Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

31

Sonntag, 6. März 2011, 15:46

Hallo Hans,

auf den Bildern ist ein kleiner Teil einer Futtertablette für Bodenfische etwas eingesunken.
Meinst Du das? Ansonsten habe ich ja eine kleine Sandstrasse (noch :rolleyes:) und unter dem Kies ist jede Menge Sand schon zu sehen.
Kann es sein, dass Du das damit verwechselt hast?
Aber danke Dir für den Hinweis. Ich bin mit dem Füttern gerade echt am Probieren. Ist für mich so eine Gratwanderung zw. genug, damit sie gut aufwachsen und nicht so viel, dass es auch gefressen wird.

Danke für das Lob *froi*

Das mit den Schneckis weiß ich. Habe aber auch anderes gelesen im Netz. Meinst Du ich kann ohne Bedenken noch zwei Grad hochfahren, dass es den anderen noch angenehm ist?
Habe gerade auf die Schnelle nochmal meinen Besatz durchgeforstet. Also bis auf die Garnelen sind alle noch bei höhren Temperaturen gut zu halten. Und die Nelis bis 27 °.
Dann gehe ich auf 27°?

Die Schneckis sind allerdings auch so sehr aktiv. Vielleicht erst mal 26° und dann in ein paar Tagen noch eins höher versuchen?

Liebe Grüße
Eva

EDIT: Auf dem zweiten Bild ist das, wo die Garnele drauf sitzt Futtertablette und links von der Schnecke ist ein klein wenig eingesunken. Das hat sich die Schnecke jedoch innerhalb der "Freßattacke" noch rausgepult. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Wiederholungstäter« (6. März 2011, 16:05)


32

Sonntag, 6. März 2011, 15:48

Hi

Du kannst noch ein 25 Liter nano becken holen und die Garnelen da rein setzen, dann kannst du dann gut auf 27 grad erhöhen
Wie schnell bewegen diese grossen TDS denn?

EDIT: wo hast du sie denn gekauft?
Viele grüsse Steffen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Steffen1986« (6. März 2011, 15:52)


33

Sonntag, 6. März 2011, 16:01

Hallo Steffen,

dankeschön auch Dir für´s Lob.
Wobei, die Tiere ja von sich aus schön sind *lächel*

Hanni und Nanni habe ich bei uns in der Gegend in einem Kölle Zoo gekauft. Darf ich sowas hier schreiben? ?(

Also in km/Std. kann ich Dir ihre Schneckgeschwindigkeit nicht sagen =) ;)
Aber wenn sie auf der einen Seite sind und ich gehe kurz raus aus dem Zimmer, sind sie dann schon auf der anderen Seite manchmal. Meistens aber im letzten Drittel.

Wie ich nun jedoch festgestellt habe machen sie nun längere Pausen. Besondern während der Mittagspause der Beleuchtung.
Möglich, dass sie nur während der Erkundungsphasen so aktiv waren?

Nanni hat sich übrigens seit heute Mittag versteckt. Hat bestimmt ins hintere Drittel des Beckens gefunden.

Uns noch ein Becken bekomme ich bei meinem Mann nicht durch, fürchte ich.

Also verstehe ich Deinen Tipp aber richtig, dass die Nelen eher nicht bis 27° hoch sollten?
Ist das dann für die Schnecken okay?

Liebe Grüße
Eva

34

Sonntag, 6. März 2011, 16:04

Hey
Kölle Zoo, wo denn?
In Münster gibt eine, komme ja von da
Ja, ich hätte gerne auch diese Tiere

Garnelen haben bei erhöhten Temperatur eine geringe Lebenserwartung
Für diese schnecken ist das ok
Viele grüsse Steffen

35

Montag, 7. März 2011, 19:19

Hallo Steffen,

uih, da ist das aber dann wahrscheinlich zu weit für Dich. Das wären so rd. 400 km für Dich.

Aber ich habe hier im Forum schon tolle Tipps bekommen.

Die Kleinanzeigen (z.B. ebay) durchforsten. Dort gibt es oft günstigere Angebote auch. Vielleicht ist das was für Dich?

Liebe Grüße
Eva

36

Montag, 7. März 2011, 19:20

Hi

Was meinst du mit, es ist zu weit weg? ?(
Wo ist denn eine bei dir?
Viele grüsse Steffen

37

Montag, 7. März 2011, 19:27

Eine? Eine Kölle Zoo? ;)
Von Münster bis zu dem Kölle Zoo, in dem ich die Schnecken gekauft habe, sind es rd. 400 km.

