Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 18. Oktober 2009, 22:23

Neustart Juwel Vision 180

Hallo!

Nach langer Abstinenz im Forum (nur stiller Mitleser) möchte ich hier (natürlich nur, falls von Interesse) den Neustart unseres 180-Liter-Beckens dokumentieren...

Das Becken wurde ursprünglich im Juli 2008 eingerichtet. Leider ist uns während unseres Sommerurlaubs 2009 die Pumpe des Innenfilters kaputt gegangen und als wir wieder im Lande waren, wurden wir von einer Algenplage erster Güte begrüßt. Vom Besatz konnten leider nur unser Bratpfannenwels sowie ein Leopard-Bärbling gerettet werden, welche im Moment im 54er unseres Sohnes untergebracht sind...
Auch einige Pflanzen konnten soweit von den Algen befreit werden, daß sie wohl wieder eingesetzt werden können.

Hier nochmals ein Foto des Beckens vor unserem Urlaub:



Nach dem Urlaub stand das Becken gut einen Monat lang leer, da wir nicht die Zeit hatten, mit dem Neustart zu beginnen.

Gestern war es aber nun doch soweit und wir haben zwei Terassen angefertigt und mit dem Einbringen des Bodengrunds angefangen...
Nachdem heute der letzte Kies eingebracht wurde und das Wasser wieder aufgefüllt wurde, sieht es nun so aus:



Da das Becken so aber noch ein wenig leer aussah, haben wir noch unsere alte Wurzel sowie ein paar Turmdeckelschnecken aus dem Becken unseres Sohnes reingeworfen...



Morgen gehts dann ans Einsetzen der ersten Pflanzen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ABi69« (18. Oktober 2009, 22:25)


2

Sonntag, 18. Oktober 2009, 22:36

Hi Andreas,

das sieht doch schon mal gut aus :)

Ich hätt' einen an der "Klatsche" bekommen.....so nach'm Urlaub....das

Becken hinüber :baby: und es sah ja wirklich gut aus. Bin ja gespannt, ob

der "zweite" Anlauf des Aq's auch so schön wird.


Gruß, Andrea

3

Sonntag, 18. Oktober 2009, 22:39

Hallo,

bin gespannt wie das ganze mit Pflanzen aussieht!

Bis jetzt muss ich sagen finde ich es zu symetrisch, die beiden Terrassen etwa gleich groß die Wurzel genau in der Mitte!

Ich würde versuchen durch die Pflanzen und deren Zusammstellung eine gewisse Spannung zu erzeugen.
Grüße Christian

4

Sonntag, 18. Oktober 2009, 22:42

Zitat

Ich hätt' einen an der "Klatsche" bekommen.....so nach'm Urlaub....das


Haben wir auch, aber sowas von... 8o :evil: :rolleyes: :baby:

Ich will hoffen, daß es mindestens genauso gut wird... :-D

Diesmal haben wir wieder eine Bodengrundmischung unter den Kies gepackt. Beim letzten Mal haben wir das Zeug weggelassen und die Pflanzen sind prächtig gewachsen. Da muss es ja diesmal noch besser werden ;)

@ Chris J.: Na, so ganz in der Mitte ist die Wurzel ja nicht =)

Die steht ja auch erst mal nur so drin, damit es "schon mal nach was aussieht"... Da sollen ja auch noch ein paar Steine und 'ne menge Pflanzen rein, dann wird sich das Gesamtbild doch erst ergeben...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ABi69« (18. Oktober 2009, 22:45)


5

Montag, 19. Oktober 2009, 13:16

Hallöle,

von wegen "kein Interesse"!! Für sowas sind wir doch immer zu haben. :]

Ich finde es auch jammerschade, dass dein Dschungel der Urlaubskatastrophe zum Opfer fiel... aber der Neustart sieht m.E. wirklich gut aus.
Das mit den Terrassen find ich echt hübsch. Mit welchem Material hast du die den abgestellt? Und sind die Terrassenwände auf dem Boden verklebt?
Haben Terassen eigentlich einen Sinn - außer dem, dass sie hübsch aussehen?? ?( ;)

