Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 2. Februar 2010, 10:19

240 l mit "Findelkindern"

Hallochen,
hier nun unser neues Becken, das derzeit noch ein paar "Findelkinder" beherbergt.
Wie man zu Findelkindern kommt?
Ganz einfach! Es klingelt abends und man geht zum Gartentor.
Dort steht aber kein menschliches Wesen mehr, welches den Klingelknopf betätigen konnte, sondern ein Wassereimer mit Fischen. ?(
Inhalt: 10 Guppys, 2 Platys
Da hat wohl jemand unser AQ durchs Fenster gesehen und wollte etwas Leben in die Bude bringen. =)
Hoffe nur, das spricht sich nicht rum.
Die zwei Platys haben schon einen neuen Besitzer gefunden und die Guppys werden in das kleine Becken umziehen.

Unser eigentlicher Besatz:
2 kleine Harlekinwelse
10 Panzerwelse Corydoras schwartzii
8 Trauermantelsalmler
6 Mollys

Pflanzen:
Anubias barteri var. nana
Bacopa australis
Ceratopteris thalictroides
Cryptocoryne beckettii
Cryptocoryne wendtii braun
Echinodorus grisebachii bleherae (E. "bleheri")
Echinodorus ’Ozelot’
Hygrophila corymbosa 'Stricta'
Riccia fluitans,
Taxiphyllum sp.
Nymphaea lotus (zenkeri) 'rot
Microsorum pteropus 'Windeløv'

In unserem neuen Becken ist es mit der T5 Beleuchtung an der rechten Beckenseite etwas dürftig mit dem Licht. Selbst mit den Reflektoren bleibt es eine schattige Ecke.
Da muss ich wohl noch mal gärtnerisch etwas ändern. :-D

Seid lieb gegrüßt von Rike
»Nessaja« hat folgende Bilder angehängt:
  • aq komplett.jpg
  • aq links.jpg
  • aq rechts.jpg
Liebe Grüße von Rike

Ich pflege / züchte: Pseudomugil furcatus , Corydoras habrosus, Iriatherina werneri

2

Dienstag, 2. Februar 2010, 22:55

RE: 240 l mit "Findelkindern"

Hallo Rike.

Das ist ja mal eine lustige Geschichte. Ich wär froh,wenn mir einer einige meiner Antennenwelse abnimmt, und bei dir stellen die einfach mal einen Eimer mit Fischen hin. Wirklich schon sonderbar. Gut auf jeden Fall das einer zu Hause war.

Dein Becken sieht schon sehr gut aus. Bin da sehr auf die Entwicklung gespannt.

Seid wann läuft es denn?
Herzlichen Gruß

Aiko

Besatz:
AQ 112: diverse Antennenwelse (weibchen), 10 Dornaugen, 3 Hechtlinge (gelb)
AQ 240: 5 Antennenwelse (männchen), 7 Zebraschmerle, 7 Garra Rufa, 4 blaue marmorierte Fadenfische (3w/1m), 2 Keilfleckenbärblinge
AQ 54: 7 Schneckenbundbarsche, Turmdeckelschnecken und anderes Kriechgetier

3

Mittwoch, 3. Februar 2010, 07:44

Hallo Rike,

also das gibts doch nicht !!! Ich konnte das kaum glauben !! Wer kommt auf die Idee, sowas zu tun???? ?( ?( ?( ?(

Aber ein tolles Becken hast du - da hatten die Guppys ja echt noch mal Glück ;) ;)
Und einen wunderbaren roten Tigerlotus..... :-D :-D
Sanfte Grüße von der Heike

112-l-AQ:
14 Schrägschwimmer, 10 Blutsalmler, 1 Albino-Antennenwelsbock, 2 Corydoras panda, 2 Corydoras Schwartzii


Meine "andere Seite"

und noch eine "andere Seite" von mir

4

Mittwoch, 3. Februar 2010, 08:41

Hallochen,
was glaubt Ihr, wie ich vor diesem Eimer stand.
Im Dunkeln konnte ich ja nicht einmal richtig erkennen, welcher Inhalt dort verborgen ist.
War halt nur kaltes Wasser drin - zunächst.
In der Wohnung sah ich dann das ganze Elend.
18 Grad Wassertemperatur und somit habe ich über 3 Stunden die Temperatur langsam erhöht.
Die Lütten hatten wirklich Glück, dass einer zu Hause war.
Jedoch müssen sie raus aus dem Becken. Sonst enden zumindest die Männer als Fischfutter für die Harlekinwelse. 8o Das kleine Becken ist schon am Einlaufen.
Dieses Becken steht jetzt 7 Wochen.
Vorher war es ein 180l Becken und wir haben eigentlich nur einen "nassen" Umzug vollzogen.
Muss halt alles noch ein bisschen zuwuchern.
Und der Lotus sieht nur so schön aus, weil Heikes Ableger so schön wächst. :-D

Also: Ich habe wieder einmal gelernt, es gibt wirklich Nichts, was es nicht gibt !!
Ich hoffe nur, das war eine einmalige Geschichte.
Der Größe der Fische nach zu urteilen, sah es eher nach Beckenauflösung aus.Aber auch das sind nur Vermutungen.

Ich wünsche Euch einen guten Start in den Tag.
Seid lieb gegrüßt von Rika
Liebe Grüße von Rike

Ich pflege / züchte: Pseudomugil furcatus , Corydoras habrosus, Iriatherina werneri

5

Dienstag, 6. April 2010, 17:12

Hallochen,
hier mal ein kleines Update. :-D
Leider schwimmen zwei meiner Mollys jetzt im Fischhimmel umher. ;(
Ausgerechnet unseren "Schimmelkopf" , der von Anfang an so unser Problemfisch war, sich aber jedes Mal wieder berappelt hatte, hat es auch getroffen.

Ansonsten wächst alles prima. Auch die Anzahl unserer AQ´! :-D

Seid lieb gegrüßt von Rika
»Nessaja« hat folgende Bilder angehängt:
  • aq ganz.jpg
  • AQ mitte.jpg

Liebe Grüße von Rike

Ich pflege / züchte: Pseudomugil furcatus , Corydoras habrosus, Iriatherina werneri

Social Bookmarks