Fährst Du 400 km für die Schnecke? 8)

Liebe Grüße
Eva

38

Montag, 7. März 2011, 19:39

häää ?(

wo wohnst du denn?
ich komme doch aus münster und kölle zoo ist in münster
Viele grüsse Steffen

39

Montag, 7. März 2011, 19:54

Hi Steffen,

Kölle Zoo ist eine Kette und gibt es in mind. 11 Städten.
Nicht nur in Münster :]



Momentan sind meine Schneckis meist im hinteren Teil des Beckens unterwegs, bzw. sie machen nun wohl doch vermehrt Ruhepausen.

Heißt das, dass sie sich nicht wohl fühlen?

Liebe Grüße
Eva

40

Montag, 7. März 2011, 20:01

Das weis ich niche was los ist?

wo wohnst du denn bitte?
Viele grüsse Steffen

41

Montag, 7. März 2011, 20:07

Hallo Steffen,

ich schreibe das nicht so gern öffentlich wo ich wohne, falls das noch nicht so durch kam ;)
Wenn es für Dich für die Schnecke wirklich so wichtig ist, dass Du diese Information brauchst, dann darfst Du mir gern eine PN schicken dazu, okay?

Liebe Grüße
Eva

42

Montag, 7. März 2011, 20:18

Naja egal,

die will ich ja noch nicht haben
Viele grüsse Steffen

43

Montag, 7. März 2011, 20:22

Hallo Eva,

das sieht wirklich sehr schön aus - haste gut hinbekommen! Die Schnecken sind ja wirklich sehr interessant und die Namen passen sowas von :] Unsere Fische haben ja auch fast alle Namen ... das übernimmt allerdings auch mein Sohn. Deine Kleine ist ja süß ... heija machen und gute Nacht Geschichte vorm Aquarium - zu süß.

Bin sehr gespannt - wenn deine Fische vom Versand ankommen und bitte gerne weitere Bilder. :]
Liebe Grüße
Alishia

44

Montag, 7. März 2011, 22:58

hallo eva,

thorsten schrieb ja schon, diese schnecken wirst du nicht sehr häufig zu gesicht bekommen. ich hab auch tds nur nicht so große und schöne. in meinen beiden becken, sehe ich sie so gut wie nie. nur die ganz kleinen babie's die mal wo kleben. die großen sehe ich nie. sie sind ja nachtanktiv und graben sich normalerweise am tage im boden ein. ob das aber bei deinen großen auch so ist, weiß ich nicht so ganz genau.

das sie sich mehr hinten aufhalten, wird aber sicher nichts damit zu tun haben, dass sie sich nicht wohl fühlen ;)
*.~*.~*.~*.~*.~*.~*.~ *<Liebe Grüße, Nanny>*.~*.~*.~*.~*.~*.~*
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
240l Mbunabecken: Labidochromis "Red Top Mbamba Bay"
Maylandia estherae "O" Morphe
Ancistrus spec.

54l: 10 Corydoras Habrosus,
Poecilia wingei mit Nachwuchs, RedFire Zwerggarnelen

45

Dienstag, 8. März 2011, 10:59

Hallo ihr zwei,

es kommen ja nochmal zwei mit der online Lieferung dann mit. Thorsten meinte ja, dass vier gut wären. Vielleicht gibbet dann ja auch Nachwuchs? :]

Ich bin mir halt wegen der Temperatur nicht so sicher.

Also ich habe gestern Abend noch viel gegoogelt. Es gibt ganz schön viele Berichte über die Schneckis. Und alle scheinen sich so zu verhalten wie meine.
Und die werden bei höheren Temperaturen meist gehalten.

Ich werde jetzt noch ein Grad höher gehen, auf 26° und ich glaube höher mag ich nicht, wegen den Nelen.

Meint ihr das ist okay???

Mag ja schon, dass es allen gut geht in meinem kleinen Erholungsbecken :)

Liebe Grüße
Eva

46

Dienstag, 8. März 2011, 11:24

Hi Eva,
nu hab ich auch mal wieder Zeit zu Antworten.

Bei den Tylos musst du dir keine Sorgen machen.
Weniger als 25° C würde ich allerdings nicht einstellen, dann werden sie zu träge.
Bei mir im großen AQ hab ich eine recht große Anzahl 10-12 "White-Spotted",
von denen ich normalerweise kaum mal mehr als 2-3 sehe.
Ist also wirklich kein Grund sich Sorgen zu machen.

Wenn die ersten "kleinen" 1cm Schneckchen die Scheiben hochkriechen, wird die freude bestimmt groß sein.

Was die Garnelen angeht, hast du schon recht, mehr als 26° C ist auch für die dauerhafte Haltung nicht ganz optimal.
Was allerdings nicht bedeutet, dass sie im Sommer zeitweilig nicht auch mal deutlich höhere Temperaturen vertragen.
Allerdings stellen sie dann die Vermehrung ein und auf Dauer verkürzt es halt die Lebenserwartung der kleinen.

