Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 17:07

Mein 54 L-Aquarium

Hallo,

möchte heute das erste mal mein Aquarium vorstellen.
Habe mich die ganze Zeit nicht richtig getraut, wenn man immer die ganzen Traumaquarien von Euch hier sieht.
Da ich bei der Gestaltung nicht so begabt bin wäre ich auch für Tip`s und Anregungen sehr dankbar.

mfG. Harry
»harry_a« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG0141_800x600.jpg
54 Liter, 12 x Neonsalmler, 8 x Corydoras Julii

2

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 17:34

Hallo Harry,

na da kannst du dich aber trauen! Das sieht doch gar nicht so schlecht aus! Wenn die Pflanzen erst mal wachsen - dann sieht es noch schöner aus!

Würde den Welsen allerdings noch Höhlen zum verstecken anbieten!

Die Experten hier werden wahrscheinlich noch mehr dazu zu sagen haben!

Also ich finde es optisch ganz schön! :]
Liebe Grüße
Alishia

3

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 18:04

Hallo Harry,

dass sieht doch schon sehr ansprechend aus! Also ich find das sehr schön! ;)

Erzähl mal was zum Besatz! Ich kann Neons und Panzerwelse entdecken. Ist da noch was drin?

gruß

Alex
"Du musst nur die Laufrichtung ändern, sagte die Katze zur Maus und fraß sie."

Franz Kafka

4

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 18:07

Hallo Alex,

schön das es dir gefällt.

Besatz: 12 Neonsalmler, 8 Corydoras Julii

Gruß Harry
54 Liter, 12 x Neonsalmler, 8 x Corydoras Julii

AnnaCKurz

unregistriert

5

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 18:26

Hallo Harry,

ein sehr hübsch eingerichtetes Becken und wunderschöne Corydoras! Dein Tigerlotus ist der Hammer!
Wenn es Dir gefällt, dann könntest Du auf der rechten Seite einen Zweig der Korkenzieher-Hasel einbringen
oder eine filigrane Wurzel. Schwimmpflanzen sind durchaus zu empfehlen. Ansonsten: Schönes
Becken, guter Besatz. Ist noch weiterer geplant?

Schöne Grüße, Anna

6

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 18:35

Hallo Anna,

Danke fürs Kompliment !

eine Wurzel habe ich bereits im Becken, sieht man aber auf dem Bild nicht so gut.
Eine Korkenzieher-Hasel habe ich mir auch schon überlegt, bekomme aber nirgends eine her.
Mit Schwimmpflanzen weis ich nicht ob ich das machen sollte da ich Angst habe, das die restlichen Pflanzen kein Licht mehr abbekommen und nicht mehr richtig wachsen.
Weiterer Besatz ist nicht geplant da ich denke das der vorhandene ausreichend ist für ein 54er.

Gruß Harry
54 Liter, 12 x Neonsalmler, 8 x Corydoras Julii

AnnaCKurz

unregistriert

7

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 18:45

Hallo Harry,

die Wurzel habe ich gesehen. Dazu würde eben eine weitere oder ein Haselzweig passen. :]
Meinen Haselzweig habe ich in einem Blumengeschäft bekommen. Ansonsten gibt es
vielleicht jemanden im Forum, der davon genug hat, um etwas davon abzugeben. Als
Schwimmpflanze kann ich Dir Gemeinen Schwimmfarn - Salvinia natans empfehlen. Der ist
pflegeleicht und man kann seine Ausbreitung gut eindämmen, indem man die Pflanzen,
die zu viel sind, einfach absammelt. So kommt immer noch genügend Licht zu den
darunterliegenden Pflanzen. Schwimmender Hornfarn - Ceratopteris pteridoides zum
Beispiel wird zu groß. Da reichen die Wurzeln bis zum Bodengrund.

Deine Einstellung zum Besatz finde ich toll. :]

Schöne Grüße, Anna

8

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 08:57

Moin Moin,
schickes Becken, schöner passender Besatz :)
Gefällt mir gut. Würde den Besatz auch so lassen wie er ist.

@Alishia: So wie man das Becken auf dem Foto sehen kann haben die Corys genug Möglichkeiten zum Rückzug, mehr Höhlen oder anderes halte ich nicht für nötig.
Viele Grüße
Philipp
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
450l Malawibecken
160l Becken (im Aufbau, HMF)
140l Südamerikabecken
120l Becken (im Aufbau, HMF)
54l Quarantänebecken (HMF)
30l Garnelenbecken (HMF)
Gartenteich
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"Wenn man sich um das Wasser kümmert, kümmern sich die Fische um sich selber."

