Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 15. Juni 2011, 09:45

Muffins 126 Liter

Hallo Gemeinde =)

so, nachdem ich mich eine Nacht von den Schleppereien des neuen AQs und dem ganzen Drum und Dran erholt habe, möchte ich Euch jetzt an unserem neuen größeren AQ teilhaben lassen.

Angefangen hat gestern Mittag alles mit viel Tragen und Treppensteigen. War ja alleine, und ich kann sagen so ein 80er Karton ist etwas unhandlich (oder meine Arme sind zu kurz :baby: )
Aber als dann alles in der Wohnung oben war, sah es so aus:










Wenig später sah das zusammen dann so aus:




Noch einige Stunden später sah es dann so aus:







So, nun hieß es alles wieder aufzuräumen, den Tisch wieder richtig hinzustellen und zu warten bis es klar wird.
Heute Morgen sah es dann schon so aus:













Mein Pflänzchen sehen nun richtig winzig aus, ich hoffe die gewöhnen sich schnell wieder ein und wachsen dann gut. Die Osiris war nun vorher schon aus dem Wasser gewachsen, nun hat sie schön Platz =)

Leider macht mir die Limnophila sessiliflora Sorgen. Da war auf einmal vieles matschig geworden, nun habe ich nur noch einen kleinen Rest davon. Irgendwas habe ich mit der falsch gemacht. Ich hoffe sie kommt durch.

Bin jetzt noch am überlegen ob ich eine Anubia Gold auf die Wurzel setze und vielleicht noch etwas für den Vordergrund. Was meint ihr?

Ich würde mich sehr über Kritik und Anregungen freuen!
Fröhliche Grüße,
Carola

126 Liter: 7 Bitterlingsbarben, 2 Phantomsalmler, 12 Dornaugen

40 Liter: Kampffisch, Otocinclus

Mein Kinder und ich sind auf der Suche nach ein paar PHS verschiedener Färbung, Tylomelania sp. orange oder ein paar Garnelen. Wer hat welche übrig und würde uns welche abgeben?

2

Mittwoch, 15. Juni 2011, 10:14

Hi Carola,

wow - super chic sieht das aus. Das hast du alles alleine geschleppt? Wäre ich tot =) Sieht klasse aus - und wenn die Pflanzen erst mal gewachsen sind - top.

Anubia auf der Wurzel - so 2-3 Stück - sähen bestimmt klasse aus - finde ich ne gute Idee. Vorne würde ich evtl. noch zwei oder drei kleine Cryptocoryne setzen. Was hast du als Hintergrund gesetzt - was schnell wachsendes?

Also wirklich meinen vollen Respekt - das du das ganz alleine alles gestemmt hast - klasse! :]
Liebe Grüße
Alishia

3

Mittwoch, 15. Juni 2011, 12:10

Hallöchen,

das ist echt richtig toll geworden - bin wirklich gespannt, wie's dann aussieht, wenn die Blumen loslegen :]

Super gemacht !! Gefällt mir - gefällt mir - gefällt mir :-D
Sanfte Grüße von der Heike

112-l-AQ:
14 Schrägschwimmer, 10 Blutsalmler, 1 Albino-Antennenwelsbock, 2 Corydoras panda, 2 Corydoras Schwartzii


Meine "andere Seite"

und noch eine "andere Seite" von mir

4

Mittwoch, 15. Juni 2011, 13:41

hallo liebe carola,

ich find's sehr sehr schön :] freue mich schon auf den anblick, wenn alles erst mal so richtig gewuchert ist.

anubia auf eine wurzel oder auch etwas fammmoos würde ich schön finden. und ich würde vielleicht noch etwas grasartiges vor eine der wurzeln pflanzen. vielleicht sowas? http://www.flowgrow.de/pflanzen/Eleochar…arvula-257.html oder http://www.flowgrow.de/pflanzen/Eriocaulon-cinereum-104.html ooodeeer http://www.flowgrow.de/pflanzen/Helanthi…rvulus-330.html

da du ja jetzt auch mit co2 rummachst, kannst ja nun auch fast jede pflanze rein tun. also top dich doch aus, bis de pleite bist oder dein mann ne kriese bekommt =)

freue mich, dass du dich jetzt doch vergrößern konntest. deine fischis finden das sicher doll doll doll :-D
*.~*.~*.~*.~*.~*.~*.~ *<Liebe Grüße, Nanny>*.~*.~*.~*.~*.~*.~*
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
240l Mbunabecken: Labidochromis "Red Top Mbamba Bay"
Maylandia estherae "O" Morphe
Ancistrus spec.

54l: 10 Corydoras Habrosus,
Poecilia wingei mit Nachwuchs, RedFire Zwerggarnelen

5

Mittwoch, 15. Juni 2011, 14:44

Hallo ihr drei =)

vielen Dank für Eure netten Antworten! Und es freut mich wirklich sehr, dass es Euch gefällt!

