Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 12. Juli 2011, 18:27

wollte mein Becken auch mal wieder zeigen :)

Hallo Liebe Forumler ,

hab mein Becken mal wieder neu gestaltet und wollte Eure Meinungen und Anregungen hören !

hier erst mal n Foto

Sorry für die schlechte Qualität ...



ich hoff jetz einfach mal dass das klappt ...

Gruss Dante
»Dantler« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCI0067 - Kopie.jpg
Gruss Dante

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dantler« (12. Juli 2011, 18:28)


2

Dienstag, 12. Juli 2011, 19:58

Hallo,

also ich finde da ist noch Luft nach oben.
Ich würde es mehr strukturieren die Wurzel ist für das Becken zu klein.
Eine größere evtl bis hoch zur Wasseroberfläche würde sehr gut wirken.
Die Steine wirken auch iwie icht so recht, evtl sogar ganz entfernen
In Vordergrund kleiner Pflanzen einsetzen und gruppieren lieber mehrere pro Art als zuviele Arten mischen.

Als Hilfe kannst du nen Pflanzplan machen, ich beachte immer noch etwas den goldenen Schnitt ist ne gute Hilfe.

Letztendlich ist es Geschmacksache.
Grüße Christian

3

Dienstag, 12. Juli 2011, 21:44

Hallo Dante,


Ich finde es nicht schlecht :]
Was hast du denn da für "Bodendecker" drin (vorne links)

welche Maße hat das Becken? Sieht nach einem Würfel aus?!
Liebe Grüße von
Ina

4

Mittwoch, 13. Juli 2011, 02:14

Hi Zusammen,

ich werde bald noch mehr Fotos einsetzen inkl. Pflanzen- und Fischplan :)

@Chris : ich habe bereits eine Riesen wurzel im Becken die auch oben raussteht (ich hab ein offenes Becken und mein Foto ist unvorteilhaft , sorry) und an und über der Wasserkante mit Javamoos bewachsen , auch fast komplett unter Wasser ... wie gesagt bald folgen neue Fotos :) aber ja die Steine sind mir auch noch nicht so recht , allerdings brauch ich die grossen in der Mitte um die Wurzel unten zu halten, da werde ich noch basteln, das sieht mir noch n bischen zu gestellt aus ... Danke dass Du mich auch darauf hingewiesen hast :)

@Ino : da hast Du recht ist ein Würfel LxBxH 73x73x48 = ca. 240 Liter
das vorne in der Ecke sind Glossostigma elantoides , hab ich vor 3 Tagen erst frisch eingepflanzt undwird ab und zu noch von den TDS ausgebuddelt ... ich hoff mal dass es klappt mit denen ;)


Gruss Dante
Gruss Dante

5

Donnerstag, 14. Juli 2011, 10:37

Moin,
okay, vlt. ist ein weiteres Foto ganz gut, dann kann man mehr sehen ;)
Thema: "Goldener Schnitt"; das macht immer was her und wirkt natürlicher irgendwie. Der linke Bereich wäre mir auch ein wenig leer. Vlt. eine (dicke, aber kleine) Wurzel hochkant stellen und eine Pflanze drauf setzen!?
Viele Grüße
Philipp
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
450l Malawibecken
160l Becken (im Aufbau, HMF)
140l Südamerikabecken
120l Becken (im Aufbau, HMF)
54l Quarantänebecken (HMF)
30l Garnelenbecken (HMF)
Gartenteich
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"Wenn man sich um das Wasser kümmert, kümmern sich die Fische um sich selber."

6

Freitag, 15. Juli 2011, 15:12

Hallo Zusammen ,

also das Becken hat die Masse 73x73x48 LxBxH ca. 240 Liter.

ich habe es erst vor ein paar Tagen (kurz vorm Foto) gegärtnert und das Glossostigma elantoides und Lomariopsis cf. lineata (Süsswassertang) eingesetzt.

