Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 14. April 2010, 14:49

Feuerland / Patagonien

Hallo,

möchte mir gerne einen Kindheitstraum erfüllen, nämlich ein Aquarium mit Zierfischen aus Feuerland / Patagonien.

In den von mir bisher konsultierten Büchern und Web-Seiten habe ich nichts auch nur annähernd Brauchbares zu dem Thema gefunden.

Gibt es hier vielleicht jemanden, der explizit Zierfische aus Feuerland kennt und deren Ansprüche?

Vielen Dank für Hilfe und Info!

2

Mittwoch, 14. April 2010, 14:53

RE: Feuerland / Patagonien

Hallo,

wie kommst Du den auf so eine Idee?

Klar gibt es dort Fische... Nur reden wir hier von einem Gebiet mit recht extremen Bedinungen das in weiten Bereichen von Gletschern bedeckt ist, die Gewässer sind also zum grössten Teil extrem kalt.

Ist das wirklich das Becken das Du Dir vorstellst?

http://www.b-pliquett.de/reiseberichte/p…en/01argx46.htm
http://www.patagonia-road.com/deustche/f…argentina.shtml
Forellen also...

Viele Grüsse
Sandra

3

Mittwoch, 14. April 2010, 16:11

Hallo,

es gibt durchaus Fische aus dem südlichen Südamerika, die man im Aquarium halten kann. Schau mal unter Cynolebias oder wenn es was "barschiges" sein soll unter Gymnogeophagus.
Vielleicht sind dort ja Arten mit dabei, die es ein bisschen weiter südlich schaffen...
Zumindest in Argentinien kommt z.b. noch der La-Plata-Algensalmler (Apareiodon affinis) vor.

Schöner Link über Chile, der dich vielleicht auch noch interessieren könnte:
http://crusta10.de/templates/index.php?l…wid=348&katid=0

Achja, ein paar größere Harnischwelsarten sind mir aus Argentinien bekannt, aber die zu bekommen, wird nahezu unmöglich sein.

Ansonsten siehe Sandra :-D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »soad« (14. April 2010, 16:17)


4

Donnerstag, 15. April 2010, 03:22

Hallo,

http://www.pecescriollos.de/

Gruß
Dennis

5

Donnerstag, 15. April 2010, 10:54

RE: Feuerland / Patagonien

Hallo Sandra, Christian, Dennis

vielen Dank für die herrlichen Einblicke - wirklich phantastische Aufnahmen - ich beneide Euch!

Wie ich auf die Idee komme? Seit der Schulzeit wollte ich nach Feuerland und habe es dann aber nie geschafft - zunächst hatte ich kein Geld, dann kam das Abitur, dann das Studium und jetzt das Kind ;-)

Vor zwei Wochen habe ich ein 200 l Aquarium geschenkt bekommen - und da habe ich mir übelegt, daß ich darin vielleicht alles verbinden könnte (Fische, Aquarium und Feuerland), sofern ich den Ansprüchen Genüge leisten könnte...

Naja, vielleicht sollte ich ja doch lieber hinfahren ;-)

Aber jetzt habe ich von Euch ja einige hilfreiche Infos und Links bekommen und werde mich nochmal vertieft einlesen, vielleicht klappt's ja doch noch?!

Nochmals Danke und viele Grüße aus München

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Tyler Durden« (15. April 2010, 11:13)


6

Freitag, 16. April 2010, 00:16

RE: Feuerland / Patagonien

Holla,

Zitat

Original von Tyler Durden
Naja, vielleicht sollte ich ja doch lieber hinfahren ;-)


Dazu kann ich dir nur raten ;)

Google mal nach "tierra del fuego" und "pisces en la tierra del fuego".

Grüße,
Ulrico

7

Freitag, 16. April 2010, 08:20

RE: Feuerland / Patagonien

Hallo,

Zitat

Naja, vielleicht sollte ich ja doch lieber hinfahren ;-)
Sehr gute Idee... Spar Dir aber Feuerland, das eigentliche Patagonien ist viel schöner. Generell, Patagonien mit dem Gletschern und Bergen ist ein absoluter Traum. Wenn Du es irgendwie machen kannst, kann ich Dir das nur empfehlen.

Viele Grüsse
Sandra

8

Freitag, 16. April 2010, 17:58

Hi,

ja die patagonische bergwelt ist echt ein Traumziel. Das hielo Continental, die Fitz Roy Gruppe, Cerro Torre,.... Da wurde und wird Bergsteigergeschichte geschrieben.
Leider ist es sehr weit weg, und meistens ist das wWetter mmmhh, naja eben patagonisch ;-)

LG Brucki

9

Freitag, 16. April 2010, 19:49

Hallo Brucki,

Zitat

und meistens ist das wWetter mmmhh, naja eben patagonisch ;-)
Ich war da etwas über 3 Wochen und hatte 3 Wochen super Wetter, bis auf 2 Tage an denen die Welt unterging mit Schnee im Hochsommer.

Viele Grüsse
Sandra


Social Bookmarks