@ Alishia
Ja, ich habe geschleppt und geschleppt und geschleppt, und als ich nicht mehr konnte noch mal geschleppt *lach* Dafür hab ich heute doch leichten Muskelkater, aber der hat sich gelohnt!
Cryptocoryne wollte ich eigentlich nicht mehr in das Becken. Davon hatte ich in den letzten Jahren sooo viel ... lach, erst mal eher nicht =)

Der Hintergrund ist wie im 60er. Vor dem Filter ist Rotala spec. Green, in der Mitte (damit sie das bestmöglichste Licht bekommt) Ludwigia Rubin und in der Ecke um die E. osiris ist dann noch der kümmerliche Rest Limnophila sessiliflora. Ich denke, eigentlich alles eher schnellwachsend =)
Liebäugel noch mit Hygrophilia difformis ... aber wohin damit? *lach*

Weißt Du, wenn Männe nicht so ganz einverstanden ist mit dem Hobby, dann bleibt nicht viel anderes als selber machen =)

@ Heike
Nur was ungewohnt ist, man sieht in dem großen Becken doch nicht mehr viel von den Fischen *lach*

@ Nanny
Ich hoffe doch sehr, dass es bald etwas wuchert, denn dass das neue Becken deutlich höher ist sieht man ziemlich. Obenrum ist arg leer.
Die Zwergnadelsimse war schon mal im Gespräch beim 60er, hatte ich auch schon drüber nachgedacht. Aber das zweite was Du mir gepostet hast sieht total klasse aus, da werd ich mich mal noch etwas informieren wegen Wasserbedingungen und dem alles, ob das was wär. Danke für den tollen Vorschlag!
CO2 hab ich eigentlich schon länger, schon seit Herbst. Nur war bis jetzt immer das Licht der Knackpunkt. Ich hoffe dass sich das jetzt bessert.
Pleite bin ich eigentlich schon und Männe hat schon Krise *lach* aber das macht alles nichts =)
Die Salmler sind noch recht hell gefärbt, aber ich denke wenn die Pflanzen dann mal bissl mehr wachsen dann wird das auch wieder besser.
Fröhliche Grüße,
Carola

126 Liter: 7 Bitterlingsbarben, 2 Phantomsalmler, 12 Dornaugen

40 Liter: Kampffisch, Otocinclus

Mein Kinder und ich sind auf der Suche nach ein paar PHS verschiedener Färbung, Tylomelania sp. orange oder ein paar Garnelen. Wer hat welche übrig und würde uns welche abgeben?

6

Mittwoch, 15. Juni 2011, 17:49

Hallo Carola,

Der Schrank ist neu gekauft?
Hat dein Mann denn nun den Größenunterschied bemerkt? :-D

Die kleineren Becken hatte ich auch alle selber geschleppt,
aber bei dem Großen musste mein Mann dann doch mit anpacken,
zumindest vom Auto ins Haus. ;)

Sieht schon gut aus!
Wo hast du denn nun die Co2-Anlage hingepackt?
Liebe Grüße von
Ina

7

Mittwoch, 15. Juni 2011, 18:12

Hallo Carola,

das sieht ja schon sehr vielversprechend aus und die 2 denke ich Wurzeln sind auch richtig geil die gefallen mir richtig gut.Da freuen sich deine Fische bestimmt über mehr platz zum schwimmen auch wenn es jetzt noch etwas hell im Becken ist.

MfG Christian
Scubaline 130
6 Pterophyllum Scalare Standortvariante Peru
4 L183
1 Paar Apistogramma Borellii
1 Paar Mikrogeophagus Ramirezi
21 Corydoras Adolfoi
24 Hyphessobrycon Pyrrhonotus

8

Mittwoch, 15. Juni 2011, 19:56

Hallo Ina,

Der Schrank war sogar richtig günstig. Wollte eigentlich aus Ytong und Platten selber was machen. Aber da wäre allein das Holz schon deutlich mehr gewesen als dieses Schränkchen. Das ist oben im ersten Bild in dem Karton verpackt gewesen. Leider gab es das Schränkchen nicht in 100 cm, sonst hätte ich das genommen. Aber so geht es auch und ich finde es eigentlich ganz nett =)

Jaaaaaaaaaaaaa, hat er *lach* Aber wahrscheinlich eher, weil das alte noch am alten Platz stand (ich war einfach zu kaputt dann abends) und das neue eine Schwarze Abdeckung hat, nicht mehr silbern. Naja, er hatte sich dann doch relativ schnell beruhigt. Und ich bereue es nicht! Es ist einfach klasse!
Heute Mittag beim Essen waren die Kinder mal wieder am streiten, ich hab nur ins AQ gesehen und dachte mir: Ist das schön. *lach*

Vom Gewicht her ging es gut, aber die Maße sind grenzwertig gewesen für meine Armlänge.

Die CO2 Anlage steht jetzt auf dem Zwischenboden vom Regal/Schrank. Ich habe keine Angaben gefunden wo genau es stehen muss oder stehen darf ... wird schon gut gehen *hoff*.

Hallo Christian
danke für Deine netten Worte.
Wurzeln, meinste die Links Richtung Filter? Das sind 3 die ich so zusammen gestellt habe. Im kleinen waren schon 2 davon gestanden, aber für das Große musste das noch etwas erweitert werden. Bin Wurzelfan *g*.
Die Salmler waren jetzt heute schon etwas aktiver gegen Nachmittag hin. Ich denke sie haben mir den Stress von Gestern verziehen und gewöhnen sich langsam an die neuen Freiheiten. Obwohl ich das Gefühl habe, Schwarze Phantomsalmler sind nicht wirklich schwimmfreudig. Dachte erst das lag am 60er AQ, aber noch tut sich da im Großen noch nicht mehr =)

Ich habe gerade vorhin schon noch mal bissl gestöbert und noch paar Pflänzchen ausgesucht. Da kommt noch bissl was rein. Es ist mir irgendwie noch zu karg. Das 60er war vollgestopft, aber im 80er ist dann doch noch etwas Luft ... mal sehen ob das so wird wie ich mir das vorstelle =)
Fröhliche Grüße,
Carola

126 Liter: 7 Bitterlingsbarben, 2 Phantomsalmler, 12 Dornaugen

40 Liter: Kampffisch, Otocinclus

Mein Kinder und ich sind auf der Suche nach ein paar PHS verschiedener Färbung, Tylomelania sp. orange oder ein paar Garnelen. Wer hat welche übrig und würde uns welche abgeben?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Muffini« (15. Juni 2011, 19:58)


9

Donnerstag, 16. Juni 2011, 15:06

Hi Carola,

habe mir gerade noch mal deinen Besatz angeschaut. Also wenn ich du wäre - dann würde ich die Dornaugen (auf 10 oder sogar 15) noch aufstocken und noch 5 Phantomsalmler dazu. Dann hättest du ein tolles Becken - finde ich zumindest.

