Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 25. Oktober 2009, 11:41

Mein Kampffisch-Aquarium

Hallo,

ich möchte euch eins von meinen Aquarien zeigen. Es läuft seit gut vier Wochen und wurde mit Schlamm aus einem anderen Aquarium angeimpft, die Pflanzen (bis auf das Eichenblatt) sind aber erst seit eineinhalb Wochen drin, weil es im Laden nicht die gab die ich wollte und ich bestellen musste. Das hat ein bisschen gedauert.

Vor einer Woche habe ich fünf Turmdeckelschnecken eingesetzt, vor drei Tagen kamen zwei Punktnapfschnecken und ein Siamesischer Kampffisch dazu.

Bild 1 - frisch bepflanzt
Bild 2 - aktuelles Bild
Bild 3 - Kampffisch
Bild 4 - Punktnapfschnecken
Bild 5 - Turmdeckelschnecken (beim Umsetzen, hab leider im Moment kein besseres Bild)

Ich liste einfach mal alles auf, was mir auf Anhieb zu dem Aquarium einfällt, wenn noch was fehlt, bitte fragen.

Maße: 40x25x25 cm, mit einer Plexiglasscheibe als Abdeckung
Beleuchtung: Dennerle Nano Light 11W (Klemmlampe)
Filter: Europet Schwammfilter mit Elite799-Membranpumpe
Heizung: Jäger Heizstab 25W

Rückwand: Unterwasserlandschaft, gemalt von meiner besten Freundin
Bodengrund: feiner Sand
Dekoration: kleine Mopani-Wurzel

Wasserwerte:
Temperatur: 25°C
pH: 7,5
KH: 9,5
NO2: 0
NO3: 5

Pflanzen:
Shinnersia rivularis / Mexikanisches Eichenblatt
Cabomba caroliniana / Karolina-Haarnixe
Egeria densa / Wasserpest
Vesicularia dubyana / Javamoos
Limnobium laevigatum / Froschbiss
Cladophora aegagrophila / Mooskugeln

Tiere:
5x Thiara winteri / Stachelige Turmdeckelschnecke
2x Vittinia semiconica / Punktnapfschnecke
1x Betta splendens / Siamesischer Kampffisch (m)

Gruß Lisa
»Lisa« hat folgende Bilder angehängt:
  • 25er neu.jpg
  • 25er 1 Woche.jpg
  • kafi 2 klein.jpg
  • punktnapfschnecken.jpg
  • thiara_winteri.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lisa« (25. Oktober 2009, 11:42)


2

Sonntag, 25. Oktober 2009, 11:54

RE: Mein Kampffisch-Aquarium

Huhu,

schon nicht schlecht! Wenn das noch richtig schön zuwächst sieht das mit Sicherheit super schön aus. Halte uns mal auf dem Laufendem ;)

LG Philipp
[SIZE=7].[/SIZE]



[SIZE=7].[/SIZE]

3

Sonntag, 25. Oktober 2009, 14:07

Vielen Dank! Die Wasserpest hat schon ein paar Seitentriebe, ich glaube lange sieht man die rechte Hälfte von der Rückwand nicht mehr :-D Hoffentlich verschwindet auch bald der Heizstab.

Gruß Lisa

4

Sonntag, 25. Oktober 2009, 14:31

RE: Mein Kampffisch-Aquarium

Hallöle,

sieht gut aus - und auch der Kafi istn ganz hübscher :-D

Wie schon gesagt: lass das mal gut zuwuchern, dann ist das ein tolles Zuhause für den Kafi....

Zitat

Original von Lisa

Rückwand: Unterwasserlandschaft, gemalt von meiner besten Freundin



Die würde mich ja wirklich interessieren.... gibt's da auch ein Bild "ohne AQ davor" ? 8)
Sanfte Grüße von der Heike

112-l-AQ:
14 Schrägschwimmer, 10 Blutsalmler, 1 Albino-Antennenwelsbock, 2 Corydoras panda, 2 Corydoras Schwartzii


Meine "andere Seite"

und noch eine "andere Seite" von mir

5

Sonntag, 25. Oktober 2009, 14:59

RE: Mein Kampffisch-Aquarium

Auch dir danke für das Lob :)

Zitat

Original von Whoopie*
Die würde mich ja wirklich interessieren.... gibt's da auch ein Bild "ohne AQ davor" ? 8)

Noch nicht, aber bald ... ich hol mal meine Kamera ;)

LG Lisa

6

Sonntag, 25. Oktober 2009, 16:06

hi

schaut doch ganz nett aus
mach weiter so und dein kafi wirds dir danken
GRUß RONNY
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. !!!!