9

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 09:35

Hallo Philipp,

danke für`s Kompliment.
Der Besatz bleibt definitiv so wie er ist.
Gibt es sonst noch Meinungen von anderen "Profis" ?

Gruß Harry
54 Liter, 12 x Neonsalmler, 8 x Corydoras Julii

10

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 10:37

54er Aquarium

Guten Morgen,

habe mal eine Frage zu den Corydoras. Sind das wirklich Julii oder Trilineatus? Verkauft werden ja beide unter dem gleichen Namen, nur Julii ist ja lt. Internet gepunktet und Dreibinden Corydoas da sind die "Punkte" mehr Linien ??? Evtl. wäre ja deutliches Bild von den Corys möglich und schön.
Das Aquarium und den schönen sparsamen Besatz finde ich auch sehr gut.

Gruß Sigrun

11

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 10:56

Hallo Sigrun,

soweit ich das beurteilen kann sind das Julii`s da sie gepunktet sind.
Werde mal versuchen ein deutlicheres Bild zu machen wenn das Licht angeht.

Gruß Harry
54 Liter, 12 x Neonsalmler, 8 x Corydoras Julii

12

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 21:05

Hi,

finde auch das es richtig gut aussieht. Und klasse Tigerlotus. 54 Liter sind immer schwer einzurichten.
Könntest höstens noch was kleinbleibendes für den Vordergrund einsetzen.
Aber so reicht es auch.

Gruß André
„Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SeptimusHeap« (14. Oktober 2010, 21:06)


13

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 23:18

Zitat

Original von Philipp
Moin Moin,
schickes Becken, schöner passender Besatz :)
Gefällt mir gut. Würde den Besatz auch so lassen wie er ist.

@Alishia: So wie man das Becken auf dem Foto sehen kann haben die Corys genug Möglichkeiten zum Rückzug, mehr Höhlen oder anderes halte ich nicht für nötig.


Hallo Philipp,

ich dachte ja nur - weil unsere sich gerne in den Höhlen aufhalten und ausruhen! :]
Liebe Grüße
Alishia

14

Freitag, 15. Oktober 2010, 08:03

Morgen,
schaden tuts sicher nicht. Aber es ist in meinen Augen wirklich kein Muss ;)
Wie gesagt, da sind schon genug Ausweich und Versteckmöglichkeiten gegeben.
Viele Grüße
Philipp
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
450l Malawibecken
160l Becken (im Aufbau, HMF)
140l Südamerikabecken
120l Becken (im Aufbau, HMF)
54l Quarantänebecken (HMF)
30l Garnelenbecken (HMF)
Gartenteich
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"Wenn man sich um das Wasser kümmert, kümmern sich die Fische um sich selber."

15

Freitag, 15. Oktober 2010, 08:24

Hallo Harry,

das sind Corydoras trilineatus.
http://www.corydorasforum.de/Datenbank/S…rilineatus.html

Corydoras brauchen eigentlich keine Höhlen als Versteck, sie suchen eher Unterstände, aber richtig in Höhlen gehen sie eigentlich nicht. Schaden tut's natürlich nicht welche anzubieten.

Das Becken sieht schon mal ganz nett aus. Ich würde die Lotus nicht so in den Vordergrund setzen, etwas weiter nach hinten und auf jeden Fall zur Seite würde das optisch schöner aussehen.

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

16

Freitag, 15. Oktober 2010, 09:15

Hallo Sandra,

egal ob Julli oder Trilineatus, auf jeden Fall sind das meine Lieblinge denen man den ganzen Tag beim "Spielen" zuschauen kann, ist wirklich sehr interesant und wird nie langweilig.
Werde bei meinem nächsten Umgestaltungsversuch mal die Lotus etwas nach rechts und hinten versetzen, dann sieht man auch die Wurzel etwas schöner.
Danke für die bisher geäusserten Tip`s !!