Hast du dich schon über die Vermehrung von Garnelen informiert?
Eier, die erst unter dem Rückenpanzer sind und später dann zwischen den Ruderfüßen. Ist eine sehr faszinierende Sache und wird dich sicher fesseln.
Auf Anfrage wird der Hans (Panda) bestimmt auch eine paar seiner tollen Fotos beisteuern wo man das erkennen kann.

LG
Thorsten
"Alles was nichts mit Elefanten zu tun hat ist irrelefant!"

47

Dienstag, 8. März 2011, 14:10

Hallo zusammen,

dann werd ich mal einige Fotos in meinem Thread einstellen ;)

Nelenbecken

Gruß Hans

48

Dienstag, 8. März 2011, 19:49

Hallo,

Danke Hans für die tollen Bilder. Ich war besonders von dem einen begeistert, bei dem man jedes einzelne sehen kann. Hammer!

Hoffentlich kann ich das bei mir im Becken auch so toll beobachten. Bin schon sehr gespannt.
Ein bisschen was über die Vermehrung habe ich schon gelesen.
Ich warte schon ganz gierig, dass mal die Männchen anfangen wild durchs Becken zu hechten :]

Mittlererweile habe ich noch zwei dazu gekauft von den Crystal Red. Irgendwie hatte ich den Eindruck, dass sie im Becken etwas verloren wirkten. :rolleyes:
Obwohl immer sehr viele von ihnen ganz vorne auf im Becken in Nähe des Laubes und ihrer sogar eigens zugedachten Behausung sind.
Also wohl scheinen sie sich zu fühlen.

Mittlererweile ist Hanni hinten im Becken und Nanni schneckt vorne rum =)
Also meine Tierchen begeistern mich wirklich total.

Nur das mit dem Füttern....schreibe ich aber im anderen Thread.

Liebe Grüße
Eva

49

Dienstag, 8. März 2011, 21:51

Hallo Eva,
auch von mir gibts noch ein paar Garnelenbilder.

Ich hatte lange Zeit Macrobrachiden, die sind mit euren Neo/Caridina zwar nur bedingt zu vergleichen, da sie wahre Monstren mit einer Körperlänge von 8cm und Männchen incl. Scheren von 12 cm werden. Aber wenn man so 1-2mm Jungtiere sieht, ist das auch ganz toll.

Alttier mit Jungem

Tragend


Jungtier Bienengarnele auf Turmdeckelschnecke reitend


LG
Thorsten
"Alles was nichts mit Elefanten zu tun hat ist irrelefant!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »seneca« (8. März 2011, 21:56)


50

Mittwoch, 9. März 2011, 13:48

Hui....toll und auch irgendwie gruselig =)

Liebe Grüße
Eva

51

Freitag, 11. März 2011, 14:57

Schaut mal, die Pflanzen wachsen toll, oder?

Und noch ein paar Impressionen :-D

Bild 1: Mein Kater schaut Katzenfernsehen :-D
Bild 2: Hanni und Nanni machen zusammen Heijah und nebenan eine Geistergarnele ;)
Bild 3: Sieht doch cool aus, oder? Die Schnecken haben sich übrigens voll drüber hergemacht über die Haut
Bild4: Becken gestern

Liebe Grüße
Eva
»Wiederholungstäter« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 071.jpg
  • Bild 088.jpg
  • Bild 0882.jpg
  • Bild 093.jpg

52

Freitag, 11. März 2011, 17:54

hallo eva,

wow, klasse geworden dein becken :]
so sieht also haut einer zwergnele aus. recht interessant :-D
*.~*.~*.~*.~*.~*.~*.~ *<Liebe Grüße, Nanny>*.~*.~*.~*.~*.~*.~*
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
240l Mbunabecken: Labidochromis "Red Top Mbamba Bay"
Maylandia estherae "O" Morphe
Ancistrus spec.

54l: 10 Corydoras Habrosus,
Poecilia wingei mit Nachwuchs, RedFire Zwerggarnelen

53

Freitag, 11. März 2011, 21:02

Hi Eva,

wow - da werde ich echt neidisch - das sieht wirklich so toll aus :rolleyes:

Wunderschöne Bilder - gesunde satte Pflanzen und sehr zufriedene Schnecken.