Die Ambulia mag nicht so gerne das knalle Licht habe ich zumindest bei mir festgestellt. Sobald die oberen Triebe an die Wasseroberfläche kommen - werden sie braun. Im Schatten ist die bei mir richtig satt und grün. Vielleicht liegt es bei dir daran?
Liebe Grüße
Alishia

10

Donnerstag, 16. Juni 2011, 16:34

Hallo Alishia,

Ja, ich denke die Dornaugen werde ich noch etwas aufstocken, die sind echt so putzig. Meinst Du echt das 15 Stück gehen würden? Bei den Salmlern weiß ich es noch nicht. Die 16 haben im 60 eigentlich nur ihre Mini Reviere verteidigt, und sonst gab es eben nur kleine Zankereien. Wenn ich jetzt da noch welche dazu hole, habe ich Angst dass es im Großen auch wieder so los geht. Es ist jetzt deutlich friedlicher mit den Salmlern und sie sind vorhin schon mal so bissl zusammen "geschwärmt". Nicht alle, aber 9 Stück, das sah total klasse aus.
Meiner Tochter würden Schmucksalmler sehr gefallen, aber einen zweiten Schwarm wollte ich in die Größe eigentlich auch nicht nehmen.
Mir würden Kaisertetras oder Königtetras auch sehr gut gefallen.
Dann hatte ich im Kopf noch Corydoras oder Otos. Andere Welse die mir gefallen werden für das AQ wohl zu groß, wie Nadelwels (da passen die Wasserwerte auch nicht ganz) oder Sturisoma. Die werden wohl noch warten müssen bis zur nächsten Vergrößerung *lol*
Du siehst die Wunschliste ist noch lang, und wenn unsere Wohnung mal ausgewachsen ist *schön wärs* dann brauch ich noch das eine oder andere AQ.

Zuviel verschiedenes mag ich eigentlich auch nicht. Ach ich weiß auch nicht. Und vor allem es hat noch Zeit und das Becken soll jetzt erst mal stabil werden.

Also in meinem Büchlein ist die Ambulia mit mittlere Lichtstärke und mehr angegeben. Ich nehme mal an das 80er Set kann man bei mittlerer Lichtstärke einstufen, mehr wird es nicht haben.
Übrigens glaube ich meine Ludwigia Rubin färbt sich schon ein bisschen roter *freu*
Kann vielleicht noch jemand von den Pflanzenkennern was zur Limnophila sagen? Das wäre nett. Wäre schade wenn mir die eingeht!

Ansonsten habe ich mir noch zwei etwas schnell wachsende Pflanzen ausgesucht und nun bin ich noch am überlegen wie ich den Übergang zwischen Vorne und Ludwigia etwas "abrunde". Da möchte ich gern noch etwas nicht ganz hohes, würde mal sagen so 15 bis 20 cm Höhe wären toll. Aber da hab ich jetzt noch nicht gefunden was mir dort gefallen würde. Mal sehen ...
Fröhliche Grüße,
Carola

126 Liter: 7 Bitterlingsbarben, 2 Phantomsalmler, 12 Dornaugen

40 Liter: Kampffisch, Otocinclus

Mein Kinder und ich sind auf der Suche nach ein paar PHS verschiedener Färbung, Tylomelania sp. orange oder ein paar Garnelen. Wer hat welche übrig und würde uns welche abgeben?

11

Donnerstag, 16. Juni 2011, 20:03

Hi Carola,

ich denke auf 126L sind 15 Dornaugen o.k. - allerdings würde ich dann nichts anderes mehr im Bodenbereich einsetzen. Zum Verhalten der Salmler die du pflegst - kann ich nicht so viel sagen.

Vielleicht wäre es gut wenn du mal einen Thread dann aufmachen würdest in "Fragen zum Besatz" wenn es dann akut ist.

Die Otos kannst du jetzt noch nicht einsetzen - da sollte das Becken mindestens ein halbes Jahr laufen wenn nicht besser sogar länger.

Ich würde mich auf einen Schwarmfisch und einen Bodenfisch beschränken. Einen zweiten Schwarmfisch würde ich nicht einsetzen und auch nicht zwei Arten Bodenfische - sonst musste gleich wieder das nächst größere AQ kaufen.

Also das ist jetzt nur meine persönliche Meinung ... andere sehen das bestimmt anders. Aber ich gehe wirklich nach dem Motto - weniger ist wirklich mehr - habe das schlechte Beispiel ja tagtäglich mit dem 112 er vor Augen. Deshalb vertrete ich diese Meinung auch sehr verbissen - das ist nicht böse gemeint.

