Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

31

Montag, 16. Mai 2011, 02:09

Hoi,
schick sieht das aus, irgendwie cool :)
17 / 17 ist toal okay. Das ist schon okay. Muss nicht mehr rein, geht im Bodenbereich sicher noch was, aber muss nicht! Manchmal ist weniger mehr!
Viele Grüße
Philipp
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
450l Malawibecken
160l Becken (im Aufbau, HMF)
140l Südamerikabecken
120l Becken (im Aufbau, HMF)
54l Quarantänebecken (HMF)
30l Garnelenbecken (HMF)
Gartenteich
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"Wenn man sich um das Wasser kümmert, kümmern sich die Fische um sich selber."

32

Montag, 16. Mai 2011, 11:07

Moin Philipp,

das Einzige, was ich mir eventuell noch vorstellen kann, ist ein Trupp Corydoras pygmaeus, C habrosus oder C. hastatus. Aber wie ich schon gesagt habe. Das Becken ist meiner jetzigen Meinung nach voll genug...

Und hier mal ein Einblick in mein Becken in bewegten Bildern.
http://www.youtube.com/watch?v=2kNcejQSG90

Ja, dafür habe ich mich dort extra angemeldet...
Feuchte Grüße
Dave

54 Liter: Neonsalmler (Paracheirodon innesi), Corydoras paleatus, Caridina multidentata, unzählige Turmdeckelschnecken

20 Liter: Neocaridina zhangjiajiensis ''White Pearl'', Geweihschnecken, viele rote Posthornschnecken

33

Montag, 16. Mai 2011, 11:48

Moin Dave,
schönes Video hast du da gemacht, schick! Das Becken hat ordentlich Störmung oder? Sieht cool aus, wie die Neons da in der Strömung "stehen". :)
Viele Grüße
Philipp
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
450l Malawibecken
160l Becken (im Aufbau, HMF)
140l Südamerikabecken
120l Becken (im Aufbau, HMF)
54l Quarantänebecken (HMF)
30l Garnelenbecken (HMF)
Gartenteich
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"Wenn man sich um das Wasser kümmert, kümmern sich die Fische um sich selber."

34

Montag, 16. Mai 2011, 16:49

hallo,

die sind ja richtig am wuseln bei dir. so ein video ist immer noch was ganz anderes. da kommt das becken und vorallem die fische noch viel besser rüber! :]
es wird nicht lang dauern, dann hast n bisl aufwuchs überall am holz, dann wird es noch besser aussehen :-D klasse! und danke das du einer bist der nicht mit dem strom schwimmt und deine fische auch nicht, wie man sieht =)

ab jetzt machst immer nur noch videos, ja? ;)
*.~*.~*.~*.~*.~*.~*.~ *<Liebe Grüße, Nanny>*.~*.~*.~*.~*.~*.~*
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
240l Mbunabecken: Labidochromis "Red Top Mbamba Bay"
Maylandia estherae "O" Morphe
Ancistrus spec.

54l: 10 Corydoras Habrosus,
Poecilia wingei mit Nachwuchs, RedFire Zwerggarnelen

35

Montag, 16. Mai 2011, 21:18

Hi Dave,
tolles Video!

Willst du da wirklich 17 Amanogarnelen reinwerfen?
Bist du dir darüber bewusst, was das für Brecher werden? :-D
Lieben Gruß,
Kay

36

Montag, 16. Mai 2011, 21:43

Heyho!

Dank euch für die Komplimente!

