Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 28. Juni 2011, 14:21

Gesellschaftsaquarium, ca. 200L

Moin alle zusammen,

dann möchte ich, nach meiner Vorstellung vor einiger Zeit, auch mal mein Becken vorstellen. Erstmal ein wenig Input:

Becken
Läuft seit 28.05.2011BxHxT: 120x45(höchste Stelle)x40 macht unter Beachtung der Schräge ca. 200L, wenn ich mich nicht verrechnet habe.

Technik:
Eheim Professionell II
keine Heizung, ist auch so stabil temperiert
2 T5 Leuchten

Pflanzen
Wollte eigentlich eine Liste darüber führen, habe das dann aber irgendwie verpennt...die, wo ich gerade den Namen weiß, heißen:
Wasserpest
Hornkraut
Valinserien

Wasserwerte:
PH 7,4
NO2 0
KH 4
GH 4

Temperatur ca. 25 Grad

Mit Teststreifen getestet

Besatz (Geplant, Bereits da)
6 von 15 corydoras panda
20-30 paracheirodon axelrodi

Aktuelle Probleme
Die Braunalgen ziehen sich langsam zurück, allerdings habe ich noch immer, für mein Gefühl zu viele davon. Momentan sind auch die Grünen deutlich auf dem Vormarsch. Mal sehen, was ich da mache.

Sind alle Pflanzen noch fit? Falls da jemanden noch kaputte Pflanzen auffallen, bitte bescheid geben, dann wird das behoben

Allgemeine Beschreibung
Ich habe versucht möglichst viele Hohe Pflanzen drum herum zu pflanzen und die vordere Mitte, zwecks Schwimmraum, frei zu halten. Wie das nachher aussieht, wenn das noch mehr wuchert und wo hin mit den Pflanzen, wenn es so weiter geht, werde ich ja dann sehen. Im idealfall decken die Pflanzen die Oberfläche ein wenig ab und dunkeln so das Becken noch ein wenig ab.

Bezüglich der Besatzplanung würden mich auch die "otos" interessieren. Bin mir aber nicht sicher, ob das noch passt. möchte das Becken nicht zu voll haben.

Den Apistogramma-Gedanken habe ich schon bei seite geschoben, da ich einfach das wuselige Treiben der Corys zu gerne beobachte.

Die Fische sind in der dritten Woche eingezogen und nun eine Woche drin, so dass ich diese Woche wohl auf 12 Tiere aufstocken werde. Dann ist schon ordentlich was los. Erst wenn das gut geht, werde ich anfangen die Roten Neonsalmler einzusetzen.

Die ersten zwei Bilder sind vom ersten Tag, die letzten beiden von gestern.

Freu mich über jedes Feedback und Kritik und Lob und Hilfe

Liebe Grüße
Maik
»Grimmel« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020176-1.jpg
  • P1020178-2.jpg
  • P1020343-3.jpg
  • P1020344-4.jpg
Liebe Grüße
Maik

2

Dienstag, 28. Juni 2011, 15:14

Hallo Maik,

also was den Besatz angeht - da weisst du wohl schon genau was du willst.

Optisch gefällt mir das sehr gut - schön eingerichtet. Eine schöne Rückwand fehlt mir persönlich - einfacher schwarzer Bastelkarton - das sähe bestimmt klasse aus.

Wieso ist das Wasser so gelb?
Liebe Grüße
Alishia

3

Dienstag, 28. Juni 2011, 15:20

Moin,

das Gelb isteine Mischung aus Kamera/Licht und eine leichte Färbung durch die große Wurzel links. Wenn man da vor steht, dann wirkt es nicht so gelb.

Rückwand hab ich auch schon überlegt, werde ich wohl die Woche mal nachholen ;) Hatte das bei der Einrichtung ein wenig Unterschätzt, habe nun aber schon einige Vorstellungen mit Vorher - Nachher Effekt gesehen und dabei festgestellt, dass es einen ziemlichen Unterschied macht und werde das von daher auf jeden Fall mal angehen.

Danke für das Lob, der schönen Einrichtung :)

Nochmal als Grundfrage: Wären Otos denn trotz 12-15 Panzerwelsen oder überhaupt bei dem geplanten Besatz möglich? Sind ja auch Gruppentiere, so weit ich das bisher gelesen habe.

Lg
Maik
Liebe Grüße
Maik

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Grimmel« (28. Juni 2011, 16:25)


4

Dienstag, 28. Juni 2011, 16:39

Hi

Sieht klasse aus,

Aber das sieht echt aus, als wäre da Urin drinne =)
Viele grüsse Steffen

5

Mittwoch, 29. Juni 2011, 11:10

Hallo Maik,

sieht doch ganz schön aus für den Start. Aber eine wirklich ungewöhnliche Form hat das Becken. Seh ich das richtig, dass es rechts nur auf einer Säule steht und einen abgehenden Knick in der Front hat? Habe ich so noch nie gesehen, deswegen meine Frage.
Lieben Gruß
Marius

Mein Hobby:
FC Blog

6

Mittwoch, 29. Juni 2011, 11:49

Moin,

jop das siehst du absolut richtig, das Becken hat einen tieferen und einen flacheren Bereich. Ich fand das ganz interessant und mal was anderes, ausserdem hab ich habe es günstig erstehen können.

Urin ist es hoffentlich nicht ;) Hoffe einfach mal weiterhin auf die Wurzel, als Grund ;)

Danke für Lob und Kritik weiterhin ;)

Lg
Maik

Liebe Grüße
Maik

Social Bookmarks