Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 12:44

Mein 96l-Becken

Hallo :-)

ich weiß nicht, ob sich noch jemand an mich erinnert, aber ich war mal für längere Zeit hier ziemlich aktiv. Leider finde ich mein Thread nicht mehr, indem ich mein Becken vorgestellt habe. Um euch möglicherweise auf die Sprünge zu helfen: Wir hatten lange Disskussionen geführt, damit ich den Untergrund auf Sand umstelle (wegen der Corys). Das ist jetzt auch schon vor längerer Zeit geschehen :-)
Wollte euch mal zeigen, wie es sich entwickelt hat. Die fehlende Rückwand wird wieder anmontiert.
Der Restbesatz, der noch vorhanden ist, wird demnächst wieder aufgestockt. Im Moment hausen noch 3 Funkensalmler und 1 Platy in dem Becken. Außerdem gibt es noch ein paar Amanos und Red Fire.

Viele liebe Grüße,
Theresa
»Blue-Wagtail Fan <3« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0491.jpg

2

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 12:52

RE: Mein 96l-Becken

Hallo Theresa,

klar kenne ich Dich noch... :-D

Das Becken hat sich ganz gut entwickelt. Urwald ist zwar nicht 100%ig mein Geschmack, aber den Fischen gefällt es umso mehr.

Sollen die bestehenden Fische wieder aufgestockt werden oder was planst du mit dem Becken?

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

3

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 12:59

Hallo Sandra :-)

Ich muss mal schauen, wie ich das Becken wieder richte. Asche über mein Haupt, ich habe es ziemlich lange vernachlässigt und nichts mehr gemacht :-( Das soll sich jetzt aber wieder ändern!!
Ja die bestehenden werden aufgestock. Für den Boden hole ich mir auch wieder ein paar Corys. und diesmal mehr als einen.
Denke, dass mein Besatz dann so aussehen wird:

7-10 Corys
20-30 Funkensalmler
und mit den Platys muss ich schauen. Warte noch, bis ich weiß, was der Kleine für ein Geschlecht hat, damit ich nicht wieder soviel Nachwuchs bekomme :rolleyes:

Denkst du, das ist so okay?

LG Theresa

4

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 13:00

Hallo Theresa,

der geplante Besatz hört sich sehr gut an. Ich würde 10 Corydoras nehmen. So ein grosser Schwarm Funkensalmler ist etwas tolles.

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

5

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 13:05

Hallo Theresa!

Bis auf die etwas wuchtige Pflanze direkt an der Frontscheibe gefällt mir Dein Becken sehr gut!
Lieben Gruß
Marius

Mein Hobby:
FC Blog

6

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 13:54

Diese wuchtige Pflanze war am Anfang mal eine kleine magere Vordergrundpflanze und wurde mir auch als solche verkauft :-)
Habe nicht damit gerechnet, dass die doch so hoch wird.

LG

7

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 13:58

Hallo Theresa,

das ist vermutlich eine Sagittaria, die ist ziemlich variabel in der Wuchshöhe, die reicht von der kurzen Vordergrundpflanze, eben bis zu der Länge die sie bei Dir jetzt hat.

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

8

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 14:51

Hallo Theresa,

dein Becken gefällt mir sehr gut, auch wenn ich, wie Sandra, nicht so ganz der Urwaldfan bin.
Aber ich denke, deinen Fischis wirds sicher gefallen. :]

@ Sandra

Hallo Sandra,

falls wir die gleiche Pflanze meinen, etwa 20cm vom rechten Eck weg, denke ich, daß das eine Crypto ist. So eine habe ich auch drin, allerdings in braun.
Hab sie zwischenzeitlich in den Hintergrund gesetzt, da sie satte 30cm hoch ist.

AN THERESA: Die würde sich evtl. hinten rechts vor dem Filter besser machen.
Liebe Grüße von Sonja

9

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 14:54

Hallo Sonja,

ich meine die mit den langen schmalen Blättern...

