Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 25. Februar 2011, 14:12

63l ist zwar klein, aber hoffentlich "oho"

Hallo ihr nochmal,

nachdem ich nun kräftig am Grübeln bin und das Becken nun seit einer Woche einfährt hier meine Vorstellung, bzw. mein kleiner Fortschrittbericht.

Ich stelle euch erstmal kurz die Eckdaten vor (aktueller Stand)

Becken: 60+30+35 = 63 l
Filter: Eheim ecco 130 2232
Jäger Regelheizer 75W bei 25 °
Bodengrund: Bodengrunddünger, brauner Kies, 2/3 mm und Sandzone
Erlenzapfen beigefügt
Beleuchtung: 1 Röhre Dennerle Amazon Day
Wasserwerte: 1.Tag 17.02.2011 Cl2 <0,8, ph 8,4, No2 0 mg/l, No3 10, KH 20 °d, GH 16°d, 19.02.2011: ph 8,0, No2 0,3 mg/l, KH 14, GH 19 21.02.2011: ph 8,0, No2 0,3 mg/l, KH 13, GH 15

Bepflanzung
Hintergrund: Argentinische Wasserpest / Egeria densa, 2 Bund VALLISNERIA SPIRALIS / GLATTBLÄTTRIGE V., 1 Bund Indische Wasserfreund "ROSANERVIG" Hygrophila polysperma“, Pfennigkraut Gelb / Lysimachia nummularia "auera", Schmalblättrige Vallisnerie/ Vallinsereia nana, Grüne Haarnixe, Cabomba caroliniana
Mittelgrund: ANUBIAS Lanceolata, 2 Bund INDISCHE STERNPFLANZE / HYGROPHILA DIFFORMIS, 2 Bund LUDWIGIA REPENS / KRIECHENDE LUDWIGIE
Vordergrund: Cryptocoryne parva / Kleiner Wasserkelch 2 Töpfe, Nadelsimse ( Eleocharis ), Anubias barteri var. Nana, Zwergpfeilkraut Sagittaria subulata var. pusilla
Javamoos auf Wurzeln und Steine

Genug an Infos, hier die Bilder:

Becken am ersten Tag(Bild 1)

Becken gestern VOR Einbringen der neuen Pflanzen (Bild2)

Becken heute (Bild3).

So ganz zufrieden bin ich noch nicht. Irgendwie scheint es mir nun zuviel an Pflanzen. Wenn die alle loslegen haben die Fischlis ja keinen Platz mehr zum Schwimmen, oder? ?(
Und den Heizstab habe ich nicht "zubekommen", denn darunter im Sand ist sind die großen Steine, damit hoffentlich bitte, bitte doch meine Sandstraße hält.

An der Rückwand werde ich Milchglasfolie dran machen und dahinter einen schwarzen Fotokarton.

So, bin gespannt wie es euch gefällt und für Tipps und Anregungen etc. dankbar.

Besatz steht so gut wie fest.
Wahrscheinlich:
Gepunktetes Blauauge Pseudomugil gertrudae 15 St. und
Danio margaritatus/Perlhuhnbärbling 15 St.
6 Dornaugen und
eine Tylomelania und
Red Fire Garnelen (so 8/10 Stück?)

Liebe Grüße
Eva
»Wiederholungstäter« hat folgende Bilder angehängt:
  • Aquarium.jpg
  • Bild 264.jpg
  • Bild 269.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Wiederholungstäter« (25. Februar 2011, 14:44)


2

Freitag, 25. Februar 2011, 14:39

Hallo Eva,

das Aquarium ist sehr schön geworden. Das sind nicht zuviele Pflanzen, zumindest nicht im Moment. Ich würde das einfach mal wachsen lassen und dann nach Geschmack später verändern.

Die Sandfläche würde ich frei lassen und die Pflanze die in der Mitte wächst wieder entfernen.

Mit den geplanten Fischen hast Du Dir wirklich etwas schönes ausgesucht.

