Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 16. April 2004, 11:25

Molch im AQ ???????

Hallo alle zusammen,

ich war gestern mit meiner Freundin bei meinem Fisch Händler und da hat ihr ein Molch so gefallen das sie ihn jetzt kaufen will.

Jetzt meine Frage:
- wie ist es mit denen, kann man Molche bedenkenlos im Gemeinschaftsbecken halten?
- was fressen sie?
- können sie Krankheiten einschleppen?
- .....?

Falls Ihr Erfahrungen mit Molchen habt oder über sie beischeit wisst, dann schreibt mir doch bitte.

Sorry, wusste nicht in welches Forum ich Posten sollte.

Danke schon mal für Eure Antworten.

Gruß Alex

2

Freitag, 16. April 2004, 11:34

Guten Morgen!

Hatte der Händler den Molch in einem AQ??
Also ich finde das Molche nicht in ein AQ sondern in ein Biotop gehören.....

Nadja
Hollywood is a place where they'll pay you a thousand dollar for a kiss, and fifty cents for your soul (Marilyn Monroe)

3

Freitag, 16. April 2004, 11:37

Guten Morgen,

es war ein ganz normales AQ da waren auch Fische mit drin. Er sagte auch das es keine Probleme git die mit Fischen zu halten.

4

Freitag, 16. April 2004, 11:40

hallo flummi,

das ist ja witzig, die gleiche frage geistert mir nämlich auch im kopf rum.
hier läuft derzeit nämlich ein sechziger becken wo nur drei guppies drin sind.
mein sohn möchte da gerne zwergkrallenfrösche rein haben. als ich im aq laden geschaut hab, da waren dort zwergkrallenfrösche mit molchen(hatten rote bäuche und waren ansonsten schwarz) in einem becken.
allerdings mit abgesenktem wasserspiegel und steinen die bis über die wasseroberfläche.

mh, ich werd ihn mal dezidiert befragen, wenn wir die frösche holen gehen...

lg anna
Urteile niemals über jemanden, wenn Du nicht fünf Meilen in seinen Mokassins gelaufen bist....

5

Freitag, 16. April 2004, 11:41

Hi,

1. Was für ein Molch ist das ein Axolot oder ein "normaler" Molch!

Ich würde es nicht machen, Molche haben ganz andere Ansprüche als Fische, ausserdem wollen sie kühleres Wasser!
Sie fressen "spezial" Molchgranulat und Würmer, Larven etc.!
Ich glaube sie könnten schon Krankheiten einschleppen bin mir aber unsicher!
Aber sie können an Krankheiten erkranken, an denen Fische nicht erkranken können!
Ausserdem sind Molche ( die in den Fischläden meistens Axolots ) sehr sehr ruhige Tiere und lieben die gemeinschaft von 1-2 Artgenossen, nur ist die Ruhe in einem Gemeinschafts Aqu. nicht gegeben!
Du wirst auch sehen das dein Fischbestand von Nacht zu Nacht kleiner wird! ( Axolot wird bis zu 20cm(hat aber kaum Bewegungsansrüche))
Und nach einer Woche kannst du dein Aqu. dann ganu auf die ansprüche des Molches einrichten!

Wenn es ein "normaler" Molch ist, dann kannst du ihn garnicht im Aqu. halten weil er Land braucht!

Ich würde es nicht tun!

Aber: Du könntest dich ja mal nach der Mindestbeckengröße für Molche umsehen!;)
Wasserwerte:
pH: 6,3 - GH: 1; KH: 1, NO2: 0 mg/l; NO3: 12,5 - 25 mg/l; Fe: ~ 0,8 mg/l; PO4: ~0.5 mg/l; Temp: ~26 °C

6

Freitag, 16. April 2004, 11:47

Hallo an alle,

also es ist der gleiche wie dummerle gesehen hat.

Die sind oben schwarz und am bauch rot. Den Namen weiss ich nicht. Die sehen halt echt klasse aus.

7

Freitag, 16. April 2004, 11:57

Hi,

also das heißt sie fressen auch Fische.
Und 20 cm ist schon heftig.
Das Becken war beim Händler bis oben voll mit Wasser.
Haben die Kiemen oder atmen sie Luft

8

Freitag, 16. April 2004, 12:02

Ein Chinese?

Es könnte sich um den chinesischen Feuerbauchmolch handeln.
Der frisst sicher keine Fische, ich kenne mich aber mit den Temperatur-Ansprüchen nicht genug aus und würde mich dahingehend sicher gründlich informieren, vielleicht hier im Web?
Freak.

9

Freitag, 16. April 2004, 12:30

Dieser hier ist es:

http://home.debitel.net/user/bachhausen/…_orientalis.htm

viel Spaß beim lesen ;)
LG Tanja

60x30x30 cm: 3 Vampir Krabben + Nachwuchs
150x50x50 cm: Red Cherry Garnelen, Amano Garnelen

pflaume

unregistriert

10

Freitag, 16. April 2004, 12:33

Hallo,

du kannst mal auf www.interaquaristik.de gucken.
Unter Amphibien stehen versch. Molche. Vllt. auch der
den du meinst. Aber ich würd an deiner stelle nochmal in versch. Amphibien Foren nachfragen, wiel dort haben die
meißten bestimmt mehr ahnung als wir dadrüber.