Klar, Cryptocorynen werden auch recht wuchtig. Vordergrundpflanzen sind das, ausser z.B. C. nevillii nicht.

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

10

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 14:58

Hallo Sonja,

meine Pflanze war mal bräunlich. Mittlerweile ist sie fast grün geworden ?( Vor dem Filter sitzen Vallisnerien (so heißen die Pflanzen doch?).
Da kann ich nichts mehr hinmachen.
Ich denke, ich lasse sie erstmal so. Meine Fische scheint es nicht zu stören ;-)
Als ich die Pflanze gekauft hatte, hat jeder gemeint, ich hätte mir faules, fast totes Unkraut gekauft. Mittlerweile ist keiner mehr dieser Meinung :)

LG Theresa

11

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 19:11

Hallo Theresa,

ich bin Urwaldfan und finde dein Becken ausgesprochen natürlich, bis auf die bereits erwähnte große Vordergrundpflanze.

Viele Grüße
Malte

12

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 20:37

hallöle,

ich nenne sowas urig und urig ist klasse :-D besonders für fischis.

das einzige was ich nicht so schön finde, ist das viele schwarze im sand, sieht schon etwas gepflegter aus wenn man davon nicht zu viel hat :)
*.~*.~*.~*.~*.~*.~*.~ *<Liebe Grüße, Nanny>*.~*.~*.~*.~*.~*.~*
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
240l Mbunabecken: Labidochromis "Red Top Mbamba Bay"
Maylandia estherae "O" Morphe
Ancistrus spec.

54l: 10 Corydoras Habrosus,
Poecilia wingei mit Nachwuchs, RedFire Zwerggarnelen

13

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 23:40

Hallo Nanny,

ja der viele Mulm ist etwas doof. Aber wie gesagt, ich habe mich leider lange nicht drum gekümmert und somit den Mulm auch nicht entfernt. Mittlerweile ist Moos drüber gewachsen (sieht man auf den Bildern glaube ich schlecht) und man kann ihn schlecht entfernen. Wenn ich die Corys habe, werden sie ihn hoffentlich unterzackern :-D

Viele liebe Grüße,
Theresa

14

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 11:29

hallo theresa,

sieht man nicht so recht, nein ;)
aber is auch wurscht :-D die pflanzen sind auf jeden fall topp und ich würde bei dir gern ein fisch sein =)

halt uns auf dem laufenden ;)

p.s.: hätt ich fast vergessen :rolleyes:
willkommen zurück hier im forum :-D
*.~*.~*.~*.~*.~*.~*.~ *<Liebe Grüße, Nanny>*.~*.~*.~*.~*.~*.~*
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
240l Mbunabecken: Labidochromis "Red Top Mbamba Bay"
Maylandia estherae "O" Morphe
Ancistrus spec.

54l: 10 Corydoras Habrosus,
Poecilia wingei mit Nachwuchs, RedFire Zwerggarnelen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NannyLeu« (30. Dezember 2010, 11:30)


15

Sonntag, 6. März 2011, 11:41

Hallo mal wieder :-)

Also es hat sich was getan ;-) Meine Funkensalmler sind aufgestockt (ursprünglich auf 32, aber wegen des Heizstabs haben sie sich wieder auf 28 reduziert :baby:). Außerdem sind 2 kleine Platys eingezogen. Eine Rückwand wurde auch angebracht.
Morgen werde ich mir meine Corys holen, welche Art würdet ihr mir denn empfehlen? Mein Becken wird immer uriger ;-) Langsam wird mir das sogar schon zu viel. Werde nachher mal ein Bildchen machen und es euch zeigen. Für die Fische ist es natürlich gut, dass die Frontscheibe ein wenig zugewachsen ist, da das Becken im Eingangsbereich steht.

Liebe Grüße,
Theresa

So, nun wie versprochen die Bilder :)
»Blue-Wagtail Fan <3« hat folgende Bilder angehängt:
  • aqneu.jpg
  • rf2.jpg
  • funken.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Blue-Wagtail Fan <3« (6. März 2011, 12:24)


16

Sonntag, 6. März 2011, 13:30

heyho !