Wie würden dir denn Schnecken gefallen? Da gibt es doch so schöne - die wirklich ein Eyecatcher im Becken sind. :]
Liebe Grüße
Alishia

12

Freitag, 17. Juni 2011, 08:19

Hallo Alishia,

Das mit dem Besatz werde ich dann wohl zu gegebener Zeit erörtern =) Aber ich denke auch, weniger ist mehr. Hatte auch im 60er nie mehr als 2 verschiedene (abgesehen von der Notunterkunft wegen Platzen des AQs).

Das das Becken für Otos zu frisch ist, weiß ich, aber ich hätte da auch ohne Probleme die Geduld zu warten. Noch ist nichts entschieden =)

Schnecken sind toll =) Aber die Kinder möchten keine Schnecken, oder sagen wir noch nicht. Hatten doch mal Schnecken, deswegen hieß das 60er auch Schneckenheim. Da waren nur Schnecken und Kampffisch drin =) Aber leider hatten wir uns durch Pflanzen irgendwelche Würmchen eingefangen, die die Schnecken nicht abkonnten und dann sind alle gestorben. Das hat uns und vor allem die Kinder sehr traurig gemacht.

Edit: noch zur Limnophila/Ambulia,
also eigentlich habe ich alle abgeschnitten vor dem neu einsetzen, aber eventuell sind mir ein paar durch gerutscht ... Auf jeden Fall habe ich jetzt 3 die raus müssen, die sind Matsch ... mal sehen ob die anderen es schaffen, dann könnte es wirklich daran liegen.
Vielen Dank noch für den Tipp.
Fröhliche Grüße,
Carola

126 Liter: 7 Bitterlingsbarben, 2 Phantomsalmler, 12 Dornaugen

40 Liter: Kampffisch, Otocinclus

Mein Kinder und ich sind auf der Suche nach ein paar PHS verschiedener Färbung, Tylomelania sp. orange oder ein paar Garnelen. Wer hat welche übrig und würde uns welche abgeben?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Muffini« (17. Juni 2011, 08:22)


13

Mittwoch, 22. Juni 2011, 16:08

Hallo Ihr da draussen =)

So, nach einer Woche sieht man doch schon, das sich bissl was tut.
Eigentlich hätte ich heute noch paar Blümelchen bekommen sollen, aber die kommen jetzt wohl erst am Freitag. Naja, dann gibt es jetzt schon mal ein Vorher Bild =)




Besonders schön finde ich wie sich die Ludwigia Rubin nun in diesem Becken wieder schön rot färbt. Das Bild gibt die Farbe nicht optimal wieder, das ist in natura noch ein Tick intensiver. Ich bin ja ganz stolz =)



Bitte nicht das veralgte Blatt der Osiris im Hintergrund beachten, das schneide ich beim nächsten Wasserwechsel noch ab. Aber daran sieht man wie schön die Ludwigia gewachsen ist =)


Die Wurzelhöhle ist bei allen sehr beliebt. Ich weiß nur nicht warum einige Blätter des Lotus so "staubig" sind. Werde mal beim Wasserwechsel versuchen das weg zu wischen.





Und jetzt brauch ich bitte HIlfe von den Pflanzenprofis!

Mein Limnophila geht ein. Was mache ich falsch? Erst waren letzte Woche nur 3 Stengel kaputt gegangen, jetzt sind die nächsten matschig und im Endeffekt habe ich noch einen der "wirklich" gesund aussieht. Aber wachsen will sie auch nicht mehr. Was läuft da nicht richtig? Gibt es eine ähnliche Pflanze mit der ich mehr Glück hätte? Oder soll ich es einfach nochmal damit versuchen?
So sieht das dann aus:




Dann werft bitte noch einen Blick auf meine Rotala spec. Green. Die wird ganz kahl. Ist das so richtig mit der Umstellung auf Unterwasser? Sie sieht das jetzt aus.




Aber sie bildet im hinteren Bereich auch schon die schmaleren Unterwasserblätter? Also läuft da alles nach Plan? Oder muss ich mir um die auch Sorgen machen?




So, das wär dann mein Update für heute, wenn Freitag die Pflänzlein kommen, gibt es noch mal neue Bilders =)
Fröhliche Grüße,
Carola

126 Liter: 7 Bitterlingsbarben, 2 Phantomsalmler, 12 Dornaugen

40 Liter: Kampffisch, Otocinclus

Mein Kinder und ich sind auf der Suche nach ein paar PHS verschiedener Färbung, Tylomelania sp. orange oder ein paar Garnelen. Wer hat welche übrig und würde uns welche abgeben?

14

Mittwoch, 22. Juni 2011, 17:48

hallo carola,

kann dir leider auch nicht sagen, was deine Limnophila stört. am besten wachsen sie, wenn sie gut licht bekommen, dann werden sie auch schön breit. ich muss jede woche kürzen sonst ist nach 14 tagen oben alles zu. hab sie auch in meinem schneckenglas gehabt, ohne heizung und mit einer normalen lampe die immer nur ca. 4std. an war. sie wuchs dort zwar kaum aber es ist nie eine faulig geworden. *kopfkratz*

es gibt pflanzen die ihr sehr nahe kommen oder sogar noch bisl schöner sind. da du co2 düngst, würde ich es mit einer cabombaart versuchen http://www.flowgrow.de/pflanzen/listings…l&title=cabomba

was deine emers gewachsene pflanze angeht, kann ich dich beruhigen. das hat meine hygrophila auch gemacht und auch die blattform hat sich verändert. da kannst beim nächsten ww einfach die kopfstecklinge einsetzen und die kahlen stängel rausholen, ab da sieht dann alles aus wie es sein soll :] musste ich auch machen. oder du hast etwas geduld und wartest bis die stängel neu austreiben.

