Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 17. Januar 2010, 16:27

Mein neues Schildibecken

Hallo zusammen ,

ich habe mein Schildkrötenaquarium umgestaltet und wollte mal ein paar Meinungen dazu hören .





URL=http://www.directupload.net][/URL]



sry für die schlechte Bildqualität , die Fotos sind mit dem Handy gemacht .

Vorher :


Lg Melina
LG Melina

-->540l Schildiaquarium
-->60l versch. Fische

2

Sonntag, 17. Januar 2010, 19:13

Hey ! ;)
Dein Becken sieht gar nicht mal schlecht aus. Mir geffält die Steinplatte wo die sich ausruhen können. Ich würd vielleicht noch Kies bzw. Sand mit ein paar Wasserpflanzen rein tun. Wasserpest oder so.
Liebe Grüße SmartyPlaty :)

3

Dienstag, 19. Januar 2010, 14:18

Huhu SmartyPlaty ,

also Wasserpest hält nicht länger als 2 Stunden :P Und mit Kies ist das so ne Sache vonwegen Reinigung das Becken in der Größe mit Kies ist schwer sauber zuhalten . :D

Lg Melina
LG Melina

-->540l Schildiaquarium
-->60l versch. Fische

4

Montag, 1. Februar 2010, 21:18

Hallo Melina,

wenn der Filter groß genug ist, klappts auch mit dem Bodengrund. :]
Sand hat sich da besser bewert als Kies.
Dein Weibchen braucht unbedingt einen Eiablageplatz, sonst kann es zu Legenot kommen.
Auch sollte man die verschiedenen Arten trennen, wenn man sie artgerecht halten möchte. :rolleyes:
Info: http://www.zierschildkroete.de

lg - Heike
200 Liter - Moschusschildkröte mit Guppys, Platys, Welsen, Garnelen und AS
60 Liter - Moschusschildkröte (Schlüpfling) mit Welsen, Garnelen und AS
500 Liter Gartenteich mit Shubunkins
Fotos: www.heike.schildkroeten-online.com und Mitglied der DGHT-AG Schildkröten

5

Samstag, 24. Juli 2010, 16:41

huhu ,

das mit den trennen habe ich schon oft gehört und ich habe auch schon oft gesagt das ich sie nicht trennen werde , sie sind seid sie ehm mehr oder weniger geschlüpft sind zusammen und verstehen sich super !
Kein Futterneid
Sonnen sich zusammen
beißen sich nicht
begatten sich nicht , warum auch immer ( währscheinlich weil es versch. rassen sind )

Ich habe sie schon mal für eine woche getrennt , das war ein großer fehler ! Das männchen war lustlos , hat nicht gefressen und wirkte traurig ,als sie wieder zusammen waren war er wieder "glücklich" und hat auch wieder gefressen !

vondaher sehe ich keinen grund wieso ich sie trennen sollte , das becken ist ja schließlich groß genug !

Lg *Melina*

LG Melina

-->540l Schildiaquarium
-->60l versch. Fische

Social Bookmarks