Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 11. April 2010, 16:00

Nasse Grüße aus Berlin ;-)

Hallo an alle,

ist ja schonmal ein guter Einstieg, dass man sich hier erstmal vorstellen kann.
Ich hab vor zwei Wochen nach langer Überlegung beschlossen, doch zum aktiven Aquarianer zu werden, und weil ich aber dachte dass ich doch echt noch wenig Ahnung habe und mich auch nicht ewig von irgendeinem Verkäufer bequatschen lassen wollte, um dann am Ende doch nur Mist zu kaufen, hab ich mir die Eigenschaften einer großen Stadt zunutze gemacht, und mir ein bereits bestehendes Becken von privater Hand sozusagen fast schenken lassen. Mit der Zeit tauchen jetzt natürlich trotzdem die ein oder anderen Fragen auf, und so freue ich mich auf einen netten Austausch ;-)

Und hier auch gleich meine erste Frage: da ich das Becken so übernommen hab, wie es mir gegeben wurde, war auch schon der Fischbesatz da. Nun frag ich mich aber doch, ob das nicht ziemlich viele Fische für so ein doch recht kleines Becken sind (60l), und was ich vielleicht machen könnte? Die Wasserwerte sind bei regelmäßigem WW ca alle 7 bis 10 Tage ok (Nitrat etwas hoch), die Fische wirken auch recht entspannt, aber irgendwie hab ich trotzdem den Eindruck, dass das so auf Dauer nicht geht, zumal die sich ja wohl auch vermehren werden ;-)

Hat jemand einen Vorschlag?

Liebe Grüße aus der Stadt, Lee

2

Sonntag, 11. April 2010, 16:06

Hallo und Willkommen in diesem Forum,
um deine frage zu beantworten bräuchten wir
noch ein paar angaben,

1. Welche art/arten von Fischen sind in deinem Aquarium
2. Wieviele sind davon jeweils vorhanden
3. Was für ein filtersystem verwendest du
4. ggf. wenn bekant welche Pflanzen sind in deinem becken
5. und villeicht noch ein Bild(wir Lieben es uns andere Aquarien anzusehen)

Gruss Markus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nicht« (11. April 2010, 16:07)


3

Sonntag, 11. April 2010, 16:07

Hi Lee,

herzlich Willkommen!

Wenn Du jetzt auch noch die Güte hättest und uns den Besatz verraten würdest, dann könnte man evtl. auch einen Vorschlag unterbreiten ;)

LG
Peter

4

Sonntag, 11. April 2010, 16:32

Hallo Lee,

auch von mir erstmal herzlich willkommen im Forum.

Zitat

Original von Nicht
(wir Lieben es uns andere Aquarien anzusehen)

Gruss Markus


Da kann ich mich Markus nur anschließen. Ist viel interessanter als fernsehen.
Zudem kann man ins eigene AQ immer wieder neue Ideen einbringen. :-D :-D

5

Sonntag, 11. April 2010, 16:44

Ok, ich versuchs mal:

Also auf jeden Fall sind jede Menge Guppys drin, die kann ich nicht zählen. Dann 9 Neons, 7 Blackmollys, 8 braune Antennenwelse, ein kleiner roter Fisch, der wie ein Guppyweibchen aussieht, nur halt Goldfischfarben und vier etwas größere als die Guppys, bei denen ich noch auf der Suche nach der bezeichnung bin, werd ich nachtragen ;-)

Bei den Pflanzen sind es drei mal die arg. Wasserpest, drei Amazonas Schwertpflanzen und drei, die oben schwimmen, den Namen werd ich auch noch rausfinden, in denen verstecken sich jedenfalls immer wieder en paar Fische ganz gerne.

Dann hab ich nich eine große Wurzel und als Grund hellen Kies, recht leicht, so dass die eine Planze, deren Wurzeln nicht so lang sind, immer wieder ausgebuddelt wird.

http://www.facebook.com/album.php?aid=44…19003739&saved#!/photo.php?pid=56567&id=100000919003739

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lee1601« (11. April 2010, 16:52)


6

Sonntag, 11. April 2010, 16:50

Hallo,
das ist ja reichlich Fisch für dein 60ger becken,
Versuch deinen bestand zu verringern in dem du einige
welse(so 6 Stück) viele Guppy´s (bis du noch 10-12 hast)
und den kleinen roten vermutlich ein Platy abgeben tust.

Dann sollte der erste schritt gemacht sein.

Gruss Markus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nicht« (11. April 2010, 16:53)


7

Sonntag, 11. April 2010, 17:02

Abgeben ist gut, aber an wen? Ich kenne niemanden mit Aquarium oder Aquarienwunsch. Meint ihr ich solls mal hier in den Kleinanzeigen versuchen?

Vielen Dank auf jeden Fall für die schnellen Antworten! ;-)

8

Sonntag, 11. April 2010, 17:10

Hi,
du kannst es hier versuchen,
oder aber gib bei tante Goo**e einfach
kleinanzeigen ein und dann wirst du
die kostenlosen anzeigenmärkte finden.

Gruss Markus

9

Sonntag, 11. April 2010, 17:44

Hallo Lee,

also wie ich sehen kann, sind jede Menge Endler Guppys mit dabei.
Die würde ich sowieso schnellstens von den normalen Guppys trennen.
Hast du keinen AQ-Händler in der Nähe, der dir evtl. im Tausch gegen Pflanzen
welche abnehmen würde?

10

Sonntag, 11. April 2010, 17:55

Hallo,

sorry wenn ich so unwissend frage, aber was sind denn diese Endler Guppys, und inwiefern unterscheiden ide sich von den anderen?

Vielen Dank für die Hilfe,

Lee

11

Sonntag, 11. April 2010, 18:01

Hi,
verwend doch mal die Su-Fu (suche)
da die meisten temen schonmal bearbeitet worden sind

Jedoch sind die Körperformen schon der grösste unterschied
der Guppy hat grosse sehr bunte flossen und ist in der gesamt erscheinung
deutlich grösser,
der endler ist eher "schlichter" gefärbt und die flossen sind
nicht so ausgezogen auch der gesamte fisch ist eher kleiner und zierlicher.
Gruss Markus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nicht« (11. April 2010, 18:02)


12

Sonntag, 11. April 2010, 18:13

Danke, das ist schonmal ne wertvolle Info ;-)

Ich werd morgen nochmal zu dem AQ Händler gehen und fragen, ob die mir nicht ein paar Fische abnehmen wollen. Vielleicht bekomme ich ja wirklich noch ne schöne Pflanze statt dessen.
Und sonst werd ichs mal über die üblichen anderen Wege und die zweite Hand versuchen. Mal sehen;-)

13

Sonntag, 11. April 2010, 19:09

Ich würd mal versuchen gleich ein paar mehr Pflanzen zu bekommen. :-D
Sicher ist sicher.

14

Sonntag, 11. April 2010, 19:17

Ok, aber wie dicht kann ich die pflanzen, so dass ich auch die Welse noch wohl fühlen? und welche sind da noch sinnvoll?


Social Bookmarks