Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 25. Mai 2009, 00:02

Nach Umzug neues 670l Piranhabecken

Hallo zusammen da ich umziehen mußte habe ich mir ein neues Aquarium gekauft, um meinen Piris einen möglichst Stressfreien Umzug bieten zu können. Dazu wollte ich das alte nicht nicht in den 2.Stock schleppen.
Das neue hat die Maße 160x70x60. Einrichtung habe viel aus dem alten Becken genommen, nur 2 neue Wurzeln, eine neue Pumpe 1500L/h, sowie neue Heizung gekauft. Beleuchtung ist immer noch 2x50W T5.
Meine Piris sind jetzt alle genau ein Jahr alt und um die 20cm groß, sie fühlen sich richtig wohl im neuen Becken sehr wohl.
Werde die Tage nochmal ein paar neue Bilder machen da die Piris jetzt schon 6 Wochen im Becken sind.
gruß Sascha




Fass ruhig rein die Wollen nur Spielen, nein das sind keine Piranhas sondern Goldfische 8)

2

Montag, 25. Mai 2009, 22:45

Hallo kantelezi,

glückwunsch zum neuen AQ und vor allem für die schönen Piri´s. Hatte bis vor einem Jahr auch welche, interessante Fische.
Viele Grüße

3

Montag, 25. Mai 2009, 22:53

Hi,

schönes Becken und vor allem nich so ein Standart trübseliges Piranha Becken wie es leider meist der Fall ist (Bodengrund, Ausströmstein, Stein das wars.)
Finde das auch sehr Interessante Fische, aber glaube nicht für jeden geeignet, wie sind denn deine Erfahrungen würde mich mal Interessieren.

Gruß

Dante

4

Montag, 25. Mai 2009, 23:40

Hallo zusammen,
Zu den Piris kann ich außer meiner Erfahrung sagen das es ein sehr umgänglicher Fisch ist, und der bei richtiger Haltung wirklich interessante einbllicke läßt.
Zur Haltung kann man halt sagen das sich bei meinen um Natteries handelt welches ein Schwarmfisch ist also min. 5 Tiere. MAn benötigt pro Tier min 100l. Piris mögen es eher dunkel daher habe ich zb einen dunklen Bodengrund genommen. Man muß Reviere schaffen so das jeder sein Revier hat am besten durch große Wurzeln. Da es sich bei Natteries meist um nachzuchten hält sind sie aller art Futter gewohnt meine Fressen alles was man an Fisch in der Tiefkühltruhe findet. Dazu zu Fütter ich alle zwei Wochen Fisch frisch vom Fischwagen. Sobald sie groß sind brauchen sie nur noch alle 2-3 Tage was. Die kleinen fressen gerne rote Mülas oder Garnelen.
Wasserwechsel mache ich pro Woche halt so 1/3 was halt ziemlich reinhaut bei über 600l.
Ansonsten sind die Piris ungefährlich man kann so ins Becken fassen sie verschwinden artig in einer Ecke und beissen keinen. Man sollte halt nur bei der Anschaffung bedenken das man ein großes Aqua brauch und das die Tiere ziemlich alt werden.
Diese Beschreibung gilt halt soweit für die Natteries, die anderen arten habe alle so ihre eingenarten bezüglich ihrer Haltung.
Fass ruhig rein die Wollen nur Spielen, nein das sind keine Piranhas sondern Goldfische 8)

5

Montag, 25. Mai 2009, 23:47

Was haste denn für einen Wert wenn du das Becken so wie du es nun stehen hast inner Eurozahl ausdrücken müsstest. Ich würd ja auch gern nen richtig grosses Becken haben. Problem ist je grösser das Becken desto Teurer die Technik ^^. Deswegen find ich so nen Vergleich immer ganz nett.
Vllt. kannste ja auch ne einzlufzählung machen also so:
Becken kosten ...€
Filter...€

6

Dienstag, 26. Mai 2009, 12:08

Hallöchen!

Geniales Becken! Hoffentlich wachsen die Pflanzen noch ein wenig. Wieviele hast du denn? Sind es die fünf die man in den Eimern sieht?

