Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 21. Mai 2009, 00:46

112l besatz bitte helfen ...

hallo leute allso ich hab gestern von meinem kumpel einen 112l aquarium bekommen... in dem becken sind 11 neon, 4 guppys 1 männchen 3 weibchen ,2 antennenwelse ungefähr beide 5 cm lang. ganz gerne würde ich mir noch entweder skalare , kampffische, oder black mollys dazu holen. was würdet ihr mir empfählen kenne mich nicht so gut aus und ph wert und solche sachen weiß ich auch nicht -.-

danke schon mal im vorauß euer --> Didox...

2

Donnerstag, 21. Mai 2009, 01:02

Hi,

Für Skalare ist dein Becken leider zu klein, auch Mollys brauchen eher etwas größeres. Mollys und Neons passen auch den Wasserwerten nach eher nicht zusammen. Kampffische knabbern oft an Guppyflossen, wenn sie länger als normal sind.

Für Besatzvorschläge wäre es gut zu wissen, welches Wasser du hast: pH-Wert und GH (Gesamthärte). Sonst können wir dir keine Fische empfehlen, die mit deinem Wasser klar kommen.
Du hast drei Möglichkeiten: Wasserwerte von der Internetseite deines Wasserversorgers holen, Wasser im Geschäft testen zu lassen oder selbst zu testen.

LG Paula

Lachsfilet

unregistriert

3

Donnerstag, 21. Mai 2009, 09:21

Ich würde auch sagen, alle 3 von dir genannten Fischsorten passen nicht in das Aquarium.
Die Erklärung hat Dante schon geliefert.
Ich persönlich bin der Meinung, dass deine Neons ausreichend sind, die Guppys sich nicht zu stark vermehren dürfen (am Besten garnicht) und du bestenfalls noch ein paar kleinere Welse mit dazu setzen könntest.
Panzerwelse .z.B
Allerdings kommt es natürlich (Wie Dante ebenfalls gesagt hat) auch auf die Wasserwerte an die du bieten kannst.
Ich bereite mein Wasser mit einem Vollentsalzer Harz auf, so dass es im Prinzip egal ist was bei mir aus der Leitung kommt.

4

Donnerstag, 21. Mai 2009, 09:35

ok ich danke euch beiden dan werde ich mich wohl von den drei sorten abraten müssen :( ich denke mal dan werde ich mir noch 5 pandawelse dazu holen wäre das in ordnung???

5

Donnerstag, 21. Mai 2009, 09:44

Hallo,

wie schon geschrieben, wir brauchen pH und GH. Wir können dir nicht sagen, ob Pandapanzerwelse sich in deinem Becken wohlfühlen würden, denn es kann sein, daß dein Wasser nicht paßt...

Hast du Sand in deinem Aquarium? Panzerwelse brauchen den zum Gründeln und Sandwaschen, auf Kies (auch abgerundetem!) können sie dieses Verhalten nicht ausleben.

LG Paula

6

Donnerstag, 21. Mai 2009, 09:56

ja ich habe sand im aqua die wasserwärte kann ich esrst morgen euch sagen allso bei den pandapanzerwelsen habe ich gemeint ob die sich mit den anderen fischen vertragen können???

7

Donnerstag, 21. Mai 2009, 10:12

Hallo <Didox, wie heisst Du den?>,

in einer Kette von Antworten ist es immer einfacher wenn die Antwortenden auch Namen haben, sonst weiss irgendwann keiner mehr wer mit wem spricht.

Zitat

ok ich danke euch beiden dan werde ich mich wohl von den drei sorten abraten müssen ich denke mal dan werde ich mir noch 5 pandawelse dazu holen wäre das in ordnung???
Du scheinst mit der Aquaristik noch nicht so viel Erfahrung zu haben. Deshalb würde ich Dir raten, hol das Aquarium, schau das es vernünftig läuft und dann mach Dir Gedanken darüber ob da noch Fische rein sollen.

Auch wenn die Begeisterung am Anfang natürlich gross ist, versuch es langsam anzugehen.

Es ist schon mal keine kleine Herausforderung ein eingerichtetes Becken zu übernehmen. Du stellst es mit vollem Besatz neu bei Dir auf, das muss erst einmal stabil laufen. Ein erfahrener Aquarianer macht das mit Links, für einen Anfänger gibt es extrem viele Stolpersteine.

Als allererstes, bitte versuch die Angaben des Wasserversorgers über die Wasserparameter rauszufinden. Das ist absolute Grundvorraussetzung.

Zitat

in dem becken sind 11 neon, 4 guppys 1 männchen 3 weibchen ,2 antennenwelse ungefähr beide 5 cm lang.
Panzerwelse vertragen sich schon mit diesen Fischen. Das Vertragen ist das kleinste Problem bei der Haltung verschiedener Fischarten. Generell, Panzerwelse sind Gruppentiere, bitte halte diese eher in einer Gruppenstärke von 8-10 Tieren. 5 ist einfach zuwenig. Es gibt Panzerwelsarten die mit nahezu jedem Wasser zurecht kommen, aber trotzdem, bitte warte bis das Aquarium stabil läuft.

Versuch auch nicht alle möglichen Fische die Dir gefallen da rein zu stopfen, weniger ist meist mehr. Die Versuchung ist am Anfang gross, Du hast aber bei einem sinnvoll besetzten Aquarium auf die Dauer mehr Freude.

Viele Grüsse
Sandra

Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

Social Bookmarks