Erhebung schaffen. Meist wird der goldene Schnitt als ästhetisch "schön" wahrgenommen.
Viele Grüße
Philipp
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
450l Malawibecken
160l Becken (im Aufbau, HMF)
140l Südamerikabecken
120l Becken (im Aufbau, HMF)
54l Quarantänebecken (HMF)
30l Garnelenbecken (HMF)
Gartenteich
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"Wenn man sich um das Wasser kümmert, kümmern sich die Fische um sich selber."

8

Dienstag, 17. Januar 2012, 15:19

Hi,
danke für die Antworten,
Also dass noch ein paar Pflanzen rein müssen, kann ich einsehen. Ich find, dass die Höhlen (links) gut mit den Pflanzen hamonieren. DIe Wurzel, Stein und Vase, denk ich kommt noch besser heraus, wenn die umgebenden Pflanzen gewachsen sind. Im Vordergrund gerade vor der Wurzel, kann man echt noch kleine Pflanzen hin setzten..
Wenn sich was verändert, dann mach ich ein neues Bild rein. :)
Gruß
Gruß Dennis

300l: 1 Feuerschwanz, 15 Metallpanzerwelse, 10 Ohrgitterharnischwelse, 9 Neonsalmler, 10 Rot- Blaue Kolumbianer, 3-5 Raubschnecken, 3 Flossensauger, 4 Platies

9

Dienstag, 17. Januar 2012, 15:48

Hallo,

nur mal als Vergleich was zugewachsen bedeutet:
http://www.einrichtungsbeispiele.de/j%C4…mann_19822.html
Auch dieses Aquarium ist Geschmackssache, aber es kommt den Bedürfnissen der Fische schon besser nach. Mir wäre es zu durcheinander... Aber das ist geschmackssache.

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

10

Dienstag, 17. Januar 2012, 16:05

Hi,
ui, also mir wär, dass auch zu durcheinander, vorallem, weil ich ja spiele mit vielleicht Regenbogenfische zuzulegen und die brauchen ja mehr Schwimmraum. Ich geh morgen eh in den Zooladen, da werd ich ma gucken, ob ich die ein oder andere schöne Pflanze sehe.
Gruß
Gruß Dennis

300l: 1 Feuerschwanz, 15 Metallpanzerwelse, 10 Ohrgitterharnischwelse, 9 Neonsalmler, 10 Rot- Blaue Kolumbianer, 3-5 Raubschnecken, 3 Flossensauger, 4 Platies

11

Dienstag, 17. Januar 2012, 16:20

Hallo,

muss ja kein Wiederspruch sein...
Beispiel:
http://www.einrichtungsbeispiele.de/mein…lein_17656.html

Aber es ist Dein Aquarium, war nur eine Anregung. Du machst das schon.

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

12

Dienstag, 17. Januar 2012, 17:15

Hi,
ne ich meinte nur, dass des bei den Regenbogenfische bei der Info dabei stand, dass die Schwimmraum brauchen und so. Wird schon klappen denks. ;)
Gruß
Gruß Dennis

300l: 1 Feuerschwanz, 15 Metallpanzerwelse, 10 Ohrgitterharnischwelse, 9 Neonsalmler, 10 Rot- Blaue Kolumbianer, 3-5 Raubschnecken, 3 Flossensauger, 4 Platies

13

Donnerstag, 19. Januar 2012, 15:53

Hi,
hab ein paar kleine Veränderungen gemacht. Hoffe es wird besser.
Gruß Dennis
»Dennis24« hat folgendes Bild angehängt:
  • web2.jpg
Gruß Dennis

300l: 1 Feuerschwanz, 15 Metallpanzerwelse, 10 Ohrgitterharnischwelse, 9 Neonsalmler, 10 Rot- Blaue Kolumbianer, 3-5 Raubschnecken, 3 Flossensauger, 4 Platies

14

Mittwoch, 1. Februar 2012, 17:13

Hi,
mal ein neues Update. :)
Gruß
»Dennis24« hat folgendes Bild angehängt:
  • 01022012050.jpg
Gruß Dennis