Gruß Harry
54 Liter, 12 x Neonsalmler, 8 x Corydoras Julii

17

Freitag, 15. Oktober 2010, 21:44

Harry, ich finds auch schön. Wie kriegst du den Tigerlotus so toll hin? Meiner hat immo nur noch 4 Mini-Blätter und nix wächst mehr. Hat der Tigerlotus ne Ruhephase oder ist der hinüber?
Grüße von Andrea

18

Freitag, 15. Oktober 2010, 22:08

Hallo Ruhrpötti,

ich mache nichts besonderes ausser regelmässig düngen.
Meine hat noch nie eine Ruhepause eingelegt (habe sie jetzt ca. 5 Monate) ganz im Gegenteil, ich muss jede Woche zig Blätter abknipsen damit sie das Becken nicht zuwuchert.

Gruß Harry
54 Liter, 12 x Neonsalmler, 8 x Corydoras Julii

19

Sonntag, 17. Oktober 2010, 09:49

Hallo,

Lotus sind sehr nährstofffbedürftig, neben Volldünger benötigen sie auch viel Stickstoff.

Viele Grüße
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

20

Sonntag, 16. Januar 2011, 14:15

hallo,

zwei arten im becken und nicht gleich 4-6. find ich super klasse und sieht auch sehr schön aus :]
ich würde vielleicht noch auf sand umstellen für die coris aber sonst gefällt es mir sehr gut :]
*.~*.~*.~*.~*.~*.~*.~ *<Liebe Grüße, Nanny>*.~*.~*.~*.~*.~*.~*
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
240l Mbunabecken: Labidochromis "Red Top Mbamba Bay"
Maylandia estherae "O" Morphe
Ancistrus spec.

54l: 10 Corydoras Habrosus,
Poecilia wingei mit Nachwuchs, RedFire Zwerggarnelen

21

Sonntag, 16. Januar 2011, 14:20

Hallo Nanny,

danke fürs Kompliment !!
Die Körnung des Bodengrundes ist 0,8 bis 1,4 mm, ist das für die Cory*s nicht ausreichend ?!

Gruß Harry
54 Liter, 12 x Neonsalmler, 8 x Corydoras Julii

22

Sonntag, 16. Januar 2011, 14:54

hallo harry,

ich kann leider selbst keine panzerwelse halten aber finde die kleinen dinger so klasse, dass ich allen immer zu sand rate. sie stecken sehr gern ihren kopf tief in den sand um dort nach futter zu suchen. das ist ein natürliches verhalten. werden sie bei deinem kies kaum schaffen oder?
sie fühlen sich einfach mit sand viel wohler, da ihre barteln auch sehr empfindlich sind. und ein 54l umzustellen kostet weder viel geld, noch macht es sonderlich viel mühe.
da du ja geschrieben hast, dass du die kleinen dinger so gerne magst, kannst du ihnen ruhig die freude machen und du wirst sehen wie sie sich darüber freuen werden :-D
*.~*.~*.~*.~*.~*.~*.~ *<Liebe Grüße, Nanny>*.~*.~*.~*.~*.~*.~*
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
240l Mbunabecken: Labidochromis "Red Top Mbamba Bay"
Maylandia estherae "O" Morphe
Ancistrus spec.

54l: 10 Corydoras Habrosus,
Poecilia wingei mit Nachwuchs, RedFire Zwerggarnelen

23

Sonntag, 16. Januar 2011, 15:02

Hallo,

Zitat

0,8 bis 1,4 mm
Das würde ich aber fast schon als Sand bezeichnen. Feiner Sand gefällt den Tierchen zwar besser, das würde ich aber durchaus durchgehen lassen.

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

24

Sonntag, 16. Januar 2011, 15:05

hallo sandra,

schau mal das foto genauer an. für mich ist das mehr kies als sand ;)
*.~*.~*.~*.~*.~*.~*.~ *<Liebe Grüße, Nanny>*.~*.~*.~*.~*.~*.~*
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
240l Mbunabecken: Labidochromis "Red Top Mbamba Bay"
Maylandia estherae "O" Morphe
Ancistrus spec.

54l: 10 Corydoras Habrosus,
Poecilia wingei mit Nachwuchs, RedFire Zwerggarnelen

25

Sonntag, 16. Januar 2011, 15:14

Hallo Nanny,

auf dem Foto ist das schwer zu erkennen, aber ich denke wenn Harry schreibt 0,8-1,4 mm, dann sollte das auch so sein.

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

26

Sonntag, 16. Januar 2011, 15:26

Hallo,

ist definitiv 0,8 bis 1,4 mm. Steht zumindest auf dem Sack, den hab ich noch da.

Harry

54 Liter, 12 x Neonsalmler, 8 x Corydoras Julii

Social Bookmarks