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

3

Freitag, 25. Februar 2011, 14:44

RE: 63l ist zwar klein, aber hoffentlich "oho"

Hallo Eva,

ich finde das Becken prima.
Du hast auf so kleinem Raum einen super Anblick geschaffen. :]
LG Ivonne :winkewinke:

800 l Becken
8 C. Panda,14 C. Sterbai,5 C.Schwarzi,3 C. Adolfoi,8 Prachtschmerlen,9 Torpedobarben(Puntius denisonii),1 Snowball(LDA33),4 Tigerwelse(L333) + Nachwuchs,2 Antennenwelsmädchen,10 Rote Phantomsalmler,5 Bitterlingsbarben,3 Rote Neons,1 Fächergarnele

112 l Becken
9 Blau-Rote Kolumbianer,2 L 200 ,1 Mini-Krebs

60 l Becken
25 Sterbai-Babys

4

Freitag, 25. Februar 2011, 19:59

:)
Danke euch zweien.

Ich lasse es jetzt mal bis morgen so und schaue, ob alle Pflanzen gehalten haben. Ich bin noch nicht zufrieden.

Sandra, ja, ich glaube die Pflanze im Sand stört mich auch.
Ich weiß im Moment nicht wohin mit der kleinen Anubia.
ich würde sie am Liebsten auf die Garnelen Röhren oder auf die Iglu Höhle machen. Aber je nach Besatz brauche ich ja Beides nicht.

Ich schlaf´mal eine Nacht drüber.

Liebe Grüße
Eva

5

Freitag, 25. Februar 2011, 20:13

hallöle eva,

dein becken ist nicht schlecht, für eine die nur ein karg bepflanztes barschbecken hatte :P
anubias würde ich auch nicht einpflanzen. die kannst auf deine wurzel binden. um so höher sie im aquarium angebracht ist, um so schneller und besser wächst sie :]

drücke dir ganz dolle die daumen, dass deine sandstrasse länger hält als bei mir. nur viel hoffung hab ich nicht. deine dornaugen werden dir da nen strich durch die rechnung machen =)

und wenn du dir garnelen holst, muss unbedingt auch noch moos in dein becken. hast ja noch genügend platz :]
*.~*.~*.~*.~*.~*.~*.~ *<Liebe Grüße, Nanny>*.~*.~*.~*.~*.~*.~*
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
240l Mbunabecken: Labidochromis "Red Top Mbamba Bay"
Maylandia estherae "O" Morphe
Ancistrus spec.

54l: 10 Corydoras Habrosus,
Poecilia wingei mit Nachwuchs, RedFire Zwerggarnelen

6

Freitag, 25. Februar 2011, 20:14

Hallo Eva,
auch ich finde, dass dein Aquarium wirklich schön aussieht.

Ein wenig Javamoos noch, damit deine Fische ein geeignetes Laichsubstrat vorfinden. Dann ist das einfach ein klasse Aquarium.

LG
Thorsten
"Alles was nichts mit Elefanten zu tun hat ist irrelefant!"

7

Freitag, 25. Februar 2011, 20:19

Zitat

Original von NannyLeu
hallöle eva,
dein becken ist nicht schlecht, für eine die nur ein karg bepflanztes barschbecken hatte :P


:-D
Göll?

Danke Dir.
Die Anubia mache ich dann vielleicht auf die Wurzeln noch oder doch auf das Iglu.

@Thorsten
Eine kleine Portion Javamoos ist schon auf dem ausladenen Ast der Wurzel draufgebunden, wie Du mir für die P. getrudae empfohlen hattest. Und eine größere Portion wartet noch im Eier vor der Tür. Das ist das, was so lange mit der Post unterwegs war. Ich hoffe es erholt sich.
Wäre ja auch für die Garnelen wichtig.

Liebe Grüße
Eva

8

Freitag, 25. Februar 2011, 21:04

Abend zusammen!