das sind so meine erfahrungen dazu, auch wenn ich bei weitem noch keine pflanzenexe bin :-D

toll gewachsen übrigens alles!

ach soo, fast vergessen. das auf deinem lotus sieht aus wie holzraspel von deiner wurzel. aber dein wels is doch weg oder hast noch andere raspelfischlein (kann mir den einzelenen besatz immer net merken bei so vielen, sorry :rolleyes: ).

nu muss ich aber einkaufen, die verhungern hier sonst noch alle =)
*.~*.~*.~*.~*.~*.~*.~ *<Liebe Grüße, Nanny>*.~*.~*.~*.~*.~*.~*
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
240l Mbunabecken: Labidochromis "Red Top Mbamba Bay"
Maylandia estherae "O" Morphe
Ancistrus spec.

54l: 10 Corydoras Habrosus,
Poecilia wingei mit Nachwuchs, RedFire Zwerggarnelen

15

Mittwoch, 22. Juni 2011, 19:41

Hi!

Kann dich auch beruhigen!
Das was die Rotala macht ist normal... sie wirft die alten emersen Blätter ab. Bald werden sich neue submerse Blätter bilden. ;-)

Das mit der Limnophila ist ja schade!
Irgendwas scheint ihr nicht zu gefallen...kann man leider nur raten und testen. Hast du noch ein anderes Becken? Wenn ja setzt die übrigen Stängel mal um, vielleicht ist sie dann zu retten? Neues Becken = neues Klima = neues Glück! Bei mir wachsen auch nicht alle Pflanzen in allen Becken gleich gut, warum auch immer...
[size=12]
[/size]

16

Mittwoch, 22. Juni 2011, 22:24

Hi Carola,

das sieht doch sehr schön alles aus. Das einige Pflanzen erst mal mucken - ist glaube normal - war bei uns auch so bei dem umräumen vom 60er ins 112er. Das die Ambulia bei dir gar nicht will - das finde ich allerdings sehr komisch. Habe so oft gelesen - mit CO2 wird sie noch toller *hm*

Dein Lotus sieht doch toll aus - weiß gar nicht was du hast? Kann das auch Futter auf den Blättern sein? Einfach mal dran schütteln - vielleicht geht es dann ja schon weg. Die Ludwigia gefällt mir auch total gut - die macht sich ja richtig gut.

Dann bin ich sehr auf die Fotos mit den neuen Pflanzen gespannt und vor allem was du dir da ausgesucht hast. :]
Liebe Grüße
Alishia

17

Mittwoch, 22. Juni 2011, 23:07

Hallo Ihr drei =)

vielen Dank für Eure netten Worte!

@ Nanny

hmmm, aber wenn die Limnophila, die als einfach bezeichnet wird, bei mir schon nicht will, weiß ich nicht ob eine Cabomba da mehr will???? Habe eher die Befürchtung, dass wird dann auch nichts. =(
Holzraspel? Hmmm ich hab eine Wurzel neu dazu. Also die Wurzel ist nicht neu, war schon 3 Jahr eim AQ und hatte dann AQ Pause, vielleicht kommt das von der? Wels gibt es nicht mehr. Und ich glaub die Dornaugen raspeln nicht.
Ich werd es beim nächsten Wasserwechsel mal sauber machen.

@ Katharina

Schön, dass die Rotala das richtig macht, und ich nicht noch ein Sorgenkind im AQ habe. Hatte bis jetzt immer bisschen Pech mit Stengelpflanzen, da weiß ich dann immer nicht ob dann sowas normal ist oder schlecht =)
Aber es ist ja ein gutes Zeichen wenn sie sich umstellt.
Ja, gerade die Limnophila hat mir so gut gefallen. Und sie ist anfangs im 60er so gut gewachsen. Komisch. Aber auch nur die ersten Tage.
Ich bin gerade dabei *aber psssst, ist noch Überraschung* den Cube wieder aufzustellen, da sind aber nur 15 cm Wasser drin, damit die Wurzel wässert ... weiß nicht ob dass der Limnophila gefallen würde.

@ Alishia

Ich versteh dass mit der Limnophila auch nicht. Mal sehen. Vielleicht suche ich mir noch mal "Ersatz" und versuche es nochmal. Aber wahrscheinlich eher von privat ...
Der Lotus ist voll ok =) Futter glaub ich weniger. Es gibt eigentlich nur Frost oder Lebendfutter. Lebendfutter bis jetzt noch sehr selten, aber Tendenz steigend. In dem Becken gab es bis jetzt nur Frostfutter, und das wäre mir ganz neu dass das solche Rückstände hinterlässt.
Das sieht aus wie Staub, oder ja, Nanny hat schon Recht, so Holzstaub Zeugs ... hmmm. Wegwedeln lässt es sich nicht gut, hab die Blätter schon ordentlich geschüttelt, das bringt nicht wirklich viel. Ich werde sie Freitag mal vorsichtig abwischen, dann strahlt der Lotus wieder =)
Ja, gell die Ludwigia ist schön geworden, und schon richtig gewachsen =) Ich möchte sie jetzt etwas stufig pflanzen, aber wenn es klappt dann Freitag mehr mit Bildern =)

Ich hoffe ich hab mir die richtigen Sachen ausgesucht! Wenn ich an die Limnophila denke ... dann bekomme ich schon wieder Angst dass ich nicht so die richtige Auswahl getroffen habe ... naja, mal sehen.
Fröhliche Grüße,
Carola

126 Liter: 7 Bitterlingsbarben, 2 Phantomsalmler, 12 Dornaugen

40 Liter: Kampffisch, Otocinclus

Mein Kinder und ich sind auf der Suche nach ein paar PHS verschiedener Färbung, Tylomelania sp. orange oder ein paar Garnelen. Wer hat welche übrig und würde uns welche abgeben?

