Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 13. November 2009, 21:38

Mein 200L Aqualux Becken

Hi
bin recht neu in der Aquaristikwelt und wollte euch mal mein Aquarium vorstellen.

[IMG]http://www.aprilia-DITECH.de/Upload/Becken 200l.JPG[/IMG]

Es Handelt sich um ein:

Besatz:
3 Skalare ( Schwarz, Diamant blau, Goldkopf)
1 Zwergfadenfisch ( m )
1 Antennenwels Albino ( w )
2 L201
1 L333
3 Amano Garnelen XXL
div. Posthornschnecken ( blau, weiß )

Ausstattung:
200l Becken von Aqualux
Eheim 2224 Filter
Co2 System, Carbo Plus
Durchlaufheizer 300 Watt

Ich hoffe euch gefällt mein Aquarium

Mit freundlichen Grüßen M!ro ( Alexander S )

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »M!ro« (13. November 2009, 21:39)


2

Freitag, 13. November 2009, 21:54

RE: Mein 200L Aqualux Becken

Hallo, :)

An sich schon ganz schön, aber ich finde da fehlt ein bisschen grün, sieht so steril aus :)

Über den Besatz wird man sich streiten können :)

Liebe Grüße, Tanja
240l Becken
gelbe/braune Antennenwelse, ein Paar Ap. Viejeta und ein paar Schnecken

5 Schildkröten, ein paar Hunde, ein paar Katzen, Vögel, Meerschweinchen,240l Aquarium, 60l Aquarium, Goldfische & bald Garnelchen

3

Freitag, 13. November 2009, 22:36

Hallo Alexander,

Jep, ein bisschen mehr Pflanzen und etwas mehr Kies (aber das ist meine Meinung).

Ich finde deine Schieferplatten toll, sieht gut aus.

Gruss Roger
Juwel Rio 240
Dennerle NanoCube 30L

4

Samstag, 14. November 2009, 11:46

moin moin,

ein paar mehr Pflanzen müssen noch rein aber ansonsten schon nicht schlecht.
Die Rückwand sieht ja interessant aus oder ist die nur so angestrahlt?

Ach ja welche Maße hat den das Becken? Es sieht irgendwie so hoch aus.


Gruß André
„Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SeptimusHeap« (14. November 2009, 11:47)


5

Samstag, 14. November 2009, 12:16

Hi,

was sind denn XXL-Amanos?

Cu

6

Samstag, 14. November 2009, 21:21

RE: Mein 200L Aqualux Becken

Ich danke euch für die bisherigen Reaktionen auf mein Aquarium

@ All
Das Becken ist sicherlich sehr Clean wird sich aber noch ändern ;-)

@SeptimusHeap
Bei der Rückwand handelt es sich um eine Milchglas Plexischeibe die durch Kaltlichtkatoden, 4 stück an der Zahl in blau angestrahlt wird
Mir persönlich gefällt es sehr gut

@Double-M
Ich verstehe unter dem Ausdruck XXL Amano Garnelen die größeren Exemplare, die wie ich feststellen musste sehr schwehr zu finden sind, da nur diese von Skalaren nicht als teures Lebendfutter vertilgt werden

Mit freundlichen Grüßen M!ro (Alexander S)

7

Montag, 21. Dezember 2009, 17:32

Update

Hallo zusammen habe das Becken jetzt mal mehr bepflanzt
Update:



Danke euch für eure bisherigen Meinungen

Mit freundlichen Grüßen M!ro (Alexander S)

8

Montag, 21. Dezember 2009, 18:18

RE: Update

Hallo Alexander,

so sieht das Becken schon besser aus, wobei ich durchaus noch ein paar Pflänzchen reinsetzen würde.

Welche Masse hat den das Becken? Da die Fische noch klein sind lässt sich das schwer einordnen, nur die Echninodorus sieht ziemlich gross aus. Ich tippe mal auf 10x40x50 cm.

Für die Skalare könnte das fast ein bischen klein sein. Vor allem weil doch der Sichtschutz fehlt.

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

9

Montag, 21. Dezember 2009, 18:25

Hi
Danke für deine Antwort.
Das Becken hat die Maße 100b x 50h x 40t
Denke mal, dass es noch ausreicht von der Größe her. Wenn die Skalare größer sind werde ich mich nach etwas größeren umschauen ;-)
Ich frage mich nur was du mit Sichtschutz meinst?

Danke noch mal M!ro (Alexander S)

10

Montag, 21. Dezember 2009, 18:32

Hallo Alexander,

Zitat

Ich frage mich nur was du mit Sichtschutz meinst?
Skalare bilden Reviere sobald sie geschlechtsreif werden, diese werden gegen Konkurrenten verteidigt.

Wenn sich die Fische aber nicht ständig sehen, dann ist das Zusammenleben meist harmonischer. Sichtschutz kann durch Wurzeln, Pflanzen, Deko aufgebaut werden.

Skalare können ziemlich rabiat werden, das Becken ist da durchaus grenzwertig. Es dreht sich weniger drum das die Fische nicht genügend Schwimmraum haben, sondern das sie sich eventuell irgendwann ständig gegenseitig durch's Becken jagen und bekämpfen.

Bei mir ging die Haltung von Anfangs 5 Skalaren in einem 120 x 60 x 60 cm Becken nur dadurch gut, das unterlegene Fische hinter die Rückwand verschwinden konnten. Es war immer mal wieder einer davon der Prügel bezogen hat.

In Deinem Becken sehen sich die Fische ständig, es ist also eine Frage der Zeit bis sie nichtmehr ganz so friedlich sind.

Viele Grüsse
Sandra

Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

Social Bookmarks