Freu mich schon auf aktuelle Bilder!
Viel Grüße Flo

7

Mittwoch, 27. Mai 2009, 00:03

Es sind fünf habe mich auch nicht an den Verküfer gehalten, der mir sagte ich sollte sieben nehmen da mindestens 2 Sterben, nach einem Jahr kann ich sagen sie leben alle noch. Als ich sie bekam waren sie sehr klein hänge mal ein Foto dran. 4cm hatten sie da.
Also für das Becken habe ich bei ebay 350€ neu Bezahlt wurde nach meinen wünschen gefertigt. Also nicht 60 sondern 70 Tiefe und 3 Kammer innenfilter.
T5 Hängeleuchte 100€
Pumpe Eheim 1000-2000 L/H 65€
Heizstab Jäger 300 Watt 25€
Abdeckscheiben Plexsiglas 30€
Bodengrund schwarz 75€
Nährboden 11€
Wurzeln 50€
Pflanzen ca 80€
Porenbetong Steine 35€
Platte 160x80x25 50€
Kleber 8€
Schwarze Pappe 3€

Also Gesamt komme ich jetzt auf 880€ wenn man bedenkt das ich für ein 300Liter Becken was ich vorher hatte knapp 1000€ bezahlt habe ist es ziemlich günstig. Das gute ist bei der größe gibt es fast keine Komplettlösung mehr dadurch ist es garnet so teuer. Habe mein erstes Becken für 100€ gebraucht gekauft. Wenn du so ein großes Becken haben möchtest empfehle ich dir wirklich einen 3 Kammerinnenfilter da er sehr lange Standzeiten hat. und man keine Probleme mit dem Nitrit hat was besonders bei den Piris wichtig ist da sie viel mist machen.

Fotos folgen am wochenende da wird das Becken sauber gemacht.
Fass ruhig rein die Wollen nur Spielen, nein das sind keine Piranhas sondern Goldfische 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kantelezi« (27. Mai 2009, 00:09)


8

Mittwoch, 27. Mai 2009, 02:18

Das ist ja ein sehr humaner Preis. Aber das mit dem anfertigen musste mir erklären, obwohl du es bei Ebay erstanden hast wurde es angefertigt? Hört sich eher Richtung my Hammer an^^.

Greetz und danke nochmal für deine Ausführliche auflistung. :)

9

Mittwoch, 27. Mai 2009, 20:08

So habe heute noch mal ein paar Bilder gemacht man kann gut erkennen das die Pflanzen gut gewachsen sind. Leider sind die Bilder nicht besonders gut geworden da sie sehr dunkel sind. Ich brauch wohl endlich ne neue CAM.
Habe das Becken ersteigert und dann meine wünsche genannt habe dafür ein paar Euro mehr bezahlt.



Fass ruhig rein die Wollen nur Spielen, nein das sind keine Piranhas sondern Goldfische 8)

10

Mittwoch, 27. Mai 2009, 22:08

Richtig tolles Becken, die Pflanzen haben sich prächtig entwickelt. Gefällt mir wirklich Super!

11

Donnerstag, 28. Mai 2009, 20:02

Hi,

ey super Becken wirklich sehr schön.
Am anfang gefiel es mir nicht so, hat sich aber super entwickelt.
Sind noch andere Fische im Becken? Auf den einen Bild ist ja ein Trauermantelsalmler. Mit größeren Welsen gibt es ja sicher keine Problem oder?

Gruß André
„Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen."

12

Donnerstag, 28. Mai 2009, 21:54

Schön das euch das Becken gefällt.
Habe an Beifischen, 20 Neons werden leider immer mal gefressen, 10 Trauermantel, 1Antennenwels und einen L Wels kann leider nicht sagen was für einer es ist.
Der L versteckt sich sehr viel, hat eine hell braune Grundfarbe mit Organen Punkten sowie Orangenen Flossen. Größe ca. 15cm.
Fass ruhig rein die Wollen nur Spielen, nein das sind keine Piranhas sondern Goldfische 8)

13

Freitag, 12. März 2010, 21:15

Hallo zusammen,
da meine 5 Piris immer weiter wachsen habe ich diese Woche mein Becken umgestaltet. Bei der Umgestaltung habe ich eine riesige Amazonasschwertpflanze durch eine Wurzel ersetzt und die anderen Wurzeln anders hingestellt. Bei meiner Beleuchtung habe ich eine der 2 25W T5 leuchten ausgedreht wodurch das Becken viel dunkler geworden ist.
Die ersten 2 Tage haben sich meine Jungs etwas beleidigt zurückgezogen, aber inzwischen nutzen sie das ganze Becken zum schwimmen. Revierkämpfe durch die 2 neu entstanden Reviere gab es nicht, trotzdem wird meist nur die Rechte seite des Beckens genutzt.
Hier habt ihr noch ein paar neue Bilder.....




Gruß Sascha
Fass ruhig rein die Wollen nur Spielen, nein das sind keine Piranhas sondern Goldfische 8)

14

Freitag, 12. März 2010, 22:44

Hallo Sascha,

sehr, sehr schönes Becken! Und auch die Piranhas haben sich echt sehr gut entwickelt. Gefällt mir jetzt sogar noch einen Tick besser, als vorher ;)

LG Philipp

[SIZE=7].[/SIZE]



[SIZE=7].[/SIZE]

Social Bookmarks