Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 27. Dezember 2010, 14:14

350er Malwi Becken

Hallo,
So jetzt wollte ich euch mal mein 350 Liter Aquarium Vorstellen.
Es fährt gerade neu ein,deswegen sind noch keine Fische drin.Es wird ein Malawibecken.:)


http://www.proxy-service.de/browse.php?u…mpwZy5odG1s&b=1
LG Goldfischfan :winkewinke:

2

Montag, 27. Dezember 2010, 15:49

dein Becken gefällt mir sehr gut, vor allem die Rückwand und wie die Steine angeordnet sind :) Welche Malawi Barsche hast du vor hinein zu setzen?

Gruß, Manu
100x40x50
10 Keilfleckbärblinge ; 5 Netzschmerlen ; 1 Purpurprachtbarsch ; 2 Amano Garnelen ; 1 Antennenwels

3

Montag, 27. Dezember 2010, 20:28

Hallo,
Danke:)Ich habe vor als erstes yellows einzusetzen,ich finde die sind 1 der schönsten Fische aus der Malawi Familie.Den restlichen Besatz überlege ich mir noch.Was würdet ihr mir vorschlagen?:) (Fotos folgen)
LG Goldfischfan :winkewinke:

4

Montag, 27. Dezember 2010, 22:29

Hallo,

ja das Becken wirkt wirklich sehr natürlich und harmonisch, gefällt mir gut :]

Auch das mit den Yellows find ich gut sind schöne Tiere.
Wie filterst du das Becken!
Grüße Christian

5

Montag, 27. Dezember 2010, 23:12

Hallo,
Den Filter den ihr auf dem Bild seht ist nur ein übergangsfilter:)Jetzt habe ich ein Ausenfilter den Cristalprofi 900.Danke schön das es dir gefällt:)
LG Goldfischfan :winkewinke:

6

Montag, 27. Dezember 2010, 23:32

hallo katerina,

super schön hast du das gemacht! :]
bin total begeistert :-D

hast dich also für mbuna entschieden. dann wär es gut wenn die anderen fische auch mbuna wären. hier kannst mal bisl stöbern http://www.cichliden.net/HTML/Artenteil/mbuna.php
raten will ich dir jetzt keine rass, denn das ist ja auch geschmacksache ;)

was ist das für ne rückwand? so ähnlich will ich mir meine auch bauen und dort dann auch pflanzen einsetzen.
bin echt begeistern :] hast n super gestaltungstalent ;)

aber immer schön weiter auf dem laufenden halten. :-D
*.~*.~*.~*.~*.~*.~*.~ *<Liebe Grüße, Nanny>*.~*.~*.~*.~*.~*.~*
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
240l Mbunabecken: Labidochromis "Red Top Mbamba Bay"
Maylandia estherae "O" Morphe
Ancistrus spec.

54l: 10 Corydoras Habrosus,
Poecilia wingei mit Nachwuchs, RedFire Zwerggarnelen

7

Montag, 27. Dezember 2010, 23:50

Hallo Katerina,

wow - sieht sehr schön aus - sehr stimmig alles :]
Liebe Grüße
Alishia

8

Dienstag, 28. Dezember 2010, 10:03

Hey Katerina,

schön gestaltet auf jeden Fall.
Welche Maße hat dein Becken, ich komm nämlich irgendwie nicht auf 350l Brutto - wenn ich so vor mich hin rechne??

Nancy hat dir ja schon eine sehr aufschlußreiche Seite genannt, bei Yellows hast du ja alle Möglichkeiten der Welt, besser des Malawisees.

In Braunschweig gibts nen schönen Malawi Laden, da hat mich der Schreiber hin geschickt - Michaelsky oder so.
Lg Dag

9

Dienstag, 28. Dezember 2010, 13:02

Hey,
Danke für's Lob:)Ja das sagen viele aber das Becken hat 350 Liter sieht aber kleiner aus.Ah und danke für die Tipps,ich fahre heute nach Braunschweig,und da schau ich mich mal um.OH danke die Rückwand hat mir mein Onkel gebaut und mir bei dem Becken geholfen :) Und eine Frage zu der fütterung:Also die Malawis dürfen ja nur Pflanzliche sachen bekommen also ich kaufe Pflanzlich Großflocken und schwarze Mückenlarven.Aber keine roten Mückenlarveb weil die zu fettigs sind oder?:)
LG Goldfischfan :winkewinke:

10

Dienstag, 28. Dezember 2010, 19:36

Hey Katerina,

der Ansatz ist richtig ;-)

Malawis sind von den Ansprüchn genauso unterschiedlich/spezialisiert wie die Bewohner aller anderen See´n.

