Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 23. Mai 2011, 22:14

54l Crystal Red Becken

Hallo,
langsam wird's mal Zeit, daß ich mein 54l Crystal Red Becken vorstelle.
Ein Standard 54l Becken 60*30*30 das mit einem Eheim 2211 Außenfilter betrieben wird. Das Ansaugrohr soll bei nächste Gelegenheit nach hinten wandern, so daß es aus dem Blick verschwindet. Das Becken läuft bei 21-22°.
Der Besatz besteht aus Crystal Red Garnelen, 1 Rotpunkt-Antennenwels, seit letzte Woche 3 Endler-Guppys (konnte einfach nicht widerstehen) und TDS
Hab' im letzten und vorletzten Jahr lange gegen Planarien gekämpft, aber dann doch nur mit kompletter Neueinrichtung gewonnen und das Becken ist Planarienfrei. Seit Dezember vermehren sich meine CR wie die verrückten.
Am Sonntag gab's zum ersten mal leckeren Löwenzahn. Da kamen sie innerhalb weniger Augenblicke aus alle Löchern gekrabbelt. ;-)
Schönen Abend noch.
Chao

Melanie
»dinjersch« hat folgende Bilder angehängt:
  • Gesamt.jpg
  • CR1.jpg
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
200l: Skalare, rote Neon's, Corydoras, L144, TDS
54l: CPO, TDS, Posthörner
20l: Yellow Fire, TDS, Posthörner

2

Montag, 23. Mai 2011, 22:20

Hallo Melanie,

tolle Bilder - das ist ja ein Festmahl für die Garnelen.
Liebe Grüße
Alishia

3

Dienstag, 24. Mai 2011, 13:14

Hallo Melanie,

sieht sehr schön aus das Becken und tolle Fotos. Löwenzahn kann schon lecker sein. 8)
Gruß Ulrich

200 l Becken (100x40x50), Eheim Classic 2213, Jäger 125 W, 2 x 35 Watt T8-Beleuchtung,
Bodengrund Naturkies 2-4 mm
________________________
7 LDA 25
5 Garra Flavatra
15 Schmucksalmler (Hyphessobrycon rosaceus)
6 Blaue Kongosalmler

4

Dienstag, 24. Mai 2011, 13:43

hallo,

wunderschöne tiere sind das! :] die gefallen sogar meinem mann 8o =)

was ist das für moos im hintergrund? das gefällt mir super gut, muss ich haben :-D
*.~*.~*.~*.~*.~*.~*.~ *<Liebe Grüße, Nanny>*.~*.~*.~*.~*.~*.~*
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
240l Mbunabecken: Labidochromis "Red Top Mbamba Bay"
Maylandia estherae "O" Morphe
Ancistrus spec.

54l: 10 Corydoras Habrosus,
Poecilia wingei mit Nachwuchs, RedFire Zwerggarnelen

5

Dienstag, 24. Mai 2011, 20:30

Hallo,
hab jetzt die Schublade durchsucht und tatsächlich noch den Zettel gefunden ;-)
Das Moos ist Korallenmoos (Riccardia chamedryfolia).
Schönen Abend noch.
Chao
Melanie
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
200l: Skalare, rote Neon's, Corydoras, L144, TDS
54l: CPO, TDS, Posthörner
20l: Yellow Fire, TDS, Posthörner

