Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 6. August 2009, 15:41

Was für ein Molch?

Hallo!

Also ich finde Molche sehr schön, da ich aber von Molchen keine Ahnung habe, würde ich gerne mal wissen welcher Molch öfters mal im Haus gehalten wird. Damit ich dann mal einen Namen bei google eingeben kann , um Infos zu erhalten.

Danke im Vorraus!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tessi100« (6. August 2009, 20:23)


2

Donnerstag, 6. August 2009, 20:29

RE: Was für ein Molch?

also ich "stolpere" oft über die namen krallenfrösche und feuerbauchmolche.
die hab ich aber nur oft gehöhrt, das heißt nicht das ich sie selbst habe. :-D :P =)

3

Freitag, 7. August 2009, 13:21

Hi ich hatte mal Molche aus unserem Teich im Aquarium, hatte sie einige Monate drin und dann wieder in Teich gesetzt. Man brauch halt immer Lebendfutter, das hab ich in Tümpeln im Wald gefangen.

Gruß Gregor

4

Freitag, 7. August 2009, 15:33

Hallo,
also: krallenfrösche, Zwergkrallenfrösche sind zwar Amphibien, aber keine Molche/schwanzlurche, sondern Froschlurche :-D Gut, das wusstet ihr auch, muss aber mal gesagt werden ;)
Dann:
@Tessi: was für einen Molch stelltst du dir vor? ein Molchterrarium/aquaterrarium, ein Aquarium, was kleines, was buntes? was willst du füttern? Frost und totfutter, heimchen, Maden, regenwürmer?
Zum Googeln:
Feuerbauchmolche(Aquaterrarium, Überwinterung im Kühlschrank/keller nötig))
Axolotl(die halte ich, also wenn du Fragen hast...: Becken ab 125 L aufwärts, rein aquatil)
Spanische Rippenmolche, usw...
@junic:
Zwergkrallenfrösche(halte ich auch :-D,) sind kleine 6 cm Körperlange Frösche, die man auch im Fischaquarium halten kann, wenn man die Fische auf die Frösche abstimmt, und nur ruhige Fischarten nimmt.
Krallenfrösche sind 15 cm Körperlange Frösche, die alles fressen, was in ihr Maul passt, und mit sicherheit jedes Aquarium leeren.
Nichtmehr stolpern, elegant drübersteigen =)
Alles Gute!
Viele Grüsse, das Moderlieschen :O :)
15 Becken mit unterschiedlichem Besatz, v.a. Zwergfischchen, Amphibien, Labyrinther

5

Donnerstag, 3. September 2009, 14:04

RE: Was für ein Molch?

Hallo ;D

Geb mal Axolotl ein :)
Du wirst begeister sein =)
240l Becken
gelbe/braune Antennenwelse, ein Paar Ap. Viejeta und ein paar Schnecken

5 Schildkröten, ein paar Hunde, ein paar Katzen, Vögel, Meerschweinchen,240l Aquarium, 60l Aquarium, Goldfische & bald Garnelchen

6

Donnerstag, 10. September 2009, 13:32

RE: Was für ein Molch?

240l Becken
gelbe/braune Antennenwelse, ein Paar Ap. Viejeta und ein paar Schnecken

5 Schildkröten, ein paar Hunde, ein paar Katzen, Vögel, Meerschweinchen,240l Aquarium, 60l Aquarium, Goldfische & bald Garnelchen

7

Samstag, 12. September 2009, 16:34

Hallo,
süüßß :-D! Ist das deiner?
Ich habe einen Weißling und einen kleinen Goldie! :] :-D
Viele Grüsse, das Moderlieschen :O :)
15 Becken mit unterschiedlichem Besatz, v.a. Zwergfischchen, Amphibien, Labyrinther

8

Montag, 14. September 2009, 16:20

Nein :(

Noch hab ich leider nicht die Mittel meinen gewünschetn Trupp von 5 Tierchen zu halten :(

Aber sie kommen noch :)
240l Becken
gelbe/braune Antennenwelse, ein Paar Ap. Viejeta und ein paar Schnecken

5 Schildkröten, ein paar Hunde, ein paar Katzen, Vögel, Meerschweinchen,240l Aquarium, 60l Aquarium, Goldfische & bald Garnelchen

9

Dienstag, 15. September 2009, 12:24

Hallo,
fünf sind ja auch riesig viel: Da musst du ja mindestens ein zwei m Becken aufstellen. Ivch hab meinen Grrössen noch in 130 L, der Kleine ist noch separat, und zusammen sollen beide dann ein Meterbecken oder grosser beziehen, so gross, wie ich mir räumlich und finanziell leisten kann. Alles gute!

Viele Grüsse, das Moderlieschen :O :)
15 Becken mit unterschiedlichem Besatz, v.a. Zwergfischchen, Amphibien, Labyrinther

Social Bookmarks