300l: 1 Feuerschwanz, 15 Metallpanzerwelse, 10 Ohrgitterharnischwelse, 9 Neonsalmler, 10 Rot- Blaue Kolumbianer, 3-5 Raubschnecken, 3 Flossensauger, 4 Platies

15

Donnerstag, 2. Februar 2012, 10:30

Moin Moin,
die Pflanzen sind ja ein wenig gewachsen, schön. Stell doch das Foto ein wenig größer von den Pixeln ein, dann kann man ein wenig mehr sehen ;)
Viele Grüße
Philipp
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
450l Malawibecken
160l Becken (im Aufbau, HMF)
140l Südamerikabecken
120l Becken (im Aufbau, HMF)
54l Quarantänebecken (HMF)
30l Garnelenbecken (HMF)
Gartenteich
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"Wenn man sich um das Wasser kümmert, kümmern sich die Fische um sich selber."

16

Donnerstag, 2. Februar 2012, 14:05

Hi,
so ich hab jetzt gemerkt, dass ich ne ziemliche Flasche am PC bin wegen den Bildern. :D Die hatte ich noch auf den PC neue mach ich denks demnächst.
Zum Besatz sind mittlerweile drin. 1 Feuerschwanz, 15 Metallpanzerwelse, 8 Ohrgitterharnischwelse, 19 Neonsalmler, 12 Rot- Blaue Kolumbianer, 1 Blauer Fadenfisch (m)
Ja, die Pflanzen wachsen schön, bis auf die hinten rechts, den Namen weiß ich aber leider nicht.

Hab eben das Aquarium mal genauer betrachtet und hab Eier auf der Roten Pflanze ganz oben gesehn wo viel Strömung ist. Von wem könnten die sein??
»Dennis24« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 2.jpg
Gruß Dennis

300l: 1 Feuerschwanz, 15 Metallpanzerwelse, 10 Ohrgitterharnischwelse, 9 Neonsalmler, 10 Rot- Blaue Kolumbianer, 3-5 Raubschnecken, 3 Flossensauger, 4 Platies

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dennis24« (2. Februar 2012, 14:10)


17

Freitag, 3. Februar 2012, 08:55

Hallo Dennis

sie Eier sind entweder Schneckenlaich oder, was sehr wahrscheinlich ist, von den Corys.

Meine sind nämlich auch öfters am laichen, zumal na nem grösseren WW, viele kleine weissliche Eier in Gruppen zusammengelegt an Pflanzen oder der Scheibe.

Doch ich glaub ich hab nur Weiber, denn ich glaub ich hab alle schon laichen gesehn, zudem lassen entweder die Corys selbst oder die Fafidame sich die Eier gut schmecken ;-)

Deine Pflanzen machen sich, ein paar niedrige fèr den Vordergrund dürfen aber gerne noch hinzukommen.

Deinen Besatz find ich eigentlich ganz schön ;-)

lg, Michèle
200L AQ, Tanganjika,
375L Gesellschaftsbecken
Schildkröteninnenteich mit 3 Schildis
30L Nano Cube mit 1Tylomelania sp. 2 Geweihschnecken, vielen Turmdeckelschnecken und ca 20 Red cherry Garnelen

18

Freitag, 3. Februar 2012, 10:40

Hi,
ich glaub eher Schnecken so weit oben denk ich net, dass es Corys sind, aber sind eh ein paar weg. :P Danke mir gefällts auch gut. Ich werd den Besatz auch so lassen. Hat es für deine Besatzveränderung geholfen? Wenn die Pfanzen größer sind, stell ich neue Bilder rein.
Gruß Dennis

300l: 1 Feuerschwanz, 15 Metallpanzerwelse, 10 Ohrgitterharnischwelse, 9 Neonsalmler, 10 Rot- Blaue Kolumbianer, 3-5 Raubschnecken, 3 Flossensauger, 4 Platies

19

Freitag, 3. Februar 2012, 13:42

Hey

mh, also meine Corys laichen auch oben an der Scheibe und auf oberen Blättern ab, die schwimmen immer wild durchs ganze Becken, jagen sich gegenseitig und irgendwann wird dann eben abgelaicht.

