Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 6. August 2009, 17:23

Fluchtversuch von Wasserschildkröten

Hi, ich bin neu hier im Forum und kenn mich noch nicht so aus, aber ich hoffe, dass mir jemand helfen kann. Nach der Komplettreinigung meines Aquariums wollen meine zwei (Jungtier) Wasserschildkröten nur flüchten. Sie schwimmen pausenlos an der Aquarienscheibe rum und denen ist es egal ob sie sich dabei die Köpfe stoßen. Sie fressen noch nicht mal was. Das ist jetzt schon seit zwei Tagen so und sie hören nicht auf. Was soll ich machen? ;(
Danke im voraus!

2

Donnerstag, 6. August 2009, 17:36

RE: Fluchtversuch von Wasserschildkröten

Hallo,

ich denke mal icht, dass ich dir da groß weiterhelfen kann. Aber ich denke mal die Spezialisten müssten wissen wie groß das Becken ist und wie groß die Tiere sind.

LG Philipp
[SIZE=7].[/SIZE]



[SIZE=7].[/SIZE]

3

Donnerstag, 6. August 2009, 17:39

hi

ich kenn mich zwar nicht mit schildkröten aus aber vllt liegt es an den wasser werten ???
hast du alles neu gemacht ??? also eine komplett neu einrichtung mit bodengrund usw ???
dann könnt es vllt da dran liegen weil es ja nicht eingekaufen ist ich würd einfach mal das wasser testen
Immer Lebendfutteransätze abzugeben, anfrage via PN

4

Donnerstag, 6. August 2009, 18:31

danke für die antworten. also die 2 tiere sind ca 10cm große gelbwangen und hieroglyphen-schmuckschildkröten und das becken 40x100x40. die einrichtungsgegenstände sind die selben wie vorher nur das ich jetzt einen besseren filter habe. das wasser ist regenwasser (natürlich erst auf die richtige temperatur gebracht).

5

Donnerstag, 6. August 2009, 19:08

Hi,

dann mal Herzlich Willkommen und viel Spaß hier :)

An falsche Wasserwerte mag ich nicht so recht glauben, unseren haben veränderte Wasserwerte noch nie etwas ausgemacht.

Ist vielleicht doch irgendetwas von der Einrichtung anders, so daß sie zum Beispiel nicht mehr an Land gehen können? Ist die Wassertemperatur eine andere als vorher?
Wie hast du sie in der Zwischenzeit während des Beckenumbaus gehalten?

Ich würde mal probeweise den Filter so einstellen, daß er wie vorher ist. Vielleicht ist ihnen jetzt zuviel Strömung im Becken. Wasserschildkröten findest du in der Natur eher in ruhigen Gewässerabschnitten, wo es sehr verkrautet und weitgehend strömungsfrei ist.

LG Paula

ach ja, edit: Ist das Becken nur ein Übergangsbecken? Es ist nicht gerade groß für Gelbwangenschildkröten :(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dante« (6. August 2009, 19:09)


6

Donnerstag, 6. August 2009, 19:50

hi und vielen dank. das mit dem filter werd ich gleich mal ausprobieren.
die innengestaltung ist zwar etwas anders als vorher aber im prinzip die gleiche. der wasserausgang vom filter ist aber anders. vorher hab ich den wasserstrahl auf die scheibe
gehalten und jetzt fließt es aus meheren löchern ins becken, das ändere ich jetzt besser wieder um.

die tiere waren während der reinigung in einer größeren plastikwanne mit wasser und pflanzen.

ich hatte sowieso vor ein größeres becken zu kaufen sobald sie größer werden.

nach dem versuch editierte:
hat glaub ich wirklich an dem filter und der strömung gelegen. hab das rohr mit denn löchern entfernt und denn wasserstrahl auf ne rausragende wurzel (ist nicht der sonnenplatz)
fließen lassen. so siehts natürlicher aus und den schildies gefählt es.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »junic« (6. August 2009, 20:38)


7

Donnerstag, 6. August 2009, 20:48

Super!
Manchmal ist die einfachste Lösung von allen auch die richtige :-D

LG Paula


Social Bookmarks