7

Sonntag, 25. Oktober 2009, 17:32

Danke! Aber ich glaube, irgendein Bewohner in dem Aquarium ist mit der Bepflanzung nicht ganz einverstanden, seit ich den Fisch und die Napfschnecken drin habe, schwimmt ständig irgendwas oben. :rolleyes:

Hier hab ich das Bild von der Rückwand.
»Lisa« hat folgendes Bild angehängt:
  • rückwand.jpg

8

Sonntag, 25. Oktober 2009, 17:49

Hehe, ich wollte auch gerne das Bild der Rückwand sehen, jetzt brauche ich ja nicht mehr zu fragen ;)

Das ist doch mal eine nette, und vor allem sehr individuelle Art der Deko...

Ansonsten bin ich mal auf spätere Bilder gespannt, wenn der "Dschungel" erst mal gewachsen ist... Die Ansätze sehen schon mal gut aus! :]

Das Einzige, was mich stören wurde, wäre der recht helle Sandboden, aber die Geschmäcker sind ja verschieden (und das ist auch gut so)...

9

Montag, 26. Oktober 2009, 20:15

Ich werd das Lob an die Künstlerin weitergeben :)

Ja, ich mag hellen Sand ... der Fisch hat mir heute aber schon einen kleinen Schrecken eingejagt. Als ich von der Uni heimkam, war er voller weißer Punkte - bei näherem Hinsehen waren es zum Glück nur Sandkörner. Anscheinend hat er den Tag damit verbracht, das restliche Frühstück vom Boden aufzulesen.

10

Dienstag, 27. Oktober 2009, 00:02

Hi,

schönes Betta-Heim !!! 8)
Weiter so. ;)
Nette Grüße
vom Hans-Peter
---------------------------------
200L 60L 54L

11

Freitag, 8. Januar 2010, 17:35

So, ich habe mich ja lange nicht mehr gemeldet, tut mir sehr leid ... aber dafür habe ich jetzt ein neues Bild. Praktischerweise ist der Kafi mir beim Fotografieren direkt vor die Linse geschwommen :) Morgen mache ich vielleicht noch mehr Bilder.

Was die Bepflanzung des Aquariums angeht, hab ich inzwischen nicht mehr viel mitzureden =) Egal was ich mache, der Herr im Haus (bzw. Becken) ist wohl der Ansicht, dass Pflanzen waagrecht sein müssen, nicht senkrecht. Jetzt hab ich mal nicht direkt nach dem Gärtnern fotografiert, sondern so, wie es die meiste Zeit aussieht. Den Pflanzen scheint es egal zu sein, die wachsen so und so. (Bis auf das Eichenblatt, aber im Nachhinein finde ich, es hat sowieso nicht so wirklich ins Bild gepasst.)

Das Javamoos ist regelrecht explodiert. Der Froschbiss, den ich gekauft hab, ist leider komplett ausgestorben - allerdings nicht ohne vielfachen Nachwuchs zu hinterlassen, der von der Größe her aber zur Zeit noch eher an Wasserlinsen erinnert (rechts oben sieht man ein paar von den Winzlingen). Ich denke, das ist der Grund dafür, dass die restlichen Pflanzen immer oben schwimmen - die Oberfläche ist dem Kafi einfach zu leer.

An den tierischen Bewohnern hat sich so gut wie nichts verändert. Es könnte sein, dass die Turmdeckelschnecken sich ein bisschen vermehrt haben, aber nicht so stark wie im großen Aquarium, aus dem sie stammen.
»Lisa« hat folgendes Bild angehängt:
  • Kafi-AQ.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lisa« (8. Januar 2010, 17:36)


12

Samstag, 9. Januar 2010, 23:31

Hallo Lisa

So langsam sieht dein Becken so aus wie meins,hehe ;)


Grüsse
Daniel

118 Liter Becken http://www.zfv-forum.de/thread.php?threadid=49576 Neues Becken http://www.zfv-forum.de/thread.php?threadid=51171&page=3
15 Keilfleckbarben
10 Bitterlingsbarben
1 Paar Schmetterlingsbuntbarsche
8 Pitbullwelse Lda25
1 Antennenwels

Social Bookmarks