Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 10. Dezember 2011, 10:47

Neuzugänge Elassoma evergladei

Hallo zusammen,

wollt euch mal meine neuen Fische zeigen.
Es handelt sich um Elassoma evergladei .

Da sie eine Winterruhe benötigen schwimmen sie derzeit in einem Technik freiem Becken rum

Beim kauf stand es noch nicht zu 100% fest ob es ein Pärchen ist ,da die 2 inzwischen sehr unterschiedlich gefärbt sind behaupte ich das es sich zu 100% um ein Pärchen handelt ,da ich bis jetzt noch nirgends wo gelesen habe das andere Männchen unterdrückt werden wie zb bei Dario´s.

Da das Männchen mich nicht mag und immer wieder blass wird sobald ich mit der Kamera da bin gibt es leider keine Foto´s wo es schön schwarz ist.



Uploaded with ImageShack.us

Weibchen



Uploaded with ImageShack.us

Männchen



Uploaded with ImageShack.us

gruß Patrick
Immer Lebendfutteransätze abzugeben, anfrage via PN

2

Mittwoch, 1. Februar 2012, 14:35

Hallo Patrick,

Die Elassoma gefallen mir ja auch so gut =) Hätte auch gern welche *hihi*

Wie geht es denn Deinen zwei Hübschen? Magst mal wieder hier aktualisieren, würde mich freuen! Dann kann ich sie wenigstens aus der Ferne anhimmeln *gg*
Fröhliche Grüße,
Carola

126 Liter: 7 Bitterlingsbarben, 2 Phantomsalmler, 12 Dornaugen

40 Liter: Kampffisch, Otocinclus

Mein Kinder und ich sind auf der Suche nach ein paar PHS verschiedener Färbung, Tylomelania sp. orange oder ein paar Garnelen. Wer hat welche übrig und würde uns welche abgeben?

3

Mittwoch, 1. Februar 2012, 15:34

Hi Carola,

im moment gibt es nicht viel zu Berichten.
Sie halten noch ihre Winterruhe und seit einiger Zeit hüpfen sie über den Bodengrund können also nicht mehr schwimmen.
Wieso ,weshalb, warum kann ich nicht sagen.
Das ist als hätten sie Blei im Magen, wenn sie versuchen zu schwimmen fallen sie direkt wieder zu Boden.

Das Komische an der ganzen Sache ist das es bei gleichzeitig hatten, von einem auf den anderen Tag.

gruß Patrick
Immer Lebendfutteransätze abzugeben, anfrage via PN

4

Mittwoch, 1. Februar 2012, 17:57

Hallo Patrick,

vielleicht liegt es auch an der Winterruhe an sich? Da es erst die letzten Tage richtig kalt geworden ist? *lach*
Ich freu mich dann mal wenn Du neues berichtest und es neue Bilder zum anschauen gibt =)
Fröhliche Grüße,
Carola

126 Liter: 7 Bitterlingsbarben, 2 Phantomsalmler, 12 Dornaugen

40 Liter: Kampffisch, Otocinclus

Mein Kinder und ich sind auf der Suche nach ein paar PHS verschiedener Färbung, Tylomelania sp. orange oder ein paar Garnelen. Wer hat welche übrig und würde uns welche abgeben?

5

Mittwoch, 1. Februar 2012, 18:02

Hallo,

diese Fische sind aber hübsch!
Musste eben erstmal danach googeln.

Hmm, dass sich nicht schwimmen können ist aber seltsam!
Hoffentlich erholen sie sich wieder!
Liebe Grüße von
Ina

6

Freitag, 3. Februar 2012, 18:17

Hallo,
der pure neid ist bei mir ausgebrochen. Ich hatte ja mal zwei Männer, die mittlerweile über die regenbogenbrücke geschwommen sind, aber mein absoluter traum ist eine kleine zuchtgruppe....
Die hüpfende Fortbewegung wird bei den kleinen schwarzen immer wieder beschrieben und sollte eigentlich kein Krankheitsanzeichen sein.
Aber ich würde mich freuen, wenn du immer mal wieder ein update machst!
Ciao!
Viele Grüsse, das Moderlieschen :O :)
15 Becken mit unterschiedlichem Besatz, v.a. Zwergfischchen, Amphibien, Labyrinther

7

Freitag, 3. Februar 2012, 21:26

Hi Pat

Zitat

Original von krefelder
seit einiger Zeit hüpfen sie über den Bodengrund können also nicht mehr schwimmen.