@Kay
Ja, das ist mir bewusst. Ich weiß selber nicht, was ich mir dabei gedacht habe. :D
Ne, Quatsch. Die sieben Tiere, die sich zurzeit im Becken befinden, verhalten sich doch relativ scheu. Die meiste Zeit verstecken sie sich unter dem vielem Laub oder zwischen den Wurzeln. Ich habe mir einfach gedacht, dass sie sich in einer größeren Gruppe wohler fühlen und ihre Scheu vielleicht ablegen. Warum ich mir nun Amanogarnelen gekauft habe? Keine Ahnung. Sie fielen mir im Zoofachgeschäft einfach als erstes auf. Es sind ja auch schöne und interessante Tiere.
Wenn sie denn bald ausgewachsen sind und zuviele werden, kann man einige ja immer noch abgeben. Abnehmer findet man da eigentlich immer. Und mit Todesfällen oder Ausbrüchen (mein Becken ist offen) muss man auch rechnen...;)

Und ja, eine leichte Strömung ist schon vorhanden. Den Neonsalmlern stört dies überhaupt nicht (siehe Video) und den Amanos erst Recht nicht. Mal schwimmen sie entgegen der Strömung, mal mit ihr. Interessant anzuschauen. :)
Feuchte Grüße
Dave

54 Liter: Neonsalmler (Paracheirodon innesi), Corydoras paleatus, Caridina multidentata, unzählige Turmdeckelschnecken

20 Liter: Neocaridina zhangjiajiensis ''White Pearl'', Geweihschnecken, viele rote Posthornschnecken

37

Dienstag, 17. Mai 2011, 10:07

Hallo Dave,

tolles Video - sowas schaut man gerne an.
Liebe Grüße
Alishia

38

Dienstag, 17. Mai 2011, 19:20

Ahoi, ihr mit den nassen Händen!

Ich habe mal wieder einige kleine Videos gedreht.

Hier habe ich die Fütterung mit selbstgefangenen schwarzen und roten Mückenlarven filmisch festgehalten:
http://www.youtube.com/watch?v=koZ6QXb9-u8

Und dieses kurze Filmchen habe ich direkt nach der Fütterung gedreht. Man erkennt gut die dicken Bäuche der Salmler. ;)
http://www.youtube.com/watch?v=mpQbSgGSihw

Und zum Schluss nochmal ein aktuelles Foto meines Beckens, diesmal die Front fotografiert.

Enjoy!
»dave88« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1020709.jpg
Feuchte Grüße
Dave

54 Liter: Neonsalmler (Paracheirodon innesi), Corydoras paleatus, Caridina multidentata, unzählige Turmdeckelschnecken

20 Liter: Neocaridina zhangjiajiensis ''White Pearl'', Geweihschnecken, viele rote Posthornschnecken

39

Dienstag, 17. Mai 2011, 19:32

Huhu,
schick schick! Mit den Videos gefällt mir, müsste ich mir mal ne Digicam zulegen, die sowas auch kann. Die Spiegelreflex ist zwar toll, aber diese kann keine Videos drehen :/

Mach ruhig weiter Videos, veranschaulicht das Becken ganz anders...
Viele Grüße
Philipp
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
450l Malawibecken
160l Becken (im Aufbau, HMF)
140l Südamerikabecken
120l Becken (im Aufbau, HMF)
54l Quarantänebecken (HMF)
30l Garnelenbecken (HMF)
Gartenteich
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"Wenn man sich um das Wasser kümmert, kümmern sich die Fische um sich selber."

40

Dienstag, 17. Mai 2011, 22:08

Hi Dave,

das sind aber riesige Mückenlarven - oder sieht das nur so aus?

Die sind danach sehr zufrieden und schön rund - die leben ja sehr gut bei dir - so soll es aber ja auch sein. :]

So ein Video ist wirklich toll - gibt das Becken so wieder wie es auch ist. Mit Fotos kommt das oft anders rüber fällt mir auf.
Liebe Grüße
Alishia

41

Mittwoch, 18. Mai 2011, 20:53

Hi Alishia,

ja, die Mückenlarven sahen in der Tat nur so groß aus. Sie waren der Kamera halt am nächsten. Darum dieser Eindruck...;)

Meiner Meinung nach bekommt man durch Videos einen besseren, vielleicht sogar optimalen Einblick in ein Becken. Darum habe ich es mal mit dieser Methode versucht, mein Becken vorzustellen. Mit Erfolg...:)