Nee ich bin noch am Überlegen, es gibt so viele tolle Fische, und ich bin ja absoluter Welsfan und würd am liebsten nur "Bodenfische" kaufen, und die Leute fragen dann immer "du hast ja gar keine Fische im Becken." ;-)

Im Moment sind eben die 15+2 Corys, ein Antennenwelsmänchen, die 2 Schmerlen die ich noch abgeben will, der Synodontis, aber den sieht man seltenst und seit ein paar Monaten ein kleiner L 115 (Leopardkaktuswels).

Oben gibt es nur die Fafidame und ein einsamer steinalter Platymann (6Jahre) der nicht aufgestockt wird, die kleine Fafidame und die Prachtkärpflinge hab ich abgegeben.

Also wenn jemand ne tolle Idee hat ... ;-)

lg, Michèle
200L AQ, Tanganjika,
375L Gesellschaftsbecken
Schildkröteninnenteich mit 3 Schildis
30L Nano Cube mit 1Tylomelania sp. 2 Geweihschnecken, vielen Turmdeckelschnecken und ca 20 Red cherry Garnelen

20

Freitag, 3. Februar 2012, 18:45

Hey,
ich würd mich für oben rum dann für einen großen salmler schwarm entscheiden, der gut aussieht und einfach zu behandeln ist. also meine beiden salmler sehen echt gut aus. ;)
Ich mag überhaupt keine schnecken im aquariuim, hast dun tipp für einen schneckenfressenden fisch??
Gruß Dennis

300l: 1 Feuerschwanz, 15 Metallpanzerwelse, 10 Ohrgitterharnischwelse, 9 Neonsalmler, 10 Rot- Blaue Kolumbianer, 3-5 Raubschnecken, 3 Flossensauger, 4 Platies

21

Sonntag, 5. Februar 2012, 11:06

Prachtschmerlen. Werden allerdings 30cm und ist nen Schwarmfisch. Oder Kugelfische, ABER da MUSST du eine Schneckenzucht haben
Gruß Niklas

22

Sonntag, 5. Februar 2012, 12:20

Hallo Dennis,

bei sehr feinem Kies könntest Du auch nen Bratpfannenwels einsetzen, die fressen auch Schecken. ABER da musst Du auch ne Schenckenzucht haben ;)
Welche Körnung hat denn Dein Kies ? Die Bratpfannenwelse graben sich tagsüber meistens ein und sind nachts dann auf "Jagd" nach Schnecken, und leider nicht so einfach an Tabletten oder anderes Futter zu gewöhnen. So war das zumindest bei mir und einem Bekannten. Nachdem die Schnecken weg waren sind sie uns verhungert :( trotz gezielter Fütterung mit allem möglichem an Tbletten und Lebendfutter ...
Trotzdem sehr interessante Fische find ich :]

hier mal ein Link zu den Bunocephalus coracoides:

Bratpfannenwels

ich hoffe ich darf das so verlinken ???

Gruss Dante
Gruss Dante

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dantler« (5. Februar 2012, 12:24)


23

Sonntag, 5. Februar 2012, 18:57

Hallo
Sind zwar auch Schnecken aber Raubschnecken (Anentome helena) kann ich nur weiterempfehlen! Haben bei mir innerhalb eines Monats alle anderen Schnecken (Blasen- und kleine Posthornschnecken) verputzt (3 Jungschnecken in nem 60er becken). Kann man nach erfolgreicher Bekämpfung gut wieder rausfangen, da gut sichtbar und sie sich nur langsam vermehren! Und wenn sie einem doch gefallen, wie mir, fressen sie auch ohne Probleme Welstabs (mit tierischem Anteil) oder ähnliches.
Hast du denn überhaupt schon Schnecken in dienem Aquarium gesehen?
Gruß Tobi

