Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 7. Mai 2010, 10:57

50 L Nano Würfel

Hallo zusammen,
ich wollte Euch mal meinen Würfel mit seinen Einwohnern vorstellen.
Das Becken läuft seit Februar 2010.
Im März zogen dann die 12 Corydoras habrosus aus dem 180 Becken in den Würfel um.
Gestern sind dann folgende eingezogen: 10 "Roter Thai Zwergbärbling" Boraras micros und 3 Boraras merah, das waren die letzten im Geschäft. Die letzeren sind die, die mehr rot und einen ovalen Körperpunkt haben.
Die kleinen sind recht verfressen, stelle ich fest, einige scheinen auch ziemlich unterernährt zu sein --- so langsam werden sie in der Färbung dunkler, also stimmt die Wasserqualität. Gefüttert wird mit Leben- und Frostfutter.

Nun mal einige Bilder:
»Pfützenqueen« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1878s.jpg
  • IMG_2056.jpg
  • IMG_2139.jpg
  • IMG_2156s.jpg
  • IMG_2193.jpg
Viele Grüße, Iris

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pfützenqueen« (7. Mai 2010, 10:58)


2

Freitag, 7. Mai 2010, 12:00

Aber Hallo,

ich finde das sieht nach ordentlich mehr als 50 L aus !! Gefällt mir wirklich sehr gut - und die Fischlein sind richtig richtig hübsch !!

Toll !

Kriegen wir dann auch mal Fischbilder mit voll ausgeprägter Färbung ?? :-D
Sanfte Grüße von der Heike

112-l-AQ:
14 Schrägschwimmer, 10 Blutsalmler, 1 Albino-Antennenwelsbock, 2 Corydoras panda, 2 Corydoras Schwartzii


Meine "andere Seite"

und noch eine "andere Seite" von mir

3

Freitag, 7. Mai 2010, 12:14

Dankeschön, Heike (-:
Es ist wirklich nur ein 50 L Würfel, nach Abzug des Kieses und Planzen schätze ich mal, sind 35 L Wasser drin.
Will mal hoffen, daß sich die "blassen" auch noch einleben :-D
Viele Grüße, Iris

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pfützenqueen« (7. Mai 2010, 12:14)


4

Sonntag, 9. Mai 2010, 19:01

Hi!

Die Beplanzung ist echt genial und der Besatz superniedlich ;-)
[size=12]
[/size]

5

Sonntag, 9. Mai 2010, 22:26

nettes teil!!! ich bin begeistert ob deiner pflanzen. sieht echt fesch aus^^

ich könnte mir noch ein paar garnelchen gut vorstellen. würden sich sicher nicht schlecht machen.

wie schauts denn aus mit co2 und düngung?

mfg, basti

6

Sonntag, 9. Mai 2010, 23:05

Hallo Basti,
ich benutze für das kleine Becken eine Einweg Co2 Flasche, das D... Bio-CO2. 3 Blasen pro Sek. Die Flasche ist in dem schwarzen Kasten links oben am Becken befestigt. An Düngung EL Pro Vito und Easy Carbo. Beleuchtung ist 22 Watt. Das ganze zeichnet sich schon am Fissidens spec. ab, es wächst gaaaaanz langsam auf den Stein über.
Ob aber das Hemianthus cuba ob der Nixkraut Fülle noch so wachsen wird, wie ich es mir wünsche, bleibt abzuwarten ?( Aber, die Minis mögen halt einen Urwald.
Habe gestern das Christmas Moos rausnehmen u. in die "Dunkelkammer" stecken müssen, da sich die Blaualgen breit machen. Mal sehen, obs wirkt.
Zusätzlich habe ich noch Erlenzweige hineingebastelt, das war der reinste Kunstakt, da das Nixkraut dermaßen zerbrechlich ist :-D
Sieht aber doch interessanter aus, gibt mehr Tiefe, finde ich.
Nelchen, genau :-D Amano Garnelen sind bestellt, kommen, sobald die Temp. den sicheren Versand zulassen, schreibt der Lieferant.

Viele Grüße, Iris

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Pfützenqueen« (9. Mai 2010, 23:10)


7

Montag, 10. Mai 2010, 18:43

Hallo,

Schönes Becken, vorallem die Kies-Erhebung nach hinten finde ich grossartig.

Gruss Roger
Juwel Rio 240
Dennerle NanoCube 30L

8

Montag, 10. Mai 2010, 19:32

Hallo,

gefällt mir auch sehr gut,
vom allem die Fische sind wirklich sehr schön!

Zum Erlenzweig:
Bist du dir sicher, daß das Erle ist?
Sieht mir eher nach Lärche aus, oder täusche ich mich?
Liebe Grüße von
Ina

9

Montag, 10. Mai 2010, 20:11

Hi Ina,
aber sicher, ist das Lärche mit einigen Zapfen, ich verschrieb mich (mach ich andauernd), Erlen sammle ich ja erst wieder im Spätwinter :rolleyes: Lärche soll ja den ph Wert bei ohnehin schon niedrigem KH weiterhin senken können und diese Minis mögen ganz weiches u. saures Wasser.
Danke fürs korrigieren!!

Viele Grüße, Iris

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Pfützenqueen« (10. Mai 2010, 20:12)


Social Bookmarks