Ich denke mal, wenn die Pflanzen drinne sind, hat sich das schnell mit der geraden Struktur erledigt - ich kämpfe eher mit dem Gegenteil: ich kriege kein bisschen Struktur ins Becken.... 8)

Also, los - weitermachen und immer schön fleißig mitknipsen..... :-D
Sanfte Grüße von der Heike

112-l-AQ:
14 Schrägschwimmer, 10 Blutsalmler, 1 Albino-Antennenwelsbock, 2 Corydoras panda, 2 Corydoras Schwartzii


Meine "andere Seite"

und noch eine "andere Seite" von mir

6

Montag, 19. Oktober 2009, 19:15

Hallo Andreas,

Ich hätte noch den Innenfilter rausgenommen und durch einen Aussenfilter ersetzt, so hättest du mehr Platz im AQ für Fische und Pflanzen und sieht optisch noch besser aus.
Aber das Ist meine Meinung.

Ich freue mich auf die Bilder, werde sie auf jedenfall ansehen.

Gruss Roger
Juwel Rio 240
Dennerle NanoCube 30L

7

Montag, 19. Oktober 2009, 19:39

Hoi!

@ Whoopie*: Die Terassen habe ich aus Juwel Struktur-Rückwand geschnitten und mit INNOTEC ADHESEAL untereinander sowie auf dem Boden und an den Scheiben verklebt...

@ Xiphophorus: Wir sind beim letzten Mal mit dem Filter gut gefahren. Außerdem finde ich, daß die Filterreinigung so viel einfacher ist (keine Patscherei mehr und auch nicht das Problem, daß der Filter nicht richtig ansaugt bzw. daß noch Luft im Filterkopf ist...)



Endlich herrscht (wieder) Leben in der Bude... :-D

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »ABi69« (19. Oktober 2009, 21:48)


8

Freitag, 23. Oktober 2009, 21:57

Hoi!

Heute sind ein paar Pflanzen aus dem geretteten Altbestand ins Becken gekommen. Außerdem haben wir 14 TDS gezählt, die wohl mit der alten Wurzel wieder ins AQ gekommen sind...



Zum ersten Mal NO2-Test (JBL) gemacht ---> 0,5mg. Das tägliche Füttern hat wohl was gebracht...

Morgen wird erst mal eine Ladung Pflanzen gekauft und eingesetzt. Weiterhin sollen noch diverse Ton-Höhlen und Steine ins Becken eingebracht werden...

Fotos gibt es dann morgen Abend oder spätestens Sonntag!

--
Gruss, Andreas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ABi69« (23. Oktober 2009, 21:59)


9

Freitag, 23. Oktober 2009, 22:20

Hallo Andreas,

da können aber noch eine ganze Ladung an Pflanzen rein :]

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

10

Freitag, 23. Oktober 2009, 22:34

@ Atahualpa:

Jepp, sehe ich genau so :]

Wir stehen auch eher auf Aquarien vom Typ "grüne Hölle", wie man ja wohl auch leicht beim Anblick des ersten Bildes im ersten Beitrag erkennen wird :-D

Aber das kommt auch wieder, da bin ich mir sowas von sicher! Mal sehen, wie die morgige Shopping-Tour abläuft... Beim Pflanzenkauf hab ich ja nicht sooo viel zu sagen, ich darf nur Vorschläge unterbreiten, den Rest macht meine AQ-Designerin ( ähh, meine Frau) :-D :-D :-D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ABi69« (23. Oktober 2009, 22:36)


11

Freitag, 23. Oktober 2009, 22:36

Hallo Andreas,

na da bin ich mal gespannt auf die Bilder.

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

12

Samstag, 24. Oktober 2009, 13:03

Hallo!

Wollte euch nur mitteilen, daß eine unserer beiden Apfelschnecken heute ein neues Hobby gefunden hat: WEITSPRUNG :]

Da sie es heute schon mehrmals getan hat, konnte ich sie gut dabei filmen, ohne allzu lange warten zu müssen :-D

Habe das Video mal bei Youtube eingestellt: KLICK MICH

Viel Spass...

