Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 28. Januar 2010, 17:54

Das wär dann ich ...

nagut, dann stell ich mich auch mal vor....

bin ja jetzt schon eine gewisse zeit faszinierter leser dieses forums, aber aufgrund des mangels einer halbwegs geeigneten camera eher "unbekannt"

Name: Werner
Wohnort: Wien, im schönen Nachbarland
Becken: einmal 84L und einmal ein 30er Cube
Beruf: noch Student
Alter: 25

ich stell mal ein bild von mir und bilder von den beiden becken rein, so schauen sie jetzt im moment aus, das ändert sich aber meistens weil ich irgendwie noch nicht zufrieden bin. daher: ratschläge immer sehr willkommen, nur nicht zu fest ...

ps: ich bin der rechte ...
»Baryonyx« hat folgende Bilder angehängt:
  • großes-fischi.jpg
  • IMG_1562 [800x600].jpg
  • IMG_1564 [800x600].jpg

2

Donnerstag, 28. Januar 2010, 19:28

Hi,

bin auch aus dem schönen Nachbarland, allerdings vom "schönen" Ende :P

Was ist denn das für ein mega-Fisch?? 8o 8o

Lg Sarah

3

Donnerstag, 28. Januar 2010, 19:30

Hi,

könnte ein Zackenbarsch sein?!

Edit: Herzlich Willkommen Werner, können wir ja bald Deine 1,5 jährige Forenzugehörigkeit feiern


LG
Peter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »campy« (28. Januar 2010, 19:34)


4

Donnerstag, 28. Januar 2010, 20:16

ich weiß es ganz ehrlich nicht mehr genau ..

das war auf den bahamas letzten frühling im atlantis aquarium. wirklich heftige anlage :)) und die fische haben sie glaub ich "stonefish" genannt weil die die ganze zeit wie richtig große steine am boden herumliegen, kaum erkennbar, und plötzlich vom vorbei schwimmenden nachbarn "abbeissen"
da waren auch 2m mantas und hammerhaie und alles was nudelwasser fans so gerne mögen ... definitiv eine reise wert wenn man in der nähe is ...

@campy: so lange schon ? ... aja, wie die zeit vergeht wenn man vorm aquarium sitzt :)

edit: @sterndale: ähnlich schöne unterwasserwelten kann man auch im haus des meeres in WIEN bestaunen *kleiner seitenhieb* :-D nein nein, hast schon recht, aber als fast niederösterreicher bzw. "randgrenzen-betonkind" ziehts mich eh dauernd nach tirol/südtirol/salzburg usw.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Baryonyx« (28. Januar 2010, 20:22)


5

Donnerstag, 28. Januar 2010, 22:01

HI,

wenn eh manchmal im Westen bist, weisst ja was ich mein :D

Lg Sarah


Social Bookmarks