Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 8. Mai 2009, 21:46

Interessante Beobachtung: Jungfisch hinter der Rückwand

Hab heute zufällig einen Jungfisch hinter meiner BacktoNature Rückwand entdeckt. Da ist einiges an Platz, es sind aber eigentlich nur Hornkraut, Algen und Filtermaterialien dahinter. Über einen Überlauf gelangt ständig Wasser hinter die Rückwand.

Ich frage mich was das wohl werden wird.

Er ist ca. 3 - 4 mm lang.

Ich als Besatz habe nur

Coridoras
Caridina japonica
Otocinclus
Paraotocinclus
Paracheirodon axelrodi im Becken.

Da er ständig an der Oberfläche schwimmt kommt ja eigentlich nur ein Neon in frage oder ?


LG
Mike
160x60x60
Amazonas
Back to Nature RW :-D
Eheim 2250
Biofilter hinter RW
4x 58W Neonröhren
Dennerle CO2 Anlage

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MissingLink485« (8. Mai 2009, 21:47)


2

Samstag, 9. Mai 2009, 11:01

RE: Interessante Beobachtung: Jungfisch hinter der Rückwand

Hallöchen!

Wie siehts mit einem Foto aus?

Zitat

Hab heute zufällig einen Jungfisch hinter meiner BacktoNature Rückwand entdeckt

was hat der da zu suchen?
Viel Grüße Flo

3

Samstag, 9. Mai 2009, 11:22

RE: Interessante Beobachtung: Jungfisch hinter der Rückwand

Hallo Mike,

hast Du in der letzten Zeit Pflanzen oder neue Fische bekommen? Dann könnte der kleine damit eingeschleppt worden sein.

Ein P. axelrodi könnte zwar sein, halte ich aber für unwarscheinlich oder hast Du wirklcih das passende Wasser? Wenn ja, dann könnte das natürlich sein.

Meine jungen Micropoecilia picta finde ich auch immer hinter der BacktoNature Rückwand.

Viele Grüße
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

4

Sonntag, 10. Mai 2009, 20:42

RE: Interessante Beobachtung: Jungfisch hinter der Rückwand

Eingeschleppt ist eigentlich unmöglich, hab zwar vor 4 Wochen ein paar neue Pflanzen gekauft- aber die waren lange im "Sackerl", und außerdem leuchten die Fische schon so richtig bläulich. Fotos gibts sobald ich die zwei (ja mittlerweile sinds zwei!) Racker erwische.

LG
Mike
160x60x60
Amazonas
Back to Nature RW :-D
Eheim 2250
Biofilter hinter RW
4x 58W Neonröhren
Dennerle CO2 Anlage

5

Sonntag, 10. Mai 2009, 21:10

Hi,

die Eier von beispielsweise Pseudomugil gertrudae können sogar feucht verschickt werden und die Jungfische zeigen schon wenn sie ganz klein sind blaue Leuchttöne. Diese Fische sind auch relativ leicht zu züchten im Gegensatz zum Neon.
Wird spannend :]

LG Paula

6

Sonntag, 10. Mai 2009, 21:46

RE: Interessante Beobachtung: Jungfisch hinter der Rückwand

Hallo Mike,

wie hart ist den Dein Wasser?

Ich habe mir auch mal Fischlaich von einem Regenbogenfisch eingeschleppt und zwar im Beutel mit einem Wels, bemerkt habe ich das auch erst nach etwa 4-6 Wochen. Plötzlich waren da 2 nette kleine Fischlein, von denen zumindest einer dann zu Fischgrösse herangewachsen ist.

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

7

Sonntag, 17. Mai 2009, 21:27

RE: Interessante Beobachtung: Jungfisch hinter der Rückwand

Hallo,

die KH ist bei ca. 3 und dH mit meinem Tröpfchentest nicht nachweisbar.
PH ist allerdings bei 7,5

Heute hab ich es endlich einmal geschaft Fotos von einem der beiden zu machen. Nun sind sie ja auch schon größer als letzte Woche. Leider ist auf den Fotos nicht die schöne Blaufärbung über den Augen zu erkennen, aber sonst sind sie ganz passabel geworden.

Ich bin jetzt auch am Überlegen ob ich sie füttern soll, bis jetzt haben sie sich ja selbstversorgt.

Bilder unter:

http://www.bilder-hochladen.net/files/axj4-6-jpg.html

http://www.bilder-hochladen.net/files/axj4-5-jpg.html

MFG
Mike
160x60x60
Amazonas
Back to Nature RW :-D
Eheim 2250
Biofilter hinter RW
4x 58W Neonröhren
Dennerle CO2 Anlage

8

Sonntag, 17. Mai 2009, 22:13

RE: Interessante Beobachtung: Jungfisch hinter der Rückwand

Hallo Mike,

Zitat

die KH ist bei ca. 3 und dH mit meinem Tröpfchentest nicht nachweisbar.
PH ist allerdings bei 7,5
An einen Neon würde glauben wenn Du sagen würdest KH 0, pH 5.

Bei so einem kleinen Fisch lässt sich die Art nicht bestimmen. Also abwarten...

Viele Grüße
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

9

Montag, 18. Mai 2009, 13:20

RE: Interessante Beobachtung: Jungfisch hinter der Rückwand

Wird mir nix anderes übrigbleiben.
Hab die beiden jetzt in einen Ablaichkasten gegeben, da sie nun stark genug sind über den Überlauf nach vorne zu gelangen und dann von den Neons gefressen werden könnten.
160x60x60
Amazonas
Back to Nature RW :-D
Eheim 2250
Biofilter hinter RW
4x 58W Neonröhren
Dennerle CO2 Anlage

10

Montag, 18. Mai 2009, 13:34

RE: Interessante Beobachtung: Jungfisch hinter der Rückwand

Hallo,

na dann halt uns auf dem Laufenden...

Viele Grüsse
Sandra

Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

Social Bookmarks