Sehr schickes Becken. Nur ganz kurz, die Anubia sollte auf jeden Fall irgendwo aufgebunden, da im Bodengrund leider die Wurzeln wegfaulen. Sie ist eine typische Aufsitzerpflanze. ;)
Lieben Gruß
Marius

Mein Hobby:
FC Blog

9

Freitag, 25. Februar 2011, 21:09

hallo noch ma,

ich hab meine anubien nur flutend an saugnäpfen an den scheiben oder zwische steine gesteckt. das klappt auch ganz toll. das mit den saugnäpfen hab ich mir von hans abgeschaut :-D
*.~*.~*.~*.~*.~*.~*.~ *<Liebe Grüße, Nanny>*.~*.~*.~*.~*.~*.~*
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
240l Mbunabecken: Labidochromis "Red Top Mbamba Bay"
Maylandia estherae "O" Morphe
Ancistrus spec.

54l: 10 Corydoras Habrosus,
Poecilia wingei mit Nachwuchs, RedFire Zwerggarnelen

10

Samstag, 26. Februar 2011, 13:21

Huhu,
ein sehr schickes Becken, kann mich den Vorrednern nur anschließen. :)

@Nanny: Das muss ich auch mal ausprobieren, so wo du das wieder sagst, hatte ich bei Hans auch schon ein paar Mal gelesen ;)
Viele Grüße
Philipp
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
450l Malawibecken
160l Becken (im Aufbau, HMF)
140l Südamerikabecken
120l Becken (im Aufbau, HMF)
54l Quarantänebecken (HMF)
30l Garnelenbecken (HMF)
Gartenteich
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"Wenn man sich um das Wasser kümmert, kümmern sich die Fische um sich selber."

11

Samstag, 26. Februar 2011, 20:17

Danke euch vielmals :)
Das freut mich, aber...
heute war Kampftag.

Angefangen hat es damit, dass drei neue Pflanzen leider an der Oberfläche trieben und ich die einfach nur wieder einsetzen wollte.
Dann war ich ja eh´nicht 100 % zufrieden.
Mannomann :rolleyes: hätte ich die Finger davon gelassen.

Hat mich das Kraft und Zeit und Nerv gekostet. Und ich weiß nun gar nicht mehr, ob es mir jetzt nicht mehr, weniger oder besser gefällt als vorher. Bin platt.
Es war echt Horror.

Ich habe letzten Endes die Steine, die die Sandstraße halten sollen ausgebuddelt, weil ich an den Stellen einfach keine Pflanzen einpflanzen konnte.
Die Sandstraße ist schon etwas kleiner geworden.

Das Barschiglu ist draußen, dafür habe ich für die geplanten Dornaugen zwei so Röhren/Welshöhlen reingemacht. Die sind mit Javamoos bepflanzt.

Alle Pflanzen stehen an einem anderen Platz oder wurden halt neu eingepflanzt. Dabei wuchsen manche schon richtig toll :(

Aber es hat einfach zwischendrin NICHTS mehr gepasst. Das Becken schien immer kleiner zu werden.

Wieder einmal bin ich froh, dass noch keine Fischlis drin sind.

Hier kommen also die Bilder:
Bild 1 neue Bepflanzung
Bild 2 Röhre für die Dornaugen
Bild 3 Garnelenwohnung ;-)
Bild 4 meine "Geisterchen" im Aquarium. Seht ihr die Gesichter? Ist das nicht drollig?

Wünsche euch einen tollen Abend und hoffe, dass die Pflanzen nun gut anwachsen.
Wenn ihr noch einen Kritik/Anregungspunkt habt, nur her damit.

Liebe Grüße
Eva

@ Nanny toller Tipp mit den Anubien. Das hätte ich mal vorher lesen sollen.
Meine sind jetzt an den Wurzeln dran.
@ King Lui Gilt das mit der Fäule auch für die ANUBIAS Lanceolata? Dann muss ich die wieder raus machen aus dem Sand.

