Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 8. Mai 2009, 21:41

Cynops orientalis Becken Aufbau :)

Hallo Zusammen


Ich halte jetzt seid einem Jahr 2 Cynops Orientalis

Seid ein Paar Tagen habe ich ein neues Becken mit den Maßen 100*40*50

Nun habe ich noch ein paar Fragen....

Will mir immer 100% sicher sein bevor die Tiere reinkommen..


Was haltet ihr vom Becken?

Habe vor ein Außenfilter einzubringen (notwendig)? da ich in meinen anderen Becken auch keinen hatte aber bei der Größe?

Wie gestalte ich am Besten den Landteil? habe an Efeutute gedacht da sie dem Wasser Stickstoff und Phosphat entzieht und die Wurzeln sicher ein kleinen Jungel bilden da unter dem Landteil eh nichts wächst wegen Lichtmangel


Für sonstige Ideen bin ich sehr dankbar


Gruß Christian
»Schmello« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4376.jpg
  • CIMG4377.jpg
  • CIMG4378.jpg
  • CIMG4379.jpg

2

Samstag, 9. Mai 2009, 08:56

Guten Morgen Christian,

ich habe zwar keine Ahnung von Becken mit Landteil, möchte aber wenigstens ästetisch meine Meinung dazu abgeben: Wow, das sieht allererste-Sahne aus!!

Was hältst Du von Moosen zu den Efeututen für das Landteil....?

Da bin ich schon gespannt auf Bilder, wenn Bewohner eingezogen sind und die Pflanzen gewachsen sind.... :]
Sanfte Grüße von der Heike

112-l-AQ:
14 Schrägschwimmer, 10 Blutsalmler, 1 Albino-Antennenwelsbock, 2 Corydoras panda, 2 Corydoras Schwartzii


Meine "andere Seite"

und noch eine "andere Seite" von mir

3

Samstag, 9. Mai 2009, 15:05

Hallo,
ich habe ein Krabbenterra und Axolotl, ist beides nicht ganz mit deinen Rotbäuchen zu vergleichen, aber ich sag trotzdem was :-D!
Erstmal, whooopie hat recht, das becken sieht allererste Sahne aus. In meinem Terra habe ich auch efeutute, und Tradeskantie. Die letztere würde ich dir als gutwüchsig empfehlen. Sieht auch schön neben der efeutute aus. Meine Sorte ist rosaweiss panaschiert, aber es gibt da diverse Farben zum aussuchen. Angeblich gut gehen soll auch bubiköpfchen.
Alles Gute!
Viele Grüsse, das Moderlieschen :O :)
15 Becken mit unterschiedlichem Besatz, v.a. Zwergfischchen, Amphibien, Labyrinther

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »moderlieschen« (9. Mai 2009, 15:06)


4

Samstag, 9. Mai 2009, 19:45

erstmal danke für das Lob.....

war heute in der Stadt und verzweifelt Efeu zu suchen :D

habe dann endlich eins gefunden aber ''dumme'' Verkäufer konnte mir nicht sagen was es für eine art ist habe sie trotzdem mal mitgenommen :D

vllt kann mir ja einer sagen was das für eine art ist ^^


werde mich für den Landteil erstmal an Efeu halten

Bubikopf finde ich auch sehr schön aber weiß noch nicht wohin :) denke aber werde das mal ausprobieren :)


Gruß Christian
»Schmello« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG4381.jpg

5

Sonntag, 10. Mai 2009, 09:57

Hallo,
keine Ahnug, was das für eine Art ist. Efeu ist Hedera helix, wenn mein Hirn mich nicht täuscht :-D, aber Sorte: ?(
Naja, du hast auch Kies auf deinem Landteil, oder? Sieht so aus. Bei mir ist es Humus, da wurzelt natürlich auch ganz anderes. Deine Fittonien sehen toll aus, so richtig schön frisch. Die suche ich für mein(e)Krabbe(ltier) auch noch, finde sie aber nicht.
Alles Gute!
Viele Grüsse, das Moderlieschen :O :)
15 Becken mit unterschiedlichem Besatz, v.a. Zwergfischchen, Amphibien, Labyrinther

6

Montag, 11. Mai 2009, 17:23

Hallo zusammen

Bin heute fertig geworden :D endlich :) :) :)

Hoffe euch gefällt es :) wenn nicht immer raus mit der Sprache



Jetzt noch eine Frage an die erfahrenen Molch Liebhaber

Wenn man eine Anzahl von ca 8 Kleinen racker hat...

Wie macht ihr das mit dem Futter?
so eine Kleine Packung Mückenlarven z.b. kostet ja schon über 2 Euro
Ich weiß das es nicht die Welt ist jede Woche ein Packet zu Kaufen aber gibt es da noch andere Möglichkeiten? Wie macht ihr das?

Und was Füttert ihr alles?
»Schmello« hat folgendes Bild angehängt:
  • Aquarium.jpg

7

Montag, 11. Mai 2009, 17:47

Hallöchen!

Zitat

Hoffe euch gefällt es

Oh ja!! Ist sehr schön geworden, besonders dein Landteil ist jetzt schön grün. Kannst du Thermometer und Heizer nicht irgendwie hinter den Steinaufbauten verstecken? Die stechen einem sofort ins auge.
Viel Grüße Flo

8

Montag, 11. Mai 2009, 17:57

Der Heizstab kommt sowieso raus :)

Habe den nur die ganzen Tage drinnen gehabt weil ich immer mal wieder Wasser rausholen musste und wieder rein und immer Eiskaltes Wasser aus dem Hahn genommen habe :)

Das Thermometer wird auch irgendwo hinkommen wo man es nicht mehr sieht :)

9

Freitag, 15. Mai 2009, 09:52

Hallo,
weiss nicht, ob deine Cynopse auch frostfutter fressen? Da kostet die Packung zwei Euro und du hast immer was in der Kühltruhe....
Von meinen Axolotln und Zwergkrallenfröschen her würde ich alles füttern, was du zwischen die Finger bekommst.. Kleine regenwürmer, asseln, im Wasser Bachflohkrebse, Mückenlarven(weiss nicht, ob rote bei Cynopsen auch toxisch wirken) artemia in groß, enchyträen, Tubifexe... und so weiter. Alles gefrostet und lebend. Es gibt auch Miniheimchen zu kaufen, aber ich weiss nicht, ob deine Tiere nur unterwasser fressen oder auch auf dem landteil..
Axolotl fressen auch pellets, aber das hilft dir nicht unbedingt weiter, glaube ich :-D.
Alles GUte!

Viele Grüsse, das Moderlieschen :O :)
15 Becken mit unterschiedlichem Besatz, v.a. Zwergfischchen, Amphibien, Labyrinther

Social Bookmarks