24

Sonntag, 5. Februar 2012, 22:36

hi,
danke für die antworten. also ich hab feinen kies drin, aber ich glaub nicht, dass des für den bratpfannenwels reicht. für pratschmerlen ist dass becken zu klein. mit dem kugelfisch muss ich mich erstmal einlesen.
also noch hab ich nur ein paar ganz kleine weiße gesehn und eine bestimmt 5 cm große braune. aber ich kenn mich mit schnecken überhaupt net aus und find sie auch net so toll. :P des wegen will ich sie los haben.
Gruß Dennis

300l: 1 Feuerschwanz, 15 Metallpanzerwelse, 10 Ohrgitterharnischwelse, 9 Neonsalmler, 10 Rot- Blaue Kolumbianer, 3-5 Raubschnecken, 3 Flossensauger, 4 Platies

25

Sonntag, 5. Februar 2012, 23:07

Hallo Dennis

Absammeln und sparsam füttern hilft auch, bevor du nachher Schneckenfresser drin hast und die Schnecken sind alle ;)

Grüßle

Jörg
Murphys Law für Aquarianer:
Du hast immer ein Becken zu wenig.
Solltest du mal meinen genug Becken zu haben hüpft dir dein Traumfisch übern Weg und alle Becken sind voll.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »little-joe« (5. Februar 2012, 23:07)


26

Montag, 6. Februar 2012, 15:58

Hi,
wie meinst du des? :P
Gruß Dennis

300l: 1 Feuerschwanz, 15 Metallpanzerwelse, 10 Ohrgitterharnischwelse, 9 Neonsalmler, 10 Rot- Blaue Kolumbianer, 3-5 Raubschnecken, 3 Flossensauger, 4 Platies

27

Montag, 6. Februar 2012, 16:23

hallo dennis,

ich finde schnecken sind die nützlichsten tiere in einem aquarium. aber wenn du sie nicht magst erklär ich dir noch mal wie joe das meinte.
sammel die schnecken raus, wenn du sie siehßt und fütter nicht so viel damit sich die schnecken nicht zu arg vermehren.
prinzipiell sollte man sich nie fische anschaffen, nur damit sie einen bestimmten zweck erfüllen.
*.~*.~*.~*.~*.~*.~*.~ *<Liebe Grüße, Nanny>*.~*.~*.~*.~*.~*.~*
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
240l Mbunabecken: Labidochromis "Red Top Mbamba Bay"
Maylandia estherae "O" Morphe
Ancistrus spec.

54l: 10 Corydoras Habrosus,
Poecilia wingei mit Nachwuchs, RedFire Zwerggarnelen

geloescht-1

unregistriert

28

Montag, 6. Februar 2012, 18:24

Zitat

Original von NannyLeu
prinzipiell sollte man sich nie fische anschaffen, nur damit sie einen bestimmten zweck erfüllen.


Toll noch nicht mal einen Fisch der mir gefällt (Zweck --> mir gefallen) darf ich anschaffen :-D :-D

Ansonsten tolles Becken. Gefällt mir wobei die Maße gewöhnungsbedürftig sind ;) Komm ich mir mit 130x40x50 schon schlauchartig vor aber dann nochmal 20cm mehr naja wenn es gut in die Wohnung passt ;)

mfg

Chris

29

Montag, 6. Februar 2012, 20:03

Hallo Chris,

es wäre fatal einen Fisch in eine Becken zu setzen der da nicht rein passt, nur eben weil er Dir gefällt.

Es ist nun mal so das oft munter Fische gekauft werden und diese ohne Bedacht in einen Glaskasten gekippt werden, ob die zusammenpassen ist oft zweitrangig. Oft wird nur die reine Schadensbegrenzung betrachtet, sprich, ist meine Investition durch Auffressen gefärdet. Ob der strömungsliebende Fisch im Tümpelaquarium leben soll oder der Tümpelbewohner im Bachbecken, da muss der Fisch sich dann doch ein wenig anpassen...

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

geloescht-1

unregistriert

30

Montag, 6. Februar 2012, 21:05

Zitat

Original von Atahualpa
es wäre fatal einen Fisch in eine Becken zu setzen der da nicht rein passt, nur eben weil er Dir gefällt.


ok so ist gesehen stimmt es natürlich auch wieder ;) Hab es halt etwas überspitzt formuliert.

mfg

Chris


Social Bookmarks