Trotzdem geht aber nichts über Fotos.
Feuchte Grüße
Dave

54 Liter: Neonsalmler (Paracheirodon innesi), Corydoras paleatus, Caridina multidentata, unzählige Turmdeckelschnecken

20 Liter: Neocaridina zhangjiajiensis ''White Pearl'', Geweihschnecken, viele rote Posthornschnecken

42

Mittwoch, 18. Mai 2011, 21:08

Hi Dave,

dann bin ich ja froh - sah so aus - als könnten die Mückenlarven auch glatt die Neon auffressen =)

Klar Fotos haben natürlich auch ihren Charme - vor allem wenn der Fotograf es drauf hat ;)
Liebe Grüße
Alishia

43

Donnerstag, 19. Mai 2011, 20:37

Heyho!

Die restlichen Amanos sind nun auch da. Es befanden sich sogar 2 Tiere extra in der Tüte. Sie haben also alle den Versand gut überstanden. Nun werden insgesamt 19 dieser ,,Brecher" das Aquarium bevölkern.
Mal sehen, wie das Becken aussieht, wenn sie alle ausgewachsen sind. Jetzt sind die größten Tiere ca. 2,5 cm groß. Sie werden aber bis zu 5,5 cm groß! Ich bin gespannt...

Auf jeden Fall wird man nun mehr von den Garnelen sehen. ;)
Feuchte Grüße
Dave

54 Liter: Neonsalmler (Paracheirodon innesi), Corydoras paleatus, Caridina multidentata, unzählige Turmdeckelschnecken

20 Liter: Neocaridina zhangjiajiensis ''White Pearl'', Geweihschnecken, viele rote Posthornschnecken

44

Donnerstag, 19. Mai 2011, 21:09

Hey Dave,

boh - die werden ja wirklich riesig - 19 Stück sind dann schon sehr beeindruckend. Glück ist ja - die vermehren sich ja nicht in Süsswasser. Dann mal viel Spass mit den Wuseltieren.
Liebe Grüße
Alishia

45

Donnerstag, 19. Mai 2011, 21:18

Hi,

naja, wenn sie merklich groß geworden sind und es wirklich zu voll wird, werden wohl einige Tiere abgegeben. Bis dahin erfreue ich mich an ihnen...:)
Feuchte Grüße
Dave

54 Liter: Neonsalmler (Paracheirodon innesi), Corydoras paleatus, Caridina multidentata, unzählige Turmdeckelschnecken

20 Liter: Neocaridina zhangjiajiensis ''White Pearl'', Geweihschnecken, viele rote Posthornschnecken

46

Donnerstag, 26. Mai 2011, 15:15

Ahoi!

Was soll ich sagen... Ich brauche nun doch Pflanzen! Ganz gerne grasartiges Grünzeug! Ich habe mich schon ein wenig schlau gemacht und einige wenige Favoriten rausgepickt. Natürlich fiel meine Wahl auf relativ anspruchslose Pflanzen.

Hier die aktuelle, kleine Auswahl:

Echinodorus tenellus
Sagittaria subulata

und eine mir schier noch unbekannte Art...

Juncus repens
http://www.flowgrow.de/pflanzen/Juncus-repens-27.html

Das Wasser wird zurzeit durch regelmäßige Teilwasserwechsel bewusst ''entbräunt'', da mich interessieren würde, wie das Becken mit normalem, ungefärbtem Leitungswasser wirkt.

Die Grundstruktur des Beckens, d.h. die Anordnung der Wurzeln und Steine, bleibt bestehen.
ich halte euch natürlich auf dem Laufenden. ;)
Feuchte Grüße
Dave

54 Liter: Neonsalmler (Paracheirodon innesi), Corydoras paleatus, Caridina multidentata, unzählige Turmdeckelschnecken

20 Liter: Neocaridina zhangjiajiensis ''White Pearl'', Geweihschnecken, viele rote Posthornschnecken

47

Donnerstag, 26. Mai 2011, 22:07

Moin Dave,
warum nun doch Pflanzen? Gefällts dir ohne nicht? Oder gibts unerwünschte Algen?

