Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 5. Dezember 2011, 18:32

Mein Rio 400

Hallo zusammen

Da ich neu hier bin, wollte ich mal mich und mein Becken vorstellen.
Also, erst zu mir.
Heisse Gordon, komme aus Dorsten und lebe mit meiner Wunderschönen Freundin zusammen :)
Ich bin 26 Jahre alt und schon seid 5 Jahren begeisteter aquarianer
ich fing an mit einem 54L Becken, dann 160L Becken und nun bin ich stolzer besitzer eines Juwel Rio 400 (450L) Becken, welches ich euch hier vorstellen möchte.

So, nun zum Becken,
Als erstes betreibe ich einen Bodenfluter von Hobby, der Zusammen mit dem Biotherm pro und einem 300Watt Regelheizer Arbeitet.
Als Bodengrund habe ich den Dennerle DeponitMix (ca.20KG)
Als Kies habe ich den Dennerle Kies mit 1-2mm Körnung (ca. 50kg)

Dazu kommt die 3D Rückwand von Juwel, glaube das ist Cliff der Bioflow8,0 und 4*54W T5 Leuchten.

Die namen der einzelnen Pflanzen kann ich leider nicht Preisgebeben, vergesse sie immer :rolleyes:

Und als besatz sind zur Zeit ein Purpurbundbarsch Päärchen, ein Feuerschwanz, 10 neons und 5 Orangschönflossenpanzerwelse drin.

Hoffe, es gefehlt euch und über Ideen, featback und Tipps, wäre ich euch jederzeit Dankbar. Bis dahin,
Lieben Gruss
euer Gordon
»Steini0608« hat folgende Bilder angehängt:
  • neu.jpg
  • neu1.jpg
  • neu2.jpg
  • neu3.jpg

2

Montag, 5. Dezember 2011, 19:43

RE: Mein Rio 400

Hallo Gordon,

schönes Becken hast du da wie bist du damit zufrieden ich überlege mir auch so eins anzuschaffen.Was hast du denn noch so an Besatz geplant? Ich würde die Orangschönflossenpanzerwelse noch aufstocken auf so 10-15 Tiere die mögen es sehr gesellig.Die Pflanze hinten links mit den weis-grünen Blättern meine ich ist eine Dracenae Sanderiana und ist keine echte Unterwasserpflanze sie hält sich nicht so lange unterwasser nur ca3-4 Monate da fängt sie an zu faulen.

MfG Christian
Scubaline 130
6 Pterophyllum Scalare Standortvariante Peru
4 L183
1 Paar Apistogramma Borellii
1 Paar Mikrogeophagus Ramirezi
21 Corydoras Adolfoi
24 Hyphessobrycon Pyrrhonotus

3

Montag, 5. Dezember 2011, 20:04

Hallo Christian
Danke dir, für deinen Thread.
also ich bin mit dem becken voll und ganz zufrieden. Das preis-Leistungsverhältniss passt optimal und die Verarbeitung ist auch Top.
Aber gut zu wissen, dass diese Pflanze nicht allzu lange hält, dann werde ich mich wohl bald schon für eine andere entscheiden.
Über weiteren Besatz habe ich noch nicht weiter nachgedacht, aber werde wohl noch ein paar Orangschönflossenpanzerwelse dazu holen und vllt die Neons auf 20 Aufstocken.
Mein Aquarienhändler meines vertrauens hat öfters mal Wildfänge da und wenn sie zu vergeselschaften sind, werde ich bestimmt noch den einen oder anderen Wildfang bekommen.
Würde ja gernen einen zebrawels dazu holen, einen gelben, sieht dem L46 sehr ähnlich aber die brauchen eine Temperatur von 29-31grad


Social Bookmarks