Es gibt Räuber (piscivore), weniger räuberisch lebende Tiere (omnivore) und eben auch Fische die sich "pflanzlich" ernähren.

Mbunas sind Aufwuchsfresser, sie nehmen den Algenaufwuchs von Steinen und ernähren sich von diesem. Das sind größtenteils Ballaststoffe und nur durch die darin Lebenden Wirbellosen wird diese Nahrungsquelle ergiebig.

Wildfänge von L. caeruleus gibt es selten und wenn sehr mikrig, für Aquarianer Verhältnisse, etwa 7-9cm. Wohingegen Fische aus Aquarien auch schon mal die 15cm Marke knacken, mein Bock z.B., das liegt an der proteinreicheren Ernährung im Aquarium.

Es gibt ganz viele verschieden Arten von Frostfutter das ohne weiteres verfüttert werden kann. Dazu empfiehlt sich auch rohes Gemüse etc.
Meiner Meinung nach kannst du auch rote Mückenlarven füttern, das ist wahrscheinlich eher eine Glaubensfrage.
Lg Dag

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »snoopdaggydag« (28. Dezember 2010, 22:37)


11

Dienstag, 28. Dezember 2010, 19:56

Hallo,
Oh danke für die Info:)Ja dann gebe ich ihnen auch Gurken und anderes gemüse.Gut dann gebe ich ihnen abundzu rote Mülas:)Sagt mal ich habe mal etwas darüber gelesen das manche Malawis ihre Farbe ändern können ist da was dran? :P
LG Goldfischfan :winkewinke:

12

Dienstag, 28. Dezember 2010, 20:15

hallo katerina,

so wie du dir das vielleicht vorstellst mit dem farbe wechseln ist das nicht.
aber sie wechseln schon etwas ihre farbe. ich habe unter anderem auch mbamba (gehören zu den mbuna) und je nach stimmung wechseln sie etwas die farbe. geht es ihnen nicht so gut, werden die mädels ganz hell. ab und an sind sie sehr dunkel, fast schwarz und wenn sie wollen, können sie fast so außsehen wie ihre männer :)
und wenn meine männer balzen, zeigen sie die schönsten farben.
bisl wie bei uns auch ;) wenn wir beflirtet weden wollen, legen wir auch unseren schönsten duft auf und machen uns zurecht, geht es uns nicht gut, sind wir auch blass und haare waschen mag man dann auch nicht =)

mit allen rassen, kenne ich mich allerdings noch nicht so gut aus. vielleicht gibt es ja noch ein paar malawis die sich deutlich in der farbe ändern können, allerdings habe ich von ihnen noch nie etwas gelesen oder gesehen ;)
*.~*.~*.~*.~*.~*.~*.~ *<Liebe Grüße, Nanny>*.~*.~*.~*.~*.~*.~*
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
240l Mbunabecken: Labidochromis "Red Top Mbamba Bay"
Maylandia estherae "O" Morphe
Ancistrus spec.

54l: 10 Corydoras Habrosus,
Poecilia wingei mit Nachwuchs, RedFire Zwerggarnelen

13

Dienstag, 28. Dezember 2010, 22:49

Hallo Katerina,

die Farbwechsel bewegen sich bei den Mbunas abhängig vom Erregungszustand und der Ernährungsweise meist zwischen der Weibchen Färbung und der im "Katalog" beworbenen Prachtfärbung. Wie Nancy schon schrieb ;-)

Das mit den roten Mückenlarven sollte jetzt nicht heißen das du als Ergänzung zu deinem Flockenfutter ausschließlich Gemüse und rote Müla füttern sollst.

Meine Fische zum Beispiel bekommen nur Frost- und Lebendfutter und wenn ich beim Kauf neuer Exemplare mal Futterproben bekomme, verfüttere ich auch mal die.

Es gibt ja eine schier unglaubliche Vielfalt an Kleinstlebewesen die man entweder selber nachziehen kann, Artemia, Bachflöhe, Mikrowürmchen oder eben gefroren/lebend kaufen kann. Es ist ja heutzutage überhaupt nicht mehr schwer oder besonders teuer, Abwechslungsreich ohne Flocken oder Granulat zu füttern. Granulat oder Flocken sind, richtig verwendet, aber sicherlich nicht schlecht.
Lg Dag

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »snoopdaggydag« (28. Dezember 2010, 22:49)


14

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 16:05

Hallo,
Hahaha ja das stimmt =)Mein Freund hat wie gesagt Guppys und Platies der hat jeden Tag Mengen an Nachwuchs.Kann ich die Babys als "Lebenfutter" verfüttern? ;)
LG Goldfischfan :winkewinke:

16

Montag, 3. Januar 2011, 21:37

Moin,

ja sieht immer noch gut aus.