Zu den Pflanzen kann ich dir leider nicht viel sagen außer: Jo, die passen sicher gut ins Becken rein ;)
Viele Grüße
Philipp
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
450l Malawibecken
160l Becken (im Aufbau, HMF)
140l Südamerikabecken
120l Becken (im Aufbau, HMF)
54l Quarantänebecken (HMF)
30l Garnelenbecken (HMF)
Gartenteich
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"Wenn man sich um das Wasser kümmert, kümmern sich die Fische um sich selber."

48

Donnerstag, 26. Mai 2011, 23:17

Hi Philipp,

was heißt, es gefällt mir nicht mehr... Schick finde ich es auf jeden Fall. Nur kann da etwas nachgebessert werden meinem Empfinden nach. Vielleicht tut dem Becken eine linke bepflanzte Seite auch ganz gut. Die rechte Seite ist in meinen Augen top und sollte auch so unverändert bleiben. Und das bernsteinfarbene Wasser sieht zwar wirklich toll und natürlich aus, aber ich würde das Aquarium auch gerne mal mit unbehandelten Leitungswasser sehen. Ich werde es mal versuchen...

Rumpanscherei, dass den Aquarienbewohnern Streß bereiten könnte, ist es ja auch nicht. Lediglich mehrere Teilwasserwechsel und das Einbringen von Aquarienpflanzen.

Algenprobleme habe ich keine! Die Amanos halten sie mir fern. :)
Feuchte Grüße
Dave

54 Liter: Neonsalmler (Paracheirodon innesi), Corydoras paleatus, Caridina multidentata, unzählige Turmdeckelschnecken

20 Liter: Neocaridina zhangjiajiensis ''White Pearl'', Geweihschnecken, viele rote Posthornschnecken

49

Freitag, 27. Mai 2011, 11:46

Moin,
okay, also ein Optimieren des Optischen ;)
Ich denke das ist okay, und das Wasser wieder bernsteinfarben werden lassen kannst du ja jederzeit. Ich würde darauf achten, dass du die Wasserwerte nicht auf einen Schlag massiv veränderst, sondern nach und nach, das hast du mit verschiedenen TWW aber auch vor so wie ich das sehe.

Mal schauen wies wird ;)
Viele Grüße
Philipp
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
450l Malawibecken
160l Becken (im Aufbau, HMF)
140l Südamerikabecken
120l Becken (im Aufbau, HMF)
54l Quarantänebecken (HMF)
30l Garnelenbecken (HMF)
Gartenteich
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"Wenn man sich um das Wasser kümmert, kümmern sich die Fische um sich selber."

50

Freitag, 27. Mai 2011, 22:05

Hi Philipp,

das Beckenwasser hat annähernd die gleichen Werte wie das Wasser, dass bei uns aus der Leitung kommt. Nur die Farbe unterscheidet sich. Das bissl Laub und die paar Erlenzapfen haben nicht wirklich was an den Werten verändert. Theoretisch könnte ich also einen kompletten Wasserwechsel machen. ;)
Feuchte Grüße
Dave

54 Liter: Neonsalmler (Paracheirodon innesi), Corydoras paleatus, Caridina multidentata, unzählige Turmdeckelschnecken

20 Liter: Neocaridina zhangjiajiensis ''White Pearl'', Geweihschnecken, viele rote Posthornschnecken

51

Freitag, 27. Mai 2011, 22:06

Welche Pflanzen kommen denn mit dem Torfwasser zurecht? Muss man da was beachten?
Grüße von Andrea

52

Sonntag, 29. Mai 2011, 21:41

Hi Andrea,

eher Pflanzen, die nicht so lichtbedürftig sind. Da fallen mir jetzt vor allem Javamoos, Javafarn, Hornkraut und Nixkraut ein. Wenn du Torfwasser verwendest oder das Wasser lediglich durch Laub und Erlenzapfen dunkel färbst, so wie ich, ist deine Auswahl an Aquarienpflanzen doch eher eingeschränkt. Ich glaube, Cryptocorynen eignen sich auch für Wasser dieser Art. Kann mich aber auch täuschen...
Feuchte Grüße
Dave

