Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 2. November 2009, 20:53

Nadjine Aquarium.

Hallo,

heute stell ich mein Aquarium vor.

Zuerst wollte ich Guppys züchten.

Dann wollte ich Zwerkkrallenfrösche haben.

Und eine Apfelschnecke sollte auf jeden fall dazu am besten gliech Züchten.

Dann kahm die große erkentniss.

ZKFs kommen oft in Geselschaftsbecken zu kurz.

Da ich aber einen Abnehmer für due Guppys im zweifelsfall hätte, hab ich mich dazu entschlossen die bereits geborenen Guppys groß werden zu lassen .

Jetzt ist der Besatz:

1 Apfelschnecke (wegen Futterüberreste- Mülschlucker)

6 ZKFs

5 Guppys.

Alle Guppys sind schwanger das wird aber dann wohl lebendfutter für die ZKFs werden.

Das Aufzuchtbecken kommt ende dieser Woche raus, dann ist der Nachwuchs groß genug.

Aquarium:
»Nadjine« hat folgende Bilder angehängt:
  • Aqua1.gif
  • Frosch.gif
  • Schnecke.gif
mfg
Stefanie

60l: 5w Guppies
1 Apfelschnecke
6 Zwergkrallenfrösche

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Nadjine« (2. November 2009, 21:08)


2

Montag, 2. November 2009, 21:46

hi

kenne mich mit fröschen nicht so aus wie die so die becken lieben aber mir wäre es zu wenig bepflanzung
GRUß RONNY
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. !!!!

3

Montag, 2. November 2009, 22:12

Du hast recht.

Voher hatte ich 5 Stück drin aber einige sind von der Wurzel her einfach raus gegangen. Ich kauf bald wieder welche.
mfg
Stefanie

60l: 5w Guppies
1 Apfelschnecke
6 Zwergkrallenfrösche

4

Dienstag, 3. November 2009, 11:51

Hi!

Echt schön, dass du den ZKF s ein Artbecken spendieren möchtest.
Dann aber schnell ans Pflanzen kaufen. Die Frösche mögen dicht verkrautete Becken mit vielen Rückzugsmöglichkeiten.

Die Wasseroberfläche muss immer erreichbar sein!
[size=12]
[/size]

5

Mittwoch, 4. November 2009, 02:12

Informationen

Sonst krigt man recht schlechte informationen.

Wenn man sich ein Tier kaufen will, geht alles, solange der Verkäufer verdient.

Meine Freunddin hat auch einen ZKF aber deinen alleine.

Die Empfehlung damals war diese: "Kaufen sie nur einen, sonst vermehren die sich zu schnell"



Wegen den Guppys:

Ich hab die ZKFs gestern und heute gefüttert.
Gleichzeitig mit den Guppys.
Ich hab gewartet bis die Flöhe aufgetaut sind, dann sind die direkt auf den Boden gesunken. Die Frösche haben sich nach und nach darauf "Gestürzt".
Die Apfelschnecke hat auch was davon mit bekommen.
Hab die Frösche genau beobachtet. Und alle haben gefressen.
Ein Frosch hat sich vertan und hat die Apfelschnecke gebissen.
Aber nicht so tragisch.
Mit dem Füttern gehts eigentlich sehr gut.
Momentan sind die Frösche bei der Wurzel (rechts) und verstecken sich dort
mfg
Stefanie

60l: 5w Guppies
1 Apfelschnecke
6 Zwergkrallenfrösche

6

Mittwoch, 4. November 2009, 07:34

RE: Informationen

Guten Morgen,

Zitat

Original von Nadjine
Momentan sind die Frösche bei der Wurzel (rechts) und verstecken sich dort


.... und das siehst du Nachts um 2 Uhr Irgendwas?
Welche Beleuchtungszeiten hast du? ?(
Sanfte Grüße von der Heike

112-l-AQ:
14 Schrägschwimmer, 10 Blutsalmler, 1 Albino-Antennenwelsbock, 2 Corydoras panda, 2 Corydoras Schwartzii


Meine "andere Seite"

und noch eine "andere Seite" von mir

7

Mittwoch, 4. November 2009, 23:42

Beleuchtung

Hehe,

nein ih bin nur so spät online. Weil mein Mann bis 0 Uhr arbeitet.^^

Die Zeiten sind:

An: 11 Uhr Morgens

Aus: 15 Uhr

An: 16 Uhr

Aus 11 Uhr.

Also sprich 11 Stunden. Die genauen Uhrzeiten können etwas abweichen.

Die Frösche kann ich auch sehen wenn das Licht aus ist, dann kommen manche raus.

Edit: ich hab eine schwarze Turmdeckelschnecke entdeckt. Ob es wirklich eine Turmdeckelschnecke ist oder nur einer solchen änelt weiß ich nicht. Ist ungefär 1,5mm groß, zu klein für ein Foto.
mfg
Stefanie

60l: 5w Guppies
1 Apfelschnecke
6 Zwergkrallenfrösche

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nadjine« (5. November 2009, 00:09)


8

Donnerstag, 5. November 2009, 06:16

hi

ich würde empfeheln die pause um ca. 2-3 stunden zu verlängern
die eine stunde die pflanzen kaum bemerken wenn du auf 3-4 stunden pause (habe selber 4 stunden ) erhöhste ist die regeneration von c02 viel besser und die algen kommen auch schlechter damit klar
GRUß RONNY
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. !!!!

9

Donnerstag, 5. November 2009, 21:26

Achso,

dachte ne Stunde wäre okay. Ist ja leicht zu ändern danke^^

mfg
Stefanie

60l: 5w Guppies
1 Apfelschnecke
6 Zwergkrallenfrösche

Social Bookmarks