6

Freitag, 5. August 2011, 21:09

54l Becken Update

Guten Abend euch allen,
muß mir mal meinen Ärger rausschreiben.
Am Montag Abend ein Riesenschreck ... Wasser unterm Becken auf dem Küchenschrank. So ein Mist. Mehrfach trocken gelegt und nachgeschaut, wo es denn herkommt. Da das Silikon etwas 5 cm unter der Wasseroberfläche geleckt hat. Dann erstmal abends um 11 den Wasserstand bis 2-3 cm darunter gesenkt.
Am Dienstag dann früher Feierabend gemacht durch mehrere Geschäfte gerast damit ich ein ganz normales Standard 60 cm Becken bekommen hab. Dann noch schnell den verliehenen Rückwand-Kleber abgeholt.
Nach Hause gerast und erst Mal alle Pflanzen rausgeholt. Während ich gewartet hab daß der aufgewirbelte Mulm sich setzt, die Rückwand am alten Becken abgemacht und auf's neue Becken geklebt. Dann festgestellt, daß meine Pflanzenschüssel einen Riss hat. :-(
Küche wieder trocken gelegt und die Schüssel in die Spüle gestellt. Etwa eine Stunde vesucht, alle Garnelen, Endler, die L144 Mini's und den Rotpunkt-Wels zu fangen und in der vorbereiteten Schüssel unterzubringen. Danach genervt aufgegeben, und den größten Teil des Bodengrundes in das neue Becken rübergeschaufelt. Wieder gewartet, bis sich der Mulm etwas legte. In der Zwischenzeit noch einen Salat für den Geburtstag meines Vater's schnell gemacht. (irgendwann hab ich dazwischen auch noch schnell ein Stück Kuchen gefuttert, schließlich war bei uns hinterm Haus Party.)
Wieder Mulm im alten Becken abgesaugt, die letzten Garnelen mit dem Rest des Wasser's in neue Becken gekippt. Das neue Becken mitsamt dem Bodengrund, ca 5 Liter Wasser und einigen Nelchen auf's Podest gehievt. jetzt wieder Holz und Pflanzen rein, Wasser auffüllen und die Viecher aus der Schüssel ins Becken setzen. Voila, Einsatz in 4 Wänden Spezial "Garnele, Wels und Co." beendet. Küche aufräumen, Nebel des Grauens beobachten und endlich zu den anderen gesellt, die mittlerweile schon mit dem grillen fertig waren.
Bin mit dem Ergebnis nicht so wirklich zufrieden, sieht noch ein bisschen karg aus. Mußte von den Pflanzen einiges entsorgen, da ja die Schüssel Leck war und trotz aufgelegtem, nassen Küchenkrepp einige Stängel ausgetrocknet sind. Muß jetzt alles noch ein bisschen wachsen.

Hier noch ein paar Foto's vom Ergebniss.
»dinjersch« hat folgende Bilder angehängt:
  • gesamt.jpg
  • Holz.jpg
  • Mini\'s.jpg
  • Nah.jpg
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
200l: Skalare, rote Neon's, Corydoras, L144, TDS
54l: CPO, TDS, Posthörner
20l: Yellow Fire, TDS, Posthörner

7

Freitag, 5. August 2011, 21:24

schönen abend,

wow wie ärgerlich! stress pur hattest du da. trotz allem, muss ich gestehen, ich musste ab und an schmunzeln, weil deine schreibweise so niedlich ist. hab mir das alles sehr gut bildlich vorstellen können. ;)

was man nicht alles tut, für seine wasserbewohner :rolleyes: :-D
aber nun ist ja alles wieder gut, bei dir. das freut mich.

hast recht, sieht etwas trist aus bei dir, aber ich denke, da wird dir schon was schönes einfallen.
da du ja so viel holz bei dir im becken hast, könnte ich mir flammmoos (den lateinischen namen hab ich grad net parat) sehr gut bei dir vorstellen :]

ich muss auch noch sagen, deine garnelen sind super super schön. haben tolle farben. sogar die kleinen sehen schon aus wie die großen in der farbe. bin richtig begeistert von den tieren.
hast du vielleicht auch noch die möglichkeit von deinen welsen ein paar fotos zu machen?

und noch eine frage. wie alt war dein becken, bis das silikon es nicht mehr machte?
*.~*.~*.~*.~*.~*.~*.~ *<Liebe Grüße, Nanny>*.~*.~*.~*.~*.~*.~*
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
240l Mbunabecken: Labidochromis "Red Top Mbamba Bay"
Maylandia estherae "O" Morphe
Ancistrus spec.