Das Proplem mit dem Heizstab direkt im becken kenn ich :)

Meine lösung dazu war ein schwarzes Kunstoffrohr aus dem Gas / wasser / sch**** bereich eines Baumarktes.

Das rohr ist im durchmesser so groß das es mit knapp 2 cm abstand zum Heitzstab genau darüber gestülpt werden konnte.

Rohr habe ich mit vielen kleinen löchern versehen und in einigen dieser löcher ( manche etwas größer gebohrt ) hab ich verschiedene pflanzen gesetzt bzw kann man auch einfach Moos daran befestigen.

So sieht man den heizstab nicht und die fische werden auch nicht gegrillt :)

Achja das rohr hab ich einfach mit 2 saugnäpfen befestigt :)
Mit freundlichen Grüßen

Günther

Die Größe einer Nation lässt sich daran ermessen, wie sie ihre Tiere behandelt. (Mahadma Gandhi)

17

Sonntag, 6. März 2011, 13:32

Huhu,
sieht fein aus. Der Dschungel gefällt mir.

Wie schauts denn mit Wasserwerten und Temperatur aus?
Ich würde keine Corys nehmen die sehr groß werden... Irgendwas mittleres, aber auch da ist die Auswahl rieisg ;)
Viele Grüße
Philipp
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
450l Malawibecken
160l Becken (im Aufbau, HMF)
140l Südamerikabecken
120l Becken (im Aufbau, HMF)
54l Quarantänebecken (HMF)
30l Garnelenbecken (HMF)
Gartenteich
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"Wenn man sich um das Wasser kümmert, kümmern sich die Fische um sich selber."

18

Sonntag, 6. März 2011, 13:33

Hallo Theresa,
Also ich finde Corys passen da nicht so rein, weil sie sehr gerne durch den Boden wuseln und bei dir ist alles mit Pflanzen voll.Corys mögen es wenn sie eine Fläche zum wuseln haben und eine (mit Pflanzen) wo sie sich ausruhen bzw. verstecken können ;)
LG Goldfischfan :winkewinke:

19

Sonntag, 6. März 2011, 14:40

Hallo,

Zitat

Hallo Theresa,
Also ich finde Corys passen da nicht so rein, weil sie sehr gerne durch den Boden wuseln und bei dir ist alles mit Pflanzen voll.Corys mögen es wenn sie eine Fläche zum wuseln haben und eine (mit Pflanzen) wo sie sich ausruhen bzw. verstecken können Augenzwinkern


Die Corys haben Platz zum Wuseln :) Im hinteren Bereich, der auf den Bilder nicht einsehbar ist, ist noch eine große Sandfläche zum Buddeln. Ich hatte mal Corys und diese haben gerne die Anubias zum Ausruhen genutzt. Hier sehe ich kein Problem :)

LG Theresa

20

Sonntag, 6. März 2011, 14:41

Hi,
Achso na dann ist ja gut ;)Sonst sehr schön das Becken :]
LG Goldfischfan :winkewinke:

AnnaCKurz

unregistriert

21

Sonntag, 6. März 2011, 18:03

Hallo Theresa,

Ich kenne Dich und Dein Becken auch noch. :)
Dein Becken ist echt schön! Ich mag es, wenn es so grün und zugewuchert ist. :]

Die Bedenken, dass die Corydoras nicht genug Platz zum Gründeln haben, hatte ich auch.
Mir persönlich gefallen C. gracilis, C. habrosus, C. adolfoi, Corydoras paleatus und seine
albinotische Form sehr gut, wobei mir in Deinem Becken die gracilis am besten gefallen würden.

Was hältst Du von Aspidoras pauciradiatus - Zwergschmerlen-Panzerwels?
Siehe http://www.aqua4you.de/fischart1111.html Ich weiß nicht, wie es mit der
Strömungsliebe dieses Welses aussieht, aber das lässt sich schnell in Erfahrung bringen.

Schöne Grüße, Anna


Social Bookmarks