EDIT: Habt ihr mit noch einen Tipp wie ich den Kleber links oben noch weg bekomme? Der Aufkleber ist weg, aber die Kleberückstände bekomme ich nicht abgepopelt.
»Wiederholungstäter« hat folgende Bilder angehängt:
  • Aqua.jpg
  • Dronaugenröhre.jpg
  • Garnelen.jpg
  • Geisterchen.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wiederholungstäter« (26. Februar 2011, 20:19)


12

Samstag, 26. Februar 2011, 21:52

nabend eva,

also mir sind keine geister erschienen? hat dich das umräumen irre gemacht 8o :P

gefällt mir etwas besser als vorher. würde es jetzt erst mal wachsen lassen und wenn es dir dann noch immer nicht so recht gefällt, kannst du jan noch was dran machen :]
*.~*.~*.~*.~*.~*.~*.~ *<Liebe Grüße, Nanny>*.~*.~*.~*.~*.~*.~*
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
240l Mbunabecken: Labidochromis "Red Top Mbamba Bay"
Maylandia estherae "O" Morphe
Ancistrus spec.

54l: 10 Corydoras Habrosus,
Poecilia wingei mit Nachwuchs, RedFire Zwerggarnelen

13

Samstag, 26. Februar 2011, 22:12

Huhu Eva,
also ich fand das AQ ja auch vorher schon schön.

Jetzt finde ich es noch schöner. Alles wartet förmlich auf den Einzug der Fische.

Die Deko-Objekte sind unaufdringlich hinter Pflanzen plaziert und wirken damit weniger künstlich. Auch die Aufteilung ist nett gemacht und wird den bedürfnissen der Tiere bestimmt gerecht werden.

Wenn die Pflanzen noch ein wenig wuchern, wird das Becken zwar in der Gesamtheit etwas kleiner wirken. Das ich aber nicht schlimm, denn dadurch bilden sich viele kleine Mikrohabitate, was besonders die Dornaugen und die Garnelen gern haben werden.

LG
Thorsten
"Alles was nichts mit Elefanten zu tun hat ist irrelefant!"

14

Samstag, 26. Februar 2011, 23:32

Hallo Eva,

ich finde es sieht toll aus - hast du gut hinbekommen. Jetzt erst mal alles ruhen und wachsen lassen - das wird schon.

So ne schöne Wurzel wollte ich heute auch kaufen - leider war mein Sohn dagegen - mußte ich mich beugen - ist ja sein Aqua ;(
Liebe Grüße
Alishia

15

Sonntag, 27. Februar 2011, 11:40

Hallo ihr drei Lieben,

habt mir gut getan. Dankeschön!

Ich finde es nun auch gut. Es ist nicht mehr trübe und die Pflanzen haben sich wieder etwas aufgerichtet. Wenn sie nun noch wachsen wird es alles nicht mehr so "geordnet" aussehen. Sie werden mir bestimmt verzeihen, was ich da gestern getrieben habe ;)

Alisha, zeig ihm doch mal das Bild, vielleicht lässt er sich überreden?

@Thorsten
Ja, genau ALLES wartet. Ich so langsam auch ganz dolle...aber Geduld.

@Nanny
Schau Dir die Wurzeln noch mal an. An der hinteren Wurzel ist das Gesicht im Profil zu sehen und hat einen Hut auf. Und an der vorderen Wurzel ist es im unteren Drittel, ein ganz breiter Grinsemund und oben drüber eine Knollennase.

Liebe Grüße
Eva

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wiederholungstäter« (27. Februar 2011, 11:40)


16

Sonntag, 27. Februar 2011, 17:27

Huhu,
da braucht man gar nicht mehr viel schreiben: Schließe mich meinen Vorredner an. Sehr schön!
Viele Grüße
Philipp
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
450l Malawibecken
160l Becken (im Aufbau, HMF)
140l Südamerikabecken
120l Becken (im Aufbau, HMF)
54l Quarantänebecken (HMF)
30l Garnelenbecken (HMF)
Gartenteich
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"Wenn man sich um das Wasser kümmert, kümmern sich die Fische um sich selber."