Gruß Robert

11

Freitag, 16. April 2004, 14:13

Hi,

Ich bin halt mal von einem Axolot ausgegengen der hat Kiemen!
Wenn es wirklich der ist ( Chinesischer Zwrgmolch ) braucht er ein Aqua. Terarium, denn er ist Lungenatmer!
Und ich würde ihn nicht mit Fische vergesellschaften!
@ Freak, Molche sind Fleischfresser, und wenn ein kleiner Guppy in deren Maul passt fehl er! Was meinst du denn fressen Molche bei uns? Gras?
Wasserwerte:
pH: 6,3 - GH: 1; KH: 1, NO2: 0 mg/l; NO3: 12,5 - 25 mg/l; Fe: ~ 0,8 mg/l; PO4: ~0.5 mg/l; Temp: ~26 °C

12

Freitag, 16. April 2004, 15:59

Hi,

werde mir die Links gleich druchlesen.

Danke für Eure schnellen Antworten.

Ich glaube ich lass es lieber mit den Molchen und bleib bei meinen Fischen.

Gruß
Alex

13

Freitag, 16. April 2004, 17:38

Hi Flummi

Würd ich auch machen;)
Wasserwerte:
pH: 6,3 - GH: 1; KH: 1, NO2: 0 mg/l; NO3: 12,5 - 25 mg/l; Fe: ~ 0,8 mg/l; PO4: ~0.5 mg/l; Temp: ~26 °C

14

Samstag, 17. April 2004, 09:09

Der Fischfresser

Hallo Gammler.
Feuerbauchmoclhe sind keine Fischjäger.
Sie fressen Regenwürmer (die entsprechend groß sind) auch nur weil sie sich in windenden Bewegungen bewegen und ins Beutechema passen.
Ansonsten ist man mit Kleininsekten gut beraten.

Wie in dem Artikel zu lesen ist reicht auch eine Korkinsel um diese Tiere glücklich zu machen.
Allerdings würde ich auch bei den Fischen bleiben. Es besteht immer ein gewisses Risiko wenn Du Amphibien mit im Waser hältst, das sie (Darm-)Parasiten übertragen könnten oder evtl. notwendige Medikamente nicht überleben.
Wenn es Dir nicht wirklich wichtig ist--bleibe bei den Fischen und versuche sie nachzuzüchten. Denn mit einem oder mehreren Molchen im Becken wirst Du kaum Fische nachziehen können. Wenn die Eltern sie nicht fressen tun es wohl die Molche.
Schönen Gruß, freak1000de

Philipp_aqua

unregistriert

15

Samstag, 17. April 2004, 10:29

NEIN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

KEINE Molche in AQ

Chin. Feuerbauchmolche dürfen keine Temp. über 23°C

KEINEN FALL FISCHE

50% Landteil mit waldboden pflanzen etc.

im winter bis 5C°

ohh gott sorry bitte sofoert Händler darauf aufmerksam machen und keine KAUFEN BITTE

ihr beschwert euch über mich weil ich Fische nicht sooo behandel (verehre) wie ihr!!!

aber solche Molche sind viel Wertvoller!!!

oh gott BITTE hört auf mich nur ein mal!!!!!

DANKE

16

Samstag, 17. April 2004, 10:37

Zitat

ihr beschwert euch über mich weil ich Fische nicht sooo behandel (verehre) wie ihr!!!
aber solche Molche sind viel Wertvoller!!!


Ich glaub das ich Dir gleich den Kopf abreiße!
Denk nochmal über Deine aussage nach und acht doch mal auf meine Signatur :D

Grüße

Mike
http://www.ufs-821.de
http://www.ufs-822.de
http://www.ufs-910.de

Alles zum Kathrein Receiver UFS 821,822 und 910 ...

17

Samstag, 17. April 2004, 10:46

Hi mikanu

jetzt lässt sih nur noch über eins in deiner Signatur streiten.....;)

Aber mit dem rest was Philipp sagt hat er recht!
Wasserwerte:
pH: 6,3 - GH: 1; KH: 1, NO2: 0 mg/l; NO3: 12,5 - 25 mg/l; Fe: ~ 0,8 mg/l; PO4: ~0.5 mg/l; Temp: ~26 °C

18

Samstag, 17. April 2004, 14:44

Kardinalfische

Was spricht in einem entsprechend eingerichteten AQ gegen Kardinalfische?
Freak, der auch keine Feuerbauchmolche hält.

19

Sonntag, 18. April 2004, 10:21

@ Gammler

War doch garnicht so böse gemeint :O

Recht hat er schon .....
http://www.ufs-821.de
http://www.ufs-822.de
http://www.ufs-910.de

Alles zum Kathrein Receiver UFS 821,822 und 910 ...

20

Sonntag, 18. April 2004, 11:43

Hi
@mikanu

Du hast mir aber die Worte aus dem Mund genommen;)
Wasserwerte:
pH: 6,3 - GH: 1; KH: 1, NO2: 0 mg/l; NO3: 12,5 - 25 mg/l; Fe: ~ 0,8 mg/l; PO4: ~0.5 mg/l; Temp: ~26 °C

21

Mittwoch, 19. Mai 2004, 11:12

soo nu ma ganz ruhig!

Es ist doch egal ob ein Tier Flügel , Flossen oder Beine hat. Es sit jeweils ein Lebewesen!
Und das kommt ja auch in allen Posts raus, auch wenn jeder einen bestimmten Focus hat.

cool bleiben ;-)

Christian Rahm

unregistriert

22

Mittwoch, 19. Mai 2004, 11:46

Hallo Semmel,

der Beitrag ist schon etwas älter. Es macht keinen Sinn mehr, für Ruhe zu sorgen, die Gemüter haben sich schon beruhigt.

Viele Grüße
Christian

23

Freitag, 21. Mai 2004, 09:45

oooops :)

Danke Dir!

24

Freitag, 21. Mai 2004, 10:33

Hallo CRahm

Du kannst das Thema ja schliessen ;)

Gruss Steffen


Social Bookmarks