Was ist denn eingezogen Yellows und? Acei?
Lg Dag

17

Montag, 3. Januar 2011, 21:42

Hallo,
Danke;)Snoop du hast es erfasst;)
LG Goldfischfan :winkewinke:

18

Montag, 3. Januar 2011, 21:52

Nabend,
das sieht ja ganz fein aus. Schön "grün", wenn man sich die vielen "Steinwüsten" für Malawibecken anschaut. Muss mein Becken nun die Tage/Wochen auch mal angehen, da hab ich hier ja einen guten Anhaltspunkt. :)

*thumbsup*

Besatz: Wie viele Yellows und Acei? (du meinst die hier oder? Pseudotropheus Acei)
Viele Grüße
Philipp
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
450l Malawibecken
160l Becken (im Aufbau, HMF)
140l Südamerikabecken
120l Becken (im Aufbau, HMF)
54l Quarantänebecken (HMF)
30l Garnelenbecken (HMF)
Gartenteich
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"Wenn man sich um das Wasser kümmert, kümmern sich die Fische um sich selber."

19

Montag, 3. Januar 2011, 22:12

Hi,
Ja =)
Besatz:3 yellows und (sorry das sind Hongi habe mich vertan;)) und 3 Hongi
LG Goldfischfan :winkewinke:

20

Montag, 3. Januar 2011, 22:13

Hey

Wow, sieht echt stark aus
Schöne Fische hast du da
Viele grüsse Steffen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Steffen1986« (3. Januar 2011, 22:13)


21

Montag, 3. Januar 2011, 22:14

Hey,
Danke;)Die sind aber noch Babys :)
LG Goldfischfan :winkewinke:

22

Montag, 3. Januar 2011, 22:15

Echt?
Dachte die wären schon erwachsen =)
Viele grüsse Steffen

23

Montag, 3. Januar 2011, 22:28

Hi,
Ne auf den Bildern sehen die größer aus als sie sind =)Die sind noch recht klein aber fressen wie die großen =)
LG Goldfischfan :winkewinke:

24

Dienstag, 4. Januar 2011, 01:59

hallo,

glückwunsch zu deinem besatz! schöne barschkinder hast du da. :]
soll noch was an besatz dazu?
*.~*.~*.~*.~*.~*.~*.~ *<Liebe Grüße, Nanny>*.~*.~*.~*.~*.~*.~*
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
240l Mbunabecken: Labidochromis "Red Top Mbamba Bay"
Maylandia estherae "O" Morphe
Ancistrus spec.

54l: 10 Corydoras Habrosus,
Poecilia wingei mit Nachwuchs, RedFire Zwerggarnelen

25

Dienstag, 4. Januar 2011, 13:08

Hi,
haha ja ich habe mir die schönsten ausgesucht ;)Also vllt. hole ich mir noch ein Paar Hongis.Was schlagt ihr mir den so vor;)???
LG Goldfischfan :winkewinke:

26

Dienstag, 4. Januar 2011, 16:36

Hmm,
ich würde sagen, dass 3 und 3 von jeder Art ein bisschen wenig ist. Weißt du, wie das Verhältnis von M/W jeweils ist?
Viele Grüße
Philipp
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
450l Malawibecken
160l Becken (im Aufbau, HMF)
140l Südamerikabecken
120l Becken (im Aufbau, HMF)
54l Quarantänebecken (HMF)
30l Garnelenbecken (HMF)
Gartenteich
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"Wenn man sich um das Wasser kümmert, kümmern sich die Fische um sich selber."

27

Dienstag, 4. Januar 2011, 18:44

Hi,
Die Männchen bilden Reviere und wenn einer kommt dann scheuchen sie sie weg.Aber sonst sind sie friedlich:)
LG Goldfischfan :winkewinke:

28

Dienstag, 4. Januar 2011, 22:30

Hi,

eine schöne Kinderstube - die sind wirklich sehr schön. Ganz viel Spaß mit den Kleinen! :]
Liebe Grüße
Alishia

29

Mittwoch, 5. Januar 2011, 12:20

Hi,
Danke werde ich ganz bestimmt haben;)

LG Goldfischfan :winkewinke:

Social Bookmarks