17

Sonntag, 27. Februar 2011, 20:40

Hallo Eva,

habe ich schon gezeigt - nützt nix! O-Ton: "Nein - das gefällt mir nicht - möchte ich nicht haben!" Was soll ich sagen - was er nicht möchte - kann ich ihn nicht zu zwingen. Das Aqaurium sieht aber auch ohne Wurzel sehr schön aus - finden wir zumindest. :]
Liebe Grüße
Alishia

18

Sonntag, 27. Februar 2011, 20:59

hallo liebe eva,

au man, jetzt wo du erklärt hast, wo ich wegen den gesichtern schauen muss.
gruselig *buuuääää* hab sie gefunden und hinten das profil sieht aus als würde jemand schreien. siehßt du das auch so? 8o
das forne sieht aus wie n troll oder so. halt n waldwesen :-D
*.~*.~*.~*.~*.~*.~*.~ *<Liebe Grüße, Nanny>*.~*.~*.~*.~*.~*.~*
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
240l Mbunabecken: Labidochromis "Red Top Mbamba Bay"
Maylandia estherae "O" Morphe
Ancistrus spec.

54l: 10 Corydoras Habrosus,
Poecilia wingei mit Nachwuchs, RedFire Zwerggarnelen

19

Montag, 28. Februar 2011, 13:28

Zitat

Original von Alishia
Das Aqaurium sieht aber auch ohne Wurzel sehr schön aus - finden wir zumindest. :]


DAS glaube ich erst, wernn ich Bilder gesehen habe :-D
Nein, Scherz...
Ich bin davon überzeugt. Wurzel ist ja kein "Muss".

@Nanny
Das Profil hinten find ich hat den Mund nett lächelnd offen =)
Und mich erinnert der Typ eher an einen aus Davy Jones Crew von der Dutchman (Fluch der Karibik) Der mit dem Hammerhaikopf. Kennst Du die Filme?

Liebe Grüße
Eva

20

Montag, 28. Februar 2011, 15:59

hallöle,

vielleicht meinen wir auch zwei verschiedene seiten :-D
mein gruselgesicht schaut nach links. und natürlich kenne ich die filme :]
*.~*.~*.~*.~*.~*.~*.~ *<Liebe Grüße, Nanny>*.~*.~*.~*.~*.~*.~*
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
240l Mbunabecken: Labidochromis "Red Top Mbamba Bay"
Maylandia estherae "O" Morphe
Ancistrus spec.

54l: 10 Corydoras Habrosus,
Poecilia wingei mit Nachwuchs, RedFire Zwerggarnelen

21

Samstag, 5. März 2011, 12:35

Wir haben endlich Mieter

Halloooooooo Foris,

ich bin ja so glücklich.

Ich habe es nicht mehr ausgehalten. Und nachdem mein Becken nun schon zwei Wochen (ja, ich weiß, es hätte auch noch ein, zwei Wochen länger getan) läuft und ich mit amtra clean procult nachgeholfen habe, denke ich, dass es in Ordnung ist.

Das Wasser riecht einfach toll nach Aquarium und ich kann nicht genug dran schnuppern.

Ich habe anders angefangen als geplant, weil ich nun schon die Getrudchens (Pseudomugil getrudae) und die Dornaugen und zwei von den Schnecken doch online bestellt hatte. Da allerdings gerade zu kalt ist und es zu kurz zum Wochenende war, kommen die frühstens Donnerstag/Freitag nächste Woche.
Bitte drückt mir die Daumen, dass ich mir den richtigen Versand ausgesucht habe und die Fische alle wohlbehalten bei mir ankommen. Ich habe niergendwo bei mir im Umkreis meine Trudchens gefunden und auch nie genug Dornaugen, oder nur die schwarzen.

Ist doch hoffentlich genug Zeit für den Filter sich an die ersten Bewohner zu gewöhnen?

So, nun will ich euch nicht länger auf die Folter spannen.
Tataaaaaaaaa....

Bild 1: Becken im Moment. Dazu gekommen ist ein C02 Flipper, den Filterauslauf habe ich geändert (bleibt wahrschienlich aber nicht so, denn ich habe keine Oberflächenbewegung mehr)

Bild 2: Ich darf euch Hanni und Nanni vorstellen. Hanni ist die größere der beiden Tylomelania sp. orange und Nanni schneckt fast immer brav hinterher.

Bild 3: Hanni, wie sie sich hoch stemmt. Ist das nicht Wahnsinn?

Bild 4: Oberchef (momentan der/die größte Nele im Becken) der Crystal Red @Thorsten, die haben einfach echt interessanter ausgesehen im direkten Vergleich mit den Sakuras UND den Red Fire.