Unsere Mieze kann kein Katenfernsehen mehr gucken ... das Aquarium steht ja jetzt auf einem Unterschrank - kann sie nicht mehr davor hocken und schauen. Das macht sie auch ein wenig traurig ... sie sitzt immer davor und schaut hoch und mautzt ... dann hebe ich sie hoch damit sie mal reingucken kann - das reicht dann erst mal wieder 2 Tage :)
Liebe Grüße
Alishia

54

Samstag, 12. März 2011, 09:17

Hallo Eva,

dein Aquarium ist wirklich sehr schön :] Gefällt mir gut!
Liebe Grüße von
Ina

55

Samstag, 12. März 2011, 20:50

Huhu,
gefällt mir sehr, die Gesamtansicht ist toll! Bin mal gespannt, wann du anfangen musst zu gärtnern, wenn die Pflanzen vernünftig wachsen, wird das Becken sehr schnell sehr dunkel denke ich ;)
Viele Grüße
Philipp
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
450l Malawibecken
160l Becken (im Aufbau, HMF)
140l Südamerikabecken
120l Becken (im Aufbau, HMF)
54l Quarantänebecken (HMF)
30l Garnelenbecken (HMF)
Gartenteich
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"Wenn man sich um das Wasser kümmert, kümmern sich die Fische um sich selber."

56

Sonntag, 13. März 2011, 19:42

Alle Mieter sind nun eingezogen

Hallo und Danke euch Lieben,

ich denke ich muss bald gärntern, denn die Pflanzen wachsen echt sehr gut. Was mich total freut.

Ich bin auch echt konsequent am Düngen.

Ich habe euch noch ein paar neue Bilder und hoffe, dass es nicht zuviel wird.

Liebe Grüße
Eva

Bild1: Ich darf die Dornaugen vorstellen. Wirklich interessante Tierchen und GsD überhaupt nicht scheu bei mir.
Bild2-5: Friedliches Miteinander (bald bekomme ich auch ein schönes Foto von den Fischlis hin)
»Wiederholungstäter« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dornaugen.jpg
  • Dornis und Schneckis.jpg
  • Dornis mit Neli.jpg
  • Bild 161.jpg
  • Bild 162.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wiederholungstäter« (13. März 2011, 19:42)


57

Sonntag, 13. März 2011, 20:30

hallo eva,

wow sind die dornaugen noch kleine oder.. wow sind die schnecken groß =)

hoffe du bekommst bald schöne fotos von den oberen fischen hin und vielleicht machst du ja auch noch ein bild vom becken wo man "suchdenfisch" spielen kann :-D
*.~*.~*.~*.~*.~*.~*.~ *<Liebe Grüße, Nanny>*.~*.~*.~*.~*.~*.~*
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
240l Mbunabecken: Labidochromis "Red Top Mbamba Bay"
Maylandia estherae "O" Morphe
Ancistrus spec.

54l: 10 Corydoras Habrosus,
Poecilia wingei mit Nachwuchs, RedFire Zwerggarnelen

58

Sonntag, 13. März 2011, 20:30

Hallo Eva,

das sieht wirklich klasse aus. Deine Dornaugen sind aber schon recht groß - mein lieber Mann. Sind das keine Jungstiere?

Und die kleine Garnele die dazwischen hüpft - süß! Gefällt mir sehr - die Pflanzen sind wirklich satt grün.

Wie düngst du wenn ich fragen darf? Wöchenliche Dosis oder täglich? I
Liebe Grüße
Alishia

59

Dienstag, 15. März 2011, 13:03

Hallo ihr,

ja wie jetzt... =) Sind die Dornaugen nun klein oder groß? ;-)
Also sie sind noch klein. Sie sind jetzt gerade mal vielleicht 5/6 cm groß.
Alsihia, vielleicht sehen sie nur so aus, weil sie vorne an der Scheibe waren und ich sie mit dem Makro fotografiert habe?


Ich dünge beim WW (1/2 mal ca 30 % in der Woche) den JBL Ferropol Dünger nach Literzahl nach und täglich 2 Tropfen vom Ferropol Tagesdünger.
Und dann habe ich ja Pflanzenbodengrund drin.
Würde ich jetzt nicht mehr unbedingt machen.

@Nanny, wie meinst Du das mit "Suchdenfisch"? Steh gerade auf dem Schlauch ?(

Liebe Grüße
Eva

60

Dienstag, 15. März 2011, 18:11

hallo eva,

nun ja, wenn ich ein gesamtbild von einem aquarium sehe, suche ich immer die fische :-D das macht spass =)

*.~*.~*.~*.~*.~*.~*.~ *<Liebe Grüße, Nanny>*.~*.~*.~*.~*.~*.~*
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
240l Mbunabecken: Labidochromis "Red Top Mbamba Bay"
Maylandia estherae "O" Morphe
Ancistrus spec.

54l: 10 Corydoras Habrosus,
Poecilia wingei mit Nachwuchs, RedFire Zwerggarnelen

Social Bookmarks