Die Pflanzen :

Vallisneria gigantea
Cryptocoryne balansae
Ludwigie repens
Echinodorus schlueteri??? cordifolius??? eine Froschlöffel-Art - hat bestimmt 80cm und wächst aus dem Becken raus
Glossostigma elantoides
und 2 kleine Stängel Blyxa ...? die im Glosso gesteckt haben ;)

Lomariopsis cf. lineata
Vesicularia dubyana (submers und emers)
hinten rechts im Aquarium steht eine Riesen-Wurzel 35cm tief x 20cm breit x 55cm hoch sie schaut ca. 10 cm aus dem Wasser (hinter ihr ist die Technik versteckt ;) ) die ist überwuchert vom Javamoos und hinten links eine kleinere dunkle verzweigte die ebenfalls gut bewachsen ist :) den Tang hab ich an beiden und zwischen den Steinen verteilt

ein paar wenige Wasserlinsen

und dazu kommt noch eine kleine Art ... Cryptocoryne vielleicht oder ich stock die Blyxa auf

leider hatte ich vor kurzem eine Bart- und Schmieralgen Plage ... die geht so langsam zurück ! ich hoffe es bleibt dabei !!!

Die Fische :

3 Farlowella acus (+ 1 kleiner der es aus der ersten Brut überlebt hat :) ca. 2,5cm lang und ca. 3 mm im Durchmesser ... )
4 Corydoras panda +2
10 Hyphessobrycon eques +5 oder sollte ich es eher bei den 10 belassen ?
3 Amano-Garnelen ( ich hatte vor einem halben Jahr mal 5 Stück eingesetzt und 3 Stück vor 3 Wochen zum ersten Mal wieder gesehen :cursing: dachte schon die wären alle rausgesprungen ... )
evtl. wollte ich ein Pärchen Laetacara curviceps dazusetzen , ich habe auch mal mit Cleithacara maroni geliebäugelt aber die werden mir dann doch zu gross :(

12 Hyphessobrycon herbertaxelrodi ... die siedeln über zu einem Freund in ein 500 Liter Diskus-Becken ... wie damals meine jungen Disken als sie gross genug waren :)
4 Corydoras trilineatus ... bin ich mir noch nicht sicher , vielleicht baue ich mein 50 Liter Aquarium auf ...
3 Otocinclus macrospilus ... kommen ebenfalls ins Diskus-Becken zu den 12 vorhandenen

von der Einrichtung her wollte ich es so Fischbesatzgerecht gestalten wie es geht ...

was meint Ihr ? Ist mein geplanter Besatz geeignet für das Becken ?


Freu mich auf Fragen und Anregungen :D

Gruss Dante

PS: Fotos folgen ;) hab mal nen Pflanzplan angehängt ...
»Dantler« hat folgendes Bild angehängt:
  • Pflanzplan-von-oben.jpg
Gruss Dante

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dantler« (15. Juli 2011, 16:20)


7

Dienstag, 19. Juli 2011, 12:10

Hallo ZFV-ler,

bin endlich dazu gekommen Bilder zu machen :)

Gruss Dante

zwei mal von der linken Seite und einmal von oben, das Bild mit den kleinen Farlowella acus ist zwar schon ein bischen älter, und leider hat (glaube ich) nur einer bisher überlebt ... bekomm aber kein Foto von dem Racker hin :(
»Dantler« hat folgende Bilder angehängt:
  • Seitenansicht-rechter-Teil.jpg
  • von-oben.jpg
  • Seitenansicht-komplett.jpg
  • Geschwisterliebe.jpg
Gruss Dante

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dantler« (19. Juli 2011, 12:13)


8

Dienstag, 19. Juli 2011, 13:41

Hallo Dante

toll, diese Fotos machen ein ganz anderen Eindruck von deinem Becken, ist mal was anderes, rechteckig und oben offen.