Bild 5: Mr. Frechdachs, einer der eigentlich 15 Boras brigittae
Ich bin mir nur nicht so sicher, ob noch alle drin sind. Ich zähle immer nur höchstens 12. Frechdachs ist fast immer alleine unterwegs. Die anderen ziehen lustig ihre Kreise im Becken und scheinen sich pudelwohl zu fühlen.
Nur das mit dem Fotografieren, das ist echt schwer.


Ich bin so froh über meinen Besatz. Danke euch nochmal. Die sind alle so toll zu beobachten. Die Nelis haben fleissig ihre Arbeit aufgenommen, die Moskitos erkunden ihr Zuhause, versuchen die Bläschen im Co2 Flipper zu fangen =), schwimmen gegen den Fliterstrom (könnten auch anders herum, aber scheint Spaß zu machen) und die Schneckis sind sehr aktiv.
Ist das schön...

Ich hoffe ihr schümpft nicht mit mir und könnt euch mit mir freuen. Falls ihr Kritik habt, trotzdem her damit 8)

Liebe Grüße

Eva
P.S. Wenn ihr auf dem ersten Bild genau hinschaut, sehr ihr meine kleine vorwitzige Maus, die natürlich auch ganz begeistert ist vom Becken, sich spiegeln
»Wiederholungstäter« hat folgende Bilder angehängt:
  • Becken ganz.jpg
  • Schneckis.jpg
  • Hanni.jpg
  • Neli.jpg
  • Moskito.jpg

22

Samstag, 5. März 2011, 13:36

Hallo Eva,

sehr stimmiger Besatz. Finde das persönlich sehr gut, dass die Tiere alle recht kleinbleibend sind. So gibt es trotz des an sich kleinen Beckens genug Platz für alle Ansprüche der Bewohner. Zudem sind keine revierbeanspruchenden Tiere drin, was für ein dauerhaft friedliches Miteinander spricht.

Schöne Bilder von schönen Tieren. :]
Bin zwar etwas verwundert, dass Dornaugen bei Dir in der Gegend Mangelware sind, aber wenn Du die Gertrudchen sowieso bestellen musstest, passte sich das natürlich gut sie ebenfalls darüber zu beziehen.

Bin auf weitere Bilder gespannt, wenn der Besatz vollständig ist.

Grüße
Sandra
Freue mich über jeden Klick . ;)

23

Samstag, 5. März 2011, 13:57

RE: Wir haben endlich Mieter

Hallo Eva,

schön zu lesen, dass dir soweit alles gefällt. :-D
Ich kann schon verstehen, dass du es nicht mehr ausgehalten hast.

Das mit der Einlaufphase wird schon klappen.
Allerdings würde ich in der Anfangszeit schon regelmäßig auf Nitrit testen.
Deinen Tieren soll ja schließlich nichts passieren.
Grundsätzlich kann es jedoch gut sein, dass die Zeit ausreichend war.

Das mit den Crystal Red wird bestimmt toll aussehen, wenn erstmal ganze "Rudel" von denen durch das Aquarium krabbeln. ;)

Ich kann mir lebhaft vorstellen, dass du dieses Wochenende überwiegend vor dem AQ sitzen wirst und immer mal wieder etwas neues entdecken wirst. :)

LG
Thorsten
"Alles was nichts mit Elefanten zu tun hat ist irrelefant!"

24

Samstag, 5. März 2011, 18:29

Hallo ihr zwei,

dankeschön.
Stimmt, ich sitze ja jetzt schon dauernd vor dem Becken.
Ist aber einfach toll die Bewohner zu beobachten.

Meine Kleine mag auch immer schauen, die ist ja erst 1 1/2, doch sie zeigt mir schon die Nelchen und die Schnecken ganz aufgeregt.

Ja, Nitrit habe ich nun schon zweimal gemessen :rolleyes: Kannst mir glauben, ich beobachte mit Argusaugen.

