Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 2. Mai 2011, 15:44

Moin ausm Norden

Hallo alle zusammen,

da ich hier momentan ein wenig rumstreune und mitlese, dachte ich mir kann ich mich ja auch mal vorstellen:

Ich bin Maik, 25 Jahre alt und komme aus Hamburg, wohne im Moment aber in Lüneburg im Niedersachsen.

Ich hatte jetzt eine längere Aquaristikpause ( hatte mal ein 90er Becken, als ich 13-17 Jahre alt war) und konnte meine Freundin dazu überreden, Platz im Wohnzimmer zu schaffen.

Mein zukünftiges Becken, wartet im Keller momentan auf den Transport in den 4. Stock, hat die Maße 120x50x40 (BxHxT). Das Aquarium hat, hatte ich vorher auch noch nicht gesehen, einen flacheren Bereich, das sollte aber hoffentlich kein Problem darstellen, wenn doch bitte ich um Warnung. Möglichst bevor es in den 4. Stock gebuckelt wurde ,)

Beim künftigen Besatz bin ich mir noch unsicher. Weiß noch nicht, ob ich mich an ein kleines Apistogramma-Pärchen wagen soll.

Auf eine nette Zeit und Liebe Grüße
Maik

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Grimmel« (2. Mai 2011, 16:02)


2

Montag, 2. Mai 2011, 15:49

RE: Moin ausm Norden

Hallo Maik,

herzlich Willkommen bei uns und viel Spass beim Lesen und Schreiben.
Mit einem 120 cm Becken lässt sich vieles anstellen, auch ein Apistogramma-Pärchen ist da eine sehr schöne Option.

Viele Grüsse
Sandra

3

Montag, 2. Mai 2011, 19:37

Moin, Moin Mark,

herzlich Willkommen und ganz viel Spaß und einen guten Austausch hier im Forum.

4

Dienstag, 3. Mai 2011, 09:49

Moin,

danke für die nette Begrüßung.

Jop, mit so einem 120cm, kann man wirklich hoffentlich ein wenig was anfangen.

Mal sehen, ob ich auch das da rausholen kann, was ich mir vorstelle. Mein letztes Aquarium, war eher eine Jugendsünde, aber naja man wird ja älter ;)

Freu mich schon auf den regen Austausch!

Liebe Grüße
Maik

5

Dienstag, 3. Mai 2011, 12:19

Hallo!

Von mir auch ein Willkommen im Forum und viel spass hier.

6

Dienstag, 3. Mai 2011, 14:47

Hallo!

Herzlich willkommen hier im Forum! Wenn es so weit ist kannst du dein becken hier ja mal vorstellen ;) Wünsche dir weiterhin viel Spaß :)

7

Dienstag, 3. Mai 2011, 20:30

Hallo Maik

Na denn mal herzlich Willkommen hier. Ich denke Du wirst hier viel Spaß haben und viele gute Ratschläge bekommen, wenn Du sie brauchst.

Also viel Spaß hier im Forum.,

8

Dienstag, 3. Mai 2011, 20:41

Hallo
und herzlich willkommen! :)

Was meinst du denn damit:

"Das Aquarium hat ... einen flacheren Bereich" ?

9

Dienstag, 3. Mai 2011, 21:21

Huhu Maik,
hach ein Hamburger, wie schön! Auch wenn du nun in Lüneburg wohnst, Hamburger ist gut, mich hats auch aus Hamburg raus verschlagen, auch wenns noch nah dran ist! Herzlich Willkommen im Forum!

240l mit 120cm Kante ist toll, da kannst du ein schönes Südamerikabecken mit machen, auch mit Apistogrammas. :)

10

Mittwoch, 4. Mai 2011, 09:21

Moin,

und danke für die vielen netten Begrüßungsworte :D

Zitat

Original von Ino
Hallo
und herzlich willkommen! :)

Was meinst du denn damit:

"Das Aquarium hat ... einen flacheren Bereich" ?


Mit einem flacheren Bereich meine ich, dass es flach zu laufend ist. An der höchsten Stelle 50cm hoch (Boden bis Deckel) und an der flachen Stelle nur noch ca. 35 cm. Es läuft eben flach zu. ^^ Sieht eigentlich ganz interessant aus, woltle in dem Bereich mit einer großen Wurzen einen Baum darstellen, der im Uferbereich ins Wasser reicht.

Ich habe mir schon ein Paar Apistogrammas angesehen, auch in "natura" im Zooladen. Denke ich werde versuchen das Becken komplett auf sie auszurichten und Kompromisse für die Beifische einzugehen. Lasse mich da aber bestimmt nochmal detaillierter von euch beraten.

Liebe Grüße
Maik

11

Mittwoch, 4. Mai 2011, 18:45

Hallo,

danke für die Erklärung,
auch wenn ich es immer noch nicht verstanden habe :-D
Hast du eine Stufe im Becken?!
Egal, ich warte auf Fotos, die sind selbsterklärend. =)

12

Mittwoch, 4. Mai 2011, 19:41

Moin,

nee keine Stufe, mehr eine schräge ;) Selbsterklärende Fotos kommen so bald das Becken oben ist. Google gibt da leider auch nichts her -.- der boden geht sozusagen nach oben, aber halt fließend, nicht wie eine treppe.

Ihr werdet es ja, hoffentlich, zu sehen bekommen.

Lg
Maik

13

Donnerstag, 5. Mai 2011, 15:35

Kann es sein dass du so etwas hast? Klick Quelle (klick)

14

Donnerstag, 5. Mai 2011, 16:12

Moin,

nee ich glaub ich mach das lieber per Foto, wenn es denn oben ist.

Nicht die Frontscheibe ist schief und schräg, sondern schon der Boden. Als wäre es ein Uferbereich eben ;)

Lg
Maik

15

Donnerstag, 5. Mai 2011, 16:27

Ah... ich weiß jetzt was du meinen könntest... soetwas habe ich auch schon gesehen :
»Fischphil« hat folgendes Bild angehängt:
  • Aquarium.jpeg

16

Donnerstag, 5. Mai 2011, 16:34

Moin,

jop genau so was!! Der Unterschrank ist auch darauf abgestimmt, von daher sieht das ganze äußerst Stabil und auch optisch stimmig aus.

Das ist aber von der Form her kein Problem, oder? Fand das eigentlich ganz interessant, mal was anderes als ein Standard-Aquarium.

Lg
Maik


Social Bookmarks