13

Samstag, 24. Oktober 2009, 17:00

Hi Andreas,

wie geil ist das denn =) =) cool ! Wenn sie es schon mehrmals getan hat,

kann ma sich vorstellen, dass die Schnecken doch nicht so doof sind,

wie manch Einer meint :]


Lieben Gruß, Andrea

14

Samstag, 24. Oktober 2009, 20:26

Wie cool

Macht ja scheints Spaß :D:D:D:D

Lg
Aquarium wurde aufgelöst und viele Sachen suchen neue Besitzer

15

Samstag, 24. Oktober 2009, 21:24

Hoi!

So, heute waren wir bei einem AQ-Dealer und meine Aquarien-Innenausstatterin hat zugeschlagen...

Hier nun mal die ersten Ergebnisse:







Laut Aussage meiner "Inneneinrichterin" ist das aber höchstwarscheinlich noch nicht der endgültige Stand; irgendwas werde sie garantiert noch finden, was noch zu ändern ist... :-D


Edit: Hier mal eine Aufzählung, was nun alles an Pflanzen im Becken ist:

- Anubias barteri var. nana (Zwergspeerblatt)
- Hydrocotyle verticillata (Hutpilz-Wassernabel)
- Echinodorus tenellus (Grasartige Schwertpflanze)
- Echinodorus parviflorus (Schwarze Amazonas-Schwertpflanze)
- Pogostemon helferi (Sternkraut, Kleine Sternpflanze)
- Microsorum pteropus (Javafarn, Schwarzwurzelfarn)
- Alternanthera reineckii (Großes Papageienblatt)
- Cabomba caroliniana (Karolina-Haarnixe)
- Rotala macrandra (Große Rotala)
- Vallisneria americana var. biwaensis (Schraubenvallisnerie)
- Cryptocoryne parva (Zwergwasserkelch)
- Cryptocoryne wendtii (Wendts Wasserkelch)
- Cryptocoryne beckettii (Becketts Wasserkelch)
- Nymphea lotus var. rubra (Roter Tigerlotus)
- Egeria densa (Argentinische Wasserpest)
- Cladophora aegagrophila (Mooskugel)

Zur Diskussion steht noch der Kauf einer CO2-Anlage, im Moment wird das Becken nur durch "Sera CO2-Tabs plus" mit CO2 versorgt (jeden 2. Tag eine Tablette).
Als Pflanzen-Volldünger wird weiterhin Ferrdrakon zum Einsatz kommen, da wir bei den letzten Becken sehr gute Erfahrungen damit gemacht haben...


So, das wars erst mal... Wir würden uns über Kommentare und Tips sehr freuen!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ABi69« (25. Oktober 2009, 16:17)


16

Montag, 26. Oktober 2009, 19:17

Noch ein paar Fotos...



Wir würden uns über Kommentare und Tips sehr freuen!

17

Montag, 26. Oktober 2009, 19:22

Hallo Andreas,

das sieht doch schon mal nicht schlecht aus. Bin gespannt wie sich das Becken entwickelt.

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

18

Dienstag, 27. Oktober 2009, 19:48

Hallo!

Erst mal eine kleine Korrektur bei den Wasserpflanzen: Die im AQ befindliche Rotala ist keine Rotala macrandra (Große Rotala), sondern eine Rotala rotundifolia (Rundblättrige Rotala)... Sorry!

Weiterhin habe ich mal wieder NO2 getestet ---> 0,7 mg/L

Bin mal gespannt, wie hoch es noch geht...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ABi69« (27. Oktober 2009, 20:17)


19

Dienstag, 27. Oktober 2009, 20:18

Hallo Andreas,

ich würde gar kein Nitrit messen... Lass das Aquarium einfach in Ruhe einlaufen. Der Nitritpeak ist oft garnicht so sehr erkennbar bzw. deutlich ausgeprägt.

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

20

Dienstag, 27. Oktober 2009, 20:36

Hallo Sandra!