54l: 10 Corydoras Habrosus,
Poecilia wingei mit Nachwuchs, RedFire Zwerggarnelen

8

Freitag, 5. August 2011, 21:35

Moin Melanie,
das ist ja ärgerlich, aber fein, dass du das noch rechtzeitig bemerkt hast. So konnte man ja alles ganz gut retten, ich hoffe du hattest keine Ausfälle?

Ein wenig karg wirkt es noch, lass es erstmal ein wenig ruhen, dann kannst du es mit Zeiten verändern...
Viele Grüße
Philipp
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
450l Malawibecken
160l Becken (im Aufbau, HMF)
140l Südamerikabecken
120l Becken (im Aufbau, HMF)
54l Quarantänebecken (HMF)
30l Garnelenbecken (HMF)
Gartenteich
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"Wenn man sich um das Wasser kümmert, kümmern sich die Fische um sich selber."

9

Freitag, 5. August 2011, 21:47

Hallo,
das Becken schätze ich auf ca 8-9 Jahre. Denke aber, daß ich quasi selbst dran schuld bin, da ich in dieser Ecke immer mit dem Klingenreiniger an die nächste Scheibe "ums Eck" gegangen bin. Das Silikon sieht an der innenseite angeritzt aus. Wieder was gelernt, immer schön den Klingenreiniger mit der Hand rausholen und an die andere Scheibe setzen. Aber Gott sei dank bin ich oben und nicht unten um die Ecke gegangen.
Mit den Foto's von den kleinen L144 ist es schwierig, da sich die Kamera nicht richtig auf die hellen Fische scharfstellt. Das gleiche Problem habe ich auch bei den Großen. Aber anbei noch ein Versuch von eben.
Der Daddy der kleinen ist übrgens mein Avatar.
»dinjersch« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1220147.jpg
  • P1220149.jpg
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
200l: Skalare, rote Neon's, Corydoras, L144, TDS
54l: CPO, TDS, Posthörner
20l: Yellow Fire, TDS, Posthörner

10

Freitag, 5. August 2011, 21:58

noch mal hallo,

och du meine güte, sind die noch klein (wenn man das zweite bild mal mit der garnele im hintergrund vergleicht). und das sie weiß sind, hätte ich auch nicht gedacht.
wieder was gelernt. ich danke dir, für die schnelle wunscherfüllung ;)
vielleicht bekommst es ja mal hin, die andere zu knippsen, würde mich freuen.
*.~*.~*.~*.~*.~*.~*.~ *<Liebe Grüße, Nanny>*.~*.~*.~*.~*.~*.~*
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
240l Mbunabecken: Labidochromis "Red Top Mbamba Bay"
Maylandia estherae "O" Morphe
Ancistrus spec.

54l: 10 Corydoras Habrosus,
Poecilia wingei mit Nachwuchs, RedFire Zwerggarnelen

11

Freitag, 5. August 2011, 23:17

Hallo Melanie,

da weiss man ja - wie man es nicht machen sollte! Ich finde das sieht gar nicht so schlech aus ... wenn erst mal wieder alles schön gewachsen ist - prima. Die Garnelen gefallen mir auch sehr gut - das sind Bienengarnelen oder?
Liebe Grüße
Alishia

12

Samstag, 6. August 2011, 13:45

Hallo,
@ Nanny: die kleinen Welse sind jetzt ca 1,5 cm lang, beim Eierlegen haben ich und Nadine (Nalamaus) spätabends am Pfingst-Samstag zugeschaut.

@ Alishia: Sind ganz normale Crystal Red Garnelen

Hoffe, daß jetzt alles schön zuwächst.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
200l: Skalare, rote Neon's, Corydoras, L144, TDS
54l: CPO, TDS, Posthörner
20l: Yellow Fire, TDS, Posthörner

Social Bookmarks