54 Liter: Neonsalmler (Paracheirodon innesi), Corydoras paleatus, Caridina multidentata, unzählige Turmdeckelschnecken

20 Liter: Neocaridina zhangjiajiensis ''White Pearl'', Geweihschnecken, viele rote Posthornschnecken

53

Montag, 30. Mai 2011, 18:26

Hallo,

Schönes Becken und vor allem gefällt mir die Wurzel sehr gut :) Wundert mich aber, dass das Stück, was aus dem Wasser ragt, noch nicht verschimmelt ist..
LG
Lina
Verkaufe Erlenzäpfchen und CPO sp. schoko... bei Bedarf bitte eine PN schreiben:-)

54

Montag, 30. Mai 2011, 21:23

Hey Lina!

In der Tat. Es schimmelt noch nicht... Und ich hoffe es bleibt auch so. Sonst wäre das ziemlich, ziemlich blöde. :(

Übrigens habe ich nun die ersten Aquarienpflanzen bestellt.
Wie geplant sind es hauptsächlich Grasartige geworden. Hier die Liste:

3 Stück Sagittaria subulata
2 Stück Echinodorus tenellus
2 Stück Eleocharis parvulus
2 Stück Cyperus helferi
1 Stück Vesicularia dubyana

Die Pflanzen würde ich gerne rund um die Wurzel platzieren, also größtenteils auf der linken Seite. Natürlich die Kleinsten nach vorne, die Großen (Cyperus helferi, in der Nähe des Filters, wachsen angeblich gut bei Strömung) nach hinten.
Das Javamoos versuche ich an einige Wurzelstücke und/oder an die größten Steine zu binden.
Düngen werde ich das Becken erstmal mit ProFito von der Firma E.L., dass ich hier noch rumstehen habe. So nen BioCo2-Starter Set der Firma Dennerle, dass ich ebenfalls hier stehen habe und noch nicht benutzt hatte, sorgt für das wichtige CO2. Ich hoffe es wird gut wachsen!
Ich jedenfalls freu mich schon auf diesen kleinen Umbruch... :)
Feuchte Grüße
Dave

54 Liter: Neonsalmler (Paracheirodon innesi), Corydoras paleatus, Caridina multidentata, unzählige Turmdeckelschnecken

20 Liter: Neocaridina zhangjiajiensis ''White Pearl'', Geweihschnecken, viele rote Posthornschnecken

55

Dienstag, 31. Mai 2011, 16:28

Respekt dein Becken gefällt mir echt gut! Echt gelungen.

gruß Tobi
Becken:
- Dennerle Nano Cube 30l
- Trigon Juwel 350l
- Schildkrötenbecken 325 l

56

Donnerstag, 2. Juni 2011, 21:54

Ahoi!

So. Ich habe das Becken einem neuen Styling unterzogen. Das Aquarienwasser ist jetzt nicht mehr teebraun, sondern ganz normal und klar.
Die größte Änderung ist aber, wie angekündigt, dass ich nun einige Pflanzen eingesetzt habe.

Gewässert habe ich sie nur 2 Tage lang mit zwei Teilwasserwechseln pro Tag in einer Schale. Die Eleocharis parvulus hat diese kurze Prozedur leider nicht überlebt. Ich musste sie leider entsorgen. Schade...

Man hört und liest ja oft, dass Pflanzen, die in ein Becken gesetzt werden sollen, dass Garnelen beinhaltet, unbedingt 1-2 Wochen gewässert werden sollten. Ich habe es, wie ihr seht, nicht eingehalten. Die E. parvulus ist mir schon eingegangen. Das Risiko, dass die anderen Pflanzen ebenfalls kaputt gehen, war mir zu groß. Also hieß es, die Garnelen oder die Pflanzen. Ich habe mich für die Pflanzen entschieden. Meine Amanos zeigen aber bisher keine negativen Auffälligkeiten. Ich hoffe, es bleibt so...