Ich messe ja auch nur rein interessehalber bzw. um es meinem Junior zu erklären... :]

Wir haben bei den letzten beiden AQ-Einrichtungen immer 5-6 Wochen gewartet, bis die ersten Fische dann nach und nach ins Becken kamen. Das soll auch diesmal so bleiben... :]

Ist halt auch interessant zu sehen, wie sich das Becken beim zweiten Start verhält :-D

21

Dienstag, 27. Oktober 2009, 20:41

Hallo Andreas,

verkehrt ist es ja auch nicht zu messen.

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

22

Dienstag, 27. Oktober 2009, 21:08

@ Sandra: Was meintest du denn mit "das Becken in Ruhe lassen"?

Das Messen oder das "Anfüttern"?

23

Dienstag, 27. Oktober 2009, 21:24

Hallo Andreas,

gemeint habe ich das Messen...

Von Anfüttern habe ich jetzt garnichts gelesen, aber das kannst Du eigentlich auch lassen. die grosse Auswirkung hat das nicht.

Aber wenn Du messen magst, dann spricht auch nichts dagegen.

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

24

Dienstag, 27. Oktober 2009, 21:27

Alles klar, Danke ;)

Hatte das mit dem "Anfüttern" im 7. Beitrag von oben geschrieben... Ist aber auch nicht so wichtig :-D

25

Samstag, 31. Oktober 2009, 14:27

Hallo!

Nachdem nun seit dem AQ-Neustart 14 Tage vergangen sind, habe ich heute mal wieder NO2 getestet...

Die Nitrobacter haben sich anscheinend gut vermehrt und sind fleissig: Zur Zeit nur noch 0,2 mg/l :]

Ein Foto gibts auch noch:


26

Sonntag, 1. November 2009, 10:20

Hallöchen :)

Deine Schnecke ist ja echt die coolste :)

Schönes Becken auf dem ersten Bild, hoffentlich klappts auch diesmal so gut

Liebe Grüße Tanja
240l Becken
gelbe/braune Antennenwelse, ein Paar Ap. Viejeta und ein paar Schnecken

5 Schildkröten, ein paar Hunde, ein paar Katzen, Vögel, Meerschweinchen,240l Aquarium, 60l Aquarium, Goldfische & bald Garnelchen

27

Sonntag, 1. November 2009, 13:42

Hallöle,

schöne Bilder.... :]

Hmmm, das Gehäuse der Schnecke... gehört das so??
Sanfte Grüße von der Heike

112-l-AQ:
14 Schrägschwimmer, 10 Blutsalmler, 1 Albino-Antennenwelsbock, 2 Corydoras panda, 2 Corydoras Schwartzii


Meine "andere Seite"

und noch eine "andere Seite" von mir

28

Sonntag, 1. November 2009, 13:57

Hallo, Heike

Danke erstmal für das Lob :)

Unsere beiden AS sahen schon beim Kauf vor 2 Wochen so aus, ich denke mal, daß der Händler oder Züchter sie in sehr weichem Wasser gehalten hat.

Auch wenn es auf dem letzten Foto so aussieht, als ob das Haus Risse hat: Das ist in Ornung und auch stabil (Habe gerade extra mal getestet)...

29

Dienstag, 3. November 2009, 21:25

Hallo!

Heute sind neue Untermieter eingezogen... Es handelt sich um (vorläufig) 12 Amano-Garnelen...



Da der NO2-Wert auf unter 0,1 mg/l zurück gegangen ist, halten wir den Einsatz der "Putzkolonne" für problemlos...

Die Pflanzen scheinen nun auch so langsam "Fuss zu fassen", einige sind schon ein Stück gewachsen...



Wie immer sind wir für Kommentare, Tips und auch Kritik dankbar!

30

Dienstag, 3. November 2009, 21:40

Hallo Andreas,

die Garnelen sind jetzt problemlos, Garnelen reagieren so oder so nicht so empfindlich auf Nitrit da der Sauerstofftransport im Blut anders funktioniert.

Die Pflanzen machen sich recht gut.

Was mich nur immer wieder stört, ist die Fototapete hinter dem Becken. Ein einfacher schwarzer Hintergrund wäre evtl. schöner.

Viele Grüsse
Sandra

Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

Social Bookmarks