Nee, mach Dir mal keine Sorgen, die halten sich sowieso bevorzugt in Bodennähe auf... Falls ich einen Tipp geben darf: würde noch dichteren Pflanzenwuchs in Form von Javamoos ins Becken geben und dunklerer Bodengrund wäre für die besser gewesen.

Grüße,
Ulrico
Die Erwartung an meine Arbeit besteht im übertragenen Sinne darin,
mit entsprechender Förderung auch ein dreibeiniges Kaltblut
beim Springturnier zum Sieg zu führen. ;)

8

Samstag, 4. Februar 2012, 12:33

Hi Ulrico,

das Foto ist vom Anfang da stand das Becken grad mal 1-2 Tage ;).
Inzwischen ist das gut verkrautet.

Das sie sich in Boden nähe aufhalten, da geb ich dir recht, trotzdem kommt mir dieses Hüpfen irgend wie nicht normal vor.

Weil wenn sie schwimmen wollen fallen sie direkt wieder zu Boden sie können sich im Wasser nicht oben halten.

Das ist quasi als hätten sie einen Bleigürtel um .
Die Fallen wie ein Stein wieder runter

gruß Patrick
Immer Lebendfutteransätze abzugeben, anfrage via PN

9

Sonntag, 27. Oktober 2013, 22:19

Hey , , schöne Fische haste da.
Ich bin auch gerade auf der suche nach ihnen.
Hat sich das mit dem hüpfen gelegt?
Und hast du die Tiere denn noch ?
Konntest du sie nachziehen?

MfgKay

10

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 09:25

Hallo,
mich würde eher interessieren, ob sie überlebt haben. Sieht mir nach einer Schädigung der Schwimmblase aus.
Ich hab jetzt auch wieder eine kleine Gruppe, aber wie üblich, trotz Zusicherung, nur Männer. :wacko:
Viele Grüsse, das Moderlieschen :O :)
15 Becken mit unterschiedlichem Besatz, v.a. Zwergfischchen, Amphibien, Labyrinther

11

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 11:49

Hallo Moderlieschen (schön, ein vertrauter Name *freu*), Hallo Kay,

das sind immer noch wahnsinnig interessante Tiere =)

Nur Männer? Dumme Sache *g* sind immer noch so schwer zu bekommen, habe in letzter Zeit auch noch mal drüber nachgedacht ...

Viele Grüße
Carola
Fröhliche Grüße,
Carola

126 Liter: 7 Bitterlingsbarben, 2 Phantomsalmler, 12 Dornaugen

40 Liter: Kampffisch, Otocinclus

Mein Kinder und ich sind auf der Suche nach ein paar PHS verschiedener Färbung, Tylomelania sp. orange oder ein paar Garnelen. Wer hat welche übrig und würde uns welche abgeben?

12

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 12:16

Hallo Moderlieschen ,
Kannst du mir verraten wo du deine her hast ?
Ich suche schon seit längerem und auch über 5 Ecken , kann aber leider keine finden.

MfG Kay

13

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 20:26

Hallo,
ja, ich bin hier ja schon ewig. Ist nur leider etwas still geworden hier...;)
Ich glaube, es ist das hier gewesen, und siehe da, die haben grad welche: http://www.aquahausshop.de/product_info.…edi2fb2vi9jfv15 . Ich hab da zum ersten und bisher einzigsten Mal bestellt, extra wegen der elassomas. Sind aber wie gesagt nur Männer, die jetzt bei mir rumkrebsen. Aber schöne, junge Tiere...
Ich werde nach Ulm auf die Börse fahren, vielleicht hat jemand ein paar Mädels für mich;)
Die tierchen sind toll, unddadurch, dass man sie nicht überfüttern soll, auch gut zu pflegen. Sind genügsam und hübsch.
Liebe grüße, das Lieschen-und happy halloween/allerheiligen

Viele Grüsse, das Moderlieschen :O :)
15 Becken mit unterschiedlichem Besatz, v.a. Zwergfischchen, Amphibien, Labyrinther

Social Bookmarks