Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 18. Februar 2010, 13:07

Mein altes-neues Garnelenbecken

Hey,

ich wollte hier noch ganz gerne mein kleines Garnelenbecken vorstellen.

Es fasst ca. 14l, ist 60cm lang und 15cm breit und hoch (Zumindest des Wasser, die Beckenmaße sind dementsprechend etwas anders).

So sieht das Becken leer aus:



Letztenendlich kam der Filter aber hochkant auf die andere Seite, sonst wäre er untem Kies und auf der Seite war kein Stromstecker..^^

Hier ein Bild mit Kies, Wurzel und einer "Mauer" um den Filter frei zu halten:



Später wurde die Mauer durch Steine ersetzt und es kam noch etwas Hardscape hinzu, die Wurzel hat leider noch etwas geblutet, allerdings wurde dadurch die Filtermatte dunkel, was eigentlich gut aussieht^^:



Hier kamen die ersten Pflanzen rein, Cryptocorynen und etwas Glosso, die Wurzel hat einen kleinen bakterienpilz bekommen:



Dann kam noch etwas Wassernabel hinzu:



Und etwas Javamoos vor die Wurzel, schlecht zu erkennen, da das Wasser noch braun war durch die Wurzel:



Und es folgten die Bewohner:



Zusätzlich noch 2 Guppybabys zur Aufzucht (leider zu flink für Bilder *g*)

So lief das Becken eine Zeit lang. Allerdings je älter es wurde, umso hässlicher empfand ich es...

Heute entschloss ich mich dann mir ein Herz zu fassen und es neu zu gestalten.

Eine Stunde Später sah mein Becken dann endlich wieder gut aus:



[
MfG
Thomas

240l - Gemeinschaftsbecken (Demnächst Zanganjika für Multis und Burundis)
60l - Neolamprologus multifasciatus (Nach dem frei werden ist Meerwasser geplant)

2

Donnerstag, 18. Februar 2010, 19:49

RE: Mein altes-neues Garnelenbecken

Hallo Thomas,

so gefällt mir Dein Becken gleich besser. Jedoch sieht es noch ziemlich nackig aus. Pack doch mal noch ein paar kleine Mooskugeln rein. Die kriegst Du günstig bei 3,2,1.

Wie geht´s denn nach dem Umbau Deinen Garnelen? Haben die alles gut überstanden?

Gruß Sonja
Liebe Grüße von Sonja

3

Donnerstag, 18. Februar 2010, 20:32

Hey,

ne also, ich hab eine Mooskugel hinter der Wurzel, mehr kommen net rein, die sind irgendwie hässlich *g* Ich bin auch schon die ganze Zeit am überlegen, was ich da rechts noch hinmachen könnte, bisher erfolglos =)

Den Bewohnern gehts gut soweit, verstecken sich aber noch ängstlich, der Umzug in den Eimer hat wohl nen kleinen Schock hinterlassen...
MfG
Thomas

240l - Gemeinschaftsbecken (Demnächst Zanganjika für Multis und Burundis)
60l - Neolamprologus multifasciatus (Nach dem frei werden ist Meerwasser geplant)

4

Freitag, 19. Februar 2010, 09:47

Das mit dem Moos auf der riesigen Wurzel sieht total toll aus, so schön möchte ich es in meinem Aquarium auch mal haben :)

Aber irgendwie wirkt dein Aquarium viel größer als meins, das aber 54Liter fasst...

Güße,
Pia


Social Bookmarks