Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 17. Mai 2009, 16:34

54L Schnebubabe

Moin Gemeinde,

jetzt gehtr es weiter mit der Beckenvorstellung.

Hier das Schneckenbuntbarschbecken und die Bewohner:


Schnebubabe von Kitoma - Album.de


Das Becken wird ungefähr 1x pro Woche umdekoriert...nicht von mir sondern von den Multis die unermüdliche Bauarbeiter sind ;)

unzählige N. multifasciatus:


Neolamprologus multifasciatus von Kitoma - Album.de


Angefangen hat das ganze vor einem 3/4 Jahr mit 2m/3w....
wieviele es jetzt sind kann man nur schätzen :-D
Allerdings läßt die Vermehrungsrate jetzt nach. Es könnte also sein das sich die Koloniegröße wirklich selber regelt wie es in einigen Berichten zu diesem Fisch zu lesen ist.

Gruß aus der Heide

Heiko

2

Montag, 18. Mai 2009, 20:54

Hallo Heiko,

sieht toll aus richtig natürlich da können sie garben und graben....

Was mich interessiert ob sich die Kolonie-Größe tatsächlich selbst regelt sag bescheid wenn es Neuigkeiten gibt.

Wie z.B. das die Vermehrung ganz stoppt und was passiert wenn due welche raus holst ob es dann wieder losgeht!
Grüße Christian

3

Montag, 18. Mai 2009, 21:16

HI!

Schöne multis hast du da. Nur an dem Becken würde mich die direkte Sicht auf den Filter stören und die Algen an den Scheiben.

Sagmal wiefiele Tiere sind das Schätzungsweise und wiefiele Schneckenhäuser hast du da drin?

Lg Christoph.

720L P. natteri

Mein 700er

Social Bookmarks