Vorne könnten vieleicht noch ein paar niedrige Pflanzen hin...
Die Pandas könntest du vieleicht so auf 10 austocken, Platz ist ja da ;-)



lg, Michèle
200L AQ, Tanganjika,
375L Gesellschaftsbecken
Schildkröteninnenteich mit 3 Schildis
30L Nano Cube mit 1Tylomelania sp. 2 Geweihschnecken, vielen Turmdeckelschnecken und ca 20 Red cherry Garnelen

9

Dienstag, 19. Juli 2011, 13:51

Hi Michèle,

ja ich glaub jetzt kann man es besser erkennen :) war auf dem ersten Foto echt n bischen schlecht :rolleyes:

vorne in der Ecke um den Stein herum hab ich Glossostigma elantoides gepflanzt, nur meine TDS buddeln es immer wieder an den meisten Stellen aus :evil: aber an einigen Stellen scheint es schon festgewachsen zu sein und treibt schon wieder aus :) ich lass es erst mal wachsen und warte ein paar wochen ab wie es sich entwickelt.

so n 10er Trupp Pandas würd mir auch sehr gut gefallen !!! Ich muss nur schauen wo ich die 4 C. trilineatus unterbringe und dann wird aufgestockt :)

Freut mich dass es Dir gefällt :D

Gruss Dante
Gruss Dante

10

Dienstag, 19. Juli 2011, 14:11

Hallo Dante

ich find oben offen eigentlich immer sehr schön, zumal wenn die Pflanzen und Wurzlen oben rausragen und wachsen.

Deinen Cory-plan find ich so ganz gut, ein schöner Trupp von einer Art und du wirst viel Freude dran haben ;-)


lg, Michèle
200L AQ, Tanganjika,
375L Gesellschaftsbecken
Schildkröteninnenteich mit 3 Schildis
30L Nano Cube mit 1Tylomelania sp. 2 Geweihschnecken, vielen Turmdeckelschnecken und ca 20 Red cherry Garnelen

11

Dienstag, 19. Juli 2011, 14:48

Hallo ,

@ Michèle: seit ich einmal angefangen hab offene Becken zu haben kann ich mir gar keines mehr mit Abdeckung vorstellen ;) nur schade dass die Echinodorus-Blätter immer direkt unter die HQL wachsen und austrocknen :evil: obwohl die beiden neuesten nicht ganz so arg in Mitleidenschaft gezogen worden sind ... abwarten ;)
auf die Wurzel hinten links wollte ich noch was schön verzweigtes draufsetzen und über der Wasseroberfläche emerse Moose, Tillandsien und vielleicht eine geeignete Orchideen-Art aufbinden ... muss ich mir noch genau überlegen wie ich das mache ...

bis denne

Gruss Dante
Gruss Dante

12

Dienstag, 19. Juli 2011, 14:50

Hallo Dante

Vanda-Orchideen lassen sich sehr gut aufbinden und die gibts in tollen Farben ;-)

lg, Michèle
200L AQ, Tanganjika,
375L Gesellschaftsbecken
Schildkröteninnenteich mit 3 Schildis
30L Nano Cube mit 1Tylomelania sp. 2 Geweihschnecken, vielen Turmdeckelschnecken und ca 20 Red cherry Garnelen

13

Dienstag, 19. Juli 2011, 15:21

Hey :)

Wow danke für den Tip !!! sehr schöne Orchideen !!!
Durch die ganzen Kreuzungen und verschiedensten Arten verliert man total den Überblick :rolleyes:

Gruss Dante
Gruss Dante

14

Dienstag, 19. Juli 2011, 18:46

Hallo Dante

Stimmt, Vandas sind die, di am besten wachsen ohne Erde, also aufgebunden, mit Luftfeuchtigkeit von unten, am besten 1 mal wöchentlich mit der Sprühflasche besprühn, und schon fühlt sie sich wohl, Tilandsien gehen natürlich auch, aber so ne blühende Orchidee ist immer ein Blickfang ;-)