18

Samstag, 25. Juni 2011, 10:51

Sodale,
erst mal einen schönen Morgen an alle =)
Gestern sind ja endlich meine Pflänzchen gekommen. Und dann waren wir noch einen Wasserhahnadapter und Lebendfutter kaufen ... so bin ich erst abends dazu gekommen alles zu richten und zu machen. Aber jetzt gibt es Bilder für Euch =) Ich bin schon fast zufrieden damit *gg*




Beim nächsten Wasserwechsel möchte ich dann noch die Ludwigia Rubin mit der H.difformis tauschen, dann kommt der Lotus noch besser zur Geltung.
Das Hornkraut ist naja, schon ok, aber ich denke auf lange Sicht werde ich da hinter die Osiris noch was anderes suchen. Irgendwann finde ich schon was schönes =) Nur gab es da gestern in dem Laden kaum was an Pflanzen, selbst dieses Hornkraut war das letzte was sie da hatten.




Das einzige was mich noch bissl an dem Becken wurmt. Im 60er habe ich mit dem Filter so eine richtig schöne kreisende Strömung hin bekommen, also vom Filter an der hinteren Seite längs, dann nach vorne, der Steinhaufen der Dornaugen war immer gut durchströmt und dann ging das vorne wieder zurück zur Filterseite ... irgendwie bekomme ich das hier nicht hin.
Fröhliche Grüße,
Carola

126 Liter: 7 Bitterlingsbarben, 2 Phantomsalmler, 12 Dornaugen

40 Liter: Kampffisch, Otocinclus

Mein Kinder und ich sind auf der Suche nach ein paar PHS verschiedener Färbung, Tylomelania sp. orange oder ein paar Garnelen. Wer hat welche übrig und würde uns welche abgeben?

19

Samstag, 25. Juni 2011, 11:02

guten morgen auch dir,

also ich find's sehr schön und bin gespannt wie wundervoll es sein wird, wenn die pflanzen erst mal bis oben gewachsen sind :]

das einzige was ich ändern würde wäre, die grasbüschel (bin ein pflanzennamen-merk-krüppel =) ) mehr zusammen zu pflanzen. sieht so, so unruhig aus. vielleicht vor die wurzel, oder den steinhaufen entlang?
*.~*.~*.~*.~*.~*.~*.~ *<Liebe Grüße, Nanny>*.~*.~*.~*.~*.~*.~*
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
240l Mbunabecken: Labidochromis "Red Top Mbamba Bay"
Maylandia estherae "O" Morphe
Ancistrus spec.

54l: 10 Corydoras Habrosus,
Poecilia wingei mit Nachwuchs, RedFire Zwerggarnelen

20

Samstag, 25. Juni 2011, 12:17

Hallo Carola,

das ist dir wirklich gelungen ein sehr schönes Becken und sicher noch besser wenn alles richtig angewachsen ist.

Vor allem die Kombination mit der Folie an der Rückwand gefällt mir, durch die Steine in dem Vordergrund macht es einen harmonischen Eindruck.

viele Grüße Christoph

21

Samstag, 25. Juni 2011, 13:41

Hallo Nanny

danke für Deine lieben Worte! Mir gefällt es nun auch ganz gut. Wie gesagt die Ludwigia will ich noch tauschen, aber da ich die beim nächsten Wasserwechsel eh wieder kürzen muss ist das ja kein Problem. Hoffe nun nur, dass alles schön wächst, auch die neuen Pflänzchen =)

Die Limnophila musste ich komplett entfernen, war nun alles kaputt =(
Leider.

Das Grasartige, hmmm, hast schon irgendwie recht. Das ist eine Zwerg Nadelsimse und soll vorne eigentlich alles bewachsen können. Deswegen hab ich es etwas verteilter gesetzt. Das Bündchen war eh so viel, wusste gar nicht wohin damit *lol*

Hallo Christoph,

auch Dir ein Danke für Deine netten Worte!
Die Rückwandfolie habe ich lange gesucht. Wollte unbedingt etwas mit Steinen oder Wurzeln, keine mit Pflanzen, die hab ich selber im AQ =) Das dass nun so schön passt mit dem Steinhaufen vorne ist mir erst durch Dich jetzt aufgefallen - stimmt, das ergänzt sich wirklich gut =)
Fröhliche Grüße,
Carola

126 Liter: 7 Bitterlingsbarben, 2 Phantomsalmler, 12 Dornaugen

40 Liter: Kampffisch, Otocinclus

Mein Kinder und ich sind auf der Suche nach ein paar PHS verschiedener Färbung, Tylomelania sp. orange oder ein paar Garnelen. Wer hat welche übrig und würde uns welche abgeben?