Ist das eigentlich normal, dass man nicht mehr ALLE Tiere zählen kann? Ich bin mir echt nicht mehr sicher, ob ich wirklich 15 Moskitos bekommen habe... ?(
Ich zähle wirklich nur immer höchstens 12.

Können da denn schon welche gestorben sein? Ich sehe aber niergends was im Becken ;(

Liebe Grüße
Eva

25

Samstag, 5. März 2011, 20:54

hiho eva,

da konnte sie es doch glatt nicht abwarten. tze tze tze =)

da du aber keine vollkommene anfängerin bist, was aquarien angeht, traue ich dir schon zu, dass du es gut hin bekommst, fals doch noch nitrit auftritt :]
und verstehen kann ich es auch, nur zur nachamung würde ich das jetzt nicht empfehlen liebe kompletten neulinge ;)

schöne fotos hast du gemacht.
bitte berichte mal, ob die versandfische (nenne ich jetzt mal so) alle gut angekommen sind, wenn du sie bekommst. hoffe, es wird die tage wieder wärmer, dass auch wirklich nichts passiert mit den tieren :]

wie deine kleine da ins becken schaut. voll süß :-D

wenn ich vor einem der aquarien im schneidersitz sitze, kommt immer mein jüngster an (2,5j.) setzt sich in meinen schoß und sagt: ,,mama auch.. an? (schauen kann er noch nicht^^) .. baby?" (alle fische heißen baby, weil mein großer (4j.) immer babyfische zu allen fischen sagt).

war gestern im fress*apf um frostfutter u.s.w. zu kaufen und da stand das spongebobbecken für nur noch 30€. hätte ich beinahe meinem großen gekauft. er ist so süchtig wie ich. nimmt sich immer einen behälter, tut da steine rein und eine kleine quitscheente und das ist dann sein aquarium =)
*.~*.~*.~*.~*.~*.~*.~ *<Liebe Grüße, Nanny>*.~*.~*.~*.~*.~*.~*
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
240l Mbunabecken: Labidochromis "Red Top Mbamba Bay"
Maylandia estherae "O" Morphe
Ancistrus spec.

54l: 10 Corydoras Habrosus,
Poecilia wingei mit Nachwuchs, RedFire Zwerggarnelen

26

Samstag, 5. März 2011, 21:15

Hi Eva,

Zitat

Original von Wiederholungstäter
Ja, Nitrit habe ich nun schon zweimal gemessen :rolleyes: Kannst mir glauben, ich beobachte mit Argusaugen.


Das hab ich mir schon gedacht.
Der Vollständigkeit halber wollte ich trotzdem daran erinnern.
Hätte ja auch in der Aufregung, wegen der neuen Fische,
Untergehen können.

Zitat

Original von Wiederholungstäter
Ist das eigentlich normal, dass man nicht mehr ALLE Tiere zählen kann? Ich bin mir echt nicht mehr sicher, ob ich wirklich 15 Moskitos bekommen habe... ?( Ich zähle wirklich nur immer höchstens 12.


Hm, "normal" ist dies leider nicht.

Lass mich kurz erklären, was ich meine.

Es sollte normal sein.

Leider werden die meisten Fische in recht karg eingerichteten Aquarien gehalten,
in denen sie ständig auf dem "Präsentierteller" sitzen
und sich deshalb nicht sonderlich wohl fühlen.

Auch bei mir bestimmen die Fische, wann ich sie sehen kann.
Zählen ist quasi nur beim einsetzen möglich.

Wenn die Tiere ein erhöhtes Deckungsbedürfnis haben gelingt es mir
noch nicht einmal in meinem Aquarium die ausgewachsenen Skalare
und Diskus zu zählen.

Aber nur so fühlen sich die Fische richtig Wohl,
wenn sie auch die Möglichkeit haben sich zurück zu ziehen.

Zitat

Original von Wiederholungstäter
Können da denn schon welche gestorben sein? Ich sehe aber niergends was im Becken ;(


Das glaub ich eher nicht. Bei deiner Pflege wird das schon alles klappen.

LG
Thorsten
"Alles was nichts mit Elefanten zu tun hat ist irrelefant!"