Viel Spass und lg, Michèle
200L AQ, Tanganjika,
375L Gesellschaftsbecken
Schildkröteninnenteich mit 3 Schildis
30L Nano Cube mit 1Tylomelania sp. 2 Geweihschnecken, vielen Turmdeckelschnecken und ca 20 Red cherry Garnelen

15

Donnerstag, 28. Juli 2011, 22:19

Hallo :)

da mein Glossostigma elantoides und die Blyxa leider nicht überlebt haben :( - naja sagen wir vom Glosso sind noch 3 mini Nester übrig .... - , hab ich mir neue Pflänzchen besorgt , ich hab ein Bild angehängt .

Es sind einmal Bacopa caroliniana 16 Stängel und noch Cryptocoryne x willisii.

und ich muss mich noch korrigieren :

und zwar ist die Cryptocoryne balansae eigentlich eine C. blassii ... sorry !

Gruss Dante

EDIT: achja Michèle , weisst Du zufällig ob man Bromelien auch ohne Topf aufgebunden halten kann? Da kommts doch haupsächlich auf das Wasser in den Brunnen an oder ?

Lieber Gruss Dante
»Dantler« hat folgendes Bild angehängt:
  • komplett-28.07.2011 - Kopie.jpg
Gruss Dante

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dantler« (28. Juli 2011, 22:24)


16

Freitag, 29. Juli 2011, 08:41

Hallo Dantler

ja, kann man, am besten kauft man direkt welche die ohne Boden aufgezogen wurden, die verkraften es besser da von Erde zu Nacktwurzler doch ne Umstellung für die Pflanze ist.

Bromelien sind wie Orchideen auch aufsitzerpflanzen.

Mann muss sie einfach immer gut befeuchten, am besten mit so ner Zerstäubersprühflasche. Und bei Bromelie, wie du richtig bemerkt hast, immer schön Wasser in den Kelch, der sollte am besten nicht austrocknen ;-)

lg, Michèle
200L AQ, Tanganjika,
375L Gesellschaftsbecken
Schildkröteninnenteich mit 3 Schildis
30L Nano Cube mit 1Tylomelania sp. 2 Geweihschnecken, vielen Turmdeckelschnecken und ca 20 Red cherry Garnelen

17

Freitag, 29. Juli 2011, 09:29

Moin Moin,
ein wenig gelbstichig das Bild, schwer wirklich viel zu erkennen. Die Pflanzen dürfen in allen Fällen noch ein wenig zulegen ;)
Viele Grüße
Philipp
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
450l Malawibecken
160l Becken (im Aufbau, HMF)
140l Südamerikabecken
120l Becken (im Aufbau, HMF)
54l Quarantänebecken (HMF)
30l Garnelenbecken (HMF)
Gartenteich
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"Wenn man sich um das Wasser kümmert, kümmern sich die Fische um sich selber."

18

Freitag, 29. Juli 2011, 14:15

Hallo Zusammen ,

ja leider krieg ich die Bilder nicht besser hin ... ich hab alle Möglichen Einstellungen durchprobiert :evil:
stimmt die Pflanzen sind alle noch klein ;) das werden hoff ich richtige Büsche !!

@ Michèle : das hört sich prima an !! Jetzt muss ich nur noch austüfteln wie ich den Aufbau mache und die richtigen Holzstücke finden :) Ich hab da ein Buch im Regal gefunden in dem steht wie man Orchideen aufbindet , das sollte bei den Bromelien ja ähnlich funktionieren oder ? Vielen Dank schon mal für die Infos :)


Gruss Dante

EDIT: So hab mal versucht n besseres Foto zu machen ;)
»Dantler« hat folgendes Bild angehängt:
  • komplett-28.07.2011-NEU2.jpg

Gruss Dante

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dantler« (30. Juli 2011, 02:28)


Social Bookmarks