22

Samstag, 25. Juni 2011, 20:44

Hallo Carola,

das sieht doch sehr schön aus. Mit Hornkraut hast du ne gute Entscheidung getroffen - das nimmt sehr viele Nährstoffe auf und sorgt für Sauerstoff im Becken. Kann etwas anstrengend sein das Zeug - wenn es super wächst - aber ich finde es einfach klasse. :]

Deine Ludwegia gefällt mir sehr gut - hätte ich noch Platz im 112er würde da auch so eine einziehen :)

Nadelsimse sollte man ca. 1 bis 2 cm auseinander pflanzen - dann entwickelt sich irgendwann ein schöner Teppich - so heisst es zumindest. Bei mir ist sie leider nicht gewachsen :(

Ist das vorne links ein Ableger vom Lotus 8o 8o 8o 8o da wäre ich ja jetzt voll neidisch :]

Dann bin ich mal gespannt wie das Ganze in ein paar Wochen aussieht :]
Ach übrigens - ich würde da nix mehr umsetzen - sieht so wie es ist sehr schön aus :]
Liebe Grüße
Alishia

23

Samstag, 25. Juni 2011, 22:41

Hallo Alishia,

das Hornkraut darf jetzt erst mal bleiben =) Ist jetzt schon deutlich gewachsen *hehe* sag mal, hast Du Deins "eingepflanzt"? Ich hab es jetzt mit Saugnäpfen an die Seitenscheibe geheftet.

Die Ludwigia gefällt mir immer mehr =) Sie ist jetzt sogar roter als ich sie bekommen habe. Wenn Du etwas davon möchtest, sag ruhig bescheid, ich hab da gestern schon gut 10 cm abgeschnitten ... die hat also Potential =)
Also wenn Du ein wenig Rot in Dein 112er möchtest, einfach durch piepen. Und sie wächst kräftig, hat gut dicke Stengel bekommen. Ist die erste richtig rote Stengelpflanze die so gut bei mir wächst.
Naja, bis jetzt sind die meisten Stengelpflanzen bei mir eingegangen *schnüff* aber dieses Mal scheine ich Glück zu haben (und von Sandra gute Tipps!)

Ohh, heißt das ich muss die Simse noch vereinzelter setzen? Bei mir stand der Vermerk dabei, kleine Teile von ca. 1/8 des Bundes leicht verteilt zu setzen. Wie soll man denn die Hälmchen einzeln setzen? Da bekomme ich ja die Krise. Geht die mir so sonst ein?
Wenn die Nadelsimse nicht mag, dann versuch ich es mit der P. helferi, die steht auf meiner "Haben-mag" Liste auch gaaaaanz weit oben 8)

Nein, keine Angst, das ist kein Ableger von meinem Lotus. Vergleich mal die Farben *hihi* wenn das von meinem Lotus ist möcht ich wissen wer der Papa ist *grins* Ich hab mir noch einen gegönnt, einen Grünen, weil ich das vor der Wurzel noch schöner finde *gg*
Ja ich geb es zu, ich bin AQ-Pflanzen-süchtig *flöt* Ich könnt AQs aufstellen nur zum bepflanzen :baby:
Also ned neidisch sein - mein Roter macht sich in dem Becken zwar auch viel besser und bringt mehr neue Blätter, aber ich glaub für den Ableger müssen mein Lotus und ich noch üben. 8)

Schön ist es so auch, ja, aber ich würde gern noch hinten den Kontrast der einzelnen Pflanzen mehr hervorheben. Die rechte Ecke wirkt recht dunkel die linke hell, der rote Lotus würde noch viel mehr zur Geltung kommen wenn ich die zwei Stengelpflanzen tauschen würde. Und da ich die Stengelpflanzen zum kürzen dann eh mal rausnehmen muss, werde ich dann wohl tauschen =) naja und dann seh ich die Wirkung, und wenns nicht ganz so ist wie ich es mir vorstelle, dann tausch ich eben beim nächsten kürzen wieder zurück *hehe* das ist ja das schöne an Stengelpflanzen. An den Wurzelzehrern wird nun nicht mehr gearbeitet, mit denen bin ich zufrieden =)
Fröhliche Grüße,
Carola

126 Liter: 7 Bitterlingsbarben, 2 Phantomsalmler, 12 Dornaugen

40 Liter: Kampffisch, Otocinclus

Mein Kinder und ich sind auf der Suche nach ein paar PHS verschiedener Färbung, Tylomelania sp. orange oder ein paar Garnelen. Wer hat welche übrig und würde uns welche abgeben?

24

Sonntag, 26. Juni 2011, 20:22

Hallo Carola,

ja - das Hornkraut habe ich auch mit Saugnäpfen befestigt - geht am besten. Einpflanzen soll wohl auch gehen - aber bei mir hat es nicht funktioniert - blieben einfach nicht im Sand stecken.

Danke für das Angebot - lasse ich mir noch mal durch den Kopf gehen. Schaue mal wo ich denn Platz hätte :] Schaue mir noch mal die Gegebenheiten die die Pflanze benötigt an.

Nein die Simse haste schon richtig gesetzt - keine Sorge :)
Liebe Grüße
Alishia

25

Sonntag, 29. Januar 2012, 11:22

Hallo Ihr Lieben,

nach langer Abwesendheit, nun hier auch aktuelle Bilder. Es sind einige neue Pflänzchen dazugekommen, oder vorhandene aufgestockt ... natürlich muss das jetzt erst wieder alles schön wachsen, aber ich denke wir sind wieder auf dem richtigen Weg zu einem schönen gut gewachsenen AQ ...

Hier mal zwei Bilder, sind leider nicht die besten Bilder, bin immer noch nicht der Held im AQ fotographieren ... aber man kann etwas erkennen:





Beim nächsten Wasserwechsel werde ich wohl noch mal die Stengelpflanzen etwas vertauschen. Das Kirschblatt kommt hinter den Echinodoren nicht gut zur Geltung (eigentlich gar nicht) ... aber wenn ich beim Wasserwechsel eh ran muss kann ich das mit machen =)

So, nun bin ich gespannt was Ihr meint. Ich würde mich auch freuen wenn Ihr mir noch bei der Besatzfrage etwas helfen würdet! Das wäre wirklich nett!