Anbei seht ihr nun einige Fotos wie das Becken aktuell aussieht.
Ich finds verbesserungswürdig...
Ausgezeichnet wäre es natürlich, wenn die Pflanzen gut wachsen würden (vor allem die E. tenellus vorne). Eine Dennerle BioCo2-Anlage habe ich heute schon angeschlossen...

Genug der Worte!
»dave88« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020735.jpg
  • P1020734.jpg
  • P1020737.jpg
  • P1020753.jpg
Feuchte Grüße
Dave

54 Liter: Neonsalmler (Paracheirodon innesi), Corydoras paleatus, Caridina multidentata, unzählige Turmdeckelschnecken

20 Liter: Neocaridina zhangjiajiensis ''White Pearl'', Geweihschnecken, viele rote Posthornschnecken

57

Donnerstag, 2. Juni 2011, 22:05

Hi Dave,

ob die Neons das jetzt mögen? Denke denen ist das viel zu hell. Denen würde ich auf jeden Fall Schwimmpflanzen noch gönnen- oder flutet die links irgendwann an der Oberfläche?

Da ist aber noch was mehr drin oder? Ein Anfang ist zumindest gemacht :]
Liebe Grüße
Alishia

58

Donnerstag, 2. Juni 2011, 23:18

Hi Alishia,

ja, die linke Pflanze, Cyperus helferi, ist in der Lage zu fluten. ;)

Wenn ich Schwimmpflanzen einsetzen würde, müssten die unteren Pflanzen, vor allem die Echinodorus tenellus, oder neuerdings Helianthum tenellum genannt, unter Lichtmangel leiden. Das ist nicht so schön...

Hier die neuen Pflanzen im Detail.
Von links nach rechts:
Cyperus helferi, Sagittaria subulata, Helianthum tenellum, Vesicularia dubyana (Javamoos).

Übrigens fahre ich am Samstag zu meinem Stammdealer. Vielleicht wird noch die ein oder andere Pflanze gekauft. Hygrophila polysperma ist sehr schick...
»dave88« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020745.jpg
  • P1020744.jpg
  • P1020742.jpg
  • P1020751.jpg
Feuchte Grüße
Dave

54 Liter: Neonsalmler (Paracheirodon innesi), Corydoras paleatus, Caridina multidentata, unzählige Turmdeckelschnecken

20 Liter: Neocaridina zhangjiajiensis ''White Pearl'', Geweihschnecken, viele rote Posthornschnecken

59

Donnerstag, 2. Juni 2011, 23:34

Hi Dave,

du hast ja auch den Aquaball. Interessant wie du den eingestellt hast. Hast du die Luftzufuhr offen? und was ist das andere graue Teil für ein Ding - oben an dem Ausströmer? Habe auch den Aquaball in beiden Becken - finde die sind spitze.

Ui - dann kommt ja doch noch was an Pflanzen dazu - das finde ich gut. :]
Liebe Grüße
Alishia

60

Freitag, 3. Juni 2011, 15:05

Hallo zusammen!

Ich hab mich jetzt so langsam durchgelesen und war im ersten Moment schwer enttäuscht als ich gelesen habe dass du deine tolle braune Brühe klären willst und dann auch noch Pflanzen reinsetzen. Einige Posts weiter unten habe ich dann die neuen Bilder gesehen und ich war positiv überrascht, dass Umstellen ist dir ebenfalls gelungen!

Zu den Zebra Otos.. tja die sind sicherlich die exklusivsten unter den Otos. Ich glaube du wärst aber auch mit den anderen glücklich geworden, dass sind absolut sympatische Fische!

Wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit dem Becken und werde deinen Thread im Auge behalten!

Grüße,
Philip


Social Bookmarks