Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 14. April 2010, 10:21

Umgestellt

hi

nachdem ich feststellen mußte das mein becken eine schieflage von c. 0,7-1 cm hatte wollte ich es neu ausrichten und habs dabei gleich umgestellt :-D wie meine restliche wohnung :-D
jetzt haben meine rochen sogar die möglichkeit tagsüber richtig in der sonne zu baden was sie auch schon fleißig nutzen
hier die neuen pics
»Blackwall« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3309.jpg
  • Foto0331.jpg
  • Foto0330.jpg
  • Foto0328.jpg
GRUß RONNY
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. !!!!

2

Mittwoch, 14. April 2010, 10:28

Hi Ronny,

sieht schonmal gut aus! Ist das nicht schlimm, wenn die Sonne ins AQ

scheint, von wegen Algenwuchs?? Ich hätte da so meine Bedenken, nich

dass da nachher alles grün "leuchtet" :-D


Lieben Gruß, Andrea

3

Mittwoch, 14. April 2010, 16:24

hi
es stand ja vorher an der wand die kurze seite steht und da hatte ich auch die sonne
hab recht wenig sorgen mit algen
bei meinem wohnzimmer is es egal wo meine becken stehen die sonne is überall
die zieht einmal ums komplette zimmer rum bis abend gegen 18:00
edit: und wegen überhitzung mach ich mir auch kein kopf denke nich das es die sonne über 29 grad schaft
GRUß RONNY
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. !!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Blackwall« (14. April 2010, 16:26)


4

Mittwoch, 14. April 2010, 17:18

Hallo Ronny,

sieht gut aus und ich finde es optisch viel ansprechender, wenn das Becken in den Raum hinein ragt.

Auch ich habe mal überlegt, mein AQ zwischen zwei Fenster als Raumteiler zu positionieren - habs mich aber letztendlich wegen der drohenden Algen-Invasion nicht getraut..... ich warte nu einfach mal ab, wie sich das in einem halben Jahr bei dir so ergibt und überlege danach nochmal neu.... :-D
Sanfte Grüße von der Heike

112-l-AQ:
14 Schrägschwimmer, 10 Blutsalmler, 1 Albino-Antennenwelsbock, 2 Corydoras panda, 2 Corydoras Schwartzii


Meine "andere Seite"

und noch eine "andere Seite" von mir

5

Donnerstag, 15. April 2010, 07:51

hi whoopie
ich werde natürlich berichten wie es sich entwickelt mit algen und was die pflanzen dazu sagen
GRUß RONNY
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. !!!!

6

Samstag, 8. Mai 2010, 01:50

hi
wie versprochen berrichte ich wie sich das becken so entwickelt und da ich grad eh noch wach bin mach ich es nachts um 2 :-)

bis jetzt ist nix von algenwuchs an meinen scheiben zu erkennen und ich hab nich geputzt abgesehen von außen
der ein oder andere fisch scheinen die sonnenstrahlen sogar zu erfreuen
ich bekomme manche fische sogar häufiger zu gesicht als früher

GRUß RONNY
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. !!!!

Social Bookmarks