Soweit erst mal von mir, wenn alles wieder schön gewachsen ist, gibt es wieder neue Bilder =)
Fröhliche Grüße,
Carola

126 Liter: 7 Bitterlingsbarben, 2 Phantomsalmler, 12 Dornaugen

40 Liter: Kampffisch, Otocinclus

Mein Kinder und ich sind auf der Suche nach ein paar PHS verschiedener Färbung, Tylomelania sp. orange oder ein paar Garnelen. Wer hat welche übrig und würde uns welche abgeben?

26

Sonntag, 29. Januar 2012, 16:21

Moin,
ein schönes Becken hast du da, gefällt mir.
Viele Grüße
Philipp
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
450l Malawibecken
160l Becken (im Aufbau, HMF)
140l Südamerikabecken
120l Becken (im Aufbau, HMF)
54l Quarantänebecken (HMF)
30l Garnelenbecken (HMF)
Gartenteich
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"Wenn man sich um das Wasser kümmert, kümmern sich die Fische um sich selber."

27

Sonntag, 29. Januar 2012, 20:51

Hallo Carola,

dein Becken gefällt mir richtig gut!
Sag mal blühen die Pflanzen rechts?
Liebe Grüße von
Ina

28

Montag, 30. Januar 2012, 08:16

Hallo Philipp,

Danke schön =) freut mich sehr wenn Euch das AQ gefällt, und wenn wieder alles schön gewachsen ist, dann bin ich auch wieder zufrieden. Momentan sieht es für mich noch etwas kark aus, aber das ist ja höchstens eine Frage von wenigen Wochen. Zum Glück =)

Hallo Ina,

Danke schön! Meine Bilder sind zwar Welten schlechter als Deine tollen Grundellarven Bilder, aber ein bisschen kann manj a erkennen.
Zwei der Echinodoren treiben einen Blütenstengel, ja. Bis jetzt habe ich es zwar noch nie bis zur richtigen Blüte geschafft, aber mal sehen. Bin ja jetzt auch wieder brav am düngen jeden Morgen ... vielleicht klappts dieses mal.
Ich hatte mal Anubias, die hat auch einmal geblüht. Warum nur einmal weiß ich nicht. Gewachsen ist sie wie blöd, aber geblüht hat sie leider nur einmal, das sieht nämlich auch ganz toll aus.
Fröhliche Grüße,
Carola

126 Liter: 7 Bitterlingsbarben, 2 Phantomsalmler, 12 Dornaugen

40 Liter: Kampffisch, Otocinclus

Mein Kinder und ich sind auf der Suche nach ein paar PHS verschiedener Färbung, Tylomelania sp. orange oder ein paar Garnelen. Wer hat welche übrig und würde uns welche abgeben?

29

Dienstag, 7. Februar 2012, 10:15

Hallo Ihr,

so nachdem die Pflänzchen bisschen gewachsen sind, gibt es jetzt noch mal Bilder =) Sieht langsam wieder vorzeigbar aus =)

So sahs am Wochenende vor dem WW aus:




ein bisschen stolz bin ich hierauf: Die E. vesuvius macht schöne Korkenzieher, nachdem sie ja etwas klein ankam, aber ich bin ganz begeistert wie schön sie sich macht!




Nach dem WW und einer kleinen Umgestaltung der Stengelpflanzen sah es dann so aus:





Das Kirschblatt ist nun hinter den Wurzeln, muss noch etwas wachsen, wird aber schon. Der Sumatrafarn ist dieses Mal herrlich, er bildet sogar schon Ableger und wächst richtig flott, da kann man zuschauen =) Wann sind denn die Ableger groß genug um sie abzutrennen?


Und zum Schluß noch unser (Töchterchens !) neuer Mitbewohner (gar nicht so leicht, den gut zu erwischen *lach*)






Wie immer freue ich mich über Eure Kommentare und Meinungen!

p.s. bin ich nur zu blöd heut, oder warum geht das mit den Thumbnails nicht mehr? hmmm, ich hoffe die großen Bilder stören niemanden!
Fröhliche Grüße,
Carola

126 Liter: 7 Bitterlingsbarben, 2 Phantomsalmler, 12 Dornaugen

40 Liter: Kampffisch, Otocinclus

Mein Kinder und ich sind auf der Suche nach ein paar PHS verschiedener Färbung, Tylomelania sp. orange oder ein paar Garnelen. Wer hat welche übrig und würde uns welche abgeben?

30

Dienstag, 7. Februar 2012, 11:54

Hallo,
dein becken ist toll, und der Kampffisch bildschön! Euer kampffisch ist "fetziger" als meiner, und bei meinem wachsen jetzt teile von den Flossen transparent nach, nicht nur die ränder, sondern ein ganzen Stück.. Ich habe ein komisches Vieh erwischt. ;)
Die echinodorus vesuvius ist ja super... Die will ich auch haben, wenn ich umziehe. Braucht die eine bestimmte Umgebung, licht?
Alles gute!

Viele Grüsse, das Moderlieschen :O :)
15 Becken mit unterschiedlichem Besatz, v.a. Zwergfischchen, Amphibien, Labyrinther

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »moderlieschen« (7. Februar 2012, 11:56)


Social Bookmarks