Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Blow (:

unregistriert

1

Sonntag, 16. Mai 2010, 20:18

dringende Fragen AXOLOTL !!

Hallo,
ich interessiere mich für die Axolotl.Aber ich weiß echt wenig über diese netten Tierchen und möchte mehr über sie erfahren.Insbesondere über die Haltung! :-D

1.) wie groß muss mein Becken sein?

2.) was fressen sie?

3.) kann ich so ein Tier auch alleine halten?

4.) wie teuer wird alles am Ende so ca. sein? ( schätzung !)

ich würde mich echt über eure Antworten freuen :rolleyes:

(bitte nicht auf die Rechtschreibung achten) xD =)

2

Sonntag, 16. Mai 2010, 20:26

RE: dringende Fragen AXOLOTL !!

Zweiter Treffer in google: http://www.axolotl-online.de/

So schwer doch nicht oder? :rolleyes:

Grüße
Sandra
Freue mich über jeden Klick . ;)

3

Sonntag, 16. Mai 2010, 20:33

RE: dringende Fragen AXOLOTL !!

Geh auf jeden Fall auf den Link den hegge dir geschrieben hat. Die Seite und das Forum sind empfehlenswert. Hat mir sehr geholfen und ich denke das es mir auch in der Zukunft helfen wird wenn ich denn dann endlich ein paar Axolotls mein eigen nennen darf.

Lg Lydia

Blow (:

unregistriert

4

Sonntag, 16. Mai 2010, 20:41

ja der Link hat mir ein wenigweiter geholfen..
aba trozdem versteh ich eins nicht..also über all wird davon gerdet oda beschrieben..so und so viele tiere darfst du in ein becken setzen.
Darf ich kein einzelnes halten nur mindestens zwei?

?( ?( ?( ?( ?( ?(

5

Montag, 17. Mai 2010, 00:36

118 Liter Becken http://www.zfv-forum.de/thread.php?threadid=49576 Neues Becken http://www.zfv-forum.de/thread.php?threadid=51171&page=3
15 Keilfleckbarben
10 Bitterlingsbarben
1 Paar Schmetterlingsbuntbarsche
8 Pitbullwelse Lda25
1 Antennenwels

6

Montag, 17. Mai 2010, 04:30

Hallo,
also nochmal zusammengefasst: Theoretisch kannst du nur ein Axolotl halten, beckengrösse ist trotzdem mindestens 80x40 oder größer. Dire Frage ist nur: Die Tiere werden knapp dreissig cm lang und sind tagsüber (und generell) nicht die agilsten. Willst du wirklich die nächsten zwanzig Jahre oder länger auf ein Einzeltier starren?
Mehr Tiere bringen auch soziale Interaktion, soweit das für lurche machbar ist. Weitere tiere(ausser Futter) kannst du in ein Axolotl becken nämlich nicht setzen.
Wenn du später noch ein Tier dazusetzen willst, dann nur ein gleichgroßes. Also mit viel glück auf einer Messe/Börse, dann so etwa 20-40€ für ein ausgewachsenes, oder babylotl + extrabecken, müsstest du separat aufziehen.
Naja,Kosten: für ein 80-100 becken: Anschaffungspreis. 80-100€. Dann noch Höhlen, Bepflanzung etc.: Kosten nach oben hin offen.
Axolotl:8€-30.€
Wasserwechsel alle drei Wochen, Licht, Filterung, Futter.
das ganze mal zwanzig Jahre.
Tierarzt: (Amphibienkundig) Kommt auf die Art der erkrankung an, und ob du einen tierarzt in der Nähe findest. Habe bei der ersten und einzigen Erkrankung meines Axolotl (anschaffungspreis: 5,49€) ca 80€ bezahlt.
Buch könntest du dir noch kaufen: Wistuba, Axolotl, 20 €
oder: englisch: Keeping Axolotl.9€
So das wärs erstmal.
Alles andere auf den genannten seiten: ambystoma.de oder eben Axolotl online.
Alles gute!
Viele Grüsse, das Moderlieschen :O :)
15 Becken mit unterschiedlichem Besatz, v.a. Zwergfischchen, Amphibien, Labyrinther

Blow (:

unregistriert

7

Freitag, 28. Mai 2010, 15:42

Dadurch das ich mich für die feuerbauchmolche entschieden habe ist dieser thread auch wohl kaum noch aktuell xD

=) =)


Social Bookmarks