27

Samstag, 5. März 2011, 22:46

RE: Wir haben endlich Mieter

Nabend,
das ist ein schönes Becken geworden, der Besatz gefällt mir und es sieht klasse aus!

Zitat

Original von seneca
[...] Allerdings würde ich in der Anfangszeit schon regelmäßig auf Nitrit testen. [...]

Das ist in meinen Augen auch das wichtigste! Du wirst das schon hinbekommen ;)

Ich kann mir kaum vorstellen, dass gleich Tiere gestorben sind, möglich ist es natürlich immer. Wer weiß, in was für Wasser und mit was für Zusätzen die Tiere beim Händler gehalten worden sind. Hast du denn "Überreste" gefunden? Sonst werden sie sich einfach verstecken und "selbst bestimmen", wann du sie sehen darfst. Ich denke das eher ;)

Weiter so und bitte mit Bildern auf dem Laufenden halten! ;)
Viele Grüße
Philipp
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
450l Malawibecken
160l Becken (im Aufbau, HMF)
140l Südamerikabecken
120l Becken (im Aufbau, HMF)
54l Quarantänebecken (HMF)
30l Garnelenbecken (HMF)
Gartenteich
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"Wenn man sich um das Wasser kümmert, kümmern sich die Fische um sich selber."

28

Sonntag, 6. März 2011, 10:53

Guten Morgen ihr Lieben,

Philipp vorsichtig mit Deinen Wünschen :-D Ich fotografiere echt sehr gerne =)
Allerdings muss ich gestehen, dass die kleinen Moskitos mich echt vor eine große Aufgabe stellen. Die riechen die Kamera förmlich und flitzen dann noch schneller als sonst durchs Becken :rolleyes:

Also heute zähle ich nun immer nur 11 Moskitos und ich vertraue da mal auf Thorstens Aussage.
Ist nur so, dass die sich so dolle wohl zu fühlen scheinen, dass sie fast immer an den freien Schwimmflächen zu sehen sind. Entweder alle zusammen oder drei, vier sind dann eben kurz versteckt. Die finde ich aber fast immer.
Also scheue, schüchterne Fische sind das bei mir GsD nicht.
Einzelne sind auch immer wieder zu sehen (in der Hauptsache Mr. Frechdachs).

Hmmm...ich hoffe. Denn wenn drei oder vier auf einmal gestorben wären, würde ich mir da schon Gedanken machen. Überreste habe ich nicht gefunden.
Genug Verstecke gibt es eben und wenn einer keine Lust hat auf meine Fratze =) ...

@Nanny
Nein, bitte nicht nachmachen mit den zwei Wochen!!!

Meine Kleene holt schon ihren kleinen Stuhl und ein Buch und will das sich ihr vor dem Becken vorlese =)

Und wenn die Schnecken gerade eine Ruhepause einlegen muss ich ihr die suchen und zeigen und dann sagt sie "Schnecken heijah" :] und macht ein altkluges, nickendes Gesicht dazu.

Liebe Grüße
Eva

Bild 1 Hanni und Nanni schnecken auf die Futtertablette zu
Bild 2 Hanni hat Konkurenz bekommen vom Chef der Nelen
Bild 3 Chef schmecken die Tabletten nicht :( und er zieht von dannen
»Wiederholungstäter« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 044.jpg
  • Bild 047.jpg
  • Bild 046.jpg

29

Sonntag, 6. März 2011, 13:35

hallo Eva,

schickes AQ was Du dir da eingerichtet hast, gefällt mir.

An deiner Stelle würde ich etwas sparsammer mit dem Futter umgehn ;)

Auf den Fotos sieht man gut das es im Bodengrund versinkt, das ist im nachhinein nicht wirklich gut.

Das die Tylomelania eine Temperatur von 27° bis 29° bevorzugen, ist dir bewust.

Soll nur ein Tip sein von mir ;)

Gruß Hans

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Panda« (6. März 2011, 13:55)


30

Sonntag, 6. März 2011, 15:44

Hi

Sieht klasse aus, vor allem deine beiden Hanni und Nanni :]

Viele grüsse Steffen

Social Bookmarks