Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 15:37

20L Garnelencube

Hallo,

nachdem ich lange Zeit hier nicht mehr geschrieben habe, wollte ich doch mal wieder eine kleine Beckenvorstellung hier machen.

Das Aqaurium selbst läuft seit Januar diesen Jahres. Ich hatte mich für den Wettbewerb in Hannover auf der Messe angemeldet und dann das Aquarium, zwei Wochen vor der Messe, also viel zu spät, eingerichtet.

Das Aquarium ist hauptsächlich als Pflanzenbecken gedacht. Tiere sind bis jetzt nur 25 Crystal Red eingezogen. Diese haben sich, nach einer Temperaturerhöhung auch prächtig vermehrt. Hauptsächlich sind dabei V-Band und Tigertooth drinne. Pflanzen hatte ich aus meinen anderen Becken alles zusammen gefasst. Hier mal die Liste:

Blyxa japonica
Rotala sp. green
Limnophila Aromatica
Rotala spec. macrandra narrow leaf
Ludwigia arcuata
Flamemoos
Staurogyne repens
HCC

Gefiltert wird das Aquarium über den mitgelieferten Innenfilter. Ein kleiner Heizer hält die Wassertemperatur auf 24°C. Die Beleuchtung habe ich komplett umgebaut. Es kommt eine vierfach 3,5Watt LED Aufsetzleuchte zum Einsatz. Da ich Technikfreak bin habe ich etliche Becken auf LED umgerüstet und auch die neuen Becken werden nur noch so beleuchtet. Ich habe mehr Licht als das was mir die Röhre liefert und ungefähr 40% Stromersparniss.

Als Bodengrund habe ich ADA Amazonia Powder verwendet. Von diesem Bodengrund bin ich einfach überzeugt und wenn man nicht so viel braucht, hat man immer das Geld für diesen anständigen Boden über. Die Wassersäule wird mit einem gekauften Mikrodünger versorgt. Zusätzlich habe ich mir noch einen Makrodünger selbst gemischt. Pro Woche kommt 1ml Volldünger und 3ml Makrodünger in das Becken. Einmal die Woche wird das Wasser gewächselt, dabei verlassen 12l das Aquarium. Aufgefüllt wird dann mit aufbereitetem Leitungswasser. 1/3 drittel lass ich durch einen Mischbettfilter laufen und 2/3 kommen durch einen schwach sauren Kationentauscher. So habe ich folgendes Wasser im Becken:

Ph 6,7
Kh 3
Gh 6
NO2 =0
NO3 =14

Und mehr Wasserwerte nehme ich auch schon nicht. Wenn den Pflanzen was fehlt zeigen die das schon an und ich kann reagieren. Zusätzlich gibt es natürlich noch CO2 aus der Flasche. Den Diffusor habe ich mir selbst hergestllt. Daduch reicht eine 5mm große Ausstromfläche. Das Becken ist ja nicht groß und so braucht man auch nicht diese riesen Keramikdiffusor.

So hier hier noch ein paar Bilder wie es sich entwickelt hat und von den Garnelen bei ihrer Mahlzeit.
»vetzy« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2011-03-13_Gesamtansicht geschnitten.jpg
  • 2011-04-11_Gesamt.jpg
  • 2011-08-21_Vorderansicht.jpg
  • 2011-09-13_Gesamtansicht.jpg
  • 2011-10-02_Vorderansicht.jpg

2

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 15:50

Wow ich habe mir wirklich nicht die schönsten Fotos ausgesucht. Muss mich da noch mal ran halten und liefere dann nach.

Gruß Christian
»vetzy« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2011-09-03_Garnelen fressen.jpg
  • 2011-09-13_Garnelen.jpg
  • 2011-03-30_offenes Becken.jpg
  • 2011-03-30_offene Leuchte.jpg

3

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 16:27

Hallo Christian,

sehr schöne Becken.

Was ist das für eine Lampe, hast Du die selbst gebastelt?

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

4

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 16:38

Hallo Sandra,

ja ich bin in der glücklichen Lage eine Drehbank und Fräse zu besitzen. Dadurch kann ich mir die Leuchten selbst bauen. Ist alles aus Alu gemacht. Dazu dann halt noch den Kühlkörper. Da bin ich aber auch gerade daran was zu machen das alles aus einem Stück ist.

Gruß Christian

5

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 20:32

Abend zusammen!

Gefällt mir sehr gut! Gerade der Pflanzenteppich im Vordergrund hat was.
Lieben Gruß
Marius

Mein Hobby:
FC Blog

6

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 22:08

Moin Moin,
muss mich Sandra und Marius anschließen: Sehr schönes Becken!
Auch die selbstgebaute Lampe gefällt mir und vor allem der Pflanzenteppich ;)
Viele Grüße
Philipp
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
450l Malawibecken
160l Becken (im Aufbau, HMF)
140l Südamerikabecken
120l Becken (im Aufbau, HMF)
54l Quarantänebecken (HMF)
30l Garnelenbecken (HMF)
Gartenteich
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"Wenn man sich um das Wasser kümmert, kümmern sich die Fische um sich selber."

7

Montag, 24. Oktober 2011, 13:46

Hallo,

habe am WE mal geschnitten und danach die Fotokamera raus geholt. So sieht es also aktuell aus.

Gruß Christian
»vetzy« hat folgende Bilder angehängt:
  • comp_IMG_8687.jpg
  • comp_2011-10-22_CR.jpg

8

Mittwoch, 26. Oktober 2011, 09:42

Hallo Christian

schon ganz geil dein Nanobecken.Das letzte Bild von der Crystal Red könnte ja auch glatt eine Postkarte sein wenn man es vergrößert echt super Photo.Mach weiter so!!!

Christian
Scubaline 130
6 Pterophyllum Scalare Standortvariante Peru
4 L183
1 Paar Apistogramma Borellii
1 Paar Mikrogeophagus Ramirezi
21 Corydoras Adolfoi
24 Hyphessobrycon Pyrrhonotus

9

Mittwoch, 26. Oktober 2011, 11:28

Hallo Christian,

sehr schön...

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

10

Donnerstag, 27. Oktober 2011, 08:07

Hallo,

vielen lieben Dank für das Lob. Werde schauen das ich noch weitere Becken hier mal einstelle. Material habe ich ja genug.

Gruß Christian

11

Dienstag, 15. November 2011, 13:32

Hallo,

ich habe mal schnell ein Foto vor dem schneiden gemacht. Am WE werden die Pflanzen wieder komlett runter geschnitten.

Das Becken läuft mitlerweile recht stabil, regelmäßige Düngung und Wasserwechsel, dann reicht es eigendlich schon. Nach einem kleinen CO2 Unfall, habe ich nun einen Aquasys Dropchecker eingebaut. Der wurde dann auch gleich komplett gelb. Also Gasflasche runter gedreht und großen Wasserwechsel gemacht. Dann war alles wieder im Lot.

Gruß Christian
»vetzy« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2011-11-11_vorne.jpg

12

Donnerstag, 19. Januar 2012, 18:29

Hallo,

ich arbeite weiter an dem Aqaurium. Es wird zwar immer etwas besser, der entgültige Schliff ist aber noch nicht drinne. Dazu sind noch zu viele Baustellen offen.

Gruß Christian
»vetzy« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2012-01-16_Abdeckung.jpg

13

Donnerstag, 19. Januar 2012, 19:58

Moin Moin,
schick geworden, deutlich besser als noch vor ~2 Monaten ;)
Weiter so!
Viele Grüße
Philipp
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
450l Malawibecken
160l Becken (im Aufbau, HMF)
140l Südamerikabecken
120l Becken (im Aufbau, HMF)
54l Quarantänebecken (HMF)
30l Garnelenbecken (HMF)
Gartenteich
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"Wenn man sich um das Wasser kümmert, kümmern sich die Fische um sich selber."

14

Samstag, 21. Januar 2012, 22:35

Hi Christian,

also ich finde das ist aber ne sehr chice Baustelle :) Ich habe nichts zu bemängeln - sieht sehr schön aus. :]
Liebe Grüße
Alishia

15

Sonntag, 22. Januar 2012, 07:05

Hallo,

diese Mini-Becken finde ich immer faszinierend.
Dieses sieht auch sehr schön und gepflegt aus.
Macht bestimmt viel Arbeit!